Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Arschlöcher kommen immer zuerst

(1)
Was tut einer, nachdem er einen Bestseller über seine Sauf- und Sexeskapaden geschrieben hat und dadurch reich und berühmt geworden ist? Er feiert das, indem er noch mehr trinkt und irrsinnig viel Sex mit irrsinnig vielen weiteren Frauen hat. Und schon ist das nächste Buch da! Arschlöcher kommen zuerst setzt da an, wo Und in der Hölle mach ich weiter aufgehört hat - und legt sogar noch eine Schippe drauf. In 25 wahren Geschichten widmet sich Tucker unter anderem den folgenden dringlichen Fragen: Wie schläft es sich mit einer Kleinwüchsigen? Bei welcher Zahl von Jungfrauen hört das Entjungfern auf, Spaß zu machen, und beginnt, sich wie Arbeit anzufühlen? Welche Reaktion ist angemessen, wenn ein Mädchen, das du vor drei Stunden kennengelernt hast, sich deinen Namen in ihre Schamgegend tätowiert? Wie ist ein Dreier mit Zwillingen? Kann man einen Blowjob röntgen? Nur ein Mann hat den nötigen Erfahrungsschatz, um uns diese und viele andere spannende Fragen zu beantworten: Er heißt Tucker Max, und er ist immer noch ein Arschloch.
Portrait
Tucker Max, geboren 1975, teilt seit 2002 auf seiner Webseite TuckerMax.com seine Alkoholexzesse und Sexeskapaden mit einem Millionenpublikum. Sein Erstling Und in der Hölle mach ich weiter hielt sich 150 Wochen in der New York Times-Bestsellerliste und wurde in den USA über eine Million Mal verkauft. Auch in den deutschsprachigen Ländern warten tausende Leser gespannt auf die Fortsetzung.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783864132551
Verlag Riva
Dateigröße 9669 KB
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Bratkartoffeln für Tina Turner
    von Brenda Stumpf
    eBook
    8,99
  • 30 Minuten Arschlöcher zähmen
    von Gitte Härter
    eBook
    7,99
  • Mängelexemplar
    von Sarah Kuttner
    (35)
    eBook
    8,99
  • Leadershit. Warum es Arschlöcher in Wirtschaft und Politik am weitesten bringen
    von Hans Rudolf Jost
    eBook
    11,99
  • Arschlöcher kommen immer zuerst
    von Tucker Max
    eBook
    15,99
  • Just do it
    von Tucker Max, Geoffrey Miller
    eBook
    8,99
  • Weihnachtsengel küsst man nicht
    von Sophie Andresky
    eBook
    6,99
  • Absturz aus dem Himmel
    von Egyd Gstättner
    eBook
    15,99
  • Das Dekameron
    von Giovanni Boccaccio
    eBook
    3,99
  • Wir kommen wieder!
    von Hermann Schmidt
    eBook
    6,99
  • Aus einem traurigen Arsch fährt nie ein fröhlicher Furz
    von Mario Süssenguth
    eBook
    7,99
  • Berlin zum Abkacken Alle Arschlöcher nach Bezirken
    von Kristjan Knall
    eBook
    5,99
  • Harte Jahre - starke Frauen
    von Sigrid Mahlknecht, Katharina Weiss
    eBook
    9,99
  • Gewalt ist eine Lösung
    von Stefan Schubert
    eBook
    15,99
  • Alles außer irdisch
    von Horst Evers
    eBook
    9,99
  • Ansgar Brinkmann
    von Bastian Henrichs
    eBook
    15,99
  • Lieber einmal mehr als mehrmals weniger
    von Dieter Moor
    (9)
    eBook
    9,99
  • Mädchen in der Pubertät
    von Joachim Braun, Kirsten Khaschei
    eBook
    9,99
  • Spätes Tagebuch
    von Erika Pluhar
    (5)
    eBook
    8,99
  • Zu verkaufen: Mariana, 15 Jahre
    von Iana Matei
    (3)
    eBook
    6,99

Wird oft zusammen gekauft

Arschlöcher kommen immer zuerst

Arschlöcher kommen immer zuerst

von Tucker Max
eBook
15,99
+
=
Der Kreuzberg ruft

Der Kreuzberg ruft

von Till Hein
eBook
6,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ganz lustiges Buch...
von einer Kundin/einem Kunden aus St Gallen am 07.08.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vorab: Das ist ein Buch für große Jungs und definitiv eine Art Nachhilfestunde für böse Jungs, die noch dazu lernen möchten. Mein Mann lacht Seite für Seite von Tucker Max` Geschichten mit Begeisterung weg. "Komm, auf solche Typen steht ihr doch!", lautet sein Fazit. Man lernt über Menschen, die... Vorab: Das ist ein Buch für große Jungs und definitiv eine Art Nachhilfestunde für böse Jungs, die noch dazu lernen möchten. Mein Mann lacht Seite für Seite von Tucker Max` Geschichten mit Begeisterung weg. "Komm, auf solche Typen steht ihr doch!", lautet sein Fazit. Man lernt über Menschen, die man meint zu kennen, ja noch immer mal was dazu... Faszinierend!) Meines (also Fazit), als Frau, über dieses grandios ekelhafte Buch lautet: Tief einatmen. Man, man, man...". Tief ausatmen. Will so viel heißen wie: Die Lektüre ist wirklich nur in kleinen Dosierungen erträglich. Ich hab's anfangs übertrieben und dachte noch: Was für ein ekelhafter Typ. Berichtet von einer S*xkapade nach dem anderen Alkoholexzess - meist in Kombination - und zwar exakt bis zum Erbrechen - und das dann auch noch wörtlich. Er stellt eine To-Do Liste auf, damit er mit seinen Sex-Abenteuern nicht durcheinander gerät, und damit er im Kumpels-Kreis eben diese Liste zücken kann um zu behaupten: Jepp, Sex mit einer Amputierten ist abgehakt, Sex mit einer Kleinwüchsigen steht noch aus. Und wenn man seine authentisch wirkenden Schilderungen zu letztgenanntem ausstehenden Abenteuer so liest - ein recht ausführlicher Artikel - dann kommt man womöglich zu dem Schluss: Der tickt echt so! Und zwar nicht richtig. "U l t i m a t i v e r _ M a c h o" wäre eine absolute Verniedlichung, wenn man von Tucker Max spricht. Der Kerl stellt alles was Sie über Charlie Sheen jemals gehört haben vollkommen in den Schatten. Und wenn ich schon bei Vergleichen bin: Vergesst Charlotte Roche. Ihre FEUCHTGEBIETE sind Kinderkram gegen das was Tucker Max so vom Stapel lässt! Lange dachte ich: Kommt da irgendwann auch der Moment, wo er selbstkritisch mit seinen Exzessen umgeht? Hat dieser Mensch auch noch andere Sachen im Kopf außer seinen Exzessen (und dann noch darüber zu berichten)? - Die Antwort: Jein. Erstaunlicher Weise hatte er sogar über Zeiträume von mehreren Monaten Freundinnen. Das muss man sich mal reinziehen. Und als besagte Freundinnen, dann allerdings Ex-Freundinnen, sich dann noch über den Weg laufen...?! Heidewitzka! Da muss man erst mal drauf kommen, was dann abgeht...