Arzneimittel als Mikronährstoff-Räuber

Was Ihr Arzt und Apotheker Ihnen sagen sollten

(1)

Vorsicht! Vitamin- und Mineralstoff-Räuber!

Gehören auch Sie zu den vielen Menschen, die regelmäßig Medikamente einnehmen? Ob Antibabypille, Antibiotika, Blutdrucksenker, Cholesterinsenker, Diabetesmittel, Harntreibende Medikamente, Krebsmedikamente, Magen-Darm-Mittel oder Osteoporosemittel: Viele Medikamente "rauben" Ihnen lebensnotwendige Vitamine und Mineralstoffe.

Der medikationsbedingte Mangel an Mikronährstoffen ist nicht selten die unerkannte Ursache für Arzneimittelnebenwirkungen. Symptome wie Abgeschlagenheit, Depressionen, Konzentrationsstörungen, Reizbarkeit, Schlafstörungen bis hin zur Demenz können damit zusammenhängen.

Das muss nicht sein! Wer über derartige Folgen informiert ist, kann vorbeugen, Nebenwirkungen vermeiden und seine Arzneimitteltherapie optimieren. Worauf Sie dabei achten müssen und wie Sie Ihre Lebensqualität verbessern können, lesen Sie in diesem Ratgeber.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 09.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8047-3625-2
Verlag Wissenschaftliche Buchgesellschaft Stuttgart
Maße (L/B/H) 23,1/15,4/1,6 cm
Gewicht 409 g
Abbildungen 62 farbige Abbildungen, 15 farbige Tabellen
Auflage 2. aktualisierte Auflage
Verkaufsrang 59.611
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Mikronährstoff-Coach
    Buch (Kunststoff-Einband)
    79,90
  • Phytotherapie
    von Helmut Brinkmann, Klaus Wissmeyer, Beatrice Gehrmann, Wolf-Gerald Koch, Claus O. Tschirch
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    26,80
  • Medikationsanalyse
    Buch (Taschenbuch)
    39,80
  • Gesammelte Werke / Ein Volk ohne Vision geht zugrunde
    von Dorothee Sölle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Mikronährstoff-Räuber: Arzneimittel
    von Uwe Gröber, Klaus Kisters
    Buch (Geheftet)
    3,80
  • Orthomolekulare Medizin
    von Uwe Gröber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    42,00
  • Klinische Pharmazie
    Buch (gebundene Ausgabe)
    68,00
  • Laborparameter
    von Ulrich Grass
    Buch (Taschenbuch)
    21,80
  • VP Grundzüge der Beschaffung, Produktion und Logistik
    von Sebastian Kummer, Oskar Grün, Werner Jammernegg
    Buch (Kunststoff-Einband)
    51,90
  • Normalgewicht - Das Deltaprinzip
    von Gerhard Huber
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • Test für medizinische Studiengänge I
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Mikronährstoff-Beratung
    von Uwe Gröber
    Buch (Taschenbuch)
    34,80
  • Um Leben und Tod
    von Henry Marsh
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Arzneimittel und Mikronährstoffe
    von Uwe Gröber
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,00
  • Praxisbuch für Tierheilpraktiker
    von Kristina Vormwald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    69,99
  • Das große PTAheute-Handbuch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • Landluft
    von Daniela Schwegler
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    37,00
  • Pflegewissenschaft 2
    Buch (Taschenbuch)
    39,95
  • Arzneimittellehre für Pflegeberufe
    von Antje Jelinek
    Buch (Taschenbuch)
    31,00
  • Die Pharma-Falle
    von Fahmy Aboulenein
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90

Wird oft zusammen gekauft

Arzneimittel als Mikronährstoff-Räuber

Arzneimittel als Mikronährstoff-Räuber

von Uwe Gröber, Klaus Kisters
(1)
Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=
Wenn Arzneimittel wechselwirken

Wenn Arzneimittel wechselwirken

von Gerd Geisslinger, Sabine Menzel
Buch (Taschenbuch)
24,80
+
=

für

41,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

sehr hilfreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Bern am 19.07.2018

Beim reinlesen, durchblättern, anschauen hat sich mir die Frage nach dem Zielpublikum gestellt. Der Text adressiert Apothekenkunden bzw. Personen, die einen Arzt aufsuchen. Inhaltlich bekam ich den Eindruck, dass ein "mehr oder weniger" Laie wohl nicht alles versteht, was die Autoren schreiben, da doch eine satte Grundlage an Wissen vorausgesetzt... Beim reinlesen, durchblättern, anschauen hat sich mir die Frage nach dem Zielpublikum gestellt. Der Text adressiert Apothekenkunden bzw. Personen, die einen Arzt aufsuchen. Inhaltlich bekam ich den Eindruck, dass ein "mehr oder weniger" Laie wohl nicht alles versteht, was die Autoren schreiben, da doch eine satte Grundlage an Wissen vorausgesetzt wird. Egal - ich finde die Zusammenstellung der betroffenen Arzneistoffgruppen gut, und die Übersichtstabellen im letzten Teil machen die Information noch rascher überblickbar. Ich werde das Werk wohl oft konsultieren.