Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Aschenblüte

Ich wurde gerettet, damit ich erzählen kann

(1)
»Ich hörte sie meinen Namen brüllen. Meine früheren Freunde und Nachbarn – jetzt liefen sie mit Macheten durchs Haus und suchten nach mir …« In einem winzigen Versteck überlebt Immaculée Ilibagiza den Völkermord in Ruanda. Mit Hilfe ihres Glaubens gelingt es ihr, die Angst vor Entdeckung und das Grauen der Massaker zu ertragen – aber auch, den Mördern ihrer Familie zu verzeihen und ein neues Leben zu beginnen.
Portrait

Immaculée Ilibagiza wurde 1972 in Ruanda geboren und studierte Elektrotechnik,als 1994 der Bürgerkrieg zwischen den Hutu und den Tutsi ausbrach, bei dem ein Großteil ihrer Familie ums Leben kam. 1998 wanderte sie in die USA aus und arbeitet heute bei der UNO in New York im Rahmen der Entwicklungshilfe für Ruanda. Die Mutter von drei Kindern ist Gründerin der Left to Tell Foundation, die wohltätige Projekte in ganz Afrika unterstützt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 285
Erscheinungsdatum 14.01.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-36981-5
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 190/120/24 mm
Gewicht 280
Originaltitel Left to Tell
Abbildungen 8 farbige Fotostaf. und 1 Übers.-Kte.
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 1859073
    Leila
    von Alexandra Cavelius
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 28941691
    Auge um Auge
    von Ameneh Bahrami
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44243285
    Verkauft!
    von Aicha Laoula
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44321955
    Ich bin eine freie Frau
    von Francoise Giroud
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 14834778
    Stell dich mit den Schergen gut
    von Ellen Thiemann
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,99
  • 30567192
    Mädchen ohne Gesicht
    von Célia Mercier
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 43526103
    Das ABC auf Afrikanisch
    von Heidy Dennis
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 4554929
    Schwestermutter
    von Ulrike M. Dierkes
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 6355923
    Philothea
    von Franz Sales
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,40
  • 44109594
    Helmuth von Moltkes Briefe an seine Braut und Frau
    von Helmuth Moltke
    Buch (Taschenbuch)
    35,90
  • 15618432
    Kinderleben in Afrika - kein Kinderspiel
    von Elke Kleuren-Schryvers
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14243289
    Ich bin eine Frau ohne Kinder
    von Susanne Zehetbauer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 2998284
    Ich, Prinzessin aus dem Hause Al Saud
    von Jean P. Sasson
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 4182500
    Hinter dem Schleier der Tränen
    von Choga Regina Egbeme
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 28967574
    Zu verkaufen: Mariana, 15 Jahre
    von Iana Matei
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 28941827
    Die Tochter des Imam
    von Hannah Shah
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44252996
    Unter einem falschen Himmel
    von Sharon Hendry
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44162751
    Ich bleibe eine Tochter des Lichts
    von Shirin
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 42379066
    Der Teufel vor meiner Tür
    von Annabelle Forest
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Vergebung inmitten von Zerstörung und Hass
von Friederike Amann aus Bürs am 30.10.2010

Immaculée Ilibaciza wächst friedlich als einzige Tochter einer Tutsi-Familie im ländlichen Ruanda auf. Völkerunterschiede kennt sie nicht, daher reagiert sie auch zutiefst verwirrt auf ihren Lehrer, der die Schüler in ethnische Volksgruppen unterteilt, um die benachteiligten Tutsi zu demütigen. Diskriminierungen wie diese sind die Anzeichen für den Genozid, der... Immaculée Ilibaciza wächst friedlich als einzige Tochter einer Tutsi-Familie im ländlichen Ruanda auf. Völkerunterschiede kennt sie nicht, daher reagiert sie auch zutiefst verwirrt auf ihren Lehrer, der die Schüler in ethnische Volksgruppen unterteilt, um die benachteiligten Tutsi zu demütigen. Diskriminierungen wie diese sind die Anzeichen für den Genozid, der darauf folgt . Die Hutu, die lange unter der Vorherrschaft der Tutsi durch die Belgier litten, sehen sich nun als das bessere Volk an. Im April 1994 beginnen sie mit der systematischen Ausrottung der Tutsi. In diesem Buch schreibt Immaculée über ihre Erlebnisse, wie der Großteil ihrer Familie getötet wird, wie sie sich über Monate zusammen mit anderen Frauen in einer Toilette versteckt hält, um ihr Leben fürchtend. Und sie erzählt, wie sie es schaffte durch Gottes Gnade zu überleben und ihren Verfolgern und Mördern ihrer Familie, ihres Volkes zu vergeben, um ihre Bitterkeit und ihren Hass hinter sich zu lassen. Mich hat dieses Buch sehr erschüttert und berührt. Was Immaculée alles erlebt hat und erleiden musste, und wie sie trotzdem in Vergebung und Liebe weiterleben kann, ist ein großes Zeichen dafür, was Gott in unserem Leben bewirken kann. „Aschenblüte“ ist ein Buch, das ich ohne Vorbehalte empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Aschenblüte

Aschenblüte

von Immaculée Ilibagiza

(1)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Der Schleier der Angst

Der Schleier der Angst

von Samia Shariff

(24)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

18,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen