Assistierte Freiheit

Von einer Behindertenpolitik der Wohltätigkeit zu einer Politik der Menschenrechte. Dissertationsschrift

Die neue UN-Behindertenrechtskonvention will allen behinderten Menschen ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben ermöglichen.
Sie verbindet die freiheitliche Orientierung der Menschenrechte mit umfassenden sozialen Leistungsrechten und dem konsequenten Verbot
paternalistischer Bevormundung. Damit fordert sie die Behinderten- und Sozialpolitik ebenso heraus wie die Philosophie der Menschenrechte: Wie lässt sich ein wirklich inklusiver Menschenrechtsschutz begründen? Wie lassen sich universelle soziale Rechte philosophisch fassen, wie Ansprüche auf Respekt und Sorge verbinden? Sigrid Graumann diskutiert diese Fragen und zeigt, dass sich die Behindertenrechte mit einem sozialethisch erweiterten kantischen Konzept »assistierter Freiheit« überzeugend verteidigen lassen.

Rezension
Ein sehr lesenswertes Buch. (socialnet, 30.03.2011)
Portrait
Sigrid Graumann, Dr. rer. nat., Dr. phil., promovierte in Biologie und in Philosophie. Sie ist Akademische Rätin an der Universität Oldenburg, wo sie in der Arbeitsgruppe »Soziologische Theorie« tätig ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 314
Erscheinungsdatum März 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-39396-4
Verlag Campus Verlag
Maße (L/B/H) 21,3/14,1/2,5 cm
Gewicht 401 g
Auflage 1
Buch (Paperback)
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Salafistische Bestrebungen. Eine Gefahr für das demokratische System?
    von Tobias Kaiser
    Buch (Geheftet)
    13,99
  • Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • Resonanz
    von Hartmut Rosa
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Die Gesellschaft der Singularitäten
    von Andreas Reckwitz
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Soziale Arbeit
    von Johannes Schilling, Sebastian Klus
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • The Great Transformation
    von Karl Polanyi
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung
    von Udo Kuckartz
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • Rassismus
    von Deutsches Hygiene-Museum
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften
    von Nicola Döring, Jürgen Bortz
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    49,99
  • Eine Theorie der Gerechtigkeit
    von John Rawls
    Buch (Taschenbuch)
    23,00
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
    von Peter Atteslander
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • Qualitative Sozialforschung
    von Uwe Flick
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Die feinen Unterschiede
    von Pierre Bourdieu
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    26,00
  • Luhmann leicht gemacht
    von Margot Berghaus
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Gesellschaften / Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit
    von Peter Berger, Thomas Luckmann
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • Die Macht des Heiligen
    von Hans Joas
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • Kritische Diskursanalyse
    von Siegfried Jäger
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • Der abgestellte Bahnhof
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,90
  • Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler
    von Claus Ebster, Lieselotte Stalzer
    Buch (Taschenbuch)
    18,99

Wird oft zusammen gekauft

Assistierte Freiheit

Assistierte Freiheit

von Sigrid Graumann
Buch (Paperback)
34,90
+
=
Autonomie und Menschenrechte am Lebensende

Autonomie und Menschenrechte am Lebensende

Buch (Taschenbuch)
29,99
+
=

für

64,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.