Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Auch Killer haben Karies

Kriminalroman

(13)
Ausgerechnet bei einem Rendezvous mit Hauptkommissar Zimmer fällt Dr. Leocardia Kardiff, Zahnärztin mit Spritzenphobie, ein Toter buchstäblich vor die Füße. Dabei lief doch gerade wieder alles in so schönen geregelten Bahnen! Wird Leo es dieses Mal schaffen, sich aus den Ermittlungen herauszuhalten? Natürlich nicht! Schon gar nicht, als ein weiterer Mord geschieht – und sie mehr Verdächtige findet, als ihr am Ende lieb sind ...
Portrait
Isabella Archan wurde 1965 in Graz geboren. Nach Abitur und Schauspieldiplom folgten Theaterengagements in Österreich, der Schweiz und in Deutschland. Seit 2002 lebt sie in Köln, wo sie eine zweite Karriere als Autorin begann. Neben dem Schreiben ist Isabella Archan immer wieder in Rollen in TV und Film zu sehen, unter anderem im Kölner »Tatort«, in der »Lindenstraße« und in »Diese Kaminskis«, und mit ihrem eigenen Programm zu ihren Krimis auf der Bühne. www.isabella-archan.de
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 23.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7408-0036-9
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 203/136/30 mm
Gewicht 389
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44283658
    Tote haben kein Zahnweh
    von Isabella Archan
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 48032586
    Sauglück
    von Veronika A. Grager
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 47868231
    Ausgerottet
    von Liliane Skalecki
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 48032700
    Abfahrt in den Tod
    von Marc Girardelli
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 39145448
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 48046106
    Hyänengesang
    von Rainer Wittkamp
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 45278490
    Schere 9
    von Isabella Archan
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 47868244
    Die Montez-Juwelen
    von Sabine Vöhringer
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 39289247
    Helene geht baden
    von Isabella Archan
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 45526561
    Die Fährte des Wolfes
    von Mons Kallentoft
    (68)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 33867255
    Saupech
    von Veronika A. Grager
    (4)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • 48047135
    Boandlkramer
    von Ines Eberl
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 48032488
    Frau Sunna und Herr Tod
    von Katharina Schendel
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (236)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44093585
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (71)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 48039213
    Letzter Fasching
    von Herbert Dutzler
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 48032634
    Die Reformatorin von Köln
    von Bettina Lausen
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 44191945
    Der Wald ist Schweigen / Kommissarin Judith Krieger Bd.1
    von Gisa Klönne
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 1565250
    Letale Dosis / Julia Durant Bd.3
    von Andreas Franz
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017540
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (59)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Schlimmer geht’s immer“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Wenn die liebenswert chaotische Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff, genannt Leo, mit Spritzen-Phobie (!) ermittelt, bleibt kein Auge trocken. Krankhaft neugierig, unfähig sich aus den Ermittlungen der Kölner Polizei herauszuhalten, stolpert sie von einer Katastrophe in die nächste und ist natürlich im Handumdrehen selbst in Lebensgefahr. Wenn die liebenswert chaotische Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff, genannt Leo, mit Spritzen-Phobie (!) ermittelt, bleibt kein Auge trocken. Krankhaft neugierig, unfähig sich aus den Ermittlungen der Kölner Polizei herauszuhalten, stolpert sie von einer Katastrophe in die nächste und ist natürlich im Handumdrehen selbst in Lebensgefahr. Denn Spuren führen ins Darknet des Internet. Damit kennt sich Dr. Leo nun so gar nicht aus. Aber deshalb nicht zu ermitteln? Kommt überhaupt nicht in Frage! Aber einmal ehrlich: Was kann die eigensinnige Leo dafür, dass ihr die Leiche quasi vor die Füße fällt?
Ein herrlich komischer Mitrate-Krimi: Temporeich – witzig – skurril – spritzig – erfrischend - liebenswert – für amüsante Lesestunden. Hier darf herzhaft gelacht werden!
Ob ich mich allerdings freiwillig in ihren Zahnarztstuhl setzen würde? - das sei dahingestellt.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
0
0

Humorvoll und spannend, ich liebe die Alleingänge von Dr. Leo
von janaka aus Rendsburg am 06.08.2017

*Inhalt* Zahnärztin Leocardia Kardiff und Hauptkommissar Jakob Zimmer haben endlich ein Date und alles könnte so schön sein, wenn ihnen nicht eine Leiche vor die Füße gefallen wäre. Schnell stellt sich dieser vermeintliche Unfall als Mord heraus und Leos Neugierde ist geweckt. *Meine Meinung* "Auch Killer haben Karies" von Isabella Archan ist... *Inhalt* Zahnärztin Leocardia Kardiff und Hauptkommissar Jakob Zimmer haben endlich ein Date und alles könnte so schön sein, wenn ihnen nicht eine Leiche vor die Füße gefallen wäre. Schnell stellt sich dieser vermeintliche Unfall als Mord heraus und Leos Neugierde ist geweckt. *Meine Meinung* "Auch Killer haben Karies" von Isabella Archan ist bereits der zweite Teil um die etwas chaotische aber sehr sympathische Zahnärztin Leo. Für mich ist es ein Wiedersehen mit altbekannten Charakteren und somit war der Einstieg ziemlich leicht. Der leichte und lockere Schreibstil hat mir schon in Band 1 sehr gut gefallen. Die Spannung ist von Anfang an präsent und obwohl mir ziemlich schnell klar war, wer der Täter sein könnte, hat es der Spannung nicht geschadet. Das Finale ist dann auch sehr überraschend und hat mir gezeigt, dass die Autorin mich auf eine falsche Fährte geführt hat. Die verschiedenen Perspektiven erhöhen zusätzlich die Spannung, denn man kann nicht nur in Leos Kopf reinschauen, der Leser erfährt auch einiges aus der Gefühlswelt des Täters. Die Charaktere sind vielschichtig und manche auch ziemlich skurril. Leo ist zwar eine taffe Frau, die trotz Spritzenphobie eine gute Zahnärztin zu sein scheint. Privat ist sie ziemlich chaotisch und verliert sich auch oft in Tagträumen, manchmal möchte man sie wachrütteln, gerade, wenn sie mit Jakob zusammen ist. Träume nicht nur, sondern agiere auch endlich. Aber letztendlich macht sie das auch sehr sympathisch. Und auch die anderen Charaktere sind mit viel Liebe ins Leben gerufen worden, mit den verschiedensten Eigenschaften, wie z.B. die schwatzhafte Britti, die sich halsüberkopf in einen Patienten verliebt hat oder die rassige südländische Schönheit, die plötzlich mit kölsche Mundart spricht. *Fazit* Wer humorvolle Krimis mag, muss zu diesem Buch greifen. Hier ist alles vereint, nägelkauende Spannung und humorvolle Szenen, die zum herzhaften Lachen einladen. Von mir gibt es wohlverdiente 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
spannender und amüsanter Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 30.07.2017

Klapptext:Ausgerechnet bei einem Rendezvous mit Hauptkommissar Zimmer fällt Dr. Leocardia Kardiff, Zahnärztin mit Spritzenphobie, ein Toter buchstäblich vor die Füße. Dabei lief doch gerade wieder alles in schönen geregelten Bahnen! Wird Leo es dieses Mal schaffen, sich aus den Ermittlungen herauszuhalten? Natürlich nicht! Schon gar nicht, als ein... Klapptext:Ausgerechnet bei einem Rendezvous mit Hauptkommissar Zimmer fällt Dr. Leocardia Kardiff, Zahnärztin mit Spritzenphobie, ein Toter buchstäblich vor die Füße. Dabei lief doch gerade wieder alles in schönen geregelten Bahnen! Wird Leo es dieses Mal schaffen, sich aus den Ermittlungen herauszuhalten? Natürlich nicht! Schon gar nicht, als ein weiterer Mord geschieht – und sie mehr Verdächtige findet, als ihr am Ende lieb sind .. Dies ist der zweite Teil einer Krimireihe mit der Zahnärztin Dr.Leocardia Kardiff.Er kann aber auch ohne Vorkenntnisse des Vorgängers gelesen werden. Auch diesmal hat mich das Buch sofort in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Man kommt mit dem Lesen sehr gut voran.Die Seiten fliegen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben.Ich konnte Sie mir klar und deutlich vorstellen.Die vielen unterschiedlichen Charaktere wurden sehr gut ausgearbeitet .Dadurch konnte ich mich in ihre Lage hinein versetzen.Die Zahnärztin fand ich wieder sehr sympatisch und habe sie gleich in mein Herz geschlossen. Ich habe Sie bei Ihren Ermittlungen begleitet und dabei viele spannende und interessante Momente erlebt. Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt.So war ich teilweise direkt im Geschehen dabei,Ic habe mitgefiebert,mitgelitten und mitgefühlt. Aber die Autorin hat es auch verstanden Humor in die Geschichte einzubauen.So habe ich mich bei einigen Situationen köstlich amüsiert und geschmunzelt. Es gab immer wieder unvorhersehbare Wendungen und Überraschungen .Auch werden wir immer auf eine falsche Spur geführt was den Täter anbelangt.Dadurch bleibt es sehr interessant und es kommt nie Langeweile auf. Durch die faszinierende und beeindruckende Erzählweise der Autorin wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Das hat mir sehr gut gefallen. Das Cover finde ich auch sehr ansprechend .Es passt genau zum Buchtitel und der Geschichte. Ich hatte viele spannende aber auch amüsante Lesestunden mit dieser Lektüre.Für Leseliebhaber von Krimis ist dieses Buch sehr empfehlenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Vier neue Patienten - wer ist der Täter?
von mabuerele am 16.07.2017

„...So doofe Bemerkungen werde ich ab jetzt überhören. Das kann ich gut. Ich bin Mutter...“ Die Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff, genannt Leo, und Hauptkommissar Jakob Zimmer sitzen beim gemeinsamen Frühstück im Cafè Rico. Leos Gedanken wandern kurz zum vorigen Kriminalfall und schweifen dann zu ihren Wünschen im zukünftigen Zusammenleben mit... „...So doofe Bemerkungen werde ich ab jetzt überhören. Das kann ich gut. Ich bin Mutter...“ Die Zahnärztin Dr. Leocardia Kardiff, genannt Leo, und Hauptkommissar Jakob Zimmer sitzen beim gemeinsamen Frühstück im Cafè Rico. Leos Gedanken wandern kurz zum vorigen Kriminalfall und schweifen dann zu ihren Wünschen im zukünftigen Zusammenleben mit Jakob. Ab und an reagiert sie auch auf Jakobs Fragen. Der scheint das gewohnt zu sein, dass sie nicht ganz bei der Sache ist. Plötzlich kracht etwas auf das Dach eines geparkten Autos gegenüber vom Cafè. Schnell stellt sich heraus, dass es ein Mensch ist. Die Autorin hat einen amüsanten und spannenden Krimi geschrieben. Es ist der zweite Fall mit Leo. Obwohl ich den ersten Teil nicht kenne, hatte ich kein Problem, der Geschichte zu folgen. Das Besondere am Schriftstil ist, dass die Autorin zwei Ich - Erzähler zu Wort kommen lässt. So berichtet Leo ihren Part selbst. Wie ich oben schon erwähnt habe, informiert sie mich als Leser nicht nur über ihr Handeln. Ich darf auch an ihrem oft abschweifenden Gedanken teilhaben. Als alleinerziehende Mutter mit zwei fast erwachsenen Kindern und Besitzerin einer gut gehenden Zahnarztpraxis mit einer sehr schwatzhaften Assistentin hat sie eigentlich alle Hände voll zu tun. Mit Mordermittlungen wollte sie sich nie wieder beschäftigen. Aber Wollen und Können sind zwei verschiedene Seiten einer Medaille. Sie konnte ja nicht ahnen, das ihr erneut sinngemäß eine Leiche vor die Füße fällt. Mehrere umstehende Personen haben mitbekommen, dass sie Zahnärztin ist. Daraufhin hat sie am Montag plötzlich vier neue Patienten in der Praxis. Einer davon ist der Mörder, denn der ließ mich als zweiter Ich – Erzähler wissen, dass er wegen Zahnschmerzen die Ärzte aufsuchen würde. Einer der zukünftigen Patienten hat angerufen, ein zweiter sich per Mail angemeldet und ein dritter das Anmeldeformular der Facebook - Seite genutzt. Der vierte ist einfach erschienen. Das ist auch ein Beispiel für die abwechslungsreiche Gestaltung der Geschichte. Der Aufbau des Krimis ist im Prinzip dreigeteilt, auch wenn sich die einzelnen Episoden permanent überschneiden. Ein Teil spielt in Leos Welt, ein anderer gilt den Ermittlungen der Polizei und im dritten Part darf ich dem Mörder über die Schulter schauen. Während Jakob mit die meisten des Team Anwohner und Bekannte des Toten befragt, geht Luis einen eigenen Weg. Er recherchiert im Internet, ob es schon ähnliche Fälle gegeben hat. Der Schriftstil des Buches ist durchzogen von feinem Humor. Das zeigt sich besonders in Leos Gedankenwelt. Obiges Zitat ist ein Beispiel dafür. Aber auch die vier Protagonisten, die neu in die Praxis kommen, sind geschickt gewählt. Jeder hat einen anderen Spleen. Natürlich ist es nicht besonders hilfreich, wenn die Ärztin selbst unter einer Spritzenphobie leidet. Schön wiedergegeben werden die Emotionen der Handelnden. Brittis Neugier und Verliebtheit sowie Leos Frust, weil die Beziehung zu Jakob stagniert und ihre Töchter in ihren Beziehungen schon wesentlich weiter sind, sind Beispiele dafür. Das Cover mit den Zähnen wirkt amüsant. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Sie hat das Potential zu weiteren Folgen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Auch Killer haben Karies - Isabella Archan

Auch Killer haben Karies

von Isabella Archan

(13)
Buch (Taschenbuch)
11,90
+
=
Äpfel und Dirnen - Julia Bruns

Äpfel und Dirnen

von Julia Bruns

(1)
Buch (Taschenbuch)
11,90
+
=

für

23,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen