Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Auf den Spuren von Mr. Spock

Eine Reise nach Indonesien

(2)
Nigel Barley ist Abenteurer und ein durch und durch neugieriger Mensch. Für so jemanden gibt es eigentlich keine andere Lösung, als Ethnologe zu werden. Sein Reisebericht auf den Spuren der Toraja in Indonesien beweist mit viel Humor, dass diese Berufswahl absolut richtig war. Als Nigel Barley hört, dass die Kinder der Toraja so spitze Ohren haben wie Mister Spock auf dem Raumschiff Enterprise, lässt er alles stehen und liegen und reist nach Indonesien. Dort begegnet er nicht nur einer beeindruckenden Kultur, sondern findet auch Freunde fürs Leben. Um das auch seinen britischen Landsleuten zu demonstrieren, überredet er einige Toraja, für ihn eines ihrer wundervollen Holzhäuser zu bauen. Und zwar mitten in einem Londoner Museum. Wie die Fremden Europa wahrnehmen, lässt mit viel Humor die Grenzen von Beobachter und Beobachtetem verschwimmen.
Portrait
Nigel Barley, geboren 1947 im Süden von London. Als Ethnologe arbeitete er u. a. in West-Afrika. Im Anschluss leitete er für viele Jahre die ethnologische Abteilung im British Museum. In dieser Zeit entdeckte er seine Liebe zum asiatischen Kulturraum, vor allem zu Indonesien, wo er seit einigen Jahren lebt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 285, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783608108101
Verlag Klett Cotta
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Auf den Spuren von Mr. Spock
von einer Kundin/einem Kunden aus Amorbach am 07.12.2015

Hoch unterhaltsames Buch! Die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Kulturen gibt fortgesetzt Denkanstöße, die eigenen Positionen - konfrontiert mit fremden Sichtweisen und Werthaltungen - kritisch zu überdenken. Das alles bindet Nigel Barley in so humorvoller Weise in Alltagssituationen ein, dass man aus dem Schmunzeln nicht heraus kommt und das Buch... Hoch unterhaltsames Buch! Die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Kulturen gibt fortgesetzt Denkanstöße, die eigenen Positionen - konfrontiert mit fremden Sichtweisen und Werthaltungen - kritisch zu überdenken. Das alles bindet Nigel Barley in so humorvoller Weise in Alltagssituationen ein, dass man aus dem Schmunzeln nicht heraus kommt und das Buch kaum weg legen mag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sulawesi mal anders
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 20.09.2015
Bewertet: Paperback

Für mich ist es immer spannend zu lesen wie sich Städte in Indonesien über die Zeit verändern, dennoch aber viele Kleinigkeiten weiterhin die Gleichen bleiben. Nigel Barley schreibt viel über die Zeit bei den Toraja, leider aber weniger über die Zeit in der die stolzen Toraja in London verweilen.... Für mich ist es immer spannend zu lesen wie sich Städte in Indonesien über die Zeit verändern, dennoch aber viele Kleinigkeiten weiterhin die Gleichen bleiben. Nigel Barley schreibt viel über die Zeit bei den Toraja, leider aber weniger über die Zeit in der die stolzen Toraja in London verweilen. Als Indonesien Liebhaber freue ich mich über die Kleinigkeiten die Nigel Barley in den Büchern beschreibt, oft auch nur in den Nebensätzen. Situationen die ich oft selber erlebt habe. Das Buch kommt nicht ganz an die "Klassiker" heran, aber ist dennoch lesenswert. Eher aber etwas für Menschen die diese Kultur lieben oder kennenlernen wollen. Für Leser ohne Bezug mit Indonesien eher langweilig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0