Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt

(11)
180.000 verkaufte Exemplare: Der SPIEGEL-Bestseller jetzt als KiWi eBook – mit neuen Gesprächen!
»Helmut Schmidt raucht ja nicht nur Zigaretten. Jedes Mal bringt er Schnupftabak mit und trinkt dazu Kaffee mit Milch und extra viel Zucker. Unsereins würde angesichts dieser Dröhnung wie Rumpelstilzchen durch die Flure hüpfen. Schmidt dagegen ist dann überhaupt erst auf Betriebstemperatur.« _Giovanni di Lorenzo im SPIEGEL_Mehr als eineinhalb Jahre lang hat Giovanni di Lorenzo den Altkanzler jeden Freitagmittag auf eine Zigarette in sein Büro am Hamburger Speersort gebeten. Dann begann das Wortgefecht, ein Wechselspiel von Zeigen und Verbergen, Provozieren und Zurechtweisen, Anschauung und Analyse, das mehr als eine Million alter wie junger Leser der ZEIT begeistert hat: Viele von ihnen haben die Lektüre ihres Blattes jede Woche mit dem Magazin begonnen – ganz hinten auf der letzten Seite. Die Interviews dauerten mal zehn Minuten, mal auch eine Stunde, und danach blieben die Fenster im Büro des Chefredakteurs immer übers ganze Wochenende geöffnet. Damit sich der Rauch verzog. Übrig blieb eine einzigartige Mischung aus Politischem, Privatem und erlebter Geschichte: von Schmidts Wut auf Investmentbanker über den Walzer, den er einst mit Gracia Patricia tanzte, bis hin zu seiner Schulzeit mit Loki. Es gibt keinen zweiten Politiker in Deutschland, von dem man dergleichen so gern lesen möchte. Doch Helmut Schmidt ist nicht nur der berühmteste Raucher der Republik, er ist ein Zeuge des 20. Jahrhunderts, dessen Autorität bis heute ungebrochen ist. Hier leistet sich noch jemand ganz furchtlos eine Meinung – manchmal brachial vorgetragen, meistens aber mit diskretem hanseatischen Charme. Diese Ausgabe enthält fünf bisher in Buchform unveröffentlichte Gespräche, u.a. zu den Feierlichkeiten rund um Helmut Schmidts 90. Geburtstag.
Rezension
»Der Charme dieser […] Kurzinterviews […] resultiert zum einen aus Helmut Schmidts […] Hang zum knötterigen, aber klaren Wort, zum anderen aus den Nehmerqualitäten des wackeren Fragenstellers.«
Portrait
Helmut Schmidt, geboren 1918 in Hamburg, war von 1974 bis 1982 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und ist seit 1983 Mitherausgeber der Wochenzeitung Die Zeit. Schmidt ist bis heute im In- und Ausland als elder statesman und Publizist hochgeachtet, seine politischen Urteile und historischen Erfahrungen gewichtig und gefragt. Zuletzt erschien sein gemeinsam mit Peer Steinbrück verfasstes Gesprächsbuch Zug um Zug«. Giovanni di Lorenzo, 1959 in Stockholm geboren, arbeitete nach Abschluss des Studiums in München zunächst als politischer Reporter und Leiter des Reportageressorts Die Seite Drei bei der Süddeutschen Zeitung. Seit 1989 moderiert er die Fernsehtalkshow 3 nach 9 von Radio Bremen. 1999 wurde er zum Chefredakteur derBerliner Tageszeitung Der Tagesspiegel berufen. 2004 wechselte er als Chefredakteur zur Wochenzeitung Die Zeit. 2010 veröffentlichte er zusammen mit Axel Hacke bei KiWi das Buch Wofür stehst du?, 2009 und 2012 zusammen mit dem Altbundeskanzler die Gesprächsbände Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt und Verstehen Sie das, Herr Schmidt?.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783462302011
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 1763 KB
Verkaufsrang 23.603
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Außer Dienst
    von Helmut Schmidt
    (13)
    eBook
    11,99
  • Die Frau an seiner Seite
    von Heribert Schwan
    (6)
    eBook
    7,99
  • Auf einen Kaffee mit Loki Schmidt
    von Loki Schmidt, Reiner Lehberger
    (5)
    eBook
    8,99
  • 119 Fragen zum 11.9.
    von Christian C. Walther
    eBook
    8,99
  • Ich war Hitlers letztes Aufgebot
    von Günter Lucks
    eBook
    9,99
  • Verblendung
    von Stieg Larsson
    (69)
    eBook
    9,99
  • Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (326)
    eBook
    8,99
  • Eine Zierde in ihrem Hause
    von Asta Scheib
    (11)
    eBook
    9,99
  • Von Bismarck zu Hitler
    von Sebastian Haffner
    eBook
    10,99
  • Prost Qualzeit
    von Henri Lesewitz
    eBook
    15,99
  • Was ich noch sagen wollte
    von Helmut Schmidt
    (8)
    eBook
    14,99
  • So denken Millionäre
    von Harv T. Eker
    (6)
    eBook
    8,99
  • Geschichte der Weltwirtschaft
    von Robert C. Allen
    eBook
    6,99
  • Als Helmut Schmidt einmal ...
    von Jost Kaiser
    (4)
    eBook
    8,99
  • Nordgier
    von Hannes Nygaard
    eBook
    8,49
  • Helmut Schmidt erklärt die Welt
    (3)
    eBook
    8,99
  • Keine Zeit für Arschlöcher!
    von Horst Lichter
    (18)
    eBook
    9,99
  • Todsicher oder die erstaunlichsten Fälle der Rechtsmedizin
    eBook
    8,99
  • Dumm gelaufen
    von Cynthia Ceilan
    (12)
    eBook
    6,99
  • Sturmwarnung
    von Stefan Krücken
    (2)
    eBook
    14,99

Wird oft zusammen gekauft

Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt

Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt

von Helmut Schmidt, Giovanni Di Lorenzo
(11)
eBook
8,99
+
=
Die Mächte der Zukunft

Die Mächte der Zukunft

von Helmut Schmidt
(3)
eBook
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Unterhaltsam und lehrreich “

Karen Düvelshaupt, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Auch wenn Helmut Schmidt sich selbst nicht als "öffentliches Vorbild" bezeichnet - wie ist dann der Erfolg seiner und auch Lokis Bücher erklärbar?
Die Zigaretten-Interviews, die Giovanni di Lorenzo mit ihm führte, sind eine kurzweilige Lektüre über zahlreiche politische, gesellschaftliche und auch persönliche Themen.
In seiner nordisch-klaren Art äußert Altkanzler Helmut Schmidt seine Meinung zu Themen, die von "Nato-Doppelbeschluss" bis zu "Jugendgewalt" reichen. Aber auch die Kunst, die Musik und die Literatur finden in den Gesprächen ihren Platz.
Ein unterhaltsames und lehrreiches Buch zugleich, welches ich mit großem Interesse gelesen habe!
Auch wenn Helmut Schmidt sich selbst nicht als "öffentliches Vorbild" bezeichnet - wie ist dann der Erfolg seiner und auch Lokis Bücher erklärbar?
Die Zigaretten-Interviews, die Giovanni di Lorenzo mit ihm führte, sind eine kurzweilige Lektüre über zahlreiche politische, gesellschaftliche und auch persönliche Themen.
In seiner nordisch-klaren Art äußert Altkanzler Helmut Schmidt seine Meinung zu Themen, die von "Nato-Doppelbeschluss" bis zu "Jugendgewalt" reichen. Aber auch die Kunst, die Musik und die Literatur finden in den Gesprächen ihren Platz.
Ein unterhaltsames und lehrreiches Buch zugleich, welches ich mit großem Interesse gelesen habe!

„Der berühmteste Raucher Deutschlands“

Sylvia Holtschke, Thalia-Buchhandlung Plauen

Was für ein beeindruckender Mann. Ehrlich, witzig und charmant.
Einen solchen Politiker wünscht man sich in die aktuelle Zeit zurück.
Ich bin ein Fan von ihm.
Was für ein beeindruckender Mann. Ehrlich, witzig und charmant.
Einen solchen Politiker wünscht man sich in die aktuelle Zeit zurück.
Ich bin ein Fan von ihm.

„Auf eine Zigarette mit Helmut Schmidt“

Michael Flath, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Über den Zeitraum von eineinhalb Jahren trafen sich Zeit-Mitherausgeber und Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt und Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo einmal wöchentlich zu einem kurzen Gespräch „auf eine Zigarette“. Die Gespräche erschienen im Zeit-Magazin und dieses Buch enthält ausgewählt die schönsten davon, sowie ein bisher unveröffentlichtes Interview mit Helmut Schmidt zum Thema Liebe und Tod.
Ein unterhaltsames, erhellendes „Best of Schmidt“ zu Politik und Kunst, Geschichte und Kultur, aber auch zu Privatem.
Über den Zeitraum von eineinhalb Jahren trafen sich Zeit-Mitherausgeber und Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt und Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo einmal wöchentlich zu einem kurzen Gespräch „auf eine Zigarette“. Die Gespräche erschienen im Zeit-Magazin und dieses Buch enthält ausgewählt die schönsten davon, sowie ein bisher unveröffentlichtes Interview mit Helmut Schmidt zum Thema Liebe und Tod.
Ein unterhaltsames, erhellendes „Best of Schmidt“ zu Politik und Kunst, Geschichte und Kultur, aber auch zu Privatem.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 09.03.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist eines der besten Bücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Ich hoffe, dass die restlichen Gespräche auch noch als Buch veröffentlicht werden.

Tolles Buch, zu fast jedem Thema eine Antwort
von Ein "Viel-Leser", natürlich mit dem OYO am 08.03.2011

Typisch Helmut Schmidt. Kurz, prägnant, teilweise "schnoddering", aber absolut liebenswert. Immer noch interessant was Helmut Schmidt zu den Themen unserer Zeit zu sagen hat. Auch zu empfehlen, wenn man nicht die Zeit hat seitenweise zu lesen, die einzelnen Gespräche sind "nur" eine Zigarette lang (Zeitrahmen, weiss ich nicht so genau,... Typisch Helmut Schmidt. Kurz, prägnant, teilweise "schnoddering", aber absolut liebenswert. Immer noch interessant was Helmut Schmidt zu den Themen unserer Zeit zu sagen hat. Auch zu empfehlen, wenn man nicht die Zeit hat seitenweise zu lesen, die einzelnen Gespräche sind "nur" eine Zigarette lang (Zeitrahmen, weiss ich nicht so genau, da Nichtraucher, denke aber es sollte passen) Meine Empfehlung: Kaufen und Lesen

Gespräche in Zigarettenlänge
von Katja Burke aus Lingen (Lookentor-Passage am 30.10.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Büchlein sind die Gespräche Giovanni die Lorenzos mit Helmut Schmidt, einem der beliebtesten Bundeskanzler, versammelt, die als "Zigarettengespräche" in der Zeit veröffentlicht wurden. Schmidts direkte, ehrliche und bescheidene Art, Politik zu machen wie zu leben, ist perfekt in der Kürze dieser Gespräche eingefangen. Jedoch wird nicht nur... In diesem Büchlein sind die Gespräche Giovanni die Lorenzos mit Helmut Schmidt, einem der beliebtesten Bundeskanzler, versammelt, die als "Zigarettengespräche" in der Zeit veröffentlicht wurden. Schmidts direkte, ehrliche und bescheidene Art, Politik zu machen wie zu leben, ist perfekt in der Kürze dieser Gespräche eingefangen. Jedoch wird nicht nur die Politik Teil dieser Gespräche, sondern auch der private Schmidt lässt sich erkennen, seine Lebensphilosophien und Erlebnisse während seiner Zeit als Kanzler wie darüber hinaus. Der bürgernahe Altkanzler wird zum Greifen nah - und sehr menschlich.