Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel

Roman

(4)
Im strömenden Regen Walzer tanzen, die eigenen Kinder aufwachsen sehen, den leiblichen Vater kennenlernen: Poppy hatte in ihrem Leben noch so viel vor. Doch als die 32-Jährige die Diagnose Krebs erhält, bereitet ihr der Gedanke an die Zukunft vor allem eines: Angst. Plötzlich scheint der Himmel so nah. Sie müsste sich nur auf die Zehenspitzen stellen, um ihn zu berühren. Aber noch ist sie da. Noch kann sie ihre Träume und Wünsche in die Tat umsetzen, die Arme ausbreiten und fliegen.
Rezension
"Eine kleine, feine Geschichte voller Emotionen. Bewegend.", Dolomiten Tagblatt der Südtiroler (A), 18.12.2015
Portrait
Amanda Prowse kündigte vor fünf Jahren ihren Job als Unternehmensberaterin, um sich fortan nur noch dem Schreiben zu widmen. All ihre Bücher haben drei Dinge gemeinsam: Sie halten uns nachts davon ab, die Nachttischlampe auszuknipsen. Sie erzählen Geschichten, die mitten aus dem Leben gegriffen sind. Sie bewegen uns zutiefst und rühren uns zu Tränen.
Karin Dufner, geb. 1962 in München, lebt in Meerbusch bei Düsseldorf und arbeitet als Übersetzerin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30783-3
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 188/138/27 mm
Gewicht 275
Originaltitel Will You Remember Me?
Verkaufsrang 70.978
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42435930
    Der erste letzte Kuss
    von Ali Harris
    (1)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45300238
    Die Welt im Rücken
    von Thomas Melle
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42555104
    Die Stimmen über dem Meer
    von Bettina Storks
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40925783
    Sternschanze
    von Ildikó von Kürthy
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42379102
    Das Mädchen aus St. Petersburg
    von Nina Serova
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43560827
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (48)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42492529
    Das Fundbüro der Wünsche
    von Caroline Wallace
    (6)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42381277
    Elizabeth wird vermisst
    von Emma Healey
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42435924
    Zurück zu dir
    von Marc Levy
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42559714
    Erdentanz
    von Oka Rusmini
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 44192037
    Wolken wegschieben
    von Rowan Coleman
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45164933
    Zwanzig Zeilen Liebe
    von Rowan Coleman
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42221819
    Das wahre Leben
    von Milena Moser
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44143953
    Das Haus der verlorenen Kinder
    von Linda Winterberg
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 21108170
    Als Tom mir den Mond vom Himmel holte
    von Silke Schütze
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42546439
    Der Skorpion in der Bananenkiste
    von Petra Cnyrim
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42540981
    Die erstaunliche Wirkung von Glück
    von Susann Rehlein
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 42465140
    Frühstück mit Sophie
    von Jennifer Bentz
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42218550
    Die Zeit der Apfelblüten
    von Kerstin March
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (90)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
2
2
0
0

Sehr traurig...
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2016

Poppy ist 32 Jahre alt und an Krebs erkrankt. Ihre glückliche Welt samt Ehemann und Kinder zerfällt. Ich finde dieses Buch sehr traurig und berührend. Achtung Taschentuch-Alarm!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Vom Abschied in jungen Jahren
von Jenny Vogler am 31.10.2015

Mit 32 Jahren verändert sich das glückliche Familienleben von Poppy Cricket von einem Moment auf den anderen in ein einziges Drama. Ein Knoten in der Brust entpuppt sich als bösartiger Tumor, der bereits die Knochen angegriffen hat und im vorliegenden Stadium unheilbar ist. Plötzlich verliert alles in Poppys Leben... Mit 32 Jahren verändert sich das glückliche Familienleben von Poppy Cricket von einem Moment auf den anderen in ein einziges Drama. Ein Knoten in der Brust entpuppt sich als bösartiger Tumor, der bereits die Knochen angegriffen hat und im vorliegenden Stadium unheilbar ist. Plötzlich verliert alles in Poppys Leben an Bedeutung: die Unbeschwertheit kommt abhanden und sie versucht mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln eine Zukunft für ihren Mann und die geliebten Kinder zu schaffen. Langsam schleicht sie sich aus dem Leben, weil die körperlichen Beeinträchtigungen immer stärker werden, doch noch hat sie Träume, die es zu verwirklichen gilt, Hoffnungen und Pläne, die sie in die Tat umsetzen möchte. So wird es ein langer Abschied mit vielen Tränen aber mindestens genau so vielen wunderschönen, lebenswerten Momenten. Dieser Roman beschäftigt sich mit der schweren Thematik des Sterbens, insbesondere wenn man noch jung ist, Verantwortung trägt und ganz andere Gedanken hegt, als die an ein baldiges Lebensende. Generell beschreibt die englische Autorin Amanda Prowse hier nicht nur die Geschichte einer Krankheit und den bitteren Leidensweg, der damit in Verbindung steht sondern in erster Linie eine anrührende, von Liebe geprägte Erzählung, die eine ganz normale Familie durch dieses Szenario begleitet. Traurige Momente stehen neben lebensbejahenden Handlungen, Tränen und Freude gehen Hand in Hand und dadurch entsteht ein authentischer, bewegender Roman, der die Normalität und ihr Abhandenkommen wunderbar einfängt und direkt ins Herz des Lesers trifft. Eine Geschichte wie sie uns jeden Tag und überall auf der Welt begegnen könnte, voller zerplatzter Seifenblasen und bunter Traumschlösser – ein Abschied in Würde und gleichermaßen ein Verlust der beweist, dass das Leben weitergeht, auch wenn ein geliebter Mensch fehlt. Dieses Buch und die Autorin durfte ich in einer Leserunde kennenlernen. Schreibstil und Handlung des Romans sind einprägsam und zeitgemäß und die Geschichte geht zu Herzen. Ein paar kleine Schönheitsfehler möchte ich dennoch nennen. Manchmal hat mir das bedrückende Gefühl gefehlt, welches sich einstellt, wenn man weiß, dass die Hauptprotagonistin sterben wird. Und auch der Umgang mit dem Tod, dem Sterben und seiner elementaren Bedeutung innerhalb der Familie hat mich etwas enttäuscht, denn die Kinder wurden meist außen vor gelassen und nicht wirklich darauf vorbereitet, wie es ohne Mutter sein wird. Fazit: Ich vergebe 4,5 Sterne für eine bewegende, realistische Erzählung, der es spielend gelingt Tränen der Freude und des Leids zu vereinen und die Hoffnung am Lebensende in den Vordergrund stellt. Ich spreche eine Leseempfehlung für all jene aus, die Gefallen an emotionalen Romanen finden und sich für die Thematik Trauer, Verlust und Sterben interessieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Bekanntes Thema ebenso behandelt
von Karlheinz aus Frankfurt am 26.04.2017

Die zweifache Mutter und glücklich verheiratete Ehefrau Poppy stellt einen Knoten an ihrer Brust fest. Als die 32-jährige die Diagnose Krebs erhält bricht erstmals für sie ihre ganze Welt zusammen. Es ist der erste Roman den ich von Amanda Prowse gelesen habe und ihren Schreibstil finde ich angenehm, jedoch passt... Die zweifache Mutter und glücklich verheiratete Ehefrau Poppy stellt einen Knoten an ihrer Brust fest. Als die 32-jährige die Diagnose Krebs erhält bricht erstmals für sie ihre ganze Welt zusammen. Es ist der erste Roman den ich von Amanda Prowse gelesen habe und ihren Schreibstil finde ich angenehm, jedoch passt er nur bedingt zu der Handlung des Buches. Es müssten mehr Emotionen aufkommen, was nur teilweise geschieht. Das Thema Krebs ist sicherlich kein neues für ein Buch, dass es hier eine junge Mutter trifft macht das Ganze zwar tragisch, aber ändert nichts am bekannten Thema. Das originelle an der Herangehensweise sind die immer wiederkehrenden Todesanzeigen, die am Ende ihren Höhepunkt finden. Die Protagonistin ist das eigentliche Problem, denn so manche Handlungen und Reaktionen sind für den Leser nicht nachvollziehbar. Sie wirkt irgendwie unecht und kann mich nicht überzeugen, was für eine Protagonistin in einem Roman unglücklich ist. Die Handlung ist angenehm mit dem Hauptthema verbunden und somit ist ein rundes und nettes Buch entstanden, das teilweise lesenswert ist, allerdings einige Schwächen aufwirft. Fazit: Ein Buch das vieles bekanntes nochmals aufwärmt ohne überzeugend zu sein, oder sogar Emotionen zu vermitteln, Immerhin ist es flüssig zu lesen, somit noch drei Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel

Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel

von Amanda Prowse

(4)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Über uns der Himmel, unter uns das Meer

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

von Jojo Moyes

(52)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen