Thalia.de

Auferstehung

Roman

(50)
Fürst Nechljudow nimmt an einer Gerichtsverhandlung als Geschworener teil und erkennt in der des Mordes Angeklagten das Mädchen wieder, das er einst verführt und dann im Stich gelassen hat. Als diese unschuldig zu vier Jahren Zwangsarbeit verurteilt wird, beginnt die moralische ›Auferstehung‹ des Fürsten. Er bemüht sich vergeblich um die Aufhebung des Urteils und folgt der Verurteilten schließlich nach Sibirien, um ihr die Ehe anzubieten und so seine Schuld zu sühnen.Der zu Tolstojs Alterswerk zählende Roman Auferstehung erschien nach zehnjähriger Entstehungszeit im Jahr 1899 zunächst in einer Zeitschrift. Tolstoj übt Kritik an den sozialen Verhältnissen und klagt die ungerechte Rechtsprechung im damaligen Rußland an. Dem religiösen Auferstehungsmythos setzt er sein eigenes Verständnis entgegen: Demnach besteht die Auferstehung in der Läuterung des Menschen im Diesseits und der Rückkehr auf den Weg der göttlichen Vernunft des Gewissens.
»Das Großartige an dem Buch ist die Kombination: Es ist total modern, weil es praktisch dokumentarische Literatur ist. Gleichzeitig ist es ein Gesellschaftspanorama von einem größenwahnsinnigen Mann, der das Eigentum abschaffen will, die Kirche abschaffen will, den Staat abschaffen will, und das alles mit dem Mittel des Romans zu erreichen versucht.« Volker Weidermann, Das literarische Quartett
Portrait

Lew Tolstoj wurde am 9. September 1828 in Jasnaja Poljana bei Tula geboren und starb am 20. November 1910 in Astapowo, heute zur Oblast Lipezk an einer Lungenentzündung. Tolstoj entstammte einem russischen Adelsgeschlecht. Als er mit neun Jahren Vollwaise wurde, übernahm die Schwester seines Vaters die Vormundschaft. An der Universität Kasan begann er 1844 das Studium orientalischer Sprachen. Nach einem Wechsel zur juristischen Fakultät brach er das Studium 1847 ab, um zu versuchen, die Lage der 350 geerbten Leibeigenen im Stammgut der Familie in Jasnaja Poljana mit Landreformen zu verbessern. Er erlebte von 1851 an in der zaristischen Armee die Kämpfe im Kaukasus und nach Ausbruch des Krimkriegs 1854 den Stellungskrieg in der belagerten Festung Sewastopol. Die Berichte aus diesem Krieg (1855: Sewastopoler Erzählungen) machten ihn als Schriftsteller früh bekannt. Er bereiste aus pädagogischem Interesse 1857 und 1860/61 westeuropäische Länder und traf dort auf Künstler und Pädagogen. Nach der Rückkehr verstärkte er die reformpädagogischen Bestrebungen und richtete Dorfschulen nach dem Vorbild Rousseaus ein. Seit 1855 lebte er abwechselnd auf dem Gut Jasnaja Poljana, in Moskau, und in Sankt Petersburg. Im Jahre 1862 heiratete er die 18-jährige deutschstämmige Sofja Andrejewna Behrs, mit der er insgesamt 13 Kinder hatte. In den folgenden Jahren seiner Ehe schrieb er die monumentalen Romane Krieg und Frieden sowie Anna Karenina, die Tolstojs literarischen Weltruhm begründeten.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 629
Erscheinungsdatum 25.03.1984
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-458-32491-1
Verlag Insel Verlag
Maße (L/B/H) 180/113/37 mm
Gewicht 501
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 10. Auflage
Illustratoren Theodor Eberle
Buch (Taschenbuch)
19,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30625410
    Anna Karenina
    von Leo Tolstoj
    Buch (Taschenbuch)
    12,50
  • 25781910
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 15144205
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 15527608
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 34671588
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 45165372
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • 33730052
    Auferstehung
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    34,90
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 18741398
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 13694908
    Schuld und Sühne
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,90
  • 41092673
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    49,99
  • 1696702
    Das erzählerische Werk 15. Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch (gebundene Ausgabe)
    44,00
  • 42457981
    Jane Eyre
    von Charlotte Brontë
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 42473445
    Die Gesandten
    von Henry James
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 2942217
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 3004265
    Buddenbrooks
    von Thomas Mann
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40893302
    Die Kameliendame
    von Alexandre Dumas
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 39233879
    Ulysses (Roman)
    von James Joyce
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 42346687
    Der Idiot
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 42344835
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch (Taschenbuch)
    9,80

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Buch, perfekt in Form und Inhalt“

Claudia Hüllmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg (Allee-Center)

Was für ein wunderbares Buch! Anna Karenina gehört, neben Hans Castorp aus dem Zauberberg, zu meinen liebsten Romanhelden.
Sie ist so unglaublich menschlich in ihrer Liebe und ihrer Verzweiflung, ihrer Eifersucht und ihrem Glück.Tolstois Roman beginnt im Jahr 1872 ,und er ist so modern wie wenige aktuelle Bücher.
Die Neuübersetzung
Was für ein wunderbares Buch! Anna Karenina gehört, neben Hans Castorp aus dem Zauberberg, zu meinen liebsten Romanhelden.
Sie ist so unglaublich menschlich in ihrer Liebe und ihrer Verzweiflung, ihrer Eifersucht und ihrem Glück.Tolstois Roman beginnt im Jahr 1872 ,und er ist so modern wie wenige aktuelle Bücher.
Die Neuübersetzung von Rosemarie Tietze ist ausgesprochen detailgenau, die ausführlichen Anmerkungen sind hilfreich und erklären vieles, was man sonst überlesen hätte.
Der Hanser-Verlag hat sich mit der Gestaltung dieses Buches große Mühe gegeben, es ist eine Freude und ein Genuß,dieses Dünndruck-Leinen-Kunstwerk in den Händen zu halten.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Unbedingt lesen!
So fesselnd und tragisch.
Unbedingt lesen!
So fesselnd und tragisch.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Anna Karenina gehört zu den klassischen tragischen Liebesgeschichten.
Auch heutige Leser geraten sofort in den Bann des Buchs.
Die Sprache ist der Wahnsinn und Anna bleibt im Kopf
Anna Karenina gehört zu den klassischen tragischen Liebesgeschichten.
Auch heutige Leser geraten sofort in den Bann des Buchs.
Die Sprache ist der Wahnsinn und Anna bleibt im Kopf

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Die Freiheit hat ihren Preis. Die Freiheit hat ihren Preis.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Gutes Buch :) Gutes Buch :)

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine der dramatischsten Liebesgeschichten aller Zeiten. Die poetische Sprache und das zeitlose Thema begeistern auch heute noch eine ganze Schar an Lesern. Wunderschön! Eine der dramatischsten Liebesgeschichten aller Zeiten. Die poetische Sprache und das zeitlose Thema begeistern auch heute noch eine ganze Schar an Lesern. Wunderschön!

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein sehr dicker Schmöker, dessen Lektüre sich aber lohnt! Die tragische Geschichte der Protagonistin ist nicht umsonst weltbekannt. Ein sehr dicker Schmöker, dessen Lektüre sich aber lohnt! Die tragische Geschichte der Protagonistin ist nicht umsonst weltbekannt.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Großer Klassiker, gewaltige Sprache und an Dramatik kaum zu überbieten -immer wieder lesenswert. Großer Klassiker, gewaltige Sprache und an Dramatik kaum zu überbieten -immer wieder lesenswert.

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Klassiker können auch spannend sein. Anna Karenina ist eine Frau zwischen zwei Männern. Leider lebte sie zu einer Zeit als das nur in einer Katastrophe enden konnte. Einfach toll. Klassiker können auch spannend sein. Anna Karenina ist eine Frau zwischen zwei Männern. Leider lebte sie zu einer Zeit als das nur in einer Katastrophe enden konnte. Einfach toll.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Klassiker !! Ein Klassiker !!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Klassiker für geübte Leser. Tolstojs Figurenreichtum macht es manchmal schwierig, der faszinierenden Geschichte zu folgen. Klassiker für geübte Leser. Tolstojs Figurenreichtum macht es manchmal schwierig, der faszinierenden Geschichte zu folgen.

„Ein Klassiker!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eines der Bücher, das definitiv in den Schrank einer jeden Leseratte gehört! Wie meine Vorredner bereits anmerkten.... die Beschreibungen sind z.T. langatmig. Aber gerade das macht auch den Charme Tolstoi's aus.

Druckqualität und Übersetzung sind in Ordnung. Teilweise finden sich aber noch kleine Fehler, die das Lektorat wohl übersehen
Eines der Bücher, das definitiv in den Schrank einer jeden Leseratte gehört! Wie meine Vorredner bereits anmerkten.... die Beschreibungen sind z.T. langatmig. Aber gerade das macht auch den Charme Tolstoi's aus.

Druckqualität und Übersetzung sind in Ordnung. Teilweise finden sich aber noch kleine Fehler, die das Lektorat wohl übersehen hat.

„Das Buch der Bücher“

Jan-Hendrik Kopf, Thalia-Buchhandlung Bremen

Was bringt einen dazu, ein Buch mit mehr als 1200 Seiten zu lesen? Zum Beispiel dieser erste Satz: „Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise.“ Selten haben 14 Worte das tiefere Verständnis für des Menschen Leid so präzise und allumfassend eingefangen. Noch weniger Worte Was bringt einen dazu, ein Buch mit mehr als 1200 Seiten zu lesen? Zum Beispiel dieser erste Satz: „Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise.“ Selten haben 14 Worte das tiefere Verständnis für des Menschen Leid so präzise und allumfassend eingefangen. Noch weniger Worte bedarf es indes, um die Brillanz dieses Buches zu umschreiben: „Anna Karenina“ ist ein Meisterwerk, ein Jahrhundertbuch. Es ist DER große Gesellschaftsroman der Weltliteratur und beinhaltet auf konzentrierte Weise all das Wesentliche und Unwesentliche, das Tolstoi zu einem der großen Meister der Literaturgeschichte macht. Die Handlung um die titelgebende Heldin Anna Arkadjewna Karenina an dieser Stelle umreißen zu wollen, stellt ein in besonderem Maße unmögliches Vorhaben dar, weswegen ich mich auf folgende Informationen beschränken möchte: Tolstoi entspannt auf meisterliche Weise verschiedenste Handlungsstränge um ein gutes Dutzend Hauptpersonen, die alle für sich genommen bereits genügend Stoff für ein ganzes Buch hergeben würden, in ihrer Gesamtkomposition und Verflechtung aber etwas noch Größeres ergeben. „Anna Karenina“ ist dabei nicht nur ein Gesellschaftsroman, ein fulminantes, von Meisterhand komponiertes Sittengemälde des 19. Jahrhunderts zu Zeiten des russischen Zarentums, das sowohl das dekadent-artifizielle Leben des aristokratischen Hochadels als auch das von Entbehrungen gekennzeichnete Dasein der Bauern und der Landbevölkerung beleuchtet. Es ist mehr. Viel mehr. Der Text ist von geradezu berauschender philosophischer und psychologischer Tiefe, ein Spiegel der Weltanschauungen und Religion, deren Reflexionen den Roman zu einem allumfassenden Werk über die menschliche Seele werden lassen. Letzten Endes ist „Anna Karenina“ aber vor allem auch eines: Eine Brandschrift für die Humanität. Besonderes Lob soll abschließend noch die vorliegende Ausgabe des Hanser Verlages in der Übersetzung von Rosemarie Tietze genießen. Hier werden zum ersten Mal die sprachliche Opulenz und Finesse Tolstois erfassbar, die dem Text eine ganz eigene, unerreichte Authentizität verleihen. Müsste ich mich bis auf eines von allen meinen Büchern trennen, ich würde dieses hier behalten.

„Auf die Sprache kommt es an...“

Melina Nußhag, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ein Klassiker in neuem Kleid!
Neu übersetzt und liebevoll gestaltet - ein Muss für bibliophile Leser, die nicht nur auf die Sprache, sondern auch auf das Äußere des Buches Wert legen!
Ein Klassiker in neuem Kleid!
Neu übersetzt und liebevoll gestaltet - ein Muss für bibliophile Leser, die nicht nur auf die Sprache, sondern auch auf das Äußere des Buches Wert legen!

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein Klassiger, der unglückliche Liebe in Russland darstellt und so gar nicht recht ein Happy End hat. Einfach monumental, gewaltig, großartig. Ein Klassiger, der unglückliche Liebe in Russland darstellt und so gar nicht recht ein Happy End hat. Einfach monumental, gewaltig, großartig.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein weiterer Klassiker für das Bücherregal. Gehört zum Glück nicht zum Stoff eine Deutsch-Leistungskurses und ist ansonsten auch nicht besonders leicht verdaulich. Ein weiterer Klassiker für das Bücherregal. Gehört zum Glück nicht zum Stoff eine Deutsch-Leistungskurses und ist ansonsten auch nicht besonders leicht verdaulich.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2800023
    Madame Bovary
    von Gustave Flaubert
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 14560955
    Krieg und Frieden
    von Leo Tolstoj
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • 1776295
    Effi Briest
    von Theodor Fontane
    Buch (Taschenbuch)
    5,95
  • 2916871
    Die Kameliendame
    von Alexandre Dumas
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • 21439250
    Doktor Shiwago
    von Boris Pasternak
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 2959685
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (142)
    Buch (Taschenbuch)
    7,60
  • 2842789
    Emilia Galotti
    von Gotthold Ephraim Lessing
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • 37934699
    Die Kameliendame (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Alexandre Dumas
    eBook
    0,99
  • 2944708
    Schuld und Sühne
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch (Taschenbuch)
    11,80
  • 2830648
    Jane Eyre
    von Charlotte Brontë
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 5991760
    Vom Winde verweht
    von Margaret Mitchell
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 39304411
    Die Zarin der Nacht
    von Eva Stachniak
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
37
12
1
0
0

Auferstehung
von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2013

Ein Werk des russischen Schriftstellers, das zu Unrecht im Schatten seiner Hauptwerke steht. Als Geschworener stellt Fürst Nechliudow fest, dass es sich bei der Angeklagten um Katjuscha, seiner Jugendliebe, handelt. Nach Nachforschungen ist er sich sicher, dass er durch sein verantwortungsloses Handeln dafür verantwortlich ist, warum sie auf die... Ein Werk des russischen Schriftstellers, das zu Unrecht im Schatten seiner Hauptwerke steht. Als Geschworener stellt Fürst Nechliudow fest, dass es sich bei der Angeklagten um Katjuscha, seiner Jugendliebe, handelt. Nach Nachforschungen ist er sich sicher, dass er durch sein verantwortungsloses Handeln dafür verantwortlich ist, warum sie auf die schiefe Bahn geriet. Von ihrer Unschuld überzeugt nimmt die Tragödie ihren Lauf....

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr sozialkritisch
von einer Kundin/einem Kunden aus schwedeneck am 16.03.2008

das buch ist einfach klase! es bewegt einen zum nachdenken! es war sicherlich revolutioner zur damaliger zeit sowas zu schreiben! ich konnte nicht aufhören zu lesen ,obwohl das buch sehr dick ist und an einigen stellen sehr mühsam weiter zu kommen.aber trotzdem -einfach klassiker!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gelungen
von Thomas am 04.08.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zur Qualität des Textes gibt es nicht mehr viel zu sagen. Es ist ein - wenn nicht DER Klassiker - der russischen und europäischen Literatur. Sprachgewaltig und voller Leben. Natürlich habe ich diese Version als gedruckte Ausgabe. Ich wollte es aber auch als Ebook-Version haben. Diese Version gefiel mir nach dem Herunterladen... Zur Qualität des Textes gibt es nicht mehr viel zu sagen. Es ist ein - wenn nicht DER Klassiker - der russischen und europäischen Literatur. Sprachgewaltig und voller Leben. Natürlich habe ich diese Version als gedruckte Ausgabe. Ich wollte es aber auch als Ebook-Version haben. Diese Version gefiel mir nach dem Herunterladen verschiedener Test-Kapitel am besten: Inhaltsverzeichnis stimmt, es gibt ein praktisches Personenverzeichnis, Fußnoten sind auch richtig verlinkt. So lässt es sich vernünftig lesen. Und bei dem Preis kann man sowieso nicht meckern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Auferstehung

Auferstehung

von Leo N. Tolstoi

(50)
Buch (Taschenbuch)
19,00
+
=
Die Dämonen

Die Dämonen

von Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=

für

28,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen