Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Aufstieg und Fall großer Mächte

Roman

(26)

Freundschaft, Liebe und Mut sind die wahren Koordinaten des Lebens
Tooly Zylberberg liebt Tee, lange Spaziergänge und den Buchladen >World's End< in einem kleinen walisischen Städtchen, dessen stolze, wenn auch nicht gewinnbringende Besitzerin sie ist. Tooly hütet nicht nur tausende Bücher, sondern auch eine Fülle von Geheimnissen, ihre eigene Vergangenheit betreffend, die sie selbst nicht alle kennt. Als sie klein war, hatte ihr Vater sie entführt und war mit ihr durch die Welt gezogen, während ihre Mutter Chaos verbreitete, wo immer sie auftauchte. Doch waren da noch Humphrey, der griesgrämige Russe, der Bücher über alles liebte, und Venn, Sarahs Liebhaber, ebenso charismatisch wie egozentrisch, dessen Weltsicht Tooly für immer prägen sollte. Ein Dreieck, in dem Tooly versuchte, Grund unter die Füße zu bekommen, während das Leben sie durch die Luft wirbelte. Tooly fiel durch alle Netze und Raster - und doch wird sie am Ende ankommen in einem Leben, das das ihre ist. Ein großartig verdichteter Roman, in dem der Mut, sich seiner Vergangenheit zu stellen, leuchtet wie ein helles Licht.

Rezension
"Ja, das ist wirklich ein tolles Buch - aus vielen Gründen."
Lina Kokaly, Funkhaus Europa 02.10.2014
Portrait

Tom Rachman, geboren 1974 in London, hat zunächst im kanadischen Toronto Filmwissenschaft studiert und dann an der Columbia Universität in New York einen Master in Journalistik gemacht. Nach seinem Studium begann Tom Rachman für die Associated Press in New York zu arbeiten. Während dieser Zeit bereiste er verschiedene Länder, unter anderem war er längere Zeit in Indien und Sri Lanka. Später arbeitete er dann als Auslandskorrespondent und berichtete aus Italien, Japan, Südkorea, der Türkei und Ägypten.

Die berufliche Wende kam für Tom Rachman im Jahr 2006, als er sich dazu entschloss, eine Teilzeitstelle als Redakteur bei der Zeitung International Herald Tribune in Paris anzunehmen. So blieb ihm ausreichend Zeit, um seinen ersten Roman "Die Unperfekten" zu schreiben. Dieser erzählt die Lebensgeschichten verschiedener Menschen, die für eine englischsprachige Zeitung in Rom arbeiten. Insofern lässt Tom Rachman auch seine persönlichen Erfahrungen in das Buch mit einfließen.

Das Debüt von Tom Rachman sorgte für Furore: "Die Unperfekten" wurde in zehn Ländern zeitgleich veröffentlicht. In den USA erhielt das Buch einen der höchsten Vorschüsse, die in den vergangenen zehn Jahren für ein Debüt bezahlt wurden. Tom Rachman lebt in London und Rom.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14487-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 195/121/40 mm
Gewicht 463
Originaltitel The rise and fall of great powers
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28846158
    Die Unperfekten
    von Tom Rachman
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 30583938
    Wenn ein Reisender in einer Winternacht
    von Italo Calvino
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 43961899
    Nachbarn
    von Madeleine Prahs
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (60)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39145550
    Aufstieg und Fall großer Mächte
    von Tom Rachman
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 40401213
    Americanah
    von Chimamanda Ngozi Adichie
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 20900866
    Die Unperfekten
    von Tom Rachman
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 43961997
    Das Leben der Elfen
    von Muriel Barbery
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 43980112
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (50)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 6399383
    Chaos
    von David Mitchell
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42445886
    Florian Berg ist sterblich
    von Janko Marklein
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 44260743
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 25781905
    Die Nacht des Kiebitz
    von Wallace Stegner
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 37822312
    Überlebensgroß
    von Mark Watson
    (22)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 39188452
    Die andere Seite des Himmels
    von Jeannette Walls
    (17)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44239991
    Bittersweet
    von Miranda Beverly-Whittemore
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42354570
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 34156340
    Gewäsch und Gewimmel
    von Brigitte Kronauer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,00
  • 44232073
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    (118)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Tolles Buch, sehr gute Unterhaltung. Tolles Buch, sehr gute Unterhaltung.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein bisschen chaotischer ist der Roman, aber trotzdem eine wundervolle Geschichte über das Leben und wahre Freundschaft. Ein bisschen chaotischer ist der Roman, aber trotzdem eine wundervolle Geschichte über das Leben und wahre Freundschaft.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Diese traurige und schöne Geschichte ist ein Genuss für den Leser! Diese traurige und schöne Geschichte ist ein Genuss für den Leser!

„so anderes und doch so nah an der Realität...“

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Eine junge Frau, versucht ihr etwas verkorkstes Leben zu verstehen und geht auf Spurensuche durch ihre eigene Vergangenheit.

Das Buch ist in drei Zeitstränge aufgeteilt, was es am Anfang etwas schwierig macht, in die Geschichte zu tauchen, aber ab ca Seite 75 kann man das Buch nicht mehr weglegen...

Tolle Sprache, gute Idee, interessante
Eine junge Frau, versucht ihr etwas verkorkstes Leben zu verstehen und geht auf Spurensuche durch ihre eigene Vergangenheit.

Das Buch ist in drei Zeitstränge aufgeteilt, was es am Anfang etwas schwierig macht, in die Geschichte zu tauchen, aber ab ca Seite 75 kann man das Buch nicht mehr weglegen...

Tolle Sprache, gute Idee, interessante Unterhaltungen und super Geschichte!!!

„Das Glück am Ende der Reise oder die Kunst die wahre Geschichte zu erkennen “

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Tooly wird unter ungewöhnlichen Umständen groß. Paul zieht mit ihr von Stadt zu Stadt, stets bemüht möglichst anonym und unerkannt zu bleiben. Man fragt sich ob er die Kleine eventuell entführt hat und wenn ja warum. In Bangkok passiert dann genau das was Paul befürchtet hat. Sie werden von Toolys ebenso charmanten wie unzuverlässigen Tooly wird unter ungewöhnlichen Umständen groß. Paul zieht mit ihr von Stadt zu Stadt, stets bemüht möglichst anonym und unerkannt zu bleiben. Man fragt sich ob er die Kleine eventuell entführt hat und wenn ja warum. In Bangkok passiert dann genau das was Paul befürchtet hat. Sie werden von Toolys ebenso charmanten wie unzuverlässigen Mutter gefunden, die Tooly bereits mehr als einmal in Gefahr gebracht hat. Für Tooly beginnt ein Nomadenleben in dem sie mit Humphrey, einem herzensguten aber unglaublich verlotterten Hobby-Russen, von Stadt zu Stadt zieht. Schule ? Fehlanzeige. Dann ist da noch Venn, der schwierig zu fassen ist, zu dem sie aber uneingeschränkt aufsieht. Sarah ihre Mutter tritt schon bald einen Konkurrenzkampf gegen die eigene Tochter an, die Venn dem einsamen Charmeur und großen Hochstapler gut zu gefallen scheint.
Das alles erfahren wir allerdings erst im Lauf der Geschichte, Tooly lernen wir zu Beginn des Romans an ihrem jetzigen Wohnort kennen, in dem sie ein wenig profitables Antiquariat mit Fogg ihrem eher stillen Assistenten führt. Oft ist sie von Zweifeln geplagt, vergleicht sich mit anderen „normalen Frauen“ in ihrem Alter. Eine E-Mail ihres alten Exfreundes zwingt sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinander zu setzen und eine Reise in die selbige anzutreten.
Eine spannende ungewöhnlich zu Herzen gehende Geschichte die zeigt das die Dinge manchmal mit zeitlichen Abstand gesehen ganz anders waren als man sie damals wahrgenommen hat.

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Ungewöhnliche und weltumspannende Lebensgeschichte einer jungen Frau, die in Familie, Fürsorge und Ansprüchen verloren scheint. Ungewöhnlich und geheimnisvoll. Ungewöhnliche und weltumspannende Lebensgeschichte einer jungen Frau, die in Familie, Fürsorge und Ansprüchen verloren scheint. Ungewöhnlich und geheimnisvoll.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6399383
    Chaos
    von David Mitchell
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 11477749
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    (109)
    Buch (kartoniert/broschiert)
    9,95
  • 20900866
    Die Unperfekten
    von Tom Rachman
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 33814992
    Stromschnellen
    von Bonnie Jo Campbell
    (9)
    eBook
    9,99
  • 34064592
    35 Kilo Hoffnung
    von Anna Gavalda
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 35323628
    Die andere Seite des Himmels
    von Jeannette Walls
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35374396
    Sunset Park
    von Paul Auster
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37768075
    Sommer in Maine
    von J. Courtney Sullivan
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39262467
    Allein die Angst
    von Louise Millar
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40401989
    Das größere Wunder
    von Thomas Glavinic
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 40952680
    Der Sommer am Ende des Jahrhunderts
    von Fabio Geda
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42354570
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42447240
    Das Geheimnis der Queenie Hennessy / Harold Fry & Queenie Hennessy Bd. 2
    von Rachel Joyce
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43646576
    Die Sommer mit Lulu
    von Peter Nichols
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 44042058
    Der leuchtend blaue Faden
    von Anne Tyler
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 44042095
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (159)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (77)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 44239991
    Bittersweet
    von Miranda Beverly-Whittemore
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253328
    Zacharias Katz
    von Burkhard Spinnen
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
14
5
2
3
2

Interessantes Buch - am Ende doch positiv überrascht!
von einer Kundin/einem Kunden aus Absdorf am 23.07.2016

Inhalt: Tooly Zylberberg ist eine junge Frau, die eine schlecht laufende Buchhandlung führt und ihre Freizeit größtenteils mit dem Kopf zwischen Buchrücken verbringt. Als diese dann die Mitteilung ihres Exfreundes, vom dem sie schon Jahre nichts mehr gehört hat, bekommt, dass ihr "Vater" Humphrey schwer krank ist, macht sich die... Inhalt: Tooly Zylberberg ist eine junge Frau, die eine schlecht laufende Buchhandlung führt und ihre Freizeit größtenteils mit dem Kopf zwischen Buchrücken verbringt. Als diese dann die Mitteilung ihres Exfreundes, vom dem sie schon Jahre nichts mehr gehört hat, bekommt, dass ihr "Vater" Humphrey schwer krank ist, macht sich die Protagonistin auf eine Reise zu diesem und vor allem in ihre eigene Vergangenheit, die sie bisher nicht aufgearbeitet hat. Nachdem sie es eher vorgezogen hat wegzulaufen, anstatt sich ihren Problemen zu stellen bzw. auch teilweise von ihrem Gedächtnis getäuscht wird, bringt ihr Roadtrip jede Menge Irrungen und Wirrungen sowie vor allem die Wahrheit ans Licht. Schreibstil / Layout: Der Roman ist in mittellangen Kapiteln geschrieben und nach jedem Kapitel springt man in eine neue von 3 Zeitzonen. In der einen ist Tooly ein Kind, in der zweiten eine Jugendliche und die dritte Zeitzone stellt die Gegenwart dar. Somit baut sich die Geschichte Stück für Stück auf. Mir gefällt das Cover sehr gut, wobei dieses keinen Aufschluss auf den Inhalt des Romans gibt. Fazit: Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich das Buch mag. Der Klappentext führt den Leser fast auf die falsche Spur, da ich nach diesem etwas ganz anderes erwartet hätte. Der wahre Inhalt der Geschichte baut sich auch relativ langsam auf, was sicherlich anfangs auch schwierig war! Umso weiter ich mit dem Roman war, umso spannender, komplexer und durchdachter wird die Geschichte. Sie ist tragisch wie ein Drama, beinhaltet eine ausgeklügelte Familiengeschichte, ist spannend wie ein Krimi, beschäftigt sich auch teilweise mit dem Thema Schuld und Verbrechen und hat so verdammt viel Herz! Ich hätte das Buch ab der Hälfte am liebsten gar nicht mehr weggelegt - doch dafür ist es leider zu dick :) Wäre der etwas zähe Start nicht gewesen, wäre es auf alle Fälle ein 5 Sterne Buch! Somit gibt dann 4!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Weltenbummlerin
von POR am 08.07.2015
Bewertet: Buch (gebunden)

Tooly (eigentlich Matilda Zylberberg) führt ein unstetes Leben das sie gerade zur Besitzerin einer Buchhandlung gemacht hat. Eine Buchhandlung die leider keinen Gewinn abwirft. Sie verbringt die Tage damit auf Kunden zu warten als sich die Vergangenheit meldet. Tooly’s Geschichte spannt sich über drei Dezennien und findet in Thailand, Amerika... Tooly (eigentlich Matilda Zylberberg) führt ein unstetes Leben das sie gerade zur Besitzerin einer Buchhandlung gemacht hat. Eine Buchhandlung die leider keinen Gewinn abwirft. Sie verbringt die Tage damit auf Kunden zu warten als sich die Vergangenheit meldet. Tooly’s Geschichte spannt sich über drei Dezennien und findet in Thailand, Amerika und England statt. In rasch wechselnder Abfolge berichtet Tom Rachman aus ihrer Kindheit in Bangkok, ihren Teenagerjahren in Amerika und dem Jetzt in England. Viele Figuren die ihr Leben prägen bleiben für den Leser schemenhaft und lange nicht identifizierbar. Humphrey, der Russe mit dem sie in Bangkok und New York lebt, ist an Vaterstelle bei ihr eingetreten nachdem sie sich von Paul – dem leibliche Vater – abgenabelt hatte. Sarah verfolgt sie über Kontinente mit ihrer Fürsorge. Tooley weiß lange nicht, dass sie ihre Mutter ist. Und Venn der Geheimnisvolle, von dem sie glaubt beschützt zu werden, ohne zu ahnen, dass sie für ihn nur ein notwendiger Teil seines Einkommens darstellt. Die Titelgebung ist etwas verwirrend. Ich erkläre sie mir damit, dass Rachmann Tooly als eine dieser Mächte sieht, die glaubt alles im Griff zu behalten und tatsächlich ihr ganzes Leben lang nur von anderen Kräften manipuliert wird, die wiederum zu andern in Beziehung stehen. Tooley selbst hat bis zum Schluss keine wirkliche Freundschaft erlebt. Alles in ihrem Leben war Geben und Nehmen ohne Liebe. Als ihr Vater Paul und Humphrey alt werden überdenkt sie ihr Leben nochmals und versucht sich zu erinnern was ihr Leben eigentlich ausgemacht hat. Die verschlungene Erzähltechnik und die verwirrende Beziehung zwischen den Protagonisten machen das Buch lesenswert und spannend. Jede Seite enthüllt etwas und stellt anderes in Frage. Ein gut gemachter Roman, der über den Sinn des Lebens philosophiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Aufstieg und Fall großer Mächte
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2015
Bewertet: Buch (gebunden)

Nach der Leseprobe hatte ich einen leichte Roman erwartet, den man an gemütlichen Herbstabenden lesen kann, nicht besonders spannend, aber trotzdem liebenswürdig. Ich hätte nicht gedacht, dass mich das Buch so begeistern würde. Es geht um Tooly Zylberberg, Anfang 30, die einen Buchladen in einem kleinen Ort in Wales betreibt.... Nach der Leseprobe hatte ich einen leichte Roman erwartet, den man an gemütlichen Herbstabenden lesen kann, nicht besonders spannend, aber trotzdem liebenswürdig. Ich hätte nicht gedacht, dass mich das Buch so begeistern würde. Es geht um Tooly Zylberberg, Anfang 30, die einen Buchladen in einem kleinen Ort in Wales betreibt. Eines Tages bekommt sie eine Nachricht von einem alten Freund, der ihr mitteilt, dass ihr Vater Humphrey überfallen wurde und ihre Unterstützung braucht. Daraufhin reist Tooly nach Connecticut, um sich ein Bild von dem Zustand Humphreys zu machen und sich um den mittlerweile über 80-Jährigen zu kümmern. Genau so wenig wie der Leser hat Tooly dabei wohl erwartet, ihre ganze Vergangenheit in Frage stellen zu müssen und herauszufinden, dass eigentlich nichts in ihrem Leben so war, wie es bis dahin den Anschein hatte. Tooly beginnt eine Reise in ihre Kindheit und versucht dabei die Rätsel ihres eigenen Lebens als auch die von Humphrey zu lösen, der dazu selber nicht mehr in der Lage ist. Der Roman wird in drei Etappen erzählt: die Gegenwart im Jahr 2011, Toolys Kindheit 1988 und ihre Jugendzeit 1999/2000. Zwischen diesen Lebensabschnitten wird hin und her gesprungen, was ich persönlich sehr spannend finde. Anders würde es auch nicht funktionieren, da aus der Sicht von Tooly erzählt wird, die selber erst einmal herausfinden und verstehen muss, was wirklich in der Vergangenheit vorgefallen ist. Erst ganz zum Schluss wird deutlich, dass ihr ganzes Leben eigentlich auf einer Illusion aufbaut, die nicht der Wahrheit entspricht. Den Titel "Aufstieg und Fall großer Mächte" interpretiere ich so, dass er das Verhältnis zwischen Tooly und den ihr nahestehenden Personen beschreibt. In ihrem ganzen Leben gab es eine Person, die Tooly idealisiert hat, der sie alles verdankte, die eine große Macht auf ihr Leben ausgeübt hat, nur um ganz zum Schluss herauszufinden, dass alles ganz anders war. Ich habe mich beim Lesen lange gefragt, was der Titel eigentlich mit der Geschichte zu tun hat, doch spätestens am Schluss wird alles klar. Und dies im doppelten Sinne, denn es geht nicht nur um die eine für Tooly wichtige Person, sondern auch um die großen Mächte der Welt, denn Tooly hat auch eine politische Leidenschaft. Tooly Zylberberg hat mich fasziniert. Zuerst, weil ich mir nach den ersten Seiten eine ältere Dame vorgestellt hätte, wäre ihr Alter nicht erwähnt worden. Für mich klingt Tooly deutlich älter als 30. Und auch in ihrer Kindheit ist sie ihren Altersgenossen aufgrund ihres Umfeldes intellektuell weit voraus. Doch gleichzeitig ist sie manchmal noch so herrlich kindlich und fasziniert von allem um sie herum. Ein sehr sympathischer Charakter, der mir bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Aufstieg und Fall großer Mächte - Tom Rachman

Aufstieg und Fall großer Mächte

von Tom Rachman

(26)
Buch (Taschenbuch)
11,90
+
=
Der goldene Handschuh - Heinz Strunk

Der goldene Handschuh

von Heinz Strunk

(23)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=

für

31,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen