Auge um Auge

Artikel zu Politik, Moral und Literatur 1945-1955

«Simone de Beauvoir war 37 Jahre alt, als der Zweite Weltkrieg zu Ende ging ... Die Texte zeigen eine Essayistin mit scharfem Unterscheidungsvermögen, eine schlagfertige Polemikerin, eine Schriftstellerin, die entschlossen ist, nach ‹einem Krieg, der alles in Frage gestellt hatte ... Regeln und Grundlagen zu überprüfen›. Ob ihr Blick in die Vergangenheit oder in die Zukunft gerichtet ist, es geschieht stets im gleichen kämpferischen Geist - und erst recht dort, wo sie für ihre eigene Gegenwart neubezogene Positionen beschreibt und verteidigt.» (Hanns Grössel, Die ZEIT)
Portrait
Geboren am 9.1.1908 in Paris. Ihre ursprünglich wohlhabenden Eltern lebten nach dem Ersten Weltkrieg aufgrund von Fehlspekulationen unter wenig üppigen Verhältnissen in der Rue de Rennes. Mit fünfeinhalb Jahren kam Simone an das katholische Mädcheninstitut, den Cours Désir, Rue Jacob; als Musterschülerin legte sie dort den Baccalauréat, das französische Abitur, ab. 1925/26 studierte sie französische Philologie am Institut Sainte-Marie in Neuilly und Mathematik am Institut Catholique, bevor sie 1926/27 die Sorbonne bezog, um Philosophie zu studieren. 1928 erhielt sie die Licence, schrieb eine Diplomarbeit über Leibnitz, legte gemeinsam mit Merleau-Ponty und Lévi-Strauss ihre Probezeit als Lehramtskandidatin am Lycée Janson-de-Sailly ab und bereitete sich an der Sorbonne und der École Normale Supérieure auf die Agrégation in Philosophie vor. In ihrem letzten Studienjahr lernte sie dort eine Reihe später berühmt gewordener Schriftsteller kennen, darunter Jean-Paul Sartre, ihren Lebensgefährten seit jener Zeit. 1932-1936 unterrichtete sie zunächst in Rouen und bis 1943 dann am Lycée Molière und Camille Sée in Paris. Danach zog sie sich aus dem Schulleben zurück, um sich ganz der schriftstellerischen Arbeit zu widmen. Zusammen mit Sartre hat Simone de Beauvoir am politischen und gesellschaftlichen Geschehen ihrer Zeit stets aktiv teilgenommen. Sie hat sich, insbesondere seit Gründung des MLF (Mouvement de Libération des Femmes) 1970, stark in der französischen Frauenbewegung engagiert. 1971 unterzeichnete sie das französische Manifest zur Abtreibung. 1974 wurde sie Präsidentin der Partei für Frauenrechte, schlug allerdings die «Légion d´Honneur» aus, die ihr Mitterrand angetragen hatte. Am 14.4.1986 ist sie, 78-jährig, im Hospital Cochin gestorben. Sie wurde neben Sartre auf dem Friedhof Montparnasse beigesetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Eva Groepler
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.04.1992
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-13066-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/11,5/1,4 cm
Gewicht 142 g
Originaltitel L' Existentialisme et la sagesse des nations
Auflage 1
Übersetzer Eva Groepler
Buch (Taschenbuch)
4,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Von Brummelbären und anderen Glückskeksen
    von Gisela Krämer
    Buch (Taschenbuch)
    12,50
  • Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (154)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Glück wohnt so nah
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Urlaubslesebuch 2018
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • Das Känguru-Manifest
    von Marc-Uwe Kling
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ab morgen wird alles anders
    von Elke Heidenreich
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Versprechen der Sehnsucht
    von Nalini Singh
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • Die schönsten Märchen und Geschichten zur Weihnachtszeit
    von Hans-Jörg Uther
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    1,99
    bisher 7,99
  • Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker
    von Lena Greiner, Carola Padtberg
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der 48-Stunden-Mann / Pleiten, Pech und Prinzen
    von Susan Mallery
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • Die Känguru-Offenbarung
    von Marc-Uwe Kling
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wo Wünsche wahr werden
    von Nora Roberts
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Nenne drei Nadelbäume: Tanne, Fichte, Oberkiefer
    von Lena Greiner, Carola Padtberg-Kruse
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Gefährliche Affären
    von Nora Roberts, Yvonne Lindsay, Maggie Price
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Liebe Ijeawele
    von Chimamanda Ngozi Adichie
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • Mutter ruft an
    von Bastian Bielendorfer
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Gefährliche Ferien - Griechenland
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Mit Herz und Krone
    von Nora Roberts, Patricia Forsythe, Laura Wright
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Auge um Auge

Auge um Auge

von Simone de Beauvoir
Buch (Taschenbuch)
4,90
+
=
Die Mandarins von Paris

Die Mandarins von Paris

von Simone de Beauvoir
(2)
Buch (Taschenbuch)
15,00
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.