August 410 - Ein Kampf um Rom

Drei Tage lang plünderten Alarichs Soldaten die Ewige Stadt. Seither hat dieses Ereignis die Phantasie der Menschen bewegt. Die Autoren erzählen, wie zunächst die Zeitgenossen, dann Geschichtsschreiber und Historiker bis in die Gegenwart dieses epochale Ereignis deuteten, das sich nun zum 1600. Mal jährt.
Diese einzigartige Kombination aus Darstellung, Analyse und Reflexion erhellt beispielhaft, wie Katastrophenereignisse in der Geschichte immer wieder neu verarbeitet und gedeutet werden.
So auch die Eroberung Roms durch Alarich im Jahr 410, die schon die Zeitgenossen und dann die Nachwelt bis hin zur modernen Geschichtsschreibung zu großen, historisch wirkmächtigen Geschichtsbildern angeregt hat. Das reicht von den Deutungen eines entsetzten Zeitgenossen wie Hieronymus bis zu der Verherrlichung Alarichs in der deutschen Geschichtsschreibung der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Die Autoren stellen die wichtigsten Interpretationen dieses epochalen Ereignisses vor und zeigen, wie wenig wir über das eigentliche Geschehen im Jahr 410 wissen.
Portrait
Mischa Meier, geboren 1971, Studium der Klassischen Philologie und der Geschichte an der Universität Bochum. 1998 Promotion über das frühe Sparta; 1999 bis 2004 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Universität Bielefeld.
Steffen Patzold lehrt mittelalterliche Geschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Geschichte des Früh- und Hochmittelalters.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 258
Erscheinungsdatum September 2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94646-8
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 21,2/13,6/3 cm
Gewicht 430 g
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Perfektionierer
    von Klaus Werle
    Buch (Paperback)
    19,90
  • August 410
    von Mischa Meier, Steffen Patzold
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Heinrich IV
    von Gerd Althoff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    54,00
  • Arm und Reich
    von Jared Diamond
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Rubikon
    von Tom Holland
    Buch (Paperback)
    16,95
  • Therapeut und Unternehmer
    von Mathias Gans
    Buch (Taschenbuch)
    28,99
  • Lesereise Burgund
    von Susanne Pollak
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • Im schwarzen Loch ist der Teufel los
    von Ulrich Walter
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Der Prinz Europas
    von Philip Mansel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00
  • Athen
    von Karl-Wilhelm Welwei
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Ger-Kampf Um Rom
    von Felix 1834-1912 Dahn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (34)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Das Tagebuch der Menschheit
    von Carel van Schaik, Kai Michel
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • Theoderich der Große
    von Hans-Ulrich Wiemer
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • SPQR
    von Mary Beard
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 1177 v.Chr.
    von Eric H. Cline
    Buch (Klappenbroschur)
    17,95
  • Die Kinder des Prometheus
    von Hermann Parzinger
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • Welten der Antike
    von Michael Scott
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • Die Römer
    von Reinhard Pohanka
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,00
  • Irrtümer & Fälschungen der Archäologie
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90

Wird oft zusammen gekauft

August 410 - Ein Kampf um Rom

August 410 - Ein Kampf um Rom

von Mischa Meier, Steffen Patzold
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=
Der Mensch und sein Tempel

Der Mensch und sein Tempel

von Frank Teichmann
Buch (gebundene Ausgabe)
54,00
+
=

für

74,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.