Aus, Amen, Ende?

So kann ich nicht mehr Pfarrer sein

(5)
Als Thomas Frings im Februar 2016 sein Amt als Pfarrer niederlegt, ins Kloster geht und diesen Schritt öffentlich erklärt, ist das Echo gewaltig. Nicht nur in den Medien, auch unter Amtsbrüdern und Gläubigen. Tausende Followers auf Facebook liken seinen Schritt. Sie spüren: Dort ist jemand, der nicht aus Trotz oder Angst, sondern aus tiefer Liebe zur Kirche eine solch schwere Entscheidung getroffen hat. Auch in seinem Buch redet Frings Klartext, benennt Missstände und gibt Einblick in sein Seelenleben als Pfarrer. Er kritisiert, zeigt aber auch neue Wege auf und liefert Erklärungen und Lösungsansätze. Für Thomas Frings ist klar: Kirche muss wieder mehr Kirche sein, wenn sie überleben will. Und: »Ich habe kein Problem. Ich bin voller Energie und liebe meine Kirche. Ich will nichts anderes sein als Priester. Aber so kann es nicht weitergehen.« »Als ich schweren Herzens meine Gemeinde verlassen habe, da wurde ich auch mit dem Vorwurf konfrontiert, der Hirte verlasse seine Herde. Doch musste ich in dem Moment nicht selber darauf reagieren, sondern ein älterer Herr ergriff das Wort und sagte: Das kann man selbstverständlich so sehen. Wenn jedoch auf den alten Wegen immer weniger Schafe mitgehen und man immer weniger weiß, wohin es gehen soll, dann muss es vielleicht auch irten geben, die die Herde einmal verlassen um vorauszugehen und nach neuen Wegen suchen.« (Thomas Frings) »Was ich aber nicht verloren habe, ist der Glaube daran, dass es ein christliches Programm für unsere Gesellschaft gibt, für das es sich zu leben lohnt.« (Thomas Frings)
Portrait
Thomas Frings ist Großneffe des Kölner Erzbischofs Kardinal Joseph Frings und wurde 1987 zum Priester geweiht. Von 2009 an war er Pfarrer der Heilig-Kreuz-Gemeinde in Münster, seit 2010 Mitglied und seit 2014 Moderator des diözesanen Priesterrats. Durch seine Amtsniederlegung nach Ostern 2016 wurde er national bekannt. Inzwischen lebt er in einem Benediktinerkloster in den Niederlanden.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 176, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783451810992
Verlag Verlag Herder
Verkaufsrang 28.224
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38531706
    Hitler 1936 – 1945
    von Ian Kershaw
    eBook
    19,99
  • 48779994
    Das Gedächtnis der Insel
    von Christian Buder
    eBook
    15,99
  • 44513775
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    eBook
    12,99
  • 47577388
    Feierabend!
    von Volker Kitz
    eBook
    4,99
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (37)
    eBook
    8,99
  • 32824060
    Das Haus in der Löwengasse
    von Petra Schier
    eBook
    8,99
  • 47931832
    Zuckerfrei
    von Hannah Frey
    eBook
    13,99
  • 58183840
    Ein deutsches Leben
    von Brunnhilde Pomsel
    eBook
    14,99
  • 45759566
    Die 100 wichtigsten Worte Jesu
    von Franz Alt
    eBook
    11,99
  • 51769242
    Die Rotzlöffel-Republik
    von Carsten Tergast
    eBook
    14,99
  • 54740849
    Wildes Gras
    von Miriam Gudrun Sieber
    eBook
    8,99
  • 50253653
    Zero Waste Home -Glücklich leben ohne Müll!
    von Bea Johnson
    eBook
    14,99
  • 47889292
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    eBook
    19,99
  • 46326052
    Glaubensgeschichten sind Weggeschichten
    von Helmut Schlegel
    eBook
    7,99
  • 47973179
    Das geträumte Land
    von Imbolo Mbue
    (72)
    eBook
    18,99
  • 63564020
    Unschuldig SCHULDIG
    von Rob Lampe
    (2)
    eBook
    5,99
  • 54562458
    Die Bibel für alle
    von Thomas Söding
    eBook
    7,99
  • 51929671
    Gott und der Urknall
    von Ernst Peter Fischer
    eBook
    16,99
  • 41180111
    Extinction
    von Kazuaki Takano
    (78)
    eBook
    8,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (65)
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Derpmann, Thalia-Buchhandlung Muenster

Frings zeigt auf, wo es seiner Meinung nach hapert. Und das ist nicht immer das Große, Ganze. Manchmal liegen die Probleme vor der eigenen Kirchentür. Und er bietet Lösungsideen. Frings zeigt auf, wo es seiner Meinung nach hapert. Und das ist nicht immer das Große, Ganze. Manchmal liegen die Probleme vor der eigenen Kirchentür. Und er bietet Lösungsideen.

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Ein sehr interessantes Buch denn es zeigt, die Seite des Ausübenden.
Gedankengängen, Erlebten, persönlichen Reflexionen und Möglichkeiten.
Innere Einkehr als Wegbereiter

Ein sehr interessantes Buch denn es zeigt, die Seite des Ausübenden.
Gedankengängen, Erlebten, persönlichen Reflexionen und Möglichkeiten.
Innere Einkehr als Wegbereiter

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
2
0

sehr guter Reader!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hochheim am 22.03.2017

sehr guter Reader, lange Laufzeit, gutes handling, einfache Bedienung der Bibliothek, epub-Unterstützung!!, einfach klasse! Ist schon unser zweiter, jetzt können wir sogar die Bücher austauschen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Verlässt der Hirte seine Schafe oder geht er voraus und sucht nach frischen und neuen Auen?
von Karlheinz aus Frankfurt am 13.05.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

In seinem Buch erzählt der ehemalige Pfarrer, der sein Amt niedergelegt und sich als Priester in ein Kloster zurückgezogen hat, aus seiner über 30jährigen Erfahrung als Geistlicher in der katholischen Kirche. Er gewährt auf 176 Seiten Einblicke, die dem Leser zum Teil bekannt sein dürften, andere wiederum sind neu... In seinem Buch erzählt der ehemalige Pfarrer, der sein Amt niedergelegt und sich als Priester in ein Kloster zurückgezogen hat, aus seiner über 30jährigen Erfahrung als Geistlicher in der katholischen Kirche. Er gewährt auf 176 Seiten Einblicke, die dem Leser zum Teil bekannt sein dürften, andere wiederum sind neu und stellen daher eine neue Sichtweise dar, die gleichfalls zum (Nach-)Denken anregt. Der Schreibstil ist flüssig, so dass das Werk in kurzer Zeit durchgelesen werden kann. Großen Unterhaltungswert werden Sie in diesem Buch nicht finden, darauf jedoch zielt der Autor und Priester Thomas Frings auch nicht ab. Es ist sein persönliches Statement, das den geneigten Leser den Ist-Zustand erläutert, zum Nachdenken anregt und zu Ende Lösungsansätze anbietet, wie man etwas Wind in die katholische Kirche bringen und sie damit „entstauben“ könnte um die Gläubigen wieder mehr zu erreichen. Als gläubiger Christ und aktuell wieder als Katechet aktiv spricht mich das Buch im Besonderen an, aus meiner Sicht habe ich leider einige der bemängelten Punkten selbst hautnah erleben dürfen und kann die „Ernüchterung“ ebenso bei mir bestätigen. In den Lösungsansätzen finde ich mich nicht gänzlich wieder, es ist allerdings auch nicht „der Weisheit letzter Schluss“ und trotzdem ist manches „allemal einen Versuch wert!“. Daher: Wenn in der Kirche mit der Predigt die „Schäfchen“ nicht mehr erreicht werden, warum dann nicht größer denken und in Buchform und außerhalb der Mauern des Kirchengebäudes versuchen diese Menschen zu erreichen? Lesenswert ist das Buch allemal, sofern sie keine Story mit Happy End erwarten. Aber wer weiß, noch ist ja nicht aller Tage Abend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Nachhaltigkeit?
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 12.03.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Pfarrer Frings, der es in seiner ehemaligen Pfarrei Hl. Kreuz in Münster sehr schwer hatte und trotz mitunter origineller Versuche, die Zahl seiner Gottesdienstbesucher zu mehren, erfolglos blieb, hatte schon vor einem Jahr in dem viel beachteten Statement "Kurskorrektur" auf sich aufmerksam gemacht. Seine "Ideen" in dem Buch jetzt... Pfarrer Frings, der es in seiner ehemaligen Pfarrei Hl. Kreuz in Münster sehr schwer hatte und trotz mitunter origineller Versuche, die Zahl seiner Gottesdienstbesucher zu mehren, erfolglos blieb, hatte schon vor einem Jahr in dem viel beachteten Statement "Kurskorrektur" auf sich aufmerksam gemacht. Seine "Ideen" in dem Buch jetzt bleiben dem Scheitern verhaftet und kommen leider kaum darüber hinaus. Der Grundgedanke, sich in Zukunft vor allem auf die angeblich sehnsüchtigen Fernstehenden zu konzentrieren, die quasi vor der Tür stehen und nur nicht von einer strengen, dogmatischen, womöglich "unbarmherzigen" Kirche hereingelassen werden, erscheint ziemlich wirklichkeitsfern und ist nicht praxistauglich. Der Substanzverlust, den die Kirche seit dem letzten Konzil erlitten hat, ist schon heute zu groß. Jede Glaubensgemeinschaft braucht ein von allen getragenes Bekenntnis und den verbindenden liturgischen Vollzug. Und man muss künftig beharrlich den "verlorenen Schafen" hinterhergehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Aus, Amen, Ende?

Aus, Amen, Ende?

von Thomas Frings

(5)
eBook
12,99
+
=
Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild

Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild

von Pierre Martin

(14)
eBook
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen