Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ausgelebt

Mølgaards erster Fall

(3)
Kommissarin Mølgaard ist alles andere als begeistert, als sie in aller Frühe zu einem Tatort gerufen wird. Eine junge Frau wurde im Wald von Tornby, einem Ort in Dänemarks nördlichster Provinz, erhängt aufgefunden. Mølgaards Laune sinkt ins Bodenlose, als sie erfährt, dass sie den Fall zusammen mit ihrem neuen Kollegen Rasmus Olsen bearbeiten muss. Olsen, der ihr ausgesprochen unsympathisch und borniert erscheint, wurde aus bisher unbekannten Gründen aus Kopenhagen in die Provinz versetzt. Mølgaard und Olsen müssen sich zusammenraufen und tief in die Vergangenheit des Opfers eindringen, um den Fall zu lösen. Im Zuge ihrer Ermittlungen trifft die Kommissarin auf ungeahnte menschliche Abgründe.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 120 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783960680710
Verlag Mondschein Corona - Verlag
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Deutschland 4.0
    von Tobias Kollmann, Holger Schmidt
    eBook
    24,99
  • Versiegelt (Ryder Creed 2)
    von Alex Kava
    eBook
    8,99
  • Rügener Abgründe: Kommissarin Burmeisters erster Fall. Insel-Krimi
    von Sylvia Voigt
    (1)
    eBook
    4,99
  • Knochen
    von Eystein Hanssen
    eBook
    7,99
  • Eis bricht
    von Raimon Weber
    (17)
    eBook
    3,99
  • Totgemacht
    von K. A. Winter
    (3)
    eBook
    4,99
  • Tod im Moormerland / Lena Smidt Bd. 1
    von Susanne Ptak
    (5)
    eBook
    3,99
  • Kar & Ugtar
    von Brian Todt
    eBook
    4,99
  • Splatter
    von Michael Derbort
    eBook
    4,99
  • Moskau und seine Familien
    von Monika Grasl
    (4)
    eBook
    4,99
  • Jagd nach der Drachenblume
    von Rolf Michael
    eBook
    3,99
  • Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi
    von Ulrike Busch
    (11)
    eBook
    3,99
  • Der Weg der Drachen-Priesterin
    von Rolf Michael
    eBook
    4,99
  • Lustige Kindergeschichten
    von Kiel und Feder Verlag
    (2)
    eBook
    5,99
  • Die Ausgeschlossene
    von Gitte Lindahl
    eBook
    9,99
  • Totenfang
    von Simon Beckett
    (76)
    eBook
    9,99
  • Die Eishexe
    von Camilla Läckberg
    (97)
    eBook
    14,99
  • Ausgelöscht
    von Daniel Spieker
    eBook
    7,99
  • Eisenberg
    von Andreas Föhr
    (25)
    eBook
    9,99
  • Landluft für Anfänger - Winter auf Probe
    von Simone Höft, Nora Lämmermann
    eBook
    6,99

Wird oft zusammen gekauft

Ausgelebt

Ausgelebt

von K. A. Winter
(3)
eBook
4,99
+
=
Ewiges Eis

Ewiges Eis

von Giles Blunt
eBook
9,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Spannender Krimi mit sympathischem Ermittlerteam
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 15.02.2018

Dies ist - wie im Untertitel benannt - der erste Fall für Kommissarin Molgaard, die im Norden Dänemarks ihre drei Kinder allein erzieht und ermittelt. Eine Frau wird im Wald von einem Spaziergänger gefunden, ungewöhnlich so ein Mord in dieser Gegend Dänemarks. Rikke Molgaard wird mit ihrem neuen Kollegen Rasmus... Dies ist - wie im Untertitel benannt - der erste Fall für Kommissarin Molgaard, die im Norden Dänemarks ihre drei Kinder allein erzieht und ermittelt. Eine Frau wird im Wald von einem Spaziergänger gefunden, ungewöhnlich so ein Mord in dieser Gegend Dänemarks. Rikke Molgaard wird mit ihrem neuen Kollegen Rasmus Olsen herbeigerufen und nun beginnt ein für mich klassischer Krimi - Spurensuche, dazu ein wenig Privates aus dem Leben der Ermittler und ihrer Kollegen. Wenngleich auch relativ schnell klar ist, in welche Richtung die Ermittlungen führen werden, fand ich diesen Krimi wirklich gut und spannend geschrieben. Die Protagonisten waren mir auch sehr sympathisch und ich war heute geradezu enttäuscht, dass das Buch schon vorbei war. K.A.Winter gelingt es hier hervorragend, eine tolle Leseatmosphäre zu schaffen, man sieht die Szenerien vor seinem geistigen Auge und alles ist schlüssig aufgebaut ohne sich in allzu viele Kleinigkeiten und Wendungen zu verlieren und zu keiner Zeit langweilig. Ich kann für mich behaupten, dass ich mir den zweiten Teil ganz sicher kaufen werde, da ich gern wissen möchte, wie es mit Rikke weitergeht.

Molgaard und Olsen
von Fredhel am 09.02.2018

Dieser Krimi spielt im dänischen Nordjütland. Kommissarin Molgaard ist eine sympathische Frau mit Menschenverstand, und als Alleinerziehende auch mit einem etwas chaotischen Familienleben gesegnet. Ihr neuer Kollege Olsen ist dagegen sehr gewöhnungsbedürftig mit seiner überheblichen Art. Beide müssen sich irgendwie zusammenraufen, um den Fall einer erhängten Frau, die scheinbar... Dieser Krimi spielt im dänischen Nordjütland. Kommissarin Molgaard ist eine sympathische Frau mit Menschenverstand, und als Alleinerziehende auch mit einem etwas chaotischen Familienleben gesegnet. Ihr neuer Kollege Olsen ist dagegen sehr gewöhnungsbedürftig mit seiner überheblichen Art. Beide müssen sich irgendwie zusammenraufen, um den Fall einer erhängten Frau, die scheinbar keine Feinde oder Probleme gehabt hat, aufzuklären. Ihre Familie dagegen mauert bei der Befragung...... Die Autorin hat ein Händchen dafür, die Charaktere gut herauszuarbeiten. Die Handlung ist durchdacht und der straffe Schreibstil trägt viel zur Spannung bei. Mir hat der Krimi ausnehmend gut gefallen, aber er war mir insgesamt zur kurz. Trotzdem absolut lesenswert!

Spannung in Nordjütland
von einer Kundin/einem Kunden am 09.02.2018

Eine grausam zugerichtete Leiche wird von einem Spaziergänger gefunden. Für Kommissarin Rikke Molgaard ist dies der erste Mord, in dem sie im sonst beschaulichen Nordjütland ermitteln muss. Schnell ist klar, dass das Motiv persönlich sein muss. Rikke ist eine sehr sympathische und bodenständige Ermittlerin. Sie versucht den Spagat zwischen Familie... Eine grausam zugerichtete Leiche wird von einem Spaziergänger gefunden. Für Kommissarin Rikke Molgaard ist dies der erste Mord, in dem sie im sonst beschaulichen Nordjütland ermitteln muss. Schnell ist klar, dass das Motiv persönlich sein muss. Rikke ist eine sehr sympathische und bodenständige Ermittlerin. Sie versucht den Spagat zwischen Familie und Beruf so gut es eben geht hinzubekommen. Zwischen täglichem Chaos zu Hause und ihrem cholerischen Chef schafft es Rikke meistens, die Nerven zu behalten. Die Chemie zwischen ihr und dem restlichen Team ist richtig gut, insbesondere auch mit ihrem zunächst verhassten neuen Kollegen Rasmus. Der Schreibstil liest sich sehr gut und man kann den Kurzkrimi gar nicht aus der Hand legen. Es bleibt bis zum Ende spannend. Die trockenen Kommentare oder stillen Gedanken von Rikke haben mich trotz der düsteren und dramatischen Familientragödie öfter zum Schmunzeln gebracht. Ich mag die Hauptfigur sehr und hoffe, dass es noch einige Fortsetzungen geben wird.