Thalia.de

Ausgerechnet den?

Roman

(22)
Herzerfrischend und wundervoll romantisch - jetzt in neuer Ausstattung


Phoebe Somerville ist begeistert, als sie das Chicagoer Footballteam erbt – bis sie dem Trainer Dan Calebow begegnet. Denn der ist stur wie ein Esel, will er doch bei absolut gar nichts auf sie hören! Aber Phoebe hat in ihrem bewegten Leben schon ganz anderen Männern gezeigt, wo’s langgeht. Auch Dan hat ein Problem: Seine neue Chefin ist eine Unsinn quasselnde, kratzbürstige Blondine. Merkwürdig nur, dass er trotzdem dauernd an sie denken muss. Jetzt helfen nur einige sehr ungewöhnliche Trainingsstunden …



Portrait
Susan Elizabeth Phillips ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Chicago.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0321-6
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 188/118/37 mm
Gewicht 392
Originaltitel It Had To Be You (Chicago Stars 1)
Verkaufsrang 17.591
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Typisch Phillips - Humorvoll und romantisch“

Denise Thoma, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Handlung & Umsetzung
Der Roman beginnt mitten in der Handlung ohne viel Vorspiel, sodass man direkt in die Geschichte gezogen wird. Die Handlung reißt einen mit, sodass man das Buch kaum noch aus der Hand legen kann.
Immer wieder gibt es Spannungsmomente, wie das Zusammentreffen von Pheobe und Dans Exfrau, oder Pheobes erste Tage im
Handlung & Umsetzung
Der Roman beginnt mitten in der Handlung ohne viel Vorspiel, sodass man direkt in die Geschichte gezogen wird. Die Handlung reißt einen mit, sodass man das Buch kaum noch aus der Hand legen kann.
Immer wieder gibt es Spannungsmomente, wie das Zusammentreffen von Pheobe und Dans Exfrau, oder Pheobes erste Tage im Footballreich, in dem sie sich so überhaupt nicht auskennt. Schmunzeln bis Lachen ist auf jeden Fall vorprogrammiert.
Erst gegen Ende gibt es ein paar Kleinigkeiten, die ich als eher störend empfand. Denn dort warten die Schocknachrichten nur aufeinander und überschlagen sich beinahe, wodurch eine davon quasi in Vergessenheit gerät bzw. ihre Bedeutung für die Handlung geschmälert wird.
Besonders gut gefallen an diesem Roman hat mir, dass es - untypisch für Phillips - keine Nebenhandlung gibt. Es geht wirklich ausschließlich um Pheobe und Dan, und nicht noch zusätzlich um ihre Eltern, Freunde oder andere Verwandte. Allerdings hat die Geschichte dadurch auch ein klein wenig 0815-Charakter bekommen, da es ein Liebespaar gibt, das zueinanderfinden muss, eine Exfrau, eine andere potenzielle Liebhaberin und einen Antagonisten, der Pheobe dazu nutzen will, Dan zu schaden.

Charaktere
Bei Phillips geht es immer um Protagonistinnen, die anfangs sehr schwach sind und dann über sich hinaus wachsen. So ist es in "Ausgerechnet den?" ebenfalls, auch wenn Pheobe anfangs alles andere als schwach wirkt. Sie erscheint wie eine gestandene Frau, die die Welt kennt und die nichts unterzukriegen scheint.
Es dauert aber nicht lange, bis der mürrische Dan hinter ihre Fassade blicken kann. Dennoch haben die beiden ein Talent dafür, sich gegenseitig misszuverstehen. Erst recht spät merken sie, dass sie eigentlich genau das selbe wollen.
Ein wahrer Schatz ist auch Pheobes Halbschwester Molly, die ich schon aus einem anderen Buch der Autorin kenne. Hier ist sie aber erst süße 15 Jahre alt und deshalb macht es unglaublich viel Spaß, ihre Entwicklung zu beobachten.

Schreibstil & Gestaltung
Alle Susan Elizabeth Phillips-Romane bekommen gerade nach und nach ein neues Gewand. So bin ich auch auf "Ausgerechnet den?" Aufmerksam geworden. Mir gefällt das neue Cover an sich sehr gut, weil es so hell und freundlich wirkt. Leider passt die Frau darauf äußerlich überhaupt nicht zur weiblichen Protagonistin.
Der Schreibstil von Phillips ist wie immer toll, wenn auch anfangs etwas ungewöhnlich. Doch spätestens im zweiten Kapitel wird man mit dem bekannten Stil der Autorin belohnt.
Allerdings ist die Übersetzung etwas eigentümlich. Da das Buch im Deutschen zum ersten Mal 2002 erschienen ist, ist es wohl normal, dass die Sprache etwas veraltet wirkt, allerdings hätte man das mit dem Ändern des Covers anpassen können. Denn so Ausdrücke wie "Ronnies Spezi" oder der angesetzte Dialekt der gesamten Footbaalspieler fügen sich eindeutig nicht mehr in die heutige Zeit.


Fazit:
Die eigentümliche Übersetzung von "Ausgerechnet den?" macht es einem teilweise ein bisschen schwer, das Buch in vollen Zügen zu genießen und auch die geballten Schocknachrichten gegen Ende reizen das Lesergemüt sehr, dennoch macht das Buch sehr viel Spaß. Die Charaktere wachsen einem schnell ans Herz und man möchte die Lektüre kaum noch aus der Hand legen

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Schokolade zum Lesen! Sie lesen gerne Liebesromane, aber es darf nicht zu schnulzig sein? Dann unbedingt Susan E. Phillips ausprobieren!!! Schokolade zum Lesen! Sie lesen gerne Liebesromane, aber es darf nicht zu schnulzig sein? Dann unbedingt Susan E. Phillips ausprobieren!!!

Lena Ernsting, Thalia-Buchhandlung Münster

Komplexe Charaktere, die sich gegenseitig in den Wahnsinn treiben und sich in die Herzen der Leser schleichen. Susan Elizabeth Phillips ist eine Top-Autorin in diesem Genre!
Komplexe Charaktere, die sich gegenseitig in den Wahnsinn treiben und sich in die Herzen der Leser schleichen. Susan Elizabeth Phillips ist eine Top-Autorin in diesem Genre!

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Mein Lieblingsroman von Susan Elizabeth Phillips! Dan und Phoebe sind tolle Figuren, die auch in späteren Romanen immer mal wieder auftauchen. Ein Buch zum immer wieder lesen! Mein Lieblingsroman von Susan Elizabeth Phillips! Dan und Phoebe sind tolle Figuren, die auch in späteren Romanen immer mal wieder auftauchen. Ein Buch zum immer wieder lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Grieskirchen

Mit Bücher von Susan Phillips kann man eigentlich nie was falsch machen. Sie sind witzig und spannend zu lesen und leider immer wieder viel zu schnell vorbei. Mit Bücher von Susan Phillips kann man eigentlich nie was falsch machen. Sie sind witzig und spannend zu lesen und leider immer wieder viel zu schnell vorbei.

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Romantischer Start der Reihe um die Chicago Stars. Romantischer Start der Reihe um die Chicago Stars.

„Sexbombe gegen Machoman?“

Sandra Krämer, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Wieder ein schöner Roman von SEP. Diesmal trifft eine sexy Blondine auf einen aufbrausenden Muskelprotz. Dabei fliegen die Fetzen. Was keiner weiß: Phoebe ist längst nicht so männermordend und taff wie sie sich gibt. Sie hat nämlich schreckliches in ihrer Vergangenheit erlebt...
Ideale Urlaubslektüre
Wieder ein schöner Roman von SEP. Diesmal trifft eine sexy Blondine auf einen aufbrausenden Muskelprotz. Dabei fliegen die Fetzen. Was keiner weiß: Phoebe ist längst nicht so männermordend und taff wie sie sich gibt. Sie hat nämlich schreckliches in ihrer Vergangenheit erlebt...
Ideale Urlaubslektüre

Katrin Weber, Thalia-Buchhandlung Siegburg

So kennt man die Geschichten von Susan Elizabeth Phillips: frech, witzig und romantisch... So kennt man die Geschichten von Susan Elizabeth Phillips: frech, witzig und romantisch...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2926137
    Bleib nicht zum Frühstück
    von Susan Elizabeth Phillips
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42318009
    Weiter geht es nach der Werbung
    von Susan Mallery
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40981264
    Wer nicht wagt der liebt nicht / Dare to Love Bd. 1
    von Carly Phillips
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 41541294
    Aller Liebe Anfang ist ein Kuss. Novelle
    von Susan Mallery
    (5)
    eBook
    1,99
  • 35146973
    Das Hochzeitsversprechen
    von Sophie Kinsella
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 3836471
    Hochzeit zu verschenken / Shopaholic Bd. 3
    von Sophie Kinsella
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 20940828
    Charleston Girl
    von Sophie Kinsella
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33790731
    Cocktails für drei
    von Sophie Kinsella
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 46326366
    Make Love und spiel Football
    von Poppy J. Anderson
    eBook
    3,49
  • 39192528
    Shopaholic in Hollywood / Shopaholic Bd. 7
    von Sophie Kinsella
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 2881293
    Fast geschenkt / Shopaholic Bd. 2
    von Sophie Kinsella
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 29691065
    Er liebt mich, er liebt mich nicht
    von Rachel Gibson
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
15
5
1
0
1

Einfach Toll
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Habe bereits 9 Bücher von SEP von gelesen und ich liebe sie alle. Die Storys sind einfach aus den Stoff aus dem die Träume sind. Schade das es solche Liebesgeschichten im wahren (wohl kaum) gibt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Total schön
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwarzenbek am 18.08.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Susan Elizabeth Phillips schreibt einfach tolle Bücher.>Ausgerechnet den?Ausgerechnet den?< ist das erste Buch ihrer Chicago-Stars Reihe.Wenn man also bei einem Buch gerne lacht... Susan Elizabeth Phillips schreibt einfach tolle Bücher.>Ausgerechnet den?Ausgerechnet den?< ist das erste Buch ihrer Chicago-Stars Reihe.Wenn man also bei einem Buch gerne lacht und gleichzeitig weinen möchte und sich zudem noch etwas für Football interessiert ist es einfach perfekt für einen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hinschauen erlaubt, aber berühren verboten
von Niknak am 26.03.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Phoebe Somerville erbt, nach dem Tod ihres Vaters, kurzzeitig sein NFL - Team. Damit will er ihr eine Lektion erteilen. Als Phoebe auch noch Cheftrainer Dan Calebow trifft, ist sie sich sicher sie will mit alledem nicht zu tun haben. Und sie wurde auch schon mit ganz anderen Männern... Inhalt: Phoebe Somerville erbt, nach dem Tod ihres Vaters, kurzzeitig sein NFL - Team. Damit will er ihr eine Lektion erteilen. Als Phoebe auch noch Cheftrainer Dan Calebow trifft, ist sie sich sicher sie will mit alledem nicht zu tun haben. Und sie wurde auch schon mit ganz anderen Männern fertig. Nur wieso versagt ihr Selbstbewusstsein bei ihm immer wieder? Wer von den beiden ist sturer und wer wird sich durchsetzen? Mein Kommentar: Dies ist nicht mein erstes Buch von Susan Elizabeth Phillips. Sie war mir als Autorin bereits bekannt. Jedoch jedes ihrer Bücher hat mich, bis jetzt überzeugt und auch bei diesem wurde ich absolut nicht enttäuscht. Ihr Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und ich konnte und wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe es regelrecht verschlungen. Ich bin ein absoluter Amerikan Football Fan und verfolge auch die Spiele in Amerika regelmäßig. Dadurch hatte ich bereits einiges an Vorwissen von der Sportart. Dies ist jedoch nicht zwingend notwendig. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Phoebe und von Dan geschrieben. Manchmal jedoch sind Szenen aus einer total anderen Sichtweise erzählt, von Personen, die eher nur Nebencharaktere sind. Solche Bücher gefallen mir meist besonders gut, da man sich viel leichter in die Personen hineinversetzten kann und die Gefühle viel deutlicher zum Vorschein kommen. Phoebe Somerville hat sich bereits sehr früh in ihrem Leben eine Maske aus Selbstsicherheit und Sexappeal aufgebaut. Darunter ist sie jedoch sehr unsicher und hat regelrecht Angst vor Männern. Dies versucht sie jedoch zu unterdrücken und zu verstecken, indem sie mit ihnen flirtet. Sie lebt frei nach dem Motto: "Hinschauen erlaubt, aber berühren verboten" Nur bei dem Cheftrainer der Stars, Dan, versagt ihre Masche meistens und sie wird unsicher. Man erfährt sehr viel von ihren Beweggründen und wieso sie sich eine "Schutzhülle" aufbaute. Dan Calebow ist der Cheftrainer der Chicago Stars. Er war ein sehr erfolgreicher Quaterback der NFL, ist sehr ergeizig und Football steht für ihn an erster Stelle. Der Mann verlangt sehr viel von seinen Spielern, jedoch nie mehr, als er selbst zu tun bereit wäre. Er ist am Anfang alles andere von begeistert, von seiner neuen Chefin und der Besitzerin des Teams, Phoebe. Er hatte keine leichte Kindheit. Dies hat eine große Auswirkung auf sein Leben. Er ist außerdem auf der Suche nach der perfekten Frau für seine zukünftigen Kinder, sein Heimchen am Herd. Dabei läuft es jedoch auch nicht wirklich so, wie er es sich zuerst erwartet hätte. Ich finde es immer wieder schön, wenn man den Charakteren beim wachsen und reifen zusehen kann. Es ist toll, wenn man den Werdegang und die Veränderungen genau mitbekommt. Die Charaktere sind sehr schön und liebevoll ausgearbeitet. Man erfährt sehr viel von der Vergangenheit von Phoebe und Dan. Aber auch von den Nebencharaktere bekommt man ein wenig Hintergrundinformationen. Die Personen des Buches sind sehr verschieden. Ich habe mich richtig in das Team verliebt. Dort herrscht ein totaler Zusammenhalt, vorallem rund um Phoebe. Man muss sie einfach gern haben. Es kommen im Buch einige erotische Szenen vor. Diese sind sehr schön geschrieben. Die Gefühle sind, wie auch im restlichen Buch, greifbar und spürbar. Mein Fazit: Ich freue mich schon sehr darauf, die weiteren Teile der Chicago Stars - Reihe zu lesen. Ganz liebe Grüße, Niknak

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klase Start für die Chicago-Stars-Reihe
von A.Sieg aus Wuppertal am 12.06.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand dieses Buch sehr schön! Die Charaktere sind sehr faszinierend: Phoebe, das vermeintliche Sexkätzchen, das jeden Mann mit ihren Reizen um den Finger wickeln kann. Und was sie auch schamlos auszunutzten scheint. Jeder der Phoebe nicht kennt denkt genau dies bei ihrem Anblick. Doch es verbirgt sich etwas ganz... Ich fand dieses Buch sehr schön! Die Charaktere sind sehr faszinierend: Phoebe, das vermeintliche Sexkätzchen, das jeden Mann mit ihren Reizen um den Finger wickeln kann. Und was sie auch schamlos auszunutzten scheint. Jeder der Phoebe nicht kennt denkt genau dies bei ihrem Anblick. Doch es verbirgt sich etwas ganz anderes hinter diesem Verhalten. Nur wenn Phoebe sich in der Gegenwart der Männer so verhält, kann sie mit ihnen umgehen, denn sie scheint eigentlich Angst vor den Männern zu haben... Dan Calebow der Macho mit einem Gehirn so groß wie eine Erbse. (Zumindest behauptet das Phoebe) Er benimmt sich oft wie ein riesen Arsch gegenüber Phoebe. Doch eigentlich kommt er mit seinem Innenleben nicht klar. Er kann Phoebe nicht ausstehen, die seiner Meinung nach die Mannchaft zugrunde richten wird. Doch weshalb fühlt er sich trotzdem so von ihr erregt? Eigentlich will er doch die Kindergärtnerin heiraten, die in sein Leben getreten und so sanft und ruhig ist. Dan muss sein Inneres ordnen, was ihm aber viele Probleme bereitet und ihn oft dazu bringt sich wirklich wie ein Arsch zu benehmen. Molly, die kleine Schwester von Phoebe, die sie zu hassen scheint und immer wieder versucht Phoebe von sich zu stoßen. Dazu benutzt sie sogar Dan... Auch die Nebencharaktere sind stoll beschrieben, so dass man sie sich richtig gut vorstellen kann. Besonders Ron, der zu Phoebes Assistent wird, ist richtig liebenswert. Zwischen Ron und Phoebe baut sich eine besondere Beziehung auf, denn vor ihm hat sie keine Angst... Mein Fazit: Das Buch hat nicht viel mit der Realität zu tun. Aber ich finde das Buch richtig klasse. Ich kann dieses Buch, das der 1. Teil der Chicago - Stars - Reihe ist, von Herzen weiter empfehlen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
1. Teil der Chicago-Star-Reihe
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 10.12.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe fertig… leider. Gestern Nacht nun habe ich „Ausgerechnet den?“ beendet und bin hin und weg von diesem Buch. Normalerweise lese ich ja Krimis und Thriller, also bin ich auf die Bücher von Susan Elizabeth Phillips nur durch Empfehlungen aufmerksam gemacht worden. Und ich bin wirklich froh... Ich habe fertig… leider. Gestern Nacht nun habe ich „Ausgerechnet den?“ beendet und bin hin und weg von diesem Buch. Normalerweise lese ich ja Krimis und Thriller, also bin ich auf die Bücher von Susan Elizabeth Phillips nur durch Empfehlungen aufmerksam gemacht worden. Und ich bin wirklich froh darüber. Dieses Buch hat mich entführt, ich konnte abschalten, mitfiebern und genießen. Es war genau das was ich im Moment gebraucht habe. Also für alle, die sich auf eine lustige und freche Liebesgeschichte einlassen wollen, dieses Buch ist genau das Richtige!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klasse
von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ausgerechnet den war das erste Buch, dass ich von Susan E. Phillips gelesen habe... Bisher habe ich es fast 15 mal gelesen. Immer wieder super

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eins ihrer Besten Bücher
von J. G. aus Frankfurt am 20.08.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

S.E.P. ist meine absolute Lieblings Autorin. Sie schreibt witzig, anrührend, sexy und mitreisend zugleich. Man hat das Gefühl die Person selbst zu sein und alles selbst zu erleben. Wer sich dieses Buch zulegt sollte sich auf eine lange Lesenacht einstellen, da man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Besonders... S.E.P. ist meine absolute Lieblings Autorin. Sie schreibt witzig, anrührend, sexy und mitreisend zugleich. Man hat das Gefühl die Person selbst zu sein und alles selbst zu erleben. Wer sich dieses Buch zulegt sollte sich auf eine lange Lesenacht einstellen, da man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Besonders die Personen zeichnen SEP aus, die alle nicht Perfekt sind sondern alle ihre kleinen Macken haben und somit umso liebenswerter sind. Eine Macho trifft auf vermeindliche Tussi mit großem Mundwerk. Einfach unübertrefflich wie die beiden immer weider aneinander geraten und trotzdem imemer mehr zusammenfinden. Ich hab das buch schon 2 mal gelesen und mann kann einfach nicht genug bekommen. ein absolutes muss für alle SEP fans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach wunderbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 27.12.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ich liebe SEP bücher. ich kann sie überhaupt nicht mehr aus der hand legen. ich hab das buch innerhalb 3 tagen gelesen weil es so spannend war. ihre bücher geben einem die hoffnung auf den "traummann".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ausgerechnet den - Einfach Klasse!
von Rini am 15.09.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist wirklich klasse! Beide benehmen sich wie Feuer und Wasser, aber wenn es drauf ankommt halten sie zusammen. Ich habe dieses Buch geliebt, obwohl man es an manchen Stellen hassen kann. „Sensationell“ Man bekommt unentwegt die reinsten Lachkoller!“ New York Times

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Touchdown!
von einer Kundin/einem Kunden aus Engelskirchen am 16.08.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein erstes Buch der Autorin. Und von da an war ich süchtig. Es war ein Freitagnachmittag-Spontankauf. Und als ich es Sonntagabend durch hatte, stand für mich fest: Montag muss ich in die nächste Buchhandlung! Phoebe ist ein kapriziöses Partygirl, das mit allem flirtet, was männlich ist. Dan ist... Mein erstes Buch der Autorin. Und von da an war ich süchtig. Es war ein Freitagnachmittag-Spontankauf. Und als ich es Sonntagabend durch hatte, stand für mich fest: Montag muss ich in die nächste Buchhandlung! Phoebe ist ein kapriziöses Partygirl, das mit allem flirtet, was männlich ist. Dan ist ein Vollbluthengst. So scheint es auf den ersten Blick. Und weil jeder der beiden diese vorgefertigte Meinung vom anderen hat, ist es schwierig für sie zusammen zu kommen. Phoebe hat ein sexuelles Problem, das mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. Man(n) hält sie für ein sexy Spielzeug, dass gerne die Männer vernascht und obendrein nicht viel Grips hat. Doch das ist alles nur Fassade. Sie kämpft um das Erbe ihres Vaters: Das Chicago-Stars-Footballteam! Dan ist der Cheftrainer und macht den Eindruck eines Draufgängers, der es in den verschiedenen Betten (oder außerhalb) auch ordentlich krachen lässt. Ebenfalls Fassade, weil er sich eigentlich eine eher häusliche Partnerin wünscht. Er träumt von einer Familie, einem Haus mit Garten und einem Hund. Phoebe wird diesem Bild absolut nicht gerecht... Oder doch? Dieses Buch bringt einen zum Lachen, zum Weinen und zum Seufzen. Es ist sexy geschrieben, auch wenn nicht auf jeder Seite die Laken zerwühlt werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
was für football-fans
von honeypie am 15.08.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

mir gefallen Bücher, in den Sportler vorkommen, ungemein gut. Sie üben einen besonderen Reiz aus. So auch hier. Dan verkörpert den klassischen Sportler, Phoebe (äußerlich) das blonde Dummchen. Schön, wie sich dann nach und nach rausstellt, dass sie das gar nicht ist. Toll fand ich auch, dass sich "Ken... mir gefallen Bücher, in den Sportler vorkommen, ungemein gut. Sie üben einen besonderen Reiz aus. So auch hier. Dan verkörpert den klassischen Sportler, Phoebe (äußerlich) das blonde Dummchen. Schön, wie sich dann nach und nach rausstellt, dass sie das gar nicht ist. Toll fand ich auch, dass sich "Ken eigentlich gegen Barbie" entscheidet und lieber "was normales" hätte, alles aber mal wieder anders ausgeht, als "man" es sich vorstellt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach super
von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

wieder ein klasse buch von SEP ich konnte es gar nicht aus der hand legen wie eigentlich all ihre romane!!! nur zu empfehlen!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertet: anderes Format

Mit Bücher von Susan Phillips kann man eigentlich nie was falsch machen. Sie sind witzig und spannend zu lesen und leider immer wieder viel zu schnell vorbei.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
langweilig, kitschig, teilweise ekelhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 10.01.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

dies war mein zweites und höchstwahrscheinlich letztes buch dieser autorin! erotische szenen gefolgt von berichten über vergewaltigungen finde ich nicht besonders anregend oder unterhaltsam! ich frage mich zudem, wovon die new york times bei diesem buch "den reinsten lachkoller" bekam. vielleicht von dem kitschigen sie-heiraten-bekommen-kinder-und-alles-ist-gut-ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2