Ausgesoffen

Mein Weg aus der Sucht

(14)
Packend, gnadenlos, ehrlich!
Als erfolgreicher Filmemacher hat er einen 17-Stunden-Tag und steht ständig unter Strom. Der Alkohol wird zum Seelentröster, entspannt und euphorisiert zugleich. Für eine TV-Dokumentation begleitet er Boris Becker ein Jahr lang um den Globus. Sein Leben kippt in die Sucht. Der Bruder des bekannten Hochspringers wird zum Grenzgänger: ausschweifende Partys, Premierenfeiern, durchsoffene Nächte, Bordellbesuche, Linienziehen auf der Herrentoilette. Mit 2,5 Promille checkt er schließlich in einer Privatklinik zur stationären Entgiftung ein. Weitere Rückfälle folgen, bis er endlich einsieht: „Ich muss mein Leben komplett ändern.“ Ein Buch über Größenwahn und Versagensängste, über Abstürze, Lügen und kaputte Beziehungen.
Portrait
Bernd Thränhardt, Jahrgang 1956, studierte Germanistik, Sport und Erziehungswissenschaften und arbeitete danach viele Jahre erfolgreich als Journalist, Filmproduzent und Autor. Seit er trockener Alkoholiker ist, ist er als Suchtberater, Therapeut und Coach für Alkoholabhängige tätig.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 304, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843715720
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 26.170
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41036109
    Edward Snowden
    von Luke Harding
    eBook
    14,99
  • 36412993
    Das Böse von nebenan
    von Sibylle Tamin
    eBook
    8,99
  • 34249890
    Ausgezickt! So bleibt er für immer
    von Tracy Mcmillan
    eBook
    4,99
  • 46307602
    Fuck Cancer
    von Myriam M.
    eBook
    11,99
  • 33720484
    Fröhlich bin ich sowieso
    von Rosi Mittermaier
    eBook
    4,99
  • 46270406
    Ich hole euch zurück
    von Denise Linke
    eBook
    12,99
  • 47091428
    Vollrausch
    von Katherine V. Forrest
    eBook
    7,99
  • 48066121
    Wer die Wahrheit sucht
    von Elizabeth George
    (10)
    eBook
    8,99
  • 35379164
    Kotzt du noch oder lebst du schon?
    von Diana Fey
    (2)
    eBook
    8,99
  • 31576338
    Der kluge Säufer. Roman von Sucht und Liebe
    von Franziska Steinrauch
    eBook
    8,49
  • 42858198
    Das Montagskind
    von Peter Clös
    eBook
    11,99
  • 46871790
    Der Schamanen-Swami
    von Eno Glas
    eBook
    10,99
  • 33068388
    Uli Borowka - Volle Pulle
    von Alex Raack
    (2)
    eBook
    5,49
  • 47273075
    Mafia von innen
    von Pino Arlacchi
    eBook
    17,99
  • 45472659
    Herzfunken
    von Stephanie Polák
    eBook
    6,99
  • 45284596
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (46)
    eBook
    11,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (229)
    eBook
    14,99
  • 45377317
    Nüchtern am Weltnichtrauchertag
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    eBook
    7,99
  • 45352244
    Meine Mutter säuft doch nicht!
    von Petra Bartoli-y-Eckert
    eBook
    3,99
  • 47197737
    Der Schlüssel zur Gesundheit
    von Ulrich Strunz
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
8
3
3
0
0

Offen und schonungslos
von Karlheinz aus Frankfurt am 27.03.2017

Bernd Thränhardt, der Bruder des bekannten Hochspringer Carlo Thränhardt, berichtet von seiner Kindheit, seiner Schulzeit und seinem ersten Kontakt zum Alkohol. Weiterhin beschreibt er seinen Absturz und den unaufhaltsamen Weg von gefeierten Journalisten mit Ruhm und Geld zum insolventen Alkoholiker und den vielen Versuchen aus der Sucht wieder heraus... Bernd Thränhardt, der Bruder des bekannten Hochspringer Carlo Thränhardt, berichtet von seiner Kindheit, seiner Schulzeit und seinem ersten Kontakt zum Alkohol. Weiterhin beschreibt er seinen Absturz und den unaufhaltsamen Weg von gefeierten Journalisten mit Ruhm und Geld zum insolventen Alkoholiker und den vielen Versuchen aus der Sucht wieder heraus zu kommen. Er macht dies alles mit einer offenen, ehrlichen und sich gegenüber schonungslosen Art und Weise, und wirkt dadurch sehr überzeugend. Nichts wird schön geredet oder positiver als es wirklich ist dargestellt. Man fühlt mit ihm mit und begleitet alle seine Versuche, seine verschiedenen Wege und sein Handeln. Es entsteht sogar eine Verbundenheit, als würde man dem Menschen in diesem Buch kennen. Bernd Thränhardt schafft es, was man bereits weiß, nämlich das Alkoholismus eine Krankheit ist, auch ganz bewusst werden zu lassen und zu verinnerlichen. Nach diesem Buch ist meine Einstellung zu Alkoholikern und zum Alkoholismus eine andere als vorher. Fazit: Ein Buch für Betroffene, für Angehörige und für jeden der sich für das Thema interessiert. Gut geschrieben und sehr informativ. Also einfach mal reinlesen und sich überzeugen lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Offen, ehrlich und schonungslos
von Karlheinz aus Frankfurt am 22.03.2013
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Bernd Thränhardt, der Bruder des bekannten Hochspringer Carlo Thränhardt, berichtet von seiner Kindheit, seiner Schulzeit und seinem ersten Kontakt zum Alkohol. Weiterhin beschreibt er seinen Absturz und den unaufhaltsamen Weg von gefeierten Journalisten mit Ruhm und Geld zum insolventen Alkoholiker und den vielen Versuchen aus der Sucht wieder heraus... Bernd Thränhardt, der Bruder des bekannten Hochspringer Carlo Thränhardt, berichtet von seiner Kindheit, seiner Schulzeit und seinem ersten Kontakt zum Alkohol. Weiterhin beschreibt er seinen Absturz und den unaufhaltsamen Weg von gefeierten Journalisten mit Ruhm und Geld zum insolventen Alkoholiker und den vielen Versuchen aus der Sucht wieder heraus zu kommen. Er macht dies alles mit einer offenen, ehrlichen und sich gegenüber schonungslosen Art und Weise, und wirkt dadurch sehr überzeugend. Nichts wird schön geredet oder positiver als es wirklich ist dargestellt. Man fühlt mit ihm mit und begleitet alle seine Versuche, seine verschiedenen Wege und sein Handeln. Es entsteht sogar eine Verbundenheit, als würde man dem Menschen in diesem Buch kennen. Bernd Thränhardt schafft es, was man bereits weiß, nämlich das Alkoholismus eine Krankheit ist, auch ganz bewusst werden zu lassen und zu verinnerlichen. Nach diesem Buch ist meine Einstellung zu Alkoholikern und zum Alkoholismus eine andere als vorher. Fazit: Ein Buch für Betroffene, für Angehörige und für jeden der sich für das Thema interessiert. Gut geschrieben und sehr informativ. Also einfach mal reinlesen und sich überzeugen lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Achterbahnfahrt
von melange aus Bonn am 13.04.2013
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Zum Inhalt: Bernd Thränhardt, Dokumentarfilmer, beschreibt sein Leben auf der Überholspur von der Jugend in der Eifel in die Partyszene von Köln und wieder zurück. Dieser Weg ist gepflastert mit vielen Frauen, noch mehr Koks und Unmengen von Alkohol und führt fast in eine Sackgasse. Zum Cover: Erstaunlich wohl und... Zum Inhalt: Bernd Thränhardt, Dokumentarfilmer, beschreibt sein Leben auf der Überholspur von der Jugend in der Eifel in die Partyszene von Köln und wieder zurück. Dieser Weg ist gepflastert mit vielen Frauen, noch mehr Koks und Unmengen von Alkohol und führt fast in eine Sackgasse. Zum Cover: Erstaunlich wohl und entspannt sieht der inzwischen trockene Alkoholiker dem Leser direkt ins Gesicht. Zum Glück ist das Buch durch diverse Interviews und Berichte schon in aller Munde, - dieses Cover würde mit dem Titel "Ausgesoffen" eher schwer zum Kauf animieren. Zu unbekannt der Protagonist (trotz des großen Namens), zu effektheischend - für ein Sachbuch - der Titel. Mein Eindruck: Bernd Thränhardt schenkt niemandem etwas, - weder sich, noch dem Lesenden. Schon zu Beginn beschreibt er die Talsohle seines Lebens: Für Alkohol auf die Würde zu pfeifen, nur um sich vollaufen zu lassen. Fassungslos liest man, dass nicht nur willensschwache Verlierer dieser Sucht verfallen können, sondern auch Menschen auf der Erfolgsspur, wenn sie zu viel Party und Spaß für sich beanspruchen, als Körper und Geist bereit sind zu ertragen. Thränhardt lässt den Lesenden teilhaben an den Gefühlen, die der Alkohol bei ihm und seiner Umgebung auslöste. Offen schildert er diverse Konflikte mit seiner Familie und den Frauen, die ihn in dieser Zeit begleiteten. Auch wenn es verwundert, wie sich jemand so detailliert an seine vielen Abstürze erinnern kann, verhilft gerade diese Deutlichkeit dem Buch zu einer unnachahmlichen Authentizität, die keinen kalt lässt. Fazit: Ein Kampf gegen die Sucht mit Siegen, Niederlagen und hoffentlich dauerndem Happy End. 4 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ausgesoffen

Ausgesoffen

von Bernd Thränhardt , Jörg Böckem

(14)
eBook
8,99
+
=
Café Hannah - Teil 2

Café Hannah - Teil 2

von Ann E. Hacker

(3)
eBook
3,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen