Belle et la magie 1: Hexenherz

Belle et la magie

(16)
**Die neue Reihe der »Royal«-Autorin Valentina Fast!**
Die 17-jährige Isabelle Monvision lebt in den Tiefen eines so geheimen Walds, dass niemand ihn betreten kann, ohne vorher in einen festen Schlaf zu verfallen. Wie alle Hexenmädchen ihres Dorfs muss sie von Kindesbeinen an nicht nur Rechtschreibung und Mathematik lernen, sondern sich auch in der Zauberei üben. Dass das nicht immer so klappt, zeigt sich, als Belle auf einer Pariser Studentenparty den gut aussehenden, aber viel zu arroganten Gaston in eine Kröte zu verwandeln versucht – was ihr nicht ganz gelingt. Doch Belle ist nicht nur irgendeine Hexe, sondern die Tochter der Hexenkönigin, und hat für ihre Fehler geradezustehen. Um den Zauber wieder rückgängig zu machen, muss sie Gaston in den Magischen Wald bringen. Worauf er nur gewartet hat…
//Textauszug:
»Was hast du kleine Hexe mit mir angestellt?!«, brüllte mich durch das andere Ende der Leitung ein offensichtlich sehr erboster Gaston an. Ruckartig legte ich auf und blickte meine Mutter an.
»Maman?«
»Oui?« Sie legten ihren Kopf schief. Überrascht. Die große Catherine war überrascht, wahrscheinlich waren wir es beide, angesichts meines schrillen, beinahe panischen Tonfalles.
»Es tut mir leid.«
»Was genau?«
»Was auch immer ich getan habe«, gab ich zerknirscht zu und biss mir auf meine Unterlippe.//
//Alle Bände der märchenhaften Magie-Reihe:
-- Belle et la magie 1: Hexenherz
-- Belle et la magie 2: Hexenzorn
-- Belle et la magie: Alle Bände in einer E-Box//
Die »Belle et la magie«-Reihe ist abgeschlossen.
Portrait
Valentina Fast wurde 1989 geboren und lebt heute im schönen Münsterland. Beruflich dreht sich bei ihr alles um Zahlen, weshalb sie sich in ihrer Freizeit zum Ausgleich dem Schreiben widmet. Ihre Leidenschaft dafür begann mit den Gruselgeschichten in einer Teenie-Zeitschrift und verrückten Ideen, die erst Ruhe gaben, wenn sie diese aufschrieb. Ihr Debüt, die »Royal«-Reihe, wurde innerhalb weniger Wochen zum E-Book-Bestseller.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 468, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Serie Belle et la magie
Sprache Deutsch
EAN 9783646602654
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 41.761
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47003887
    Belle et la magie: Alle Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    eBook
    6,99
  • 45502167
    Beauty Hawk. Der Fluch der Sturmprinzessin
    von Andreas Dutter
    (8)
    eBook
    3,99
  • 44368355
    Royal: Alle sechs Bände in einer E-Box!
    von Valentina Fast
    (17)
    eBook
    19,99
  • 45502165
    Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten
    von Jennifer Wolf
    (17)
    eBook
    3,99
  • 44881644
    Feuerphönix / Die Phönix-Saga Bd. 1
    von Julia Zieschang
    (17)
    eBook
    3,99
  • 45502156
    Secret Elements 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (15)
    eBook
    3,99
  • 38621948
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (164)
    eBook
    11,99
  • 44880961
    Essenz der Götter. Alle Bände in einer E-Box!
    von Martina Riemer
    eBook
    6,99
  • 45502159
    Sturmphönix / Die Phönix-Saga Bd.3
    von Julia Zieschang
    (5)
    eBook
    3,99
  • 45502170
    Secret Woods 2: Die Schleiereule des Prinzen (Märchenadaption von »Brüderchen und Schwesterchen«)
    von Jennifer Alice Jager
    (10)
    eBook
    3,99
  • 44401854
    Schwert und Glut
    von Sara B. Larson
    eBook
    9,99
  • 42832225
    Die Greifen-Saga (Band 1)
    von C.M. Spoerri
    (18)
    eBook
    6,99
  • 45502161
    Malou. Diebin von Geschichten
    von Lisa Rosenbecker
    (17)
    eBook
    3,99
  • 45392707
    Dämonenherz: Zur Hölle mit der Liebe & Feenherz: Göttin wider Willen
    von Cornelia Zogg
    eBook
    4,99
  • 43608051
    Phantomliebe
    von Tanja Voosen
    (11)
    eBook
    3,99
  • 44368356
    Royal: Princess. Der Tag der Entscheidung (Royal-Spin-off)
    von Valentina Fast
    (8)
    eBook
    3,99
  • 38251276
    Zauber der Vergangenheit
    von Jana Goldbach
    (2)
    eBook
    3,99
  • 45586760
    Book of Lies
    von Teri Terry
    eBook
    13,99
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (97)
    eBook
    8,99
  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (4)
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
9
5
2
0
0

Wenn ein kleiner Zauberspruch mal sowas von daneben geht...?
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 11.01.2017

Cover Ein absoluter Eyecatcher, der mich auch gleich Neugierig gemacht hat, erstens auf die Protagonistin Belle die man hier zu sehen scheint und den Wald im Hintergrund, den der Titel hört sich sehr interessant an. Schreibstil Die Autorin Valentina Fast hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil der mich einfach nur begeistert. Denn... Cover Ein absoluter Eyecatcher, der mich auch gleich Neugierig gemacht hat, erstens auf die Protagonistin Belle die man hier zu sehen scheint und den Wald im Hintergrund, den der Titel hört sich sehr interessant an. Schreibstil Die Autorin Valentina Fast hat einen flüssigen und bildhaften Schreibstil der mich einfach nur begeistert. Denn nicht nur die Protagonisten sind wieder einmal hervorragend gelungen, sondern machen Lust auf mehr. Sei es jetzt Belle die zwar taff wirkt, aber ziemlich unsicher ist, oder Gaston den ich ja am Anfang echt würgen könnte wegen seiner arroganten Art. Beide sind super gelungen und auch die abwechselnden Perspektiven und Erzählungen lassen auf mehr hoffen. Denn ich freu mich schon auf den zweiten Band der Reihe. Meinung Wenn ein kleiner Zauberspruch mal sowas von daneben geht...? Dann sind wir bei der 17-Jährigen Isabelle Monvoison die eigentlich mit ihren Freunden im Kino sein sollte... Eigentlich, denn im Moment ist sie mitten auf einer Pariser Party und amüsiert sich nicht wirklich. Denn ihre Freunde, oder in dem Fall nur Vincent, einer ihrer besten Freunde, lässt die Tanzfläche erbeben, so Spaß hat er, während Sandrine erst gar nicht aufgetaucht ist. Nachdem sich Belle wie Isabelle mit Spitznamen heißt genau das klar wird, ist sie auch schon in den Focus des Gastbegebers Gaston Goguillon geraten, der nicht nur sehr gut aussieht, sondern absolut anmaßend arrogant ist. Da läuten nicht nur alle Warnsignale bei Belle, sondern sie kann solche Typen einfach nicht leiden und lässt ihn auch eiskalt abblitzen. Nur nachdem er sich mit ihrem besten Freund anlegt, wird sie ziemlich sauer und will Gaston in eine Kröte verwandeln, das geht leider sowas von schief, den am nächsten Tag hat sie ein mächtiges Problem. Denn jetzt muss ich weiter ausholen. Belle ist die Tochter der Hexenkönigin und die ist sowas von ''Not amused'' ihre Tochter außerhalb ihres Dorfes Hexen zu sehen, geschweige noch, das sie am nächsten Tag davon erfährt. Denn Gaston ruft bei der Familie an um sich zu beschweren, den er ist keine Kröte geworden, sondern hat das Gesicht eines Schwein - Fisches bekommen. Belle kann nicht anders als sich erstmals zu freunen, das es nicht ganz daneben ging, aber dann... Nun sagen wir mal so, Belle hat mehr Kraft als gedacht, denn das ist nicht nur ein Spruch, sondern ein Bann und genau dieser muss von ihr aufgehoben werden, was die allerdings nicht sofort schafft und deshalb ordert ihre Mutter an, das Gaston für ein paar Tage ihr Gast sein wird und das gibt ja sowas von Streit. Denn Gaston und Belle sind wie zwei Parallele die nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander können. Eine Geschichte um den Bann zu besiegen, sich selbst zu ergründen und vielleicht eines der größten Geheimnisse überhaupt aufzudecken. Denn der Magische Wald soll des Bannes Lösung sein, und genau den zu betreten ist Belle absolut verboten. Fazit Absolut Klasse umgesetzt!! Hexenkräfte, Zauberei und Liebe, vermischen sich hier zu einer wundervollen Geschichte die nach mehr verlangt. Die Reihenfolge - Belle et la magie, Band 1: Hexenherz - Belle et la magie 2: Hexenzorn 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein magischer Reihenauftauftakt, der durch vielerlei Dingen überzeugen konnte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 17.10.2016

Inhalt: In den Tiefen eines sehr geheimen Waldes lebt die 17-Jährige Isabelle Monvision. Niemand kann ihn betreten ohne von einem tiefen Schlaf übermannt zu werden, denn nur ausgewählte Menschen ist der Zutritt erlaubt, außergewöhnlichen Menschen wie Isabelle. Von Kindesbeinen an lernt sie nicht nur die alltäglichen Fächer wie Mathematik und... Inhalt: In den Tiefen eines sehr geheimen Waldes lebt die 17-Jährige Isabelle Monvision. Niemand kann ihn betreten ohne von einem tiefen Schlaf übermannt zu werden, denn nur ausgewählte Menschen ist der Zutritt erlaubt, außergewöhnlichen Menschen wie Isabelle. Von Kindesbeinen an lernt sie nicht nur die alltäglichen Fächer wie Mathematik und Rechtschreibung, sondern auch die Vielfalt der Hexerei, denn Belle ist eine Hexe und in ihr Schlummert die Fähigkeit eine ganz Große zu werden. Ein Fehltritt auf einer Studentenparty bringt sie jedoch in eine sehr missliche Lage, denn ihre Fähigkeiten sind alles andere als ausgereift. Als sie den arroganten Gastgeber Gaston in eine Kröte verwandeln will, passiert absolut nichts, aber die Überraschung folgt prompt am nächsten Morgen. Belle muss für ihren Fehler natürlich grade stehen und auch dies bleibt zum Leid aller nicht ohne Konsequenzen…. Meine Meinung: Dies war mein erstes Buch von Valentina Fast und ich bin immer noch total verzückt von ihrem Schreibstil und der Handlung. Mit einer Leichtigkeit huscht man durch den sehr lockeren und spannenden Handlungsverlauf, der unter anderem sehr malerisch gestaltet ist und man sich wundervoll in die Charaktere, Schauorte und die Geschehnisse hineinversetzen kann. Der Schreibstil setzt hier ein absolutes Sahnehäuptchen auf das Törtchen, denn mit seiner lockeren und flüssigen Art macht er die Handlung zu einem einzigartigen Erlebnis. Isabelle auch Belle genannt ist mir auf Anhieb sehr sympathisch gewesen. Sie ist ein kleiner Tollpatsch und lässt sich zu dem sehr leicht reizen, was sie unter anderem immer in missliche Lagen bringt, wie die mit Gaston. Gaston ist mir sofort sehr unheimlich, geheimnisvoll und auch sonderbar vorgekommen. Man merkt sofort, dass er nicht mit offenen Karten spielt und auch etwas Großes plant. Was bleibt sehr lange verborgen und machte ihn mir nicht gerade sympathischer, obwohl man sagen muss, dass er auch sehr viele positive und charmante Seiten an sich hat. Aber auch die anderen Charaktere sind greifbar, authentisch und malerisch gestaltet. Man kann sie sich allesamt gedanklich toll ausmalen und mit Leben füllen. An manchen Stellen störte mich ab und an, dass es durch das herauszögern von Geschehnissen etwas zu Langatmigkeiten kam. Jedoch war dies sehr gering und so überwiegte die absolut gelungene und malerische Handlung. Das Cover erweckt sofort einen kleinen Eindruck darüber, was den Leser in der Handlung erwartet. Es wird auf jeden Fall magisch und sehr spannend. Fazit: Ein toller Auftakt einer magischen und überraschenden Reihe von Valentina Fast, die schon unzählige Leser mit ihrer märchenhaften „Royal“-Reihe begeistern konnte. Durch eine wundervolle Auswahl an Charakteren, einem wandlungsreichen Handlungsverlauf und einen sehr leichtfüßigen Schreibstil hat mich die Autorin von ihrem Schreibtalent absolut überzeugen können! Glasklare Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Belle - Die Tochter der Hexenkönigin
von anke3006 am 07.10.2016

Die 17-jährige Isabelle Monvision lebt in den Tiefen eines so geheimen Walds, dass niemand ihn betreten kann, ohne vorher in einen festen Schlaf zu verfallen. Wie alle Hexenmädchen ihres Dorfs muss sie von Kindesbeinen an nicht nur Rechtschreibung und Mathematik lernen, sondern sich auch in der Zauberei üben. Dass... Die 17-jährige Isabelle Monvision lebt in den Tiefen eines so geheimen Walds, dass niemand ihn betreten kann, ohne vorher in einen festen Schlaf zu verfallen. Wie alle Hexenmädchen ihres Dorfs muss sie von Kindesbeinen an nicht nur Rechtschreibung und Mathematik lernen, sondern sich auch in der Zauberei üben. Dass das nicht immer so klappt, zeigt sich, als Belle auf einer Pariser Studentenparty den gut aussehenden, aber viel zu arroganten Gaston in eine Kröte zu verwandeln versucht – was ihr nicht ganz gelingt. Doch Belle ist nicht nur irgendeine Hexe, sondern die Tochter der Hexenkönigin, und hat für ihre Fehler geradezustehen. Um den Zauber wieder rückgängig zu machen, muss sie Gaston in den Magischen Wald bringen. Worauf er nur gewartet hat… Dies ist mein erster Roman von Valentina Fast. Mir gefällt ihr Stil, die Art bekannte Geschichten aufzugreifen und vollkommen anders zu erzählen. Belle und Gaston sind ja bekannte Märchenfiguren, aber hier bekommen sie einen ganz anderen Charakter. Belle, die Junghexe, die noch nichts so richtig beherrscht. Gaston, geheimnisvoll, arrogant und doch hat er irgendwie ein sehr einnehmendes Wesen. Die Geschichte ist spannend und temporeich, durch die immer neuen Wendungen ist man richtig gefesselt. Der magische Wald mit seinen Bewohnern ist wundervoll beschrieben, einige Bewohner sind liebenswert und anderen sollte man besser aus dem Weg gehen. Valentina Fast lässt eine wunderbare Welt entstehen, die den Leser auf eine magische Art entführt. Jetzt freue ich mich auf den zweiten Teil und bin gespannt welche Überraschungen der so geheimnisvolle Gaston noch bereit hält.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Belle et la magie 1: Hexenherz - Valentina Fast

Belle et la magie 1: Hexenherz

von Valentina Fast

(16)
eBook
3,99
+
=
Belle et la magie 2: Hexenzorn - Valentina Fast

Belle et la magie 2: Hexenzorn

von Valentina Fast

(9)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen