Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Bessere Ärzte, bessere Patienten, bessere Medizin. Aufbruch in ein transparentes Gesundheitswesen

Aufbruch in ein transparentes Gesundheitswesen. Mit einem Vorwort von Günther Jonitz

Entgegen der allgemeinen Annahme besteht das Hauptproblem bei der gerechten Verteilung von Gesundheitsleistungen nicht in einem Mangel an Geldmitteln, sondern es fehlt an Wissen – sowohl auf der Seite der Ärzte als auch der Patienten!
Die Autoren zeigen auf, dass viele Ärzte und die meisten Patienten die verfügbaren Informationen zur Diagnostik und Therapie von Krankheiten nicht verstehen. Besonders in dem zentralen Thema der Risiko-Nutzen-Relationen von medizinischen Untersuchungen oder Behandlungen sind viele Ärzte wahre „Risiko-Analphabeten“. Dieses fehlende Verständnis ist besonders fatal, da das Marketing für Untersuchungs- und Behandlungsverfahren genau diesen Umstand ausnutzt und sich häufig auf irreführende Statistiken stützt. Das hat zur Folge, dass beispielsweise Millionen damit verschwendet werden, dass an Frauen, denen die Zervix entfernt wurde, weiterhin Pap-Abstriche zur Krebsfrüherkennung durchgeführt werden. Und die Strahlenbelastung durch die übermäßige – und oft unnötige – Nutzung von CTs führt jedes Jahr zu Zehntausenden neuen Krebserkrankungen.
Die Autoren dieses Werkes beleuchten auch die Ursachen dieser Entwicklungen: Zum einen werden die Schwerpunkte in der medizinischen Forschung – häufig mit profitorientiertem Blick auf sogenannte Blockbuster-Medikamente – von der Industrie selbst gesetzt, während die Ausbildung der Ärzte oft nicht ausreicht, wissenschaftliche Ergebnisse einzuordnen. Hinzu kommen Interessenskonflikte, die zu irreführender Berichterstattung in medizinischen Zeitschriften, in Patientenbroschüren und den Medien führen. Und schließlich fühlen sich viele Ärzte aus Angst vor dem Patienten als möglichem Kläger zu defensiver Medizin genötigt und führen unnötige MRTs oder CTs durch oder verschreiben Medikamente, die dem Patienten am Ende mehr schaden als nutzen.
Doch es geht den Autoren nicht darum, einzelne Industriezweige, Politiker oder Ärzte an den Pranger zu stellen. Stattdessen analysieren sie ein System, das nicht immer das bestmögliche Ergebnis für den Patienten zum Ziel hat – und zeigen konkrete Verbesserungsmöglichkeiten auf:
– Wie kann Forschungsfinanzierung transparent und patientenorientiert gestaltet werden?
– Welchen Richtlinien können Journalisten folgen, wenn sie über Gesundheitsthemen berichten?
– Wie kann die medizinische Ausbildung verbessert werden?
Antworten auf diese Fragen weisen den Weg zu einem aufgeklärteren Gesundheitssystem, in dem Ärzte und Patienten aus Forschungsergebnissen die richtigen Schlüsse ziehen können und mit informierten Entscheidungen eine bessere medizinische Versorgung möglich machen.
Portrait
Gerd Gigerenzer ist der in Wissenschaftskreisen derzeit meistzitierte deutsche Psychologe. Nach Lehrtätigkeiten in Konstanz, Salzburg und Chicago ist er heute Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin, wo er den Bereich Adaptives Verhalten und Kognition leitet. Dort erforscht er u. a. Risikoverhalten und -kommunikation, die Natur sozialer Intelligenz und schließlich, wie Menschen mit begrenzter Zeit und begrenztem Wissen Entscheidungen treffen. Seine Forschungsarbeit ist interdisziplinär und berührt die Fachrichtungen Ökonomie, Informatik, Psychologie, Mathematik, Anthropologie und Biologie.
Er hat zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten, so auch den Preis der renommierten American Association for the Advancement of Science (AAAS)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Gerd Gigerenzer, J. A. Muir Gray
Seitenzahl 402
Erscheinungsdatum Februar 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-941468-82-5
Verlag Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft
Maße (L/B/H) 241/166/22 mm
Gewicht 828
Abbildungen 28 schwarz-weiße Abbildungen, 25 schwarz-weiße Tabellen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 40.406
Buch (Taschenbuch)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15160303
    Bauchentscheidungen
    von Gerd Gigerenzer
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 41012218
    Statistischer Unsinn
    von Andreas Quatember
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 47873534
    Der betrogene Patient
    von Gerd Reuther
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 41738568
    Langenscheidt Matura-Wörterbuch Englisch
    Schulbuch (Set mit diversen Artikeln)
    22,99
  • 31931858
    Ernährungsmanagement
    von Barbara Pews
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 39953192
    Biologie Anatomie Physiologie
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • 54562060
    Pschyrembel Klinisches Wörterbuch (267. A.)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 36523148
    Pflege Heute
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    74,99
  • 41778348
    I care LernPaket
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    139,99
  • 39143731
    Mensch Körper Krankheit
    Schulbuch (gebundene Ausgabe)
    54,99
  • 64507929
    Chemie für Mediziner
    von Axel Zeeck
    Buch (Taschenbuch)
    35,99
  • 44470012
    Das Lehrbuch der Anatomie
    von Kurt H. Albertine
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,95
  • 41655744
    I care Anatomie, Physiologie
    Buch (Taschenbuch)
    34,99
  • 29391303
    Die seelischen Ursachen der Krankheiten
    von Björn Eybl
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,90
  • 42000579
    Handbuch Anatomie
    von Erwin-Josef Speckmann
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44239795
    Pflegetechniken von A - Z
    von Olaf Kirschnick
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 64507727
    Altenpflege Heute
    Buch (gebundene Ausgabe)
    69,99
  • 42658393
    Taschenlehrbuch Histologie
    von Renate Lüllmann-Rauch
    Buch (Taschenbuch)
    34,99
  • 44561756
    Test für medizinische Studiengänge II
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 32374903
    Taschenatlas Physiologie
    von Stefan Silbernagl
    Schulbuch (Taschenbuch)
    29,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Bessere Ärzte, bessere Patienten, bessere Medizin. Aufbruch in ein transparentes Gesundheitswesen

Bessere Ärzte, bessere Patienten, bessere Medizin. Aufbruch in ein transparentes Gesundheitswesen

Buch (Taschenbuch)
14,95
+
=
Risiko - Gerd Gigerenzer

Risiko

von Gerd Gigerenzer

Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

24,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen