Bis ans Ende der Welt und zurück

(3)
Tom Geiger plant eine Fahrradtour durch die USA. Eigentlich will er allein fahren, doch seine Schwester Taryn überzeugt ihn davon, einen Reisegefährten mitzunehmen, den sie für ihn arrangiert hat, einen gewissen Alex. Toms Überraschung ist allerdings groß, als sich herausstellt, dass sein Reisegefährte in Wahrheit weiblich und noch dazu äußerst attraktiv ist. Auf keinen Fall kann er die junge Frau sich selbst überlassen und allein losfahren, wie er es ursprünglich geplant hatte. Also machen sich die beiden gemeinsam auf den Weg, und mit jedem Kilometer, den sie zurücklegen, kommen sich ihre Herzen ein Stückchen näher ...
Portrait
Lesen war schon immer Ruthie Knox' große Leidenschaft. Mit ihren humorvollen und romantischen Büchern hat sie sich innerhalb kürzester Zeit unter Liebesromanlesern einen Namen gemacht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 300, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783802596834
Verlag LYX.digital
Verkaufsrang 22.704
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38716885
    Truly
    von Ruthie Knox
    eBook
    9,99
  • 39143033
    Madly
    von Ruthie Knox
    eBook
    3,99
  • 44140297
    Der Junge, der vom Frieden träumte
    von Michelle Cohen Corasanti
    eBook
    9,99
  • 36508715
    Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (65)
    eBook
    9,99
  • 42741900
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (27)
    eBook
    8,99
  • 42785826
    Vergiss ihn nicht
    von Liane Moriarty
    eBook
    6,99
  • 38170005
    The Camelot Series 4-Book Bundle
    von Ruthie Knox
    eBook
    10,49
  • 40209851
    Immer noch New York
    von Lily Brett
    eBook
    9,99
  • 38547588
    Stille Küsse sind tief
    von Susan Mallery
    (4)
    eBook
    7,99
  • 31154988
    Ride With Me
    von Ruthie Knox
    eBook
    6,99
  • 40976046
    Die Bastardtochter
    von Petra Schier
    (15)
    eBook
    9,99
  • 45591692
    Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
    von Jeffrey Archer
    (23)
    eBook
    8,99
  • 33000476
    Gelobtes Neuseeland
    von Freya Klier
    eBook
    9,99
  • 43441206
    Mit dir durch die Nacht
    von Lina Forss
    eBook
    9,99
  • 58108445
    Die Sehnsucht der Inselärztin
    von Anni Deckner
    (24)
    eBook
    3,99
  • 44401761
    Zimtsommer
    von Sarah Jio
    (9)
    eBook
    8,99
  • 40417323
    ... denn er vergibt dir deine Schuld
    von Gary Smalley
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
1
0

Okay
von Nadja am 19.01.2015

Tom ist vollkommen überrumpelt, als seine Schwester ihm verkündet, dass sie ihm für seine geplante Radtour durch die USA einen Reisegefährten organisiert hat. Fest entschlossen, die ganze Sache abzublasen, fährt er zu dem vereinbarten Treffpunkt. Doch dort muss er feststellen, dass seine arrangierte Begleitung nicht, wie erwartet, ein Mann... Tom ist vollkommen überrumpelt, als seine Schwester ihm verkündet, dass sie ihm für seine geplante Radtour durch die USA einen Reisegefährten organisiert hat. Fest entschlossen, die ganze Sache abzublasen, fährt er zu dem vereinbarten Treffpunkt. Doch dort muss er feststellen, dass seine arrangierte Begleitung nicht, wie erwartet, ein Mann ist, sondern weiblich – und noch dazu äußerst attraktiv! Tom kann die junge Frau auf keinen Fall sich selbst überlassen, auch wenn ihre aufgeweckte Art ihn von der ersten Minute in den Wahnsinn treibt. Und obwohl auch Lexie alles andere als angetan von dem wortkargen Einzelgänger ist, machen sich die beiden schließlich doch gemeinsam auf den Weg ….. Die ersten 50-60 Seiten sind sehr schleppend, es zieht sich bis die beiden Hauptprotagonist überhaupt mal mit einander reden. Trotzdem lohnt es sich weiter zu lesen. Ein Buch von zweien die Unterschiedlicher nicht sein könnten aber am Ende doch zueinander finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine gute Liebesgeschichte!
von Caro Bücherträume am 07.02.2015
Bewertet: Taschenbuch

Erster Satz: "Tom wischte sich das Fahrradöl von den Händen und nahm den Hörer des klingelnden Ladentelefons ab." Meine Rezension: Tom Geiger liebt das Radfahren, gerne fährt er quer durch ein Land, seine nächste Tour soll durch Amerika führen entlang des TransAm. Da Tom ziemlich zurückgezogen lebt und sich von Menschen fernhält,... Erster Satz: "Tom wischte sich das Fahrradöl von den Händen und nahm den Hörer des klingelnden Ladentelefons ab." Meine Rezension: Tom Geiger liebt das Radfahren, gerne fährt er quer durch ein Land, seine nächste Tour soll durch Amerika führen entlang des TransAm. Da Tom ziemlich zurückgezogen lebt und sich von Menschen fernhält, hat seine Schwester ohne sein Wissen einen Tourenpartner organisiert. Als der Tag der Abreise kommt, stellt sich heraus, dass der Partner eine Frau ist. Tom ist alles andere als begeistert, doch er ist so veranlagt, zu helfen. Kurzentschlossen startet er mit seiner Begleitung Lexie Marshall die Tour von der Westküste zur Ostküste, in der Hoffnung, auf der Fahrt einen anderen Begleiter für sie zu finden. Lexie ist alles andere als angetan von Tom, seine verschwiegene Art bringt sie auf die Palme. Da sie sehr kontaktfreudig ist und gerne und viel redet, stellt sich Tom als schwieriger Partner heraus. Doch auch wenn er alles andere als einfach ist, findet sie ihn ziemlich attraktiv. Sie fühlt sich regelrecht von ihm angezogen, aber ihre Notlüge, verheiratet zu sein, hindert erst einmal ein Näherkommen. Toms Verschwiegenheit hat mit seiner Vergangenheit zu tun, von der man erst nach und nach Bruchstücke erfährt. Da er sich selbst so zurückzieht, sind seine Gefühle nicht immer sofort ersichtlich. Schnell erkennt man aber, dass Tom und Lexie mehr als nur Tourenpartner sein wollen, sie entscheiden sich, die Tour lang miteinander zu schlafen und füreinander da zu sein. In der Geschichte ist man die ganze Zeit auf Reisen quer durch Amerika zusammen mit Tom und Lexie. Mit ihnen erlebt man viel, lernt das Land und auch sie selbst näher kennen. Da das Buch abwechselnd aus Toms und Lexies Sicht in der Er-/Sie-Perspektive geschrieben ist, erfährt man von beiden die Gefühle und man kann sich so gut in sie hineinversetzen. Man kann deshalb verstehen, warum die beiden so handeln wie sie handeln. Die Autorin übermittelt die Gefühle glaubhaft, sodass man als Leser förmlich mit auf der Reise ist und die Spannungen zwischen den Protagonisten spüren kann. Der Fokus der Geschichte liegt nicht auf der Umgebung, sondern auf der Beziehung der Protagonisten. Natürlich wird auch die Landschaft beschrieben, aber hauptsächlich dreht sich die Geschichte um das Miteinander. Fazit: Wer eine Liebesgeschichte erwartet, in der alles von Beginn harmonisch verläuft, findet dies in diesem Buch nicht, da die Protagonisten Lexie und Tom alles andere als Freunde sind. In dieser Geschichte lernt man, wie aus sich fremden Personen Partner werden können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Roadtrip durch Amerika....aber leider keinerlei Emotionen oder Gefühle
von YaBiaLina aus Berlin am 07.02.2017
Bewertet: Taschenbuch

Enttäuschend...einfach nur enttäuschend.Ich hab mir viel mehr von diesem Buch erhofft,als die Autorin gegeben hat. Der Schreibstil hat mir nicht wirklich gepasst.Es wurde zwar auch aus verschiedenen Perspektiven geschrieben (Lexie und Tom),aber man musste erstmal ein paar Zeilen rein lesen,bis man wusste,wer jetzt eigentlich "dran" ist und das auch... Enttäuschend...einfach nur enttäuschend.Ich hab mir viel mehr von diesem Buch erhofft,als die Autorin gegeben hat. Der Schreibstil hat mir nicht wirklich gepasst.Es wurde zwar auch aus verschiedenen Perspektiven geschrieben (Lexie und Tom),aber man musste erstmal ein paar Zeilen rein lesen,bis man wusste,wer jetzt eigentlich "dran" ist und das auch manchmal mitten im Kapitel.Desweiteren hab ich nichts gespürt in diesem Buch - keine Emotionen oder Gefühle. Manchmal hatte man einen schnellen Lesefluss,aber an gewissen Stellen zog es sich dann auch etwas hin,das hat mir dann teilweise auch die Lust am Lesen genommen. Die Idee des Buches,ein Roadtrip durch Amerika,finde ich echt klasse...aber man hätte mehr daraus machen können. Die Charaktere waren so lala.Nicht besonders sympathisch,aber auch jetzt nicht komplett blöd.Authentisch genug waren sie mir aber auch nicht. Die erotischen Szenen waren am Anfang noch okay,wurden mir aber schnell zu viel. Das Cover gefällt mir sehr,passt auch super zum Buch und die Karte die sich im Buch befindet und die Reiseroute der beiden zeigt,finde ich auch gut.Ist mal was anderes.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?