Bitter Lemon

Thriller

(5)
Ein packender Krimi über den Handel mit der Ware Mensch

David Manthey und der Gastarbeitersohn Zoran Jerkov waren in ihrer Kindheit beste Freunde, haben sich aber vor über 20 Jahren aus den Augen verloren. Doch nun wird Manthey, inzwischen Ex- Polizist, von seinen Kölner Kollegen reaktiviert: Er soll Zoran aufspüren. Der ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er zwölf Jahre unschuldig gesessen hat. Und genau jetzt sterben Menschen, die mit seinem Fall zu tun hatten. Aber ist Zoran auch der Mörder? Manthey will es nicht glauben und ermittelt auf eigene Faust.

Portrait
Wolfgang Kaes, geboren 1958 in der Eifel, finanzierte sein Studium mit Jobs als Waldarbeiter, Lastwagenfahrer im Straßenbau, Taxifahrer und schließlich als Polizeireporter für den Kölner Stadt-Anzeiger. Er arbeitete für das US-Nachrichtenmagazin Time, schrieb Reportagen für den Stern und andere. Heute ist Wolfgang Kaes Chefreporter beim Bonner General-Anzeiger. "Bitter Lemon" ist sein fünfter Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 348
Erscheinungsdatum 09.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74406-0
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,7/11,9/3 cm
Gewicht 325 g
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Herbstjagd
    von Wolfgang Kaes
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Das dunkle Erbe / Klemens Raupach Bd.2
    von Thomas Kastura
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Der Schinder
    von Sarah Wedler, Nadine d'Arachart
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Kette
    von Wolfgang Kaes
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Spur 24
    von Wolfgang Kaes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Spur 24
    von Wolfgang Kaes
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Todfreunde
    von Wolfgang Kaes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Brauerehre
    von Andreas Schröfl
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Bis dein Zorn sich legt
    von Åsa Larsson
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Am Rand der Welt
    von RossThomas
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Fünf Leichen zu viel
    von Thomas Kastura
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Kehrblechblues
    von Martina Kempff
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Dunkler Wahn
    von Wulf Dorn
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Apfeldiebe
    von Michael Tietz
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Mordsommer
    von Rudi Jagusch
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Eifelbaron
    von Rudolf Jagusch
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 28 Minuten
    von Dave Zeltserman
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Bruno Chef de police
    von Martin Walker
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Irrflug / August Häberle Bd.2
    von Manfred Bomm
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (109)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Wird oft zusammen gekauft

Bitter Lemon

Bitter Lemon

von Wolfgang Kaes
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Das Feuermal

Das Feuermal

von Wolfgang Kaes
(1)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Aktuell“

Julia Weßbecher, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Dieser Krimi ist topaktuell.Sklaverei und Menschenhandel sind darin das Thema. Er ist dabei von Anfang an sehr spannend und die Hauptfiguren sind sehr genau herausgearbeitet. Eine echte Entdeckung auf dem deutschen Krimimarkt.

Dieser Krimi ist topaktuell.Sklaverei und Menschenhandel sind darin das Thema. Er ist dabei von Anfang an sehr spannend und die Hauptfiguren sind sehr genau herausgearbeitet. Eine echte Entdeckung auf dem deutschen Krimimarkt.

„moderne Sklaverei“

Hendrikje Adriani, Thalia-Buchhandlung Berlin, Eastgate

Man verdrängt es ja gerne, aber natürlich gibt es auch in der heutigen Zeit Sklaverei. Wolfgang Kaes hat sich in seinem aktuellen Thriller dieses komplexen Themas angenommen und erzählt eine spannende Geschichte. Ort der Handlung ist das Kölner Eigelstein-Viertel, das mit viel Liebe zum Detail authentisch beschrieben wird. Erzählt wird von Lüge und Intrigen, aber auch vom Wert echter Freundschaft.
Es macht richtig Spaß, diesen spannenden Thriller zu lesen, dessen Figuren einem schnell ans Herz wachsen. Nach der Lektüre möchte man am liebsten erstmal ein paar Kölsch trinken und eine große Portion "Himmel un Ääd" verputzen.

Man verdrängt es ja gerne, aber natürlich gibt es auch in der heutigen Zeit Sklaverei. Wolfgang Kaes hat sich in seinem aktuellen Thriller dieses komplexen Themas angenommen und erzählt eine spannende Geschichte. Ort der Handlung ist das Kölner Eigelstein-Viertel, das mit viel Liebe zum Detail authentisch beschrieben wird. Erzählt wird von Lüge und Intrigen, aber auch vom Wert echter Freundschaft.
Es macht richtig Spaß, diesen spannenden Thriller zu lesen, dessen Figuren einem schnell ans Herz wachsen. Nach der Lektüre möchte man am liebsten erstmal ein paar Kölsch trinken und eine große Portion "Himmel un Ääd" verputzen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
0

Bitter Lemon
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 21.09.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Mein erstes Buch von Herrn Kaes, bin begeistert. Der Schreibstil gefällt mir, und es ist spannend. Da ich Köln kenne, sind mir die Orte sehr vertraut, man steht mitten drin. Einfach toll.

spannend und aktuell
von einer Kundin/einem Kunden am 22.06.2011
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein interessanter, spannender und aktueller Thriller, in dem nichts so ist, wie es am Anfang scheint. Das Thema Menschenhandel, sowie die Freundschaft zwischen zwei Menschen mit recht unterschiedlichen Idealen ist Dreh- und Angelpunkt der Geschichte, die mit durchaus überraschenden Wendungen aufwarten kann. Vor allem das Ende ist recht unerwartet... Ein interessanter, spannender und aktueller Thriller, in dem nichts so ist, wie es am Anfang scheint. Das Thema Menschenhandel, sowie die Freundschaft zwischen zwei Menschen mit recht unterschiedlichen Idealen ist Dreh- und Angelpunkt der Geschichte, die mit durchaus überraschenden Wendungen aufwarten kann. Vor allem das Ende ist recht unerwartet und passend zum Thema nicht sehr optimistisch. Fazit: Ein recht gründlich recherchierter Thriller mit geradezu beängstigender Aktualität.

Spannender Thriller über Freundschaft und Menschenhandel im 21. Jahrhundert
von Mirjam Berle aus Hagen am 18.11.2010
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein neuer Fall für Ex-Kommissar David Manthey, der als Aussteiger auf Formentera lebt, ernüchtert ob der Methoden und Möglichkeiten der Polizei. Sein absoluter Sinn für Gerechtigkeit und eine alte Freundschaft führen ihn zurück nach Köln. Sein Jugendfreund, der sich nach 12 Jahren unschuldig hinter Gittern auf Rachefeldzug begibt, sticht... Ein neuer Fall für Ex-Kommissar David Manthey, der als Aussteiger auf Formentera lebt, ernüchtert ob der Methoden und Möglichkeiten der Polizei. Sein absoluter Sinn für Gerechtigkeit und eine alte Freundschaft führen ihn zurück nach Köln. Sein Jugendfreund, der sich nach 12 Jahren unschuldig hinter Gittern auf Rachefeldzug begibt, sticht in ein Wespennest, das ihn in Lebensgefahr bringt, denn als Köder einer perfiden Intrige organisierter internationaler Kriminalität kommt er dem ein oder anderen gerade recht... Wolfgang Kaes‘ Bücher sind nie nur Krimis oder Thriller, sie klagen auch immer aktuelle Missstände an – kaum verwunderlich, ist er doch von Haus aus Journalist. Was er hier in Sachen Sklaverei und Menschenhandel im 21. Jahrhundert ans Licht bringt, ist erschütternd. Den Plot, den er darum gestrickt hat, wunderbar spannend, dramaturgisch versiert und gespickt mit Wendungen und Überraschungen, die mich bis ans Ende in Atem hielten. Ein gelungener Thriller aus deutscher Feder, ein sympathischer Ermittler, der wie auch in seinen früheren Fällen (ja, es gibt noch mehr davon!!!), für seine bedingungslose Menschlichkeit teuer bezahlen muss... Ich hoffe sehr, dass er trotz allem noch öfter sein beschauliches Leben auf Formentera hinter sich lassen wird, um für Gerechtigkeit zu kämpfen – und, um spannenden Lesestoff zu bieten.