Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Black Swan

(32)
In dem Psychothriller "Black Swan" bekommt die junge, aufstrebende Ballerina Nina (Natalie Portman) die Doppelrolle ihres Lebens: In "Schwanensee" soll sie sowohl den unschuldigen weißen als auch den dämonischen schwarzen Schwan verkörpern. Während sie die perfekte Besetzung für den weißen Schwan ist, muss sie für den Gegenpart der Figur lernen loszulassen und die dunkle Seite in sich hervorbringen. Angetrieben von dem charismatischen Ballettdirektor Thomas Leroy (Vincent Cassel) versucht sie verzweifelt ihre Blockaden zu überwinden. Ausgerechnet die neue, attraktive Kollegin Lily (Mila Kunis) hat all das, was Nina zu fehlen scheint. Droht Nina sogar die Rolle an Lily zu verlieren? Ninas Verzweiflung wächst und sie stößt einen ebenso befreienden wie selbstzerstörerischen Prozess an, bei dem die Grenzen zwischen Wahn und Wirklichkeit verschwimmen. Aber ungeachtet aller Gefahren treibt Nina ihre Vorbereitungen für die Premiere des Stücks weiter - denn für sie zählt nur eines: Vollkommenheit.
Auszeichnung
2011 - Golden Globes:
- Beste Hauptdarstellerin - Drama
2011 - BAFTA Awards:
- Beste Hauptdarstellerin (Natalie Portman)
2011 - Oscar:
- Beste Hauptdarstellerin (Natalie Portman)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 10.06.2011
Regisseur Darren Aronofsky
Sprache Englisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch)
EAN 4010232052896
Genre Thriller
Studio 20th Century Fox
Spieldauer 01:56:00
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Verkaufsrang 8.577
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44911093
    The Huntsman & the Ice Queen
    (1)
    Film (DVD)
    8,99
  • 44599456
    Joy - Alles außer gewöhnlich
    Film (DVD)
    6,99
  • 27734910
    Black Swan Blu-ray
    (32)
    Film (Blu-ray)
    9,99
  • 42921501
    La Boum 1 & 2
    Film (DVD)
    12,99
  • 47618227
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
    (21)
    Film (DVD)
    14,99
  • 44355437
    Man on Fire - Mann unter Feuer - Digital Remastered
    Film (DVD)
    6,99
  • 35055363
    Dreizehn
    Film (DVD)
    8,99
  • 45368172
    Dirty Grandpa
    Film (DVD)
    8,99
  • 34084202
    Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger
    (20)
    Film (DVD)
    5,99
  • 45482613
    Ein ganzes halbes Jahr
    (22)
    Film (DVD)
    6,99
  • 29014472
    Wasser für die Elefanten
    (16)
    Film (DVD)
    6,99
  • 36260064
    Lotta zieht um
    Film (DVD)
    9,99
  • 45783383
    Smaragdgrün
    (7)
    Film (DVD)
    6,99
  • 43808697
    Amy - The girl behind the name
    Film (DVD)
    5,99
  • 44583237
    The Danish Girl
    (4)
    Film (DVD)
    8,99
  • 43656680
    The Cell - Star Selection
    Film (Blu-ray)
    9,99
  • 45118019
    Väter & Töchter - Ein ganzes Leben
    (1)
    Film (DVD)
    6,99
  • 1752586
    Eiskalte Engel - Erstauflage
    (11)
    Film (DVD)
    6,99
  • 44659907
    Tschiller: Off Duty
    Film (DVD)
    5,99
  • 45557648
    Streetdance: New York
    Film (DVD)
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Perfekte Darbietung“

Selma Wattendorf, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Natalie Portman glänzt in jeder Rolle, doch in diesem Film liefert sie eine schier unglaubliche Leistung ab. Als ehrgeizige Ballerina bekommt sie die begehrte Hauptrolle in "Schwanensee", die sie an ihre Grenzen bringt. Den weißen Schwan, der ihrem Naturell entspricht, kann sie perfekt verkörpern, doch für den schwarzen Schwan muss Natalie Portman glänzt in jeder Rolle, doch in diesem Film liefert sie eine schier unglaubliche Leistung ab. Als ehrgeizige Ballerina bekommt sie die begehrte Hauptrolle in "Schwanensee", die sie an ihre Grenzen bringt. Den weißen Schwan, der ihrem Naturell entspricht, kann sie perfekt verkörpern, doch für den schwarzen Schwan muss sie ihr Ich umkrempeln, bzw. ihre dunkle Seite aufleben lassen. Ein Prozeß, der sie auch an die Grenze in den Wahnsinn treibt. Und Natalie Portman lässt diesen Prozeß erschreckend gut sichtbar werden. Hochgradig beeindruckend!

„Weisser Schwan, schwarzer Schwan“

M. Dupré, Thalia-Buchhandlung Limburg

Die junge Nina (Natalie Portman) ist - bis zu einem gewissen Grad - eine typische Ballerina. Sie trainiert den ganzen Tag, um in Form zu bleiben, pflegt und schindet ihren Körper gleichzeitig, und hofft, eines Tages eine Hauptrolle im Ensemble des fordernden Regisseurs Thomas Leroi (Vincent Cassel) zu bekommen. Abends kehrt Nina nach Die junge Nina (Natalie Portman) ist - bis zu einem gewissen Grad - eine typische Ballerina. Sie trainiert den ganzen Tag, um in Form zu bleiben, pflegt und schindet ihren Körper gleichzeitig, und hofft, eines Tages eine Hauptrolle im Ensemble des fordernden Regisseurs Thomas Leroi (Vincent Cassel) zu bekommen. Abends kehrt Nina nach Hause zurück, in die kleine Wohnung, in der sie mit ihrer Mutter lebt, und wird in ihrem rosa Prinzessinnen-Kinderzimmer wieder zu den kleinen Mädchen, das von ihrer Mutter verwöhnt und umsorgt wird. Als Leroi ihr die Wachablösung seiner einstigen, in die Jahre gekommenen Muse Beth anbietet und ihr die Hauptrolle in Tschaikowskys Schwanensee anträgt, hat niemand Zweifel an Ninas technischer Perfektion. Aber wie soll das behütete, unerfahrene Mädchen den schwarzen Schwan tanzen, den düsteren, dämonischen, aber auch leidenschaftlich erotischen Gegenpart?

Muss man wirklich noch anpreisen, wie gut dieser Film ist? Natalie Portman ist einfach eine Offenbarung als junges Unschuldslamm, deren düsteres Ich sich einen Weg nach außen bahnt. Vincent Cassel und Mila Kunis sind hervorragend, und dass Barbara Hershey mal wieder den Weg auf die Leinwand gefunden hat, freut mich ganz besonders. Man braucht kein Anhängers des Balletts zu sein, um hier einen großen Film zu erkennen. Leider (kleiner Wermutstropfen) hat die DVD keinerlei Extras zu bieten.

„Tanzdrama "Black Swan"“

Ulfert Oldigs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

"Black Swan" muss man sich ansehen! Selten hat mich ein Film auf so eine Art und Weise berührt. Dazu die Verkörperung von Natalie Portman in der Hauptrolle als junge Ballerina, getrieben vom Ehrgeiz, ist sensationell. Dem Regisseur ist mit diesem Film ein Meisterwerk gelungen!
"Black Swan" muss man sich ansehen! Selten hat mich ein Film auf so eine Art und Weise berührt. Dazu die Verkörperung von Natalie Portman in der Hauptrolle als junge Ballerina, getrieben vom Ehrgeiz, ist sensationell. Dem Regisseur ist mit diesem Film ein Meisterwerk gelungen!

„Mehr als Hollywood...“

Anke Gordon, Thalia-Buchhandlung Rosenheim

Ehrgeiz, Sucht nach Ruhm gepaart mit Liebe zur Kunst.
Portman spielt beeindruckend, wie groß die Kluft zwischen Anspruch und eigener seelischer Realität sein kann und zu schweren Problemen führt. Es ist unglaublich packend, diesem Schwan bei der Metamorphose von weiß nach Schwarz zuzusehen. Liebhaber von inspirierenden Geschichten
Ehrgeiz, Sucht nach Ruhm gepaart mit Liebe zur Kunst.
Portman spielt beeindruckend, wie groß die Kluft zwischen Anspruch und eigener seelischer Realität sein kann und zu schweren Problemen führt. Es ist unglaublich packend, diesem Schwan bei der Metamorphose von weiß nach Schwarz zuzusehen. Liebhaber von inspirierenden Geschichten sind bei diesem tollen Film sehr gut aufgehoben. Nicht nur für Ballettliebhaber!!!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
20
9
2
0
1

Schwanensee 2.0
von einer Kundin/einem Kunden am 15.08.2011

Ein genialer Film, der das Märchen von Schwanensee in die Moderne transferiert. Eine hochanspruchsvolle schauspielerische Leistung aller Darsteller, aber natürlich ganz besonders von Natalie Portman, die vollkommen zu recht den Oscar gewonnen hat. Um das Erlebnis vollkommen zu erfahren, muss man diesen Film auf Englisch sehen. Die Schauspieler wirken... Ein genialer Film, der das Märchen von Schwanensee in die Moderne transferiert. Eine hochanspruchsvolle schauspielerische Leistung aller Darsteller, aber natürlich ganz besonders von Natalie Portman, die vollkommen zu recht den Oscar gewonnen hat. Um das Erlebnis vollkommen zu erfahren, muss man diesen Film auf Englisch sehen. Die Schauspieler wirken so noch viel authentischer und Natalie Portman selbst hat in einem Interview gesagt, dass der Film so tief geht, dass sich auch ihre Stimme vom schüchternen weißen hin verführerisch schwarzen Schwan ändert. Zuletzt noch ein großes Lob an die Musik des Films, die zu großen Teilen auf dem Original von Tschaikowsky basiert. Wenn es 6 Sterne zur Bewertung gäbe, würde ich Black Swan diese geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Düsteres Meisterwerk
von Thomas Zörner aus Lentia am 23.04.2011

Darren Aronofsky ist der Mann, dem ich die Fähigkeit zuschreibe das moderne Kino noch retten zu können. In einer cineastischen Welt der Remakes, Fortsetzungen und Prequels erschafft er neues, was sich kaum ein junger Filmemacher noch wirklich zutraut. Sein Erstling "Pi" war ein gefeierter Artfilmerfolg, dessen Nachfolger "Requiem for... Darren Aronofsky ist der Mann, dem ich die Fähigkeit zuschreibe das moderne Kino noch retten zu können. In einer cineastischen Welt der Remakes, Fortsetzungen und Prequels erschafft er neues, was sich kaum ein junger Filmemacher noch wirklich zutraut. Sein Erstling "Pi" war ein gefeierter Artfilmerfolg, dessen Nachfolger "Requiem for a Dream", mein persönlicher Lieblingsfilm, ist inzwischen ein junger Klassiker, sein Ausflug ins Sci-Fi Genre, gepaart mit einem kräftigen Schuss Esoterik, getauft "The Fountain" spaltete die Zuseher und mit "The Wrestler" rehabilitierte er sich nicht nur, sondern verhalf Mickey Rourke zu einem grandiosen Comeback. Mit "Black Swan" setzt er seinem Schaffen die Krone auf und liefert seine beste Arbeit seit "Reuqiem for a Dream". Der Film erzählt die Geschichte von Nina, Tochter einer gescheiterten Ballerina und selbst Ballettänzerin, die um die Hauptrolle in einer Neuinterpretation von Schwanensee buhlt. Als sich ihr Traum erfüllt, ist sie überglücklich, doch Leistungsdruck und Versagensängste machen der jungen Frau schwer zu schaffen, bis sie selbst an ihrem Verstand zweifelt. Gleich zuerst sei Natalie Portman genannt. Die junge Akteurin hat für die Rolle der Nina nicht nur den Golden Globe erhalten, sondern auch den Oscar und auch sonst einige Kritikerpreise, und das vollkommen zurecht. Portman geht bei ihrer Perfomance nicht nur an ihre psychischen Grenzen, sondern auch an ihre physischen, was in jeder Szene zu sehen ist. Der zweite Star des Films ist wie immer Aronofskys Regie. Benutzte er in früheren Werken vor allem schnelle Schnitte und andere visuelle Spielereien, so gerät das Gesehen diesmal beinahe klassisch, bis auf den exzessiven Gebrauch von Handkameras. Aronofsky ist meist ganz nahe am Geschehen, sprich an Natalie Portman, und zeigt seine Story in teils grobkörnigen Bildern, besonders die Tanzszenen werden so zum wahren Augenschmaus. Das geniale Gesamtpaket komplett macht das formidable Sounddesign, zusammen mit dem Soundtrack, den wieder Clint Mansell besteuert, der sich natürlich großzügig bei Tschaikowskis Motiven bedient, die im Finale auch dementsprechend dominieren. Aronofskys Werke sind Filme, die unweigerlich auf ein Ende zugehen, dementsprechend gewaltig sind seine Showdowns. Nicht anders bei "Black Swan". Die Uraufführung des Schwanensees mit Nina in der Hauptrolle ist ein mehrere Minuten andauernder Gänsehautmoment, samt vieler kleiner Showdowns im Showdown. Aronofsky hat es wieder geschafft, "Black Swan" ist ein weiteres Meisterwerk in seiner Filmografie. Unbedingt sehenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schockierend, Sinnlich, Hypnotisch
von Nadine Rainer aus Tulln am 30.07.2011

Ninas Wunsch, in einer grandiosen Vorstellung zu glänzen, kostet sie eins ihrer kostbarsten Güter -den eigenen Verstand. Denn, schüchtern und künstlerisch vergeistigt wie sie ist, ist sie nicht dazu geschaffen, die Massen auf der Bühne sexuell zu verzaubern. Doch genau das ist es, was sie ersehnt, und am Ende... Ninas Wunsch, in einer grandiosen Vorstellung zu glänzen, kostet sie eins ihrer kostbarsten Güter -den eigenen Verstand. Denn, schüchtern und künstlerisch vergeistigt wie sie ist, ist sie nicht dazu geschaffen, die Massen auf der Bühne sexuell zu verzaubern. Doch genau das ist es, was sie ersehnt, und am Ende gelingt es ihr. Sie sprengt die Fesseln ihrer Persönlichkeit und setzt eine erotische Ausstrahlung frei, die sämtliche Zuschauer, die im Film und uns, in ihren Bann zieht. Unbedingt anschaun !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Black Swan

Black Swan

mit Natalie Portman , Vincent Cassel , Mila Kunis , Barbara Hershey , Winona Ryder

(32)
Film (DVD)
6,99
+
=
Fifty Shades of Grey

Fifty Shades of Grey

(26)
Film (DVD)
6,99
+
=

für

13,56

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen