Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Blind Walk

(25)
Als die 17-jährige Lida Donelley zusammen mit ihrem Freund Jesper an einem sogenannten „Blind Walk", einem Event aus dem Internet, teilnimmt, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und Jesper mit verbundenen Augen in der Wildnis ausgesetzt, ausgestattet mit einem Kompass und ein paar wenigen Gegenständen. Doch von Anfang an ist die Stimmung in der Gruppe hochexplosiv.
Die Situation droht zu eskalieren, als die Jugendlichen nach kurzer Zeit die Leiche einer der Männer finden, die sie in den Wald gebracht haben. Lida beschleicht das unheimliche Gefühl, dass sie beobachtet werden. Schon bald wird dieser erste Verdacht zur bösen Gewissheit: Irgendjemand da draußen macht Jagd auf sie. Und der Jäger scheint es dabei vor allem auf sie, Lida, abgesehen zu haben.
Portrait
Patricia Schröder, 1960 in der Wesermarsch geboren, wohnte viele Jahre in Düsseldorf. Sie studierte Textildesign und arbeitete einige Jahre in diesem Beruf. Als ihre Kinder zur Welt kamen, zog sie mit ihrer Familie und einem großen Korb voller Katzen ans Meer zurück. Die Weite und die Ruhe der nordfriesischen Kooglandschaft beflügelten ihre Fantasie und sie fing an zu schreiben. Inzwischen gehört sie zu den erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren und ihre Romane wurden bereits in mehrere Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum Juni 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-61749-5
Verlag Coppenrath
Maße (L/B/H) 216/146/45 mm
Gewicht 745
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253170
    Blind Walk
    von Patricia Schröder
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45324667
    Gejagt / The Cage Bd.2
    von Megan Shepherd
    (6)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 35146777
    Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen
    von Jeanne Ryan
    (27)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 40939247
    Unland
    von Antje Wagner
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 42433217
    Splitterlicht
    von Megan Miranda
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35332314
    Die Judas-Papiere
    von Rainer M. Schröder
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47175425
    Mein schönes falsches Leben
    von Hilary Freeman
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 37822616
    Schattengrund
    von Elisabeth Herrmann
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33888604
    Escape / Anna Bd.1
    von Jennifer Rush
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 26455442
    Glennkill
    von Leonie Swann
    (94)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44417508
    The Perfect
    von Patricia Schröder
    (20)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    17,95
  • 40015013
    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken
    von Lauren Miller
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 40950430
    Frostiges Paradies / Soul Beach Bd.1
    von Kate Harrison
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Jack Thorne
    (147)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42649192
    Lügenschwester
    von Claudia Puhlfürst
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (144)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 39263938
    Stigmata
    von Beatrix Gurian
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39178680
    Niemand liebt November
    von Antonia Michaelis
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 45305953
    Stigmata
    von Beatrix Gurian
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42415475
    Die Hoffnung / Endgame Bd.2
    von James Frey
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Hunger Games in der "Realität". Spannend und packend von der ersten Seite an. Hunger Games in der "Realität". Spannend und packend von der ersten Seite an.

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Spannung pur bis zur letzten Seite! Spannung pur bis zur letzten Seite!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (144)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 39263938
    Stigmata
    von Beatrix Gurian
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 40950430
    Frostiges Paradies / Soul Beach Bd.1
    von Kate Harrison
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40015013
    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken
    von Lauren Miller
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 29010267
    Saeculum
    von Ursula Poznanski
    (96)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 30608323
    Numbers - Den Tod im Blick
    von Rachel Ward
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37879630
    Numbers - Den Tod im Griff
    von Rachel Ward
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35297086
    Soul Beach - Frostiges Paradies
    von Kate Harrison
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 35565108
    Dark Village - Band 1
    von Kjetil Johnsen
    (13)
    eBook
    7,99
  • 35332272
    Wach auf, wenn du dich traust
    von Angela Mohr
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • 32519511
    Das Leben, das uns bleibt (Die letzten Überlebenden 3)
    von Susan Beth Pfeffer
    (5)
    eBook
    11,99
  • 24435148
    Spinnenfalle
    von Nina Schindler
    (7)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
15
7
3
0
0

Wie es aussieht, wird wahrscheinlich niemand mehr lebend aus der Sache herauskommen ...
von Avirem am 11.07.2014

Meinung Die 17 Jahre alte Lida Donelley geht noch zur Schule. Ihre Mutter weiß nichts von ihrem Freund Jesper, den Lida dreimal in der Woche sieht und sie weiß nichts von dem im Internet gebuchten Blind Walk. Erst bei dem Event wird Lida klar, das sie Jesper überhaupt nicht kennt.... Meinung Die 17 Jahre alte Lida Donelley geht noch zur Schule. Ihre Mutter weiß nichts von ihrem Freund Jesper, den Lida dreimal in der Woche sieht und sie weiß nichts von dem im Internet gebuchten Blind Walk. Erst bei dem Event wird Lida klar, das sie Jesper überhaupt nicht kennt. Zu Anfang erscheint Lida naiv und oberflächlich. Im Verlauf des Buches lernen wir sie besser kennen und sie macht eine Entwicklung durch. Die bunt zusammengewürfelte Truppe hält ein breites Spektrum an Charakteren bereit - Jesper den Frauenschwarm, Thore den Anführer, Birk den Nerd, Natascha die Zicke, Isabel die Verrückte und Joy die Nette. "Blind Walk" von Patricia Schröder ist ein Mysterythriller für Jugendliche ab 14 Jahren. Mit dem "Blind Walk" inszeniert die Autorin auf 448 Seiten ein abenteuerliches Event auf das sich die sieben Jugendlichen gerne einlassen. Außer Kontrolle scheint es mit dem Leichenfund zu geraten. Konflikte sind vorprogrammiert und es entwickelt sich eine interessante Dynamik. Der Spannungsbogen wird recht schnell aufgebaut und bleibt kontinuierlich oben. Unterstützt wird dies von mehreren Handlungs bzw. Erzählsträngen die den Leser durch die Geschichte führen. Schnell werden Fragen aufgeworfen, Theorien erstellt und Verwirrung gestiftet. Hinzu kommt der Mystery - Teil der von Anfang an mitschwingt aber erst gegen Buchmitte zum tragen kommt. Das Grundgerüst und die Eckpfeiler der Story haben mir gut gefallen, überraschende Wendungen haben mich aufhorchen lassen und das Ende läßt mich zufrieden zurück. Großteils wird von Lida in der Ich Perspektive erzählt. Weitere Erzählstränge sorgen für Verwirrung und erhöhen die Spannung. Das Buch ist in drei Teile aufgegliedert . Die Kapitel sind mit Tag, Datum und Ortsangabe versehen. Der Schreibstil der Autorin ist klar, leicht, flüssig und angenehm zu lesen. Die Sprache ist jugendlich. Das Cover ist sehr passend gestaltet. Auf gelbem Hintergrund erstrecken sich schwarze Verästelungen. Trotz der freundlichen Farbe wirkt die Situation düster und bedrohlich. Nimmt der Leser den Schutzumschlag ab, findet er ein schwarzes Buch das von gelben Verästelungen geziert wird. Fazit: "Blind Walk" von Patricia Schröder ist ein packender Jugendthriller mit einer guten Portion Mystik. Ich habe die sieben Jugendlichen gespannt durch ihr Abenteuer begleitet. Die Autorin hat mir mit dieser Geschichte aufruttelnde Lesestunden geschenkt und mich wunderbar unterhalten. Zitat Bleich. Tot. Ermordet. Ich lege den Kopf in den Nacken und stoße einen gellenden Schrei aus. Ein Schrei, den niemand hören kann. (Seite 207)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannender Mystery-Thriller, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Absolute Leseempfehlung!
von Selection Books am 10.05.2016

Nachdem ich schon 'The Perfect' von Patricia Schröder im Regal stehen habe, war ich sehr gespannt auf ihr Buch 'Blind Walk'. Der Klappentext hatte mich auf Anhieb neugierig gemacht. Mit ihrem Mystery-Thriller konnte die Autorin mich absolut begeistern. Das Buch sorgt für eine gute Portion Nervenkitzel und gehört zu... Nachdem ich schon 'The Perfect' von Patricia Schröder im Regal stehen habe, war ich sehr gespannt auf ihr Buch 'Blind Walk'. Der Klappentext hatte mich auf Anhieb neugierig gemacht. Mit ihrem Mystery-Thriller konnte die Autorin mich absolut begeistern. Das Buch sorgt für eine gute Portion Nervenkitzel und gehört zu den Büchern, die man einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. Lida und ihr Freund Jesper nehmen an einem Event aus dem Internet teil. Der Blind Walk verspricht sehr aufregend zu werden. Zusammen mit ein paar anderen Jugendlichen werden die beiden mit verbundenen Augen zum Ausgangspunkt des Events gefahren. Dort angekommen setzt man sie mitten in der Wildnis ab. Ihre Aufgabe ist es, in die Zivilisation zurückzufinden. Als Hilfsmittel erhalten sie einen Kompass, ein Messer und ein paar weitere nützliche Gegenstände. Von Anfang an ist die Stimmung innerhalb der Gruppe angespannt. Die unterschiedlichen Charaktere kommen einfach nicht miteinander aus und es kommt immer wieder zu Streitigkeiten, bis die Gruppe eine grausame Entdeckung macht. Sie finden die Leiche des Fahrers, der sie in der Wildnis ausgesetzt hat. Von seinem Bus fehlt unerklärlicherweise jede Spur. Während die Gruppe anfangs noch an ein Unglück glaubt, kommt es mit fortschreitender Zeit immer wieder zu merkwürdigen Zwischenfällen. Irgendwann wird den Jugendlichen klar, dass aus dem Spiel bitterer Ernst geworden ist, denn ein Unbekannter macht Jagd auf sie. Er scheint es vor allem auf Lida abgesehen zu haben. Schon bald muss Lida sich fragen, wem sie überhaupt noch trauen kann. Und wie gut kennt sie eigentlich ihren Freund Jesper, der in der Wildnis sein wahres Gesicht zeigt? Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen, da der Schreibstil von Patricia Schröder wunderbar lebendig und flüssig ist. Dank des detail- und bildreichen Erzählstils entstehen im Kopf direkt Bilder und man kann den Wald und die Protagonisten direkt vor sich sehen. Das Buch ist in zwei Erzählstränge gegliedert, die aus der Ich-Perspektive von Lida und von Sten erzählt werden. Lida ist eine unheimlich sympathische und authentische Protagonistin, die im Laufe der Geschichte an ihren Aufgaben wächst. Anfangs wirkt sie noch etwas naiv und zurückhaltend, doch sie lernt schnell, auf eigenen Beinen zu stehen und Probleme alleine zu lösen. Lida ist die erste der Jugendlichen, die dem mysteriösen Feind näher kommt. Ich habe die ganze Zeit mit ihr mitgefiebert und gehofft, dass alles noch ein gutes Ende nimmt. Auch die anderen Protagonisten wurden sehr gut und sehr geschickt ausgearbeitet. Man vergibt beim Lesen relativ schnell Sympathiepunkte und legt fest, wen man mag und wen nicht. Doch nach und nach fragt man sich, ob man alle Protagonisten richtig eingeschätzt hat, oder ob jemand der vermeintlichen Freunde doch der Feind ist. Mit dem Auftauchen von Sten bekommt man den ersten Hinweis darauf, dass es sich um einen Mystery-Thriller handelt, womit ich am Anfang überhaupt nicht gerechnet hatte. Die Autorin versteht es perfekt, durch Verwirrspiele und überraschende Wendungen Spannung aufzubauen und zu halten. Man fliegt nur so durch die Seiten, weil man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Geschichte bleibt spannend bis zur letzten Seite und zieht den Leser vollkommen in ihren Bann. Die Auflösung am Ende des Buches hat mir gut gefallen, wurde mir nur ein wenig zu schnell abgehandelt. Da das Buch abgesehen davon wirklich klasse ist, kann ich aber darüber hinwegsehen. Fazit: 'Blind Walk' von Patricia Schröder ist ein spannender Mystery-Thriller, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Geschichte hat mich komplett in ihren Bann gezogen. Trotz des etwas schnell abgehandelten Endes bin ich restlos begeistert! Absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannendes und fesselndes Buch. Es packt Dich und nimmt dich mit zum "Blind Walk"
von Lesezirkel am 10.09.2015

Blind Walk von Patricia Schröder Dieses Buch hat mich total in seinen Bann gezogen. Die Geschichte hat mich gepackt und gefesselt. Das Buch hat 448 Seiten und ist im Coppenrath Verlag erschienen. Altermempfehlung: 14 - 17 Jahre - aber ich bin auch schon Älter! Autorin: Patricia Schröder, 1960 geboren, lebt mit ihrem... Blind Walk von Patricia Schröder Dieses Buch hat mich total in seinen Bann gezogen. Die Geschichte hat mich gepackt und gefesselt. Das Buch hat 448 Seiten und ist im Coppenrath Verlag erschienen. Altermempfehlung: 14 - 17 Jahre - aber ich bin auch schon Älter! Autorin: Patricia Schröder, 1960 geboren, lebt mit ihrem Mann und einer Handvoll Tieren auf einer Warft an der Nordsee. Ihr „richtiger“ Beruf ist Textildesignerin, noch lieber aber als Muster für Blusen, T-Shirts oder Krawatten denkt sie sich Geschichten für junge Mädchen aus, und so hängte sie ihren ersten Beruf vor einigen Jahren kurzerhand an den Nagel. Inzwischen gehört sie zu den erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Kinder-und Jugendbuchautorinnen. Sie ist eine sympatische und tolle Autorin!!! Klappentext/Inhaltsangabe: Als die 17-jährige Lida Donelley zusammen mit ihrem Freund Jesper an einem sogenannten „Blind Walk", einem Event aus dem Internet, teilnimmt, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und Jesper mit verbundenen Augen in der Wildnis ausgesetzt, ausgestattet mit einem Kompass und ein paar wenigen Gegenständen. Doch von Anfang an ist die Stimmung in der Gruppe hochexplosiv. Die Situation droht zu eskalieren, als die Jugendlichen nach kurzer Zeit die Leiche einer der Männer finden, die sie in den Wald gebracht haben. Lida beschleicht das unheimliche Gefühl, dass sie beobachtet werden. Schon bald wird dieser erste Verdacht zur bösen Gewissheit: Irgendjemand da draußen macht Jagd auf sie. Und der Jäger scheint es dabei vor allem auf sie, Lida, abgesehen zu haben. Das ist noch nicht alles. Viel mysteriöses wird passieren! Viel unerwartetes wird passieren! Lass Dich von "Blind Walk" verwirren. Sei dabei wenn Lida versucht alles aufzuklären, spannend bis zum Ende!!!!! Fazit: Ich wurde sprichwortlich in den Bann des Buches gezogen. Es hat mich bis zur letzten Seite gefesselt. Ich kannte bisher nur Kinderbücher von Patricia Schröder. Dieses Jugendbuch von ihr hat mich sozusagen umgehauen. Auch Jugendbücher kann die Autorin schreiben und wie sie das kann. Es war unbeschreiblich, was diese Geschichte mit einem macht. Ein kleines Verwirrspiel beginnt.... Die Bücher von Patricia Schröder haben immer etwas besonderes an sich, ein Feeling das man nicht beschreiben kann. Am Anfang lernt man Lida kennen, die mit ihrem Freund an einem "Blind Walk" teilnimmt. Weitere Jugendliche nehmen dran teil. Dann beginnt das "Spiel". Doch wer spielt hier falsch? Eine kleine Wendung wird in dieser Geschichte von Bedeutung sein, damit hätte ich nicht gerechnet. Ein weiterer interessanter Charakter taucht auf. Die Geschichte hat auch was übernatürliches und das macht die Geschichte deutlich spannender. Damit hätte ich nicht gerechnet. Man fragt sich ständig: Wer oder Was steckt dahinter? Was hat das alles zu bedeuten? Fragen über Fragen! Ein Verwirrspiel beginnt, dass hat die Autorin sehr gut beschrieben. Alle Beschreibungen waren sehr lebendig, als wäre man dabei. Man spürt schon richtig die "Angst und die Spannung" beim lesen, ich meinte ständig, mittendrin zu sein! Nervenkitzel pur! Die Autorin lässt den Leser sozusagen live am "Blind Walk" teilhaben. Der Spannungsbogen steigt von Seite zu Seite und kurz vor dem Ende haut er nochmal richtig rein. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Es gibt einiges womit man nicht gerechnet hat und das macht die Geschichte noch mysteriöser und spannender! Altersgemäße Sprüche wurden verwendet. Die Autorin weis nicht nur wie kleine Mädchen ticken, nein sie weis auch wie Jugendliche ticken. Alles war zeitgemäß und dem Alter entsprechend beschrieben. Verschiedene Charaktere wurden dadurch erschaffen. Verschieden aber jeder auf seiner Art besonders. Der Schreibstil ist locker, leicht und vorallem spannend. Ein Buch das man lesen sollte!!!! Das Cover kommt durch die Mischung von dem gelb und schwarz richtig zur Geltung. Es sticht heraus und fällt dadurch im Regal gleich auf. Es vermittelt was geheimnisvolles und gefährliches. Ich würde es in der Buchhandlung gleich zur Hand nehmen. "Blind Walk" klingt auch schon sehr spannend, man will erfahren was dahinter steckt. Nach meiner Meinung ein absoluter Hingucker!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Blind Walk

Blind Walk

von Patricia Schröder

(25)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95
+
=
Blackbird

Blackbird

von Anna Carey

(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen