Bloody Rosemary

Ein Oxford-Krimi

(8)
Die Sterneköchin Rosemary Hogan ist tot. Blutüberströmt wird sie in der Küche ihres Gourmetrestaurants in der Oxforder High Street aufgefunden, erstochen mit einem großen Grillspieß. Aber wieso hält sie einen Rosmarinzweig in der Hand?

Schnell stellt sich heraus, dass die zänkische Metzgerstochter viele Feinde hatte. Ein delikater Fall für die Inspectors Heidi Green und Frederick Collins, denn bald wird ein weiterer Koch ermordet, was den Täter in der gehobenen Gastro-Szene Oxfords vermuten lässt. Auch die Mitglieder der elitären Dining Society des Queen’s College rücken ins Visier der Ermittler.

Ein Oxford-Krimi, der in die exklusive Welt der Gourmetküche führt, in der ganz eigene Regeln herrschen. Für neugierige Hobby-Köche gibt es im Anhang einige von der Autorin ausgewählte und ausprobierte traditionelle Rezepte aus Oxfordshire.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 21.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940258-51-9
Verlag Dryas Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/2,2 cm
Gewicht 230 g
Auflage 1
Verkaufsrang 30.324
Buch (Kunststoff-Einband)
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Puppenmacherin / Nils Trojan Bd.2
    von Max Bentow
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Böse in euch
    von Rhena Weiss
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ein Fehler mit Vergangenheit
    von Katharina M. Mylius
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • Sag, es tut dir leid / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.8
    von Michael Robotham
    (40)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Canterbury Requiem
    von Gitta Edelmann
    (7)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    11,95
  • Deathkiss / Cahill Family Bd. 3
    von Lisa Jackson
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Todeswächter / Clara Vidalis Bd.3
    von Veit Etzold
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Alte Wunden / Rocco Schiavone Bd.3
    von Antonio Manzini
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Aufschrei in Ascot / Arthur Escroyne und Rosemary Daybell Bd.2
    von Arthur Escroyne
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Canterbury Serenade
    von Gitta Edelmann
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • Inspector Jury schläft außer Haus
    von Martha Grimes
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Teufel im Glas
    von Natalie Mesensky
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Hank-Thompson-Trilogie
    von Charlie Huston
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • Der Letzte beißt die Hunde. Eine schwarze Krimikomödie
    von Markus Walther
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Jagdtrip
    von Jack Ketchum
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Madame le Commissaire und der verschwundene Engländer
    von Pierre Martin
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Komm, süßer Tod
    von Wolf Haas
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mord in Schönbrunn
    von Beate Maxian
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Dark Silence / Cahill Family Bd. 1
    von Lisa Jackson
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • In Schönheit sterben / Honey Driver ermittelt Bd.6
    von Jean G. Goodhind
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Wird oft zusammen gekauft

Bloody Rosemary

Bloody Rosemary

von Katharina M. Mylius
(8)
Buch (Kunststoff-Einband)
11,95
+
=
Die Toten vom Magdalen College

Die Toten vom Magdalen College

von Katharina Mylius
(2)
Buch (Kunststoff-Einband)
11,95
+
=

für

23,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
0
0

Spannender Krimi in netter englischer Atmoshäre
von einer Kundin/einem Kunden aus Pattensen am 30.11.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

In diesem Buch geht es um zwei Morde in zwei verschiedenen Sterne-Restaurants. Die Geschichte spielt in Oxford und ist leichte Unterhaltung in schöner, englischer Atmosphäre. Die Charaktere, vor allem die ermittelnde Kommissarin, sind liebevoll dargestellt und die Gegend lebhaft geschildert. Das Highlight ist die Sammlung leckerer, englischer Rezepte am... In diesem Buch geht es um zwei Morde in zwei verschiedenen Sterne-Restaurants. Die Geschichte spielt in Oxford und ist leichte Unterhaltung in schöner, englischer Atmosphäre. Die Charaktere, vor allem die ermittelnde Kommissarin, sind liebevoll dargestellt und die Gegend lebhaft geschildert. Das Highlight ist die Sammlung leckerer, englischer Rezepte am Ende des Buches - unbedingt zu empfehlen!

Wenn aus Liebe eine Lüge wird, ist der Tot nicht weit!
von Tina Bauer aus Essingen am 07.08.2015

Im beschaulichen Oxford hat das Ermittlerteam Heidi und Frederick einiges zu tun. Für die ermordete Starköchin Rosemary gibt es mehr mögliche Täter als Spitzenrestaurants in Oxford. Selbst die eigene Familie der Toten ist mehr als verdächtig und stellt die beiden Ermittler vor wahre Rätsel. Doch dann taucht der nächste... Im beschaulichen Oxford hat das Ermittlerteam Heidi und Frederick einiges zu tun. Für die ermordete Starköchin Rosemary gibt es mehr mögliche Täter als Spitzenrestaurants in Oxford. Selbst die eigene Familie der Toten ist mehr als verdächtig und stellt die beiden Ermittler vor wahre Rätsel. Doch dann taucht der nächste Tote auf und dank der guten Spürnase von Heidi und der Hartnäckigkeit von Frederick gelingt es den Beiden, ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen. Ein wunderbarer Krimi über alte Traditionen, scheinbar vergebliche Liebesmüh und einer wirklich guten Story, die es einem nicht leicht macht, den Täter zu entlarven! Ich freue mich auf weitere Krimis mit Heidi und Frederick und das Erstlingswerk ist schon auf dem Wunschzettel gelandet! Besonderen Dank an die tollen Tipps rund ums Essen und Erleben in und um Oxford!

Spannender Oxford-Krimi mit sympathischen Ermittlern und super Lokalkolorit
von janaka aus Rendsburg am 03.08.2015

So haben sich die Inspectors Heidi Green und Frederick Collins ihren freien Tag nicht vorgestellt. Heidi muss ihren Wellnesstag mit ihrer Freundin abbrechen und Frederick muss seine Joggingrunde abbrechen, als sie zu einem Tatort in die Oxforder High Street gerufen werden. Im Gourmetrestaurant "The Oxbury" ist die Sterneköchin... So haben sich die Inspectors Heidi Green und Frederick Collins ihren freien Tag nicht vorgestellt. Heidi muss ihren Wellnesstag mit ihrer Freundin abbrechen und Frederick muss seine Joggingrunde abbrechen, als sie zu einem Tatort in die Oxforder High Street gerufen werden. Im Gourmetrestaurant "The Oxbury" ist die Sterneköchin Rosemary Hogan tot aufgefunden worden. Ein Grillspieß hat ihrem Leben ein Ende gesetzt und der Täter hat ihr einen Rosmarinstrauß in die Hand gelegt. Hat dies eine Bedeutung? Im Laufe ihrer Ermittlungen stellen Heidi und Frederick fest, dass das Opfer keine einfach Person war und sie sich ziemlich viele Feinde gemacht hat. Sogar mit ihren Eltern hatte sie sich überworfen. Der einzige, der eine Ausnahme bildet und positiv von "Bloody Rosemary" spricht, ist ihr Sohn Henry. Als ein weiterer Gourmet-Koch ermordet wird, vermuten die beiden Ermittler den Täter im Umfeld der gehobenen Gastro-Szene Oxfords. "Bloody Rosemary" von Katharina M. Mylius ist bereits der zweite Teil des sympathischen Ermittlerduos Heidi Green und Frederick Collins, aber mein erstes Buch der Autorin. Trotzdem hatte ich absolut keine Schwierigkeiten ins Buch hineinzukommen und mich mit den Personen anzufreunden. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die Spannung wird langsam aufgebaut und bis kurz vorm Schluss hatte ich keine Ahnung, wer der Täter sein könnte. Es hat richtig Spaß gemacht, hier mit zu ermitteln und auch den Fährten, sei es den falschen oder auch den richtigen, zu folgen. Die Protaginsten entwickeln sich im Laufe des Buches und sind mit den unterschiedlichsten Eigenschaften ausgestattet. Heidi Green ist eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht, sie ist mit dem wunderbaren Rich verheiratet und beide haben entzückende Zwillinge. Endlich mal eine Ermittlerin, deren Leben in normalen Bahnen verläuft, mein Herz hat sie erobert. Frederick ist mein heimlicher Liebling, er ist so herrlich "tollpatschig". Zuerst ist er ganz unglücklich, dass Blanche auf seine Anrufe und SMS nicht reagiert und dann beim Konzert verhält er sich wie ein Kind so zappelig als er Ella im Chor entdeckt. Dann spielt im Buch auch Oxford eine große Rolle und die Autorin hat es geschafft, mein nächstes Urlaubsziel zu bestimmen. Die Beschreibungen dieser schönen Stadt sind sehr charmant, authentisch, anschaulich und machen Lust auf mehr. Das Cover ist ein echter Hingucker, ich liebe diese Farbe.. Ein weiteres Schmankerl sind die Rezepte am Ende des Buches, davon werde ich bestimmt mal einiges ausprobieren. Fazit: Ein echt spannender Oxford-Krimi mit sehr sympathischen Ermittlern und super Lokalkolorit. Dem gebe ich gerne 5 Sterne!!!