Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Blut schreit nach Blut

Historischer Fantasy-Roman

(18)
Schwarzwald, Herzogtum Alamannien, 1272
Luna, die Tochter des Burgherrn, beobachtet seit ihrer Kindheit ein Sternenpaar im Waldschatten. Doch sie wagt es nicht, seinem Ruf zu folgen, auch wenn er immer stärker wird.
Im Nebel wird die Schwarzburg angegriffen. Als einziges gelingt Luna die Flucht. Ihre Verletzung zwingt sie auf den Waldboden. Zwischen den Stämmen erscheint ihr Lichterpaar. Doch es sind keine Sterne.
Augen haben sie beobachtet. Starren sie an.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 344, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783744857161
Verlag Books on Demand
Verkaufsrang 34.362
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 79198037
    Leichenkoje
    von Martin Barkawitz
    eBook
    2,99
  • 65241733
    16 Top Krimis für den Sommer – 1484 Seiten Thriller Spannung
    von Alfred Bekker
    eBook
    10,99
  • 45823426
    Möge die Stunde kommen / Clifton-Saga Bd.6
    von Jeffrey Archer
    (22)
    eBook
    9,99
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (257)
    eBook
    9,99
  • 62295079
    Die Moortochter
    von Karen Dionne
    (66)
    eBook
    9,99
  • 79027318
    Heather - Die feuerroten Hexen
    von Ki-Ela Stories
    eBook
    2,99
  • 78096402
    Schatten über Nargon
    von Nicole Wollschlaeger
    (3)
    eBook
    2,99
  • 56039511
    Katzenjammer deluxe
    von Annegrit Arens
    eBook
    4,99
  • 62294925
    Giftflut
    von Christian v. Ditfurth
    (10)
    eBook
    9,99
  • 67645205
    Kurzschluss
    von Felix Ekardt
    eBook
    9,99
  • 37621767
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (141)
    eBook
    14,99
  • 72942675
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen
    von Sissi Flegel
    (9)
    eBook
    4,99
  • 45706856
    Beziehungsstatus 1: Wer's zuletzt macht, macht's am besten!
    von Sookie Hell
    (5)
    eBook
    2,99
  • 40189937
    Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (43)
    eBook
    7,99
  • 34959953
    Alles in Blut
    von Ole R. Börgdahl
    (12)
    eBook
    2,99
  • 70807683
    Zwillingsschmerz
    von Ana Dee
    (10)
    eBook
    2,99
  • 67644963
    Crossroads
    von Jürgen Albers
    (8)
    eBook
    4,99
  • 42466204
    FLAMMENHERZ - SAGA - Gesamtausgabe (Zeitreise-Roman)
    von Petra Röder
    (18)
    eBook
    6,99
  • 79606788
    Erbin der Zeit: Das Blut der vier Königreiche
    von Xenia Blake
    eBook
    2,99
  • 39367873
    Todesangst
    von SueAnn Baker
    (7)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
14
3
1
0
0

Blut schreit nach Blut
von einer Kundin/einem Kunden aus Marzling am 31.01.2018

Inhalt: Schwarzwald, Herzogtum Alamannien, 1272 Luna, die Tochter des Burgherrn, beobachtet seit ihrer Kindheit ein Sternenpaar im Waldschatten. Doch sie wagt es nicht, seinem Ruf zu folgen, auch wenn er immer stärker wird. Im Nebel wird die Schwarzburg angegriffen. Als einziges gelingt Luna die Flucht. Ihre Verletzung zwingt sie auf den... Inhalt: Schwarzwald, Herzogtum Alamannien, 1272 Luna, die Tochter des Burgherrn, beobachtet seit ihrer Kindheit ein Sternenpaar im Waldschatten. Doch sie wagt es nicht, seinem Ruf zu folgen, auch wenn er immer stärker wird. Im Nebel wird die Schwarzburg angegriffen. Als einziges gelingt Luna die Flucht. Ihre Verletzung zwingt sie auf den Waldboden. Zwischen den Stämmen erscheint ihr Lichterpaar. Doch es sind keine Sterne. Augen haben sie beobachtet. Starren sie an. Meine Meinung: Das Cover und der Titel haben mich neugierig gemacht, noch dazu die Mischung aus Historisch und Fantasy, beides Genres die ich sehr gerne lese. Am Anfang hatte ich kleine Probleme mit dem ungewöhnlichen Schreibstil der Autorin aber nach den ersten paar Seiten spielte das keine Rolle mehr, die Geschichte war viel zu spannend und aufregend sie zog mich voll in ihren Bann. Nach dem gewaltsamen Tod ihrer Eltern beginnt Luna sich zu verändern,in dem Roman wird sehr viel von ihrer Gefühlswelt beschrieben und man fiebert mit der Protagonistin mit, ist gespannt wie sie mit allem fertig wird oder ob sie daran verzweifelt. Dann ist da Astrum,der von Anfang an Rätsel aufgibt,ich wusste lange nicht ob ich ihn mögen soll oder eher nicht. Sehr gut gefallen hat mir auch die Beschreibung des Lebens auf einer Burg, ich hätte damals das Leben in einer kuschligen warmen Hütte sicher vorgezogen. Es wird noch weitere Bücher über Luna zu lesen geben auf die ich mich schon freue, der erste Band hat einen schönen Abschluss und zum Glück keinen Cliffhänger :) Fazit: Ein toller Roman den ich sehr gerne weiterempfehle.

Das Geheimnis des Blutes
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 28.08.2017

Luna lebt mit ihren Eltern im Jahre 1272 in der Schwarzburg, welche sich im Schwarzwald befindet. Völlig überraschend wird die Burg im Schutze dichten Nebels überfallen und geplündert. Hierbei werden Lunas Eltern als Burgherren getötet, und sie steht nun unter der Obhut ihres Onkels Hanco. In der schweren Zeit... Luna lebt mit ihren Eltern im Jahre 1272 in der Schwarzburg, welche sich im Schwarzwald befindet. Völlig überraschend wird die Burg im Schutze dichten Nebels überfallen und geplündert. Hierbei werden Lunas Eltern als Burgherren getötet, und sie steht nun unter der Obhut ihres Onkels Hanco. In der schweren Zeit des Verlustes ihrer Eltern nimmt Luna zunehmend Veränderungen an sich selber wahr, und fühlt sich vom umgebenden Wald magisch angezogen. Was geht mit ihr vor? Aikaterini Maria Schlösser hat mit “Blut schreit nach Blut“ einen außergewöhnlichen und absolut fesselnden Fantasy-Roman geschrieben. Ihr gelingt es vor allem durch ihren bildreichen und flüssig zu lesenden Schreibstil den Leser schnell in den Bann zu ziehen. Sehr gelungen empfand ich die Kombination einer fantastischen Geschichte im historischen Gewand des Mittelalters. Auch auf die Beschreibung der Charakter der Protagonisten legt die Autorin großen Wert. So wird das Geheimnis des Familienblutes aus der Sicht der Hauptprotagonistin Luna spannend und hautnah erlebbar geschildert. Die Spannung wird dabei fortwährend gesteigert und hat mich im Verlauf der Geschichte das Buch nur noch sehr schwer aus der Hand legen lassen. Das Finale des Buches lässt durchaus auf eine Fortsetzung hoffen, was bei der Güte von “Blut schreit nach Blut“ sehr erfreulich wäre. Das Buch bescherte mir eine mitreißende und spannende Reise in die damalige Zeit des Mittelalters. Ein erfrischend anderer Fantasy-Roman, den ich für sehr lesenswert halte und daher sehr gerne weiterempfehle. Meine Bewertung fällt mit fünf von fünf Sternen sehr positiv aus.

Großartige Fantasyunterhaltung mit starken Gefühlen
von Renken am 08.07.2017

Eine spannende Reise durch eine fantastische mittelalterliche Welt, die durch eine Vielzahl von Emotionen und tiefgründigen Charakteren einfach nur begeistern muss. Zum Inhalt: Die Schwarzburg wird 1272 angegriffen. Ihre Bewohner fallen den Angreifern zum Opfer und die Burg wird schwer beschädigt. Luna, die Tochter des Burgherrn, gelingt es als Einziger aus... Eine spannende Reise durch eine fantastische mittelalterliche Welt, die durch eine Vielzahl von Emotionen und tiefgründigen Charakteren einfach nur begeistern muss. Zum Inhalt: Die Schwarzburg wird 1272 angegriffen. Ihre Bewohner fallen den Angreifern zum Opfer und die Burg wird schwer beschädigt. Luna, die Tochter des Burgherrn, gelingt es als Einziger aus der Burg zu flüchten. Dabei muss sie miterleben, wie ihre Eltern getötet werden. In diesem Albtraum gefangen, trifft sie auf einen großen mächtigen Wolf, der ihr im Wald zu Hilfe kommt. Seine Augen kennt Luna nur zu gut. Seit ihrer Kindheit hat sie diese als Sternenpaar im Wald beobachtet. Lunas Lebenswelt ist bis auf das Mark erschüttert, aber nicht nur das. Zurück auf der Schwarzburg stellen sich bedeutende Veränderungen an ihrem Körper ein. Mein Eindruck: Aikaterini Maria Schlösser gelingt mit dieser spannungsvollen Geschichte ein außergewöhnlicher Fantasyroman. Er besticht durch die liebevoll und tiefgründig gestalteten Charaktere und der bildhaften Lebenswelt einer jungen Burgherrin. Die Veränderungen, die Luna erleiden muss, sind unheimlich detailliert beschrieben und lassen den Leser diese Veränderungen hautnah miterleben und dabei auch tief in Lunas Psyche eintauchen. Das Lebensumfeld im mittelalterlichen Schwarzwald ist ebenso detailliert wie realistisch dargestellt, ohne dabei von der eigentlichen Geschichte abzulenken. Alle Haupt- und Nebencharaktere kommen lebensecht rüber, so dass man sich schnell auf der Schwarzburg und ihren Mitbewohnern zu Hause fühlt. Vor allem die Protagonistin Luna besticht durch eine ausgefeilte Gefühlswelt, in der sich auch der Leser wiederfindet. Alle ihre Problem und Sehnsüchte übertragen sich, so dass dieses Buch auch zu einer Zerreißprobe für die eigenen Gefühle werden kann. Das Genre Fantasy ist in meinem Bücherregal nur am Rande zu finden. Dieses Buch aber konnte mich vollends überzeugen und begeistern. Fazit: Diese Geschichte besticht durch eine Vielzahl von Emotionen und Gefühlen, die quasi aus dem Buch herausquellen und den Leser mitnehmen auf eine spannungsgeladene Reise durch eine fantastische aber reale Welt. Glasklare Leseempfehlung.


Wird oft zusammen gekauft

Blut schreit nach Blut - Aikaterini Maria Schlösser

Blut schreit nach Blut

von Aikaterini Maria Schlösser

(18)
eBook
2,99
+
=
Herrscher über die Elemente - Band 1 - Die Erwählten - Fantasy-Roman - Nicole Lübke

Herrscher über die Elemente - Band 1 - Die Erwählten - Fantasy-Roman

von Nicole Lübke

eBook
4,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen