Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Blutsommer

Thriller

Fallanalytiker Abel und Christ

(65)
Das 1x1 des Grauens.
Eine Dunstglocke liegt über der Stadt. Die Hitze ist unerträglich. Und dann der Geruch, dieser furchtbare Geruch!
Der Picknickausflug von Familie Lerch nimmt ein grausiges Ende, als sie im Wald auf einen dunklen Haufen stößt, von Fliegen und Maden bedeckt: Der «Metzger» hat wieder zugeschlagen.
Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, wird zur Unterstützung der Polizei nach Köln beordert. Keiner kann sich so gut in die Gedankenwelt von Serienmördern hineinversetzen
wie er: eine Gabe, die einsam macht. Abel glaubt, an Schrecklichem schon alles gesehen zu haben. Doch das hier – das ist eine neue Dimension.
Der erste Fall von Fallanalytiker Martin Abels
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 16.07.12
Blutsommer ist ein knallharter, psychologisch ausgefeilter und extrem spannender Thriller. Solche Bücher aus diesem Genre schreiben normal nur die angloamerikanischen Autoren. Löffler macht die Tätersuche zu einer Wissenschaft, die es in sich hat. Martin Abel ? unbequem, unangepasst, schlau, fokussiert. Ihm entgeht nichts. Er hat das Zeug dazu, eine Figur im deutschen Thriller zu werden, an der kein Leser vorbeikommt. Dem Autor ist aber nicht nur eine unvergessliche Hauptfigur gelungen, auch die Nebendarsteller und der Täter haben eine Präsenz, die weit über dem genreüblichen Durchschnitt liegt. Blutsommer ist der Beginn einer großen Thriller-Reihe. Rainer Löffler ? ein Name, den man sich merken muss.
Portrait
Rainer Löffler lebt mit seiner Frau, seinen beiden Töchtern und dem Sohn in Hemmingen bei Stuttgart. BLUTSOMMER ist das Debüt des Autors - der Auftakt einer Serie um den Fallanalytiker Martin Abel.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 493
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Serie Fallanalytiker Abel und Christ 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25727-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/126/43 mm
Gewicht 483
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 294
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47722885
    Der Näher
    von Rainer Löffler
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47661701
    AMNESIA - Ich muss mich erinnern
    von Jutta Maria Herrmann
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37768305
    Das vergessene Mädchen / Kripochef Alexander Gerlach Bd.9
    von Wolfgang Burger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40779111
    Die stille Kammer
    von Jenny Blackhurst
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17438688
    Ich bin kein Serienkiller / John Cleaver Bd.1
    von Dan Wells
    (104)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 47366556
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 25995694
    Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    von Chris Carter
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877925
    Die Bestimmung des Bösen
    von Julia Corbin
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47601995
    Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21265938
    Ich bin kein Serienkiller
    von Dan Wells
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (72)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 45472524
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (131)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 47877538
    Der Tod so kalt
    von Luca D'Andrea
    (39)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47788639
    The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.
    von JP Delaney
    (42)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • 47092733
    Bruderlüge
    von Kristina Ohlsson
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165517
    Es beginnt am siebten Tag
    von Alex Lake
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 47664928
    Der Schlot
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47929466
    Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8
    von Inge Löhnig
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41016166
    Krautkiller
    von Michael Gerwien
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Blutsommer“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Es ist heiß in Köln, ein richtiger Sommer eben ... (nicht so nass und nicht so verregnet wie im letzten Jahr ;-)) ...
Ein Sommer, den die Stadt Köln so schnell nicht vergessen wird, treibt doch mit dem "Metzger" ein irrsinniger Serienmöder sein Unwesen und dem KK 11 fehlt bisher noch die entscheidende Spur.

So kommt es, dass Martin
Es ist heiß in Köln, ein richtiger Sommer eben ... (nicht so nass und nicht so verregnet wie im letzten Jahr ;-)) ...
Ein Sommer, den die Stadt Köln so schnell nicht vergessen wird, treibt doch mit dem "Metzger" ein irrsinniger Serienmöder sein Unwesen und dem KK 11 fehlt bisher noch die entscheidende Spur.

So kommt es, dass Martin Abel "angefordert" wird. Abel ist Profiler, sorry, operativer Fallanalytiker beim LKA Stuttgart und berühmt berüchtigt: wegen seiner Aufklärungsquote und seiner schlechten Umgangsformen. Keiner kann sich so gut in die Gedankenwelt von Serienmördern hineinversetzen wie er - eine Gabe, die ihn sehr einsam macht. Abel glaubt, er hat schon alles Schlimme gesehen, wird bei diesem Fall aber eines besseren belehrt .. und dann hat ihm sein Chef auch noch diese übereifrige, streberhafte Anfängerin Hannah Christ als "Lehrling" zugeteilt. Na, das kann ja was werden ...

Ja, ist es auch: ein super-spannendes Thriller-Debüt des deutschen Autoren Rainer Löffler, Start gleich einer ganzen Reihe um Martin Abel & Hannah Christ.
Gutes Lesefutter für Liebhaber von Gerritsen, Beckett, Slaughter & Co.!!

„Nichts für Sensibelchen“

Susanne Schiminsky, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Ganz Köln ist schockiert. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen.Das K11 fordert Verstärkung an. Martin Abel, der beste Fallanalytiker unterstützt die Truppe.Seine unfreundliche Art kommt bei den Kollegen nicht gut an, aber sein Können überzeugt.Die Geschichte ist spannend und die Arbeit des Fallanalytikers wird bis ins kleinste Detail Ganz Köln ist schockiert. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen.Das K11 fordert Verstärkung an. Martin Abel, der beste Fallanalytiker unterstützt die Truppe.Seine unfreundliche Art kommt bei den Kollegen nicht gut an, aber sein Können überzeugt.Die Geschichte ist spannend und die Arbeit des Fallanalytikers wird bis ins kleinste Detail beschrieben. Fast,als ob man ihm bei seiner Arbeit über die Schulter blickt.Klasse!!!

„Viele Leichen in Köln“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Martin Abel, der beste Fallanalytiker des Stuttgarter LKA wird zur Mithilfe nach Köln berufen. Dort hat die Polizei es mit einem grausamen Serientäter zu tun. Allein die Figur des doch etwas ungewöhnlichen Abel und die ihm zugeteilte Hannah Christ machen dieses Buch lesenswert. Es gibt viel zu tun, denn der Mörder schlägt immer wieder Martin Abel, der beste Fallanalytiker des Stuttgarter LKA wird zur Mithilfe nach Köln berufen. Dort hat die Polizei es mit einem grausamen Serientäter zu tun. Allein die Figur des doch etwas ungewöhnlichen Abel und die ihm zugeteilte Hannah Christ machen dieses Buch lesenswert. Es gibt viel zu tun, denn der Mörder schlägt immer wieder auf grausigste Art zu.Er nennt sich selber "Herr der Puppen" und ist ein Psychopath der übelsten Sorte, Wie kommen Hauptkommissar Greiner, sein Kölner Team und letztendlich Abel und Christ auf seine Spur? Ein Zufall lockt nämlich zunächst auf die falsche Fährte. Irrwitzig spannend, aber auch sehr blutig.

„Man denkt,man hat schon alles gelesen,aber "Blutsommer" hat mich überrascht“

Elisabeth Kothenschulte, Thalia-Buchhandlung Hamm

Nichts für schwache Nerven,aber wem es nichts ausmacht "blutige" Krimis zu lesen,ist hier genau richtig.

Man ist fasziniert,manchmal angeekelt,will aufhören zu lesen und kommt doch nicht los.

Am Ende wollte ich einfach nur mehr von Martin Abel lesen.


Nichts für schwache Nerven,aber wem es nichts ausmacht "blutige" Krimis zu lesen,ist hier genau richtig.

Man ist fasziniert,manchmal angeekelt,will aufhören zu lesen und kommt doch nicht los.

Am Ende wollte ich einfach nur mehr von Martin Abel lesen.


„es wird ein heißer Sommer in Köln“

Markus König, Thalia-Buchhandlung Berlin

Warum mir der alte "Grantler" Martin Abel sofort an Herz gewachsen ist? Er ist eigen, er ist unbequem, ja eben ein komischer Kauz. Anderseits ist er hartnäckig, hat Prinzipien und ist, was sein Fach angeht, schlichtweg genial. Kein Ermittler für Seite 1 aber einer ohne den man nicht auskommt. Blutsommer ist wie schon erwähnt kein "ponyhof-thriller", Warum mir der alte "Grantler" Martin Abel sofort an Herz gewachsen ist? Er ist eigen, er ist unbequem, ja eben ein komischer Kauz. Anderseits ist er hartnäckig, hat Prinzipien und ist, was sein Fach angeht, schlichtweg genial. Kein Ermittler für Seite 1 aber einer ohne den man nicht auskommt. Blutsommer ist wie schon erwähnt kein "ponyhof-thriller", Leser leichten Gemüts sollten Abstand halten;-) Am Ende nur noch die Bitte um mehr², Herr Löffler

„harte Realität...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Mit den üblichen Methoden den Fall zu lösen , kommt die Kripo in Köln nicht weiter, also muss Martin Abel her - ein Fallanalytiker , der diesen speziellen Blick dafür hat, scheinbar Unzusammenhängendes in einen Kontext zu bringen... doch ein Sympathieträger ist dieser Mann absolut nicht - und da macht man es ihm in Köln nicht gerade Mit den üblichen Methoden den Fall zu lösen , kommt die Kripo in Köln nicht weiter, also muss Martin Abel her - ein Fallanalytiker , der diesen speziellen Blick dafür hat, scheinbar Unzusammenhängendes in einen Kontext zu bringen... doch ein Sympathieträger ist dieser Mann absolut nicht - und da macht man es ihm in Köln nicht gerade leicht...noch dazu, wenn man aus Stuttgart kommt! Spannend und packend ist diese Debüt geschrieben , auch wenn einige Klischees und Vorhersagbarkeiten enthalten sind - so lohnt es sich doch mit zu analysieren !

„Blutsommer“

Heidi Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Aurich

Ein Serienmörder treibt sein Unwesen in Köln, in immer kürzeren Abständen werden die Überreste scheinbar wahllos ausgesuchter Opfer gefunden und der Polizei fehlt der entsprechende Hinweis, der zum Täter führt. Die Zeit drängt, in der Sommerhitze verwesen die Leichenteile rasch und das macht die Ermittlungen nicht einfacher. Deshalb Ein Serienmörder treibt sein Unwesen in Köln, in immer kürzeren Abständen werden die Überreste scheinbar wahllos ausgesuchter Opfer gefunden und der Polizei fehlt der entsprechende Hinweis, der zum Täter führt. Die Zeit drängt, in der Sommerhitze verwesen die Leichenteile rasch und das macht die Ermittlungen nicht einfacher. Deshalb erhofft sich die Kölner Polizei Hilfe von dem Stuttgarter Fallanalytiker Martin Abel, der jedoch mit seinen eigenwilligen Methoden nicht nur auf Unterstützung bei den Kollegen trifft. Kompetenzgerangel in den eigenen Reihen führt fast zu einer Katastrophe und Abel gerät trotz seines Spürsinns mit seiner Kollegin Hannah Christ in große Gefahr.
Spannender Krimi, der aber wenig "köln - spezifisches" hat und somit auch in einer anderen Stadt als Handlungsort stattfinden könnte. Trotzdem eine kurzweilige Unterhaltung.

„ kölner Blutsommer des Skalpells“

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Durch Köln zieht sich eine unerklärliche Mord-Blutspur, dass sogar ein Fallanalytiker vom LKA aus Stuttgart hinzugezogen werden muss denn ein Serienkiller wütet in der Domstadt. Dem Kölner Hauptkommissar Greiner passt es überhaupt nicht -denn er hält von den „neumodischen“ Fallanalytikern normalerweise nur eins: Abstand.

Allerdings
Durch Köln zieht sich eine unerklärliche Mord-Blutspur, dass sogar ein Fallanalytiker vom LKA aus Stuttgart hinzugezogen werden muss denn ein Serienkiller wütet in der Domstadt. Dem Kölner Hauptkommissar Greiner passt es überhaupt nicht -denn er hält von den „neumodischen“ Fallanalytikern normalerweise nur eins: Abstand.

Allerdings wenn er schon einen bekommen soll, dann möchte er auch nur den Besten haben und dieser ist eben Martin Abel vom LKA in Stuttgart.

Dieser Fallanalytiker Martin Abel, ist ein schräges Original was durch seine Art, dem Serienmörder in diesem Psychothriller fast die Show stiehlt.
Aber genau das, macht ihm zu dem was er ist: ein Fallanalytiker zwischen Genie und Wahnsinn.

Zu seinem Leidwesen wird Martin Abel noch ein Anhängsel verpasstin Form von Hannah Christen und sie ist, am Anfang ebenso von Abel begeistert, wie er von ihr.

Sie sehen schon es ist spannend…aber auf Grund des vielen Blutes, eher was für „Blutlinien-Fans “und wo endet der Fall wohl?
Ja, hier in Hürth ;-)

Tipp: Erkundigen Sie sich immer über die Herkunft ihrer Fleischbällchen

Ein Psychothrill der sich nicht verstecken muss -sondern den man entdecken und lesen sollte

Altersempfehlung ab 20 Jahren (Mc Fayden, Harris, Slaughter..Leser/innen)

Liebe Grüße
Heike Fischer

„Schön blutig“

Silke Tetsch, Thalia-Buchhandlung Hilden

Da ich im Moment am liebsten besonders blutige Bücher verschlinge, kam mir dieser Erstling von Rainer Löffler super gelegen. Man findet sofort einen Einstieg und die Handlung ist bis zur letzten Seite spannend. Ich hoffe ich werde noch viel vom Ermittlerduo Abel und Christ lesen. Da ich im Moment am liebsten besonders blutige Bücher verschlinge, kam mir dieser Erstling von Rainer Löffler super gelegen. Man findet sofort einen Einstieg und die Handlung ist bis zur letzten Seite spannend. Ich hoffe ich werde noch viel vom Ermittlerduo Abel und Christ lesen.

„Blut und Gedärme!“

Daniela True, Thalia-Buchhandlung Bremen

Nichts für schwache Nerven, dieser Krimi. Aber für jene, die eine Schwäche für verschrobene Ermittler und packende Stories haben, genau das Richtige! Nichts für schwache Nerven, dieser Krimi. Aber für jene, die eine Schwäche für verschrobene Ermittler und packende Stories haben, genau das Richtige!

Juliana Grassel, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Allerbeste Unterhaltung, besonders jetzt im Hochsommer. Die Hitze ist nämlich auch in diesem Krimi deutlich spürbar und eine grauenvoll zugerichtete Leiche sorgt für Gänsehaut. Allerbeste Unterhaltung, besonders jetzt im Hochsommer. Die Hitze ist nämlich auch in diesem Krimi deutlich spürbar und eine grauenvoll zugerichtete Leiche sorgt für Gänsehaut.

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Superspannend, mit etwas zuviel Blut und Gemetzel für sensiblere Leser. Trotzdem ein Buch, das man schwer aus der Hand legen kann. Superspannend, mit etwas zuviel Blut und Gemetzel für sensiblere Leser. Trotzdem ein Buch, das man schwer aus der Hand legen kann.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45165389
    Du bist noch nicht tot / John Cleaver Bd.4
    von Dan Wells
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15532084
    Mörderische Tage / Julia Durant Bd.11
    von Andreas Franz
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20940917
    Rachesommer / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.1
    von Andreas Gruber
    (22)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 31130836
    Der Todesflüsterer
    von Donato Carrisi
    (45)
    eBook
    8,99
  • 33789949
    Fünf / Beatrice Kaspary Bd.1
    von Ursula Poznanski
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 8878619
    Ich bin der Herr deiner Angst
    von Stephan M. Rother
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45230310
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (103)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153343
    Dein finsteres Herz
    von Tony Parsons
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21265938
    Ich bin kein Serienkiller
    von Dan Wells
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37478033
    Blutdämmerung / Martin Abel Bd.2
    von Rainer Löffler
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 48070586
    Die Toten, die dich suchen
    von Gisa Klönne
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 29163173
    Stigma
    von Michael Hübner
    (35)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
65 Bewertungen
Übersicht
44
15
5
0
1

Blutsommer
von einer Kundin/einem Kunden aus Wildeck am 30.03.2016

Nach "Ich bin der Herr deiner Angst" jetzt schon wieder ein fantastischer Thriller! Rainer Löffler hat hier ein großartiges Erstlingswerk vorgelegt. Mein einziger Kritikpunkt ist der Bucheinband: dieses glatte, rutschige Buch in den Händen zu haben, fand ich sehr unangenehm. Ich muss gestehen, dass mein Magen an zwei Stellen etwas... Nach "Ich bin der Herr deiner Angst" jetzt schon wieder ein fantastischer Thriller! Rainer Löffler hat hier ein großartiges Erstlingswerk vorgelegt. Mein einziger Kritikpunkt ist der Bucheinband: dieses glatte, rutschige Buch in den Händen zu haben, fand ich sehr unangenehm. Ich muss gestehen, dass mein Magen an zwei Stellen etwas rebelliert hat. Ich habe mich während des Lesens auch gefragt, ob man wirklich so ein ganz harmloser Zeitgenosse sein kann, wenn man solche Bücher schreibt - das Nachwort hat mich dann aber doch wieder beruhigt... Martin Abel wird am Anfang in der Wahrnehmung seiner Mitmenschen als echter Kotzbrocken dargestellt. Aus dem, was ich bis dahin von ihm wusste, konnte ich das gar nicht so nachvollziehen. Im Laufe der Handlung wird deutlich, dass er viele Seiten hat und ich denke und hoffe, dass in weiteren Bänden weitere Facetten seiner Persönlichkeit zum Vorschein kommen werden. Rainer Löffler gelingt es, die Aufmerksamkeit der Leserinnen und Leser zu fesseln bis zum Ende - der überraschenden Aufklärung des Falles. Während einer Szene hat zwar kurz ganz schwach ein Fragezeichen in meinem Hinterkopf aufgeblinkt - aber mit DIESEM Ausgang des Falles hatte ich dann doch nicht gerechnet. Herzlichen Glückwunsch an Rainer Löffler! Ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Blut Sommer
von einer Kundin/einem Kunden aus Amriswil am 09.07.2017

Super tolles Buch. Habe bereits zu lesen begonnen, zieht dir die Haut in die Länge.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"DIE GEBURT EINES ABSOLUTEN KULT-CHARAKTERS!"
von MeinLesezauber am 19.06.2017

Cover: Das Cover ist einmalig. Der Titel des Thrillers steht mittag. Im Hintergrund ist die Sonne zu erkennen. Der Himmel ist rot. Perfekt für einen BLUTSOMMER! Im oberen Drittel steht der Name des Autors auf einem weißen Hintergrund. In der unteren Hälfte des Buches erkennt man eine hochgewachsene Wiese, welche in... Cover: Das Cover ist einmalig. Der Titel des Thrillers steht mittag. Im Hintergrund ist die Sonne zu erkennen. Der Himmel ist rot. Perfekt für einen BLUTSOMMER! Im oberen Drittel steht der Name des Autors auf einem weißen Hintergrund. In der unteren Hälfte des Buches erkennt man eine hochgewachsene Wiese, welche in einem schwarzen Farbton abgebildet wurde In dieser sind eine Art rote Berren eingebettet. Inhalt: Deutschland schwitzt, denn ein Jahrhundertsommer hat Einzug gehalten. Um sich ein wenig Abkühlung zu verschaffen, beschließt die 5 köpfige Familie Lerch einen Picknickausflug zu unternehmen. Auf dem Weg zu ihrem Bestimmungsort laufen zwei ihrer jüngten Töchter voraus. Dann Geschrei! Verzweiflung! Wo sind die Mädchen? Der Vater rennt umgehend los. Er findet seine beiden Kinder am Rande eines ausgetrockneten Flussbetts. Eines der beiden Mädchen sitzt in zähen dunklen Flüssigkeit von Maden übersät und in einem völlig apathischen Zustand. Ihre größere Schwester erbricht sich ohne Unterlass. DER METZGER hat WIEDER ZUGESCHLAGEN! Ein Opfer jagt das andere. Aufs übelste zugerichtet, verstümmelt und ausgeweidet. Doch bisher ist kein genaues Motiv erkennbar. Äußerst unwillig und wenig begeistert bittet die Kölner Kriminalpolizei den Fallanalytiker Martin Abel vom LHK Stuttgart um seine Mithilfe an diesem Fall. Dieser ist überzeugter Einzelgänger, dennoch wird ihm eine Partnerin zugeteilt, an dies er sein Fachwissen weitergeben soll. Sehr zum Unmut von Herrn Abel. Martin Abel erstellt in kürzester Zeit ein genaues Täterprofil und nimmt auf eine ganz besondere Art und Weise Kontakt zu dem Serienmörder auf. Langsam kommen sie dem Metzger immer näher bis... ja, bis ein Kriminalbeamter einen seiner fatalsten Fehler seiner beruflichen Karriere begeht. Der Metzger kennt keine Gnade und er ist durstig. Durstig nach Blut. Fazit: Mein erster Thriller von dem Autor war der dritte Band (Der Näher), welcher unabhängig gelesen werden kann. Bereits für diesen hatte ich 4,5 Sterne vergeben. Blutsommer ist der erste Band der Martin-Abel-Reihe und genau hier entsteht für mich der absolute Kult-Charakter! In dem Erzählstil lernen wir den "versnobten" Fallanalytiker Martin Abel kennen, der sich auf seine ganz eigene Art und Weise mit den Gedankengängen der Serienmörder hineinversetzt. Ich liebe diesen Charakter. Seine verschrobene Art, der zu viele Alkohol, seine freie Schnauze und zeitgleich ist er dennoch so ein kluger und sympathischer Kerl. Martin Abel ist ein durchweg gelungener Charakter und ein perfekter Protagonist. Auch seine Vita und die Entstehung der Beziehung zu Hannah Christ sind für mich nachvollziehbar. Der Anfang hat mich gepackt, hat kurze Zeit später dann aber doch ein wenig in der Spannung nachgelassen. Zur Mitte hin stieg die Spannungskurve und konnte weiterhin immer gesteigert werden, sodass ich den Thriller nicht mehr aus der Hand legen konnte. Auch in diesem Roman gibt es ein paar Ungereimtheiten, jedoch wirken diese sich weder negativ auf die Spannungskurve, noch auf den Lesefluss aus. Für mich ein klasse Auftakt von Rainer Löffler. 4,5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Blutsommer

Blutsommer

von Rainer Löffler

(65)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Blutdämmerung / Martin Abel Bd.2

Blutdämmerung / Martin Abel Bd.2

von Rainer Löffler

(12)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen