Blutzucker

Roman noir

(7)
WorldFood ist eine globale Lebensmittelfirma, die einen Pharmakonzern für Diabetesmedikamente angekauft hat. Doch als sich der Markt verändert und der Absatz von Zucker stockt, hat der Konzernmanager Meininger eine teuflische Idee, wie er den Umsatz ankurbeln kann: Diabetes durch versteckten Zuckerkonsum. Bei der Umsetzung seines Planes soll ihm der Lebensmittelchemiker Paul Hartmann helfen: Eine einfache Laborratte, glaubt der Manager. Doch Paul hat eine bewegte Vergangenheit und als Meininger auch noch seine Zukunft zerstört, schwört er auf Rache. Die Ermittler Kommissar Berg und Landers werden in den tödlichen Kampf verwickelt, bis letztlich auch ihr Leben in Gefahr gerät.
Leif Tewes führt den Leser hinter die Kulissen von modernen Großkonzernen. In seiner gesellschaftskritischen Auseinandersetzung mit Foodherstellern, Pharmaunternehmern und Lobbyismus verarbeitet er das aktuelle Thema "Zucker in Lebensmitteln". Mit einem nervenaufreibenden Rachefeldzug von Frankfurt über Zürich bis ins Herzen Kolumbiens deckt der Autor skandalöse Machenschaften und Zusammenhänge zwischen Food- und Pharmaindustrie auf. Ein brillanter Roman-Noir für starke Nerven um die brutale Frage: Was genau essen wir eigentlich?
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enth�lt ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 300, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783957711335
Verlag Größenwahn Verlag
Verkaufsrang 56.722
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39272213
    Und morgen du / Kommissar Fabian Risk Bd.1
    von Stefan Ahnhem
    (76)
    eBook
    8,99
  • 57603484
    Zwillinge
    von Lotte Dalgaard
    eBook
    6,99
  • 48308088
    Stumme Schwäne
    von Ece Temelkuran
    eBook
    16,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (198)
    eBook
    9,99
  • 62292474
    Verfolgung
    von David Lagercrantz
    (20)
    eBook
    18,99
  • 47929465
    Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8
    von Inge Löhnig
    (95)
    eBook
    8,99
  • 47931832
    Zuckerfrei
    von Hannah Frey
    eBook
    13,99
  • 54731199
    Geldwäsche im Main: MAINhattan Krimi Band 8
    von Dietmar Cuntz
    eBook
    4,99
  • 57912388
    Das Leben ist mörderisch
    von Tessa Korber
    eBook
    11,99
  • 45289286
    Kranichtod
    von Tanja Noy
    (1)
    eBook
    9,99
  • 48045949
    Sie werden dich finden
    von James Rayburn
    (59)
    eBook
    11,99
  • 72181827
    Gnadensee
    von Ingrid Zellner
    (5)
    eBook
    9,99
  • 45290700
    Solomon Creed - Die Suche
    von Simon Toyne
    eBook
    8,49
  • 52931724
    Die tödliche Braut
    von Earlene Fowler
    eBook
    4,99
  • 45069844
    Killerfrauen
    von Stephan Harbort
    (16)
    eBook
    9,99
  • 54555669
    Überführt
    von Michael Gösele
    eBook
    15,99
  • 57912574
    Wie mich mein Deutschlehrer fast umbrachte ...
    von Jan Schröter
    eBook
    12,99
  • 44401712
    Vermisst
    von Michael Katz Krefeld
    eBook
    8,99
  • 55862151
    Level 13
    von Peter Vinzens
    eBook
    5,49
  • 56803698
    Himmelsfelsen - Irrflug - Trugschluss
    von Manfred Bomm
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Packender Thriller zu einem aktuellen und brisanten Thema
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 30.05.2017

Klapptext: WorldFood ist eine globale Lebensmittelfirma, die einen Pharmakonzern für Diabetesmedikamente angekauft hat. Doch als sich der Markt verändert und der Absatz von Zucker stockt, hat der Konzernmanager Meininger eine teuflische Idee, wie er den Umsatz ankurbeln kann: Diabetes durch versteckten Zuckerkonsum. Bei der Umsetzung seines Planes soll ihm der... Klapptext: WorldFood ist eine globale Lebensmittelfirma, die einen Pharmakonzern für Diabetesmedikamente angekauft hat. Doch als sich der Markt verändert und der Absatz von Zucker stockt, hat der Konzernmanager Meininger eine teuflische Idee, wie er den Umsatz ankurbeln kann: Diabetes durch versteckten Zuckerkonsum. Bei der Umsetzung seines Planes soll ihm der Lebensmittelchemiker Paul Hartmann helfen: Eine einfache Laborratte, glaubt der Manager. Doch Paul hat eine bewegte Vergangenheit und als Meininger auch noch seine Zukunft zerstört, schwört er auf Rache. Die Ermittler Kommissar Berg und Landers werden in den tödlichen Kampf verwickelt, bis letztlich auch ihr Leben in Gefahr gerät. Das Buch hat mich von Anfang an in den Bann gezogen.Man kommt mit dem Lesen sehr gut voran.Die Seiten fliegen nur so dahin.Einmal angefangen mit Lesen möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und so konnte ich Sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere.Besonders Paul fand ich sehr sympatisch und habe Ihn gleich in mein Herz geschlossen.Aber auch Kommissar Berg und Landers fand ich sehr nett.Ihre Ermittlungen waren sehr schwierig und ich habe Sie mit großem Interesse verfolgt.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Ich habe mitgefiebert,mitgebangt,mitgezittert und mitgekämpft. Der Autor befasst sich in diesem Thriller mit dem sehr aktuellen und brisanten Thema "Zucker in Lebensmitteln.Durch die sehr guten Recherchen des Autors erhalten wir viele Informationen rund um den Zucker allgemein und was er in unserem Körper anrichten kann.Auch bekommen wir viele Fakten zu den geheimen Machenschaften und Intrigen der Lebensmittelindustrie und der Pharmakonzerne.Dies alles in die Handlung einzubauen,ist dem Autor sehr gut gelungen. Einzigartig ist der Schreibstil der so packend und mitreissend ist,das man förmlich in die Geschichte hinein gezogen wird.Manchmal wurde es ziemlich brutal und gewaltig.Es gibt immer wieder unvorhersehbare Wendungen und so wird es nie langweilig. Zwar ist der Täter von Beginn an schon bekannt,aber man ist trotzdem gespannt wie sich der Rachefeldzug entwickelt und welche Verwicklungen noch ans Tageslicht kommen. Es hat mich sehr schockiert und emotional tief bewegt zu lesen,wie eiskalt Menschen sein können nur um Profit und Reichtum zu erlangen. Leif Tewes versteht es durch seine atemberaubende und fesselnde Erzählweise uns an dieser Geschichte teilhaben zu lassen und uns zum Nachdenken anzuregen. Das Cover finde ich sehr passend für diesen faszinierenden Thriller und es rundet das brilliante Werk ab. Ich hatte viele spannende Lesemomente mit diesem Buch.Für Leseliebhaber von Thrillern ist diese Lektüre sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Brisante Themen
von mabuerele am 25.05.2017

„...Früher seien die Journalisten der Wahrheit verpflichtet gewesen, wie Putzkolonnen, die aus öffentlichen Meinungen den Dreck der Halbwahrheiten und Komplettlügen herauswuschen. Heute seien die Medien selbst diejenige, die Dreck erzeugten...“ Paul und Nicole sind in Kolumbien. Am nächsten Tag soll es zurück nach Hause gehen. Paul freut sich auf das... „...Früher seien die Journalisten der Wahrheit verpflichtet gewesen, wie Putzkolonnen, die aus öffentlichen Meinungen den Dreck der Halbwahrheiten und Komplettlügen herauswuschen. Heute seien die Medien selbst diejenige, die Dreck erzeugten...“ Paul und Nicole sind in Kolumbien. Am nächsten Tag soll es zurück nach Hause gehen. Paul freut sich auf das gemeinsame Leben. Doch für Nicole wird es keinen nächsten Tag geben. Eine Autobombe zerfetzt das Auto, mit dem sie unterwegs ist. Für Paul bricht eine Welt zusammen. Mit Nicole stirbt ebenfalls das ungeborene Kind der beiden. Der Autor hat einen fesselnden und brisanten Krimi geschrieben. Nach dem fulminanten Beginn erfahre ich die Hintergründe der Geschichte. Nicole war Journalistin. Paul hat sie auf einer Geburtstagsparty kennengelernt. Sie interessierte sich für seine Arbeit und öffnete ihn die Augen für das, was er tat. Paul ist Lebensmittelchemiker bei WorldFood. Der Konzern wurde gerade um einen Pharmabetrieb erweitert. Der ist spezialisiert auf Diabetes- und Krebsprodukte. Meininger, Pauls Vorgesetzter, erwartet von Paul, dass der Stevia gentechnisch so verändert, dass es nicht mehr als Zucker nachweisbar ist. Dann wird der Verbraucher zwar weiter süße Lebensmittel erhalten, in denen aber Zucker nicht mehr nachweisbar ist. Eine spätere Diabetes wird wohlwollend in Kauf genommen. Nicole wollte diesen Skandal aufklären. Das kostete ihr das Leben. Nun macht sich Paul auf die Spur ihres Mörder und erfährt Unglaubliches. Der Schriftstil des Buches lässt sich angenehm lesen. Der Autor erzählt nicht nur eine spannende Geschichte, er ermöglicht mir auch einen tiefen Einblick in Pauls Psyche. Mit Nicole war Paul auf den Weg in ein neues Leben, konnte er ein altes Trauma überwinden. Doch ihr Tod katapultiert ihn zurück in die Einsamkeit. Jetzt ist er bereit, Grenzen zu überschreiten. Dabei merkt er aber, dass Rache zerstörerisch wirkt, nicht nur auf den anderen, ebenfalls auf ihn selbst. Mit gekonnten Bildern zeigt mir der Autor Pauls tiefen Schmerz, seine Verzweiflung und innere Zerrissenheit. Sehr anschaulich wird die Entwicklung der Zuckerindustrie in die Handlung integriert. Gleichzeitig erfahre ich, was zu viel Zucker im menschlichen Körper anrichten kann. Obiges Zitat wirft ein Schlaglicht auf die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Presse, Politik. Auch das wird im Roman thematisiert. Als Nicoles Mörderin gefunden wird, landet der Fall bei Kommissar Berg. Seine unkonventionellen Ermittlungen werden nicht gern gesehen. Sein Vorgesetzter macht ihm klar, wie er sich zu verhalten hat, damit er seine Pension nicht verliert. WorldFood und ihre Mitarbeiter sind gefälligst mit Samthandschuhen anzufassen. Bergs Gespräche mit Meininger gehören zu den stilistischen Höhepunkten des Buches. Ab und an durchzieht Bergs feine Ironie die Geschichte. So stellt er fest, dass es zwischen der Korruption in Kolumbien und in Deutschland nur geringe graduelle Unterschiede gibt. Das dunkelrote Cover mit dem leuchtenden Z des Titels wirkt auffallend. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Der Autor fasst in seinem Krimi mehrere heiße Eisen an. Ein Zitat soll meine Rezension von Berg beenden: „...All die geschriebenen Gesetze, all seine Kompetenzen als Mordermittler, waren kaum mehr als ein aufblasbares Gummischwert gegen die unsichtbaren Stahlfäden der gegenseitigen Abhängigkeit von Politik und Wirtschaft...“

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein Thriller dessen Thema Realität ist
von Mordsbuch am 22.05.2017
Bewertet: Taschenbuch

Buchinfo Blutzucker - Leif Tewes Taschenbuch - 250 Seiten - ISBN-13: 978-3957711328 Verlag: Größenwahn Verlag - Veröffentlichung: 15. März 2017 Kurzbeschreibung Was genau essen wir eigentlich? WorldFood ist eine globale Lebensmittelfirma, die einen Pharmakonzern für Diabetesmedikamente angekauft hat. Doch als sich der Markt verändert und der Absatz von Zucker stockt, hat der Konzernmanager Meininger eine... Buchinfo Blutzucker - Leif Tewes Taschenbuch - 250 Seiten - ISBN-13: 978-3957711328 Verlag: Größenwahn Verlag - Veröffentlichung: 15. März 2017 Kurzbeschreibung Was genau essen wir eigentlich? WorldFood ist eine globale Lebensmittelfirma, die einen Pharmakonzern für Diabetesmedikamente angekauft hat. Doch als sich der Markt verändert und der Absatz von Zucker stockt, hat der Konzernmanager Meininger eine teuflische Idee, wie er den Umsatz ankurbeln kann: Diabetes durch versteckten Zuckerkonsum. Bei der Umsetzung seines Planes soll ihm der Lebensmittelchemiker Paul Hartmann helfen: Eine einfache Laborratte, glaubt der Manager. Doch Paul hat eine bewegte Vergangenheit und als Meininger auch noch seine Zukunft zerstört, schwört er auf Rache. Die Ermittler Kommissar Berg und Landers werden in den tödlichen Kampf verwickelt, bis letztlich auch ihr Leben in Gefahr gerät. Leif Tewes führt den Leser hinter die Kulissen von modernen Großkonzernen. In seiner gesellschaftskritischen Auseinandersetzung mit Foodherstellern, Pharmaunternehmern und Lobbyismus verarbeitet er das aktuelle Thema »Zucker in Lebensmitteln«. Mit einem nervenaufreibenden Rachefeldzug von Frankfurt über Zürich bis ins Herzen Kolumbiens deckt der Autor skandalöse Machenschaften und Zusammenhänge zwischen Food- und Pharmaindustrie auf. Ein brillanter Roman-Noir für starke Nerven um die brutale Frage: Was genau essen wir eigentlich? Bewertung ?Blutzucker? ist das zweite Buch von Leif Tewes . Genau wie mit mit seinem ersten Buch?Tag Null?, schaffte es der Autor mich in den Bann zu ziehen. Von der ersten Seite an ist die Story fesselnd und man kaum es kaum abwarten, zu erfahren, wie sich das Ganze entwickelt. Bestimmt denken einige "Zucker in Lebensmittel", was soll das mit einem Thriller zu tun haben. Den Skeptikern kann ich nur raten, lest das Buch und ihr werden sehen, ?Blutzucker? ist ein Thriller durch und durch. Der Schreibstil von Leif Tewes war wieder toll zu lesen. Ich mag seine Art wie er Geschehnisse und einzelne Charaktere beschreibt, denn dadurch hat man ein genaues Bild vor Augen. Auch möchte ich den Autor für seine tolle Recherchearbeit danken. Der Leser merkt das Leif Tewes weiß wovon er schreibt. Die hohe Spannung, die von Anfang an da war, riss zu keiner Zeit ab. Im Gegenteil, sie steigerte sich bis zum Ende weiter. Fazit: Ein Thriller dessen Thema Realität ist. Spannender geht es nicht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Blutzucker - Leif Tewes

Blutzucker

von Leif Tewes

(7)
eBook
12,99
+
=
Sunrise Africa - Christopher Ross

Sunrise Africa

von Christopher Ross

eBook
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen