Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Borderline - Ein Jahr mit ohne Lola

Die Geschichte einer besonderen Freundschaft

(1)
Agnetas beste Freundin Lola wirkt wie ein lebensfroher Mensch, der am Wochenende auf jeder Party dabei ist. Doch was viele nicht wissen: Am Montag liegt Lola im Bett und kann nicht aufstehen. Wenn das Telefon klingelt, nimmt sie nicht ab. Der Weg zum Supermarkt wird zur Tagesaufgabe. Lola ist Borderlinerin, doch das weiß sie noch nicht. Und während sie sich durch den Alltag schleppt, ringt Agneta mit sich: Kann man mit jemandem befreundet sein, der in den wichtigen Momenten des Lebens einfach nicht für einen da ist?
In 'Borderline – Ein Jahr mit ohne Lola' erzählt Agneta Melzer vom Kampf um eine Freundschaft, die von einer psychischen Krankheit überschattet wird. Durch die zwei fiktionalisierten Erzählperspektiven erlebt der Leser sowohl Lolas Kollision mit sich selbst und den Erwartungen ihrer Mitmenschen als auch Agnetas Zerrissenheit: Ist ihre Freundin krank oder einfach nur unzuverlässig? Als Lola den nächsten schlimmen Schub hat, droht die Beziehung der Freundinnen zu zerbrechen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783847510734
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Dateigröße 194 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Borderline
    von Frank Schneider
    eBook
    9,99
  • Ich hasse dich - verlass mich nicht
    von Jerold J. Kreisman, Hal Straus
    eBook
    18,99
  • Das Haus ohne Männer
    von Karine Lambert
    eBook
    9,99
  • Das Päckchen
    von Franz Hohler
    (13)
    eBook
    15,99
  • Die Mutter-Kind-Beziehung im Borderline-Kontext. Wie wirkt sich die Krankheit auf die Bindung aus?
    von Nicole Jacob
    eBook
    12,99
  • Leben mit Borderline
    von Susanne Küppers
    eBook
    8,99
  • Borderline: Tanz auf dem Vulkan
    von Ira Hofer
    (1)
    eBook
    9,50
  • Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman
    von Amee Brooks
    eBook
    4,99
  • Der unsichtbare Freund
    von Sophie Hannah
    eBook
    8,99
  • Nicht mehr Ich
    von Doris Wagner
    eBook
    16,99
  • Lebenshungrig
    von Laura Pape
    eBook
    6,99
  • Aufopfern ist keine Lösung
    von Janine Berg-Peer
    eBook
    13,99
  • Bittere Wunden / Will Trent - Georgia Bd. 6
    von Karin Slaughter
    (26)
    eBook
    9,99
  • Persönlichkeitsstörungen am Beispiel von Borderline
    von Funda Uyar
    eBook
    12,99
  • Was machen wir mit Mama? - Verloren im Nebel der Demenz - Autobiografischer Roman
    von Helma Blank
    eBook
    4,99
  • Nicht alles war einfach
    von Bernhard Götz
    eBook
    5,99
  • Drei Tage und ein Leben
    von Pierre Lemaitre
    (67)
    eBook
    15,99
  • Borderline: Das Selbsthilfebuch
    von Andreas Knuf, Christiane Tilly
    (2)
    eBook
    12,99
  • Dein Vater, mein Feind
    von Louise Monaghan
    eBook
    7,99
  • Essstörungen erfolgreich überwinden
    von Claudia Berger
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Borderline - Ein Jahr mit ohne Lola

Borderline - Ein Jahr mit ohne Lola

von Agneta Melzer
eBook
6,99
+
=
Luft zum Frühstück

Luft zum Frühstück

von Jana Frey
eBook
4,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Super..
von einer Kundin/einem Kunden aus Stade am 06.01.2017
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch ist nur zu empfehlen. Ich habe es in kurzer Zeit durchgelesen gehabt. Da es mich als "Betroffene" sehr gefesselt hat. Es erzählt die Geschichte einer Freundschaft aus 2 Blickwinkeln. Aus Sicht des "Normalos" und aus Sicht des "Bordis". Zusammenfassend ist... Das Buch ist nur zu empfehlen. Ich habe es in kurzer Zeit durchgelesen gehabt. Da es mich als "Betroffene" sehr gefesselt hat. Es erzählt die Geschichte einer Freundschaft aus 2 Blickwinkeln. Aus Sicht des "Normalos" und aus Sicht des "Bordis". Zusammenfassend ist dieses Buch nur zu empfehlen, auch um einen Menschen mit psychischen Besonderheiten besser zu verstehen.