Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Boys don't cry

Identität, Gefühl und Männlichkeit

(1)
Männer weinen nicht. Sollten sie aber, denn sie haben allen Grund dazu: Starre Männlichkeitsbilder beherrschen noch immer die Identifikationsangebote – sei es in Erziehung, Beruf, Werbung oder Mainstream-Medien. Stark, unbesiegbar, wild und immer auf der Gewinnerspur sollen Männer sein, ob sie wollen oder nicht.
Jack Urwin hat genug davon. Es reicht ihm nicht, dass der starke Mann heute auch mal weinen oder Elternzeit nehmen darf, sondern er fragt, warum Männer überhaupt stark sein müssen. Warum messen wir Menschen noch immer an Stereotypen, wo es uns ohne doch viel besser ginge? Dieses Buch ist der Beginn einer längst überfälligen Debatte darüber, wie eine positive, moderne Männlichkeit aussehen kann und wie wir dahin gelangen können, sie zu leben.
Unter anderem ausgelöst vom frühen Tod seines Vaters hat Jack Urwin 2014 den weltweit viel beachteten Essay »A Stiff Upper Lip Is Killing British Men« im VICE Magazine veröffentlicht, dessen emen er hier fortführt. Von der Mob-Mentalität, wie sie bei Fußballspielen und in Fight Club zur Schau gestellt wird, bis zu unseren Großvätern, die aus dem Zweiten Weltkrieg zurückkehrten, ohne je gelernt zu haben, über ihre Gefühle zu sprechen, untersucht Urwin, wie der Mythos der Maskulinität entstanden ist und warum er toxisch, ja tödlich ist. Warum tun wir uns trotzdem so schwer damit, diese fragwürdigen Ideale hinter uns zu lassen? Teils Essay, teils persönliches Manifest, ist Boys don't cry eine witzige und scharfe Auseinandersetzung mit toxischer Maskulinität und ihren Folgen – und ein Plädoyer für einen anderen Umgang miteinander.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783960540434
Verlag Edition Nautilus
Übersetzer Elvira Willems
Verkaufsrang 45.540
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Tyrannei des Schmetterlings
    von Frank Schätzing
    (59)
    eBook
    19,99
  • Das ist bei uns nicht möglich
    von Sinclair Lewis
    eBook
    18,99
  • Feierabend!
    von Volker Kitz
    eBook
    4,99
  • Wir in drei Worten
    von Mhairi McFarlane
    (69)
    eBook
    9,99
  • Flachsinn
    von Gunter Dueck
    (1)
    eBook
    20,99
  • Das Kind in dir muss Heimat finden
    von Stefanie Stahl
    (24)
    eBook
    11,99
  • Tödliche Freundschaft
    von Florian Schwinn
    eBook
    17,99
  • Der Zufall, das Universum und du
    von Florian Aigner
    eBook
    18,99
  • The One
    von Maria Realf
    (51)
    eBook
    9,99
  • Tools der Titanen
    von Tim Ferriss
    eBook
    24,99
  • Havoc
    von Jamie Shaw
    eBook
    4,99
  • Sex. 100 Seiten
    von Katrin Rönicke
    eBook
    7,99
  • Die Hebel der Macht
    von Hans Herbert von. Arnim
    eBook
    17,99
  • Foto Pocket Sony Alpha 6000
    von Andreas Herrmann
    eBook
    9,99
  • Lonely Planet Reiseführer Costa Rica
    von Nate Cavalieri, Mara Vorhees, Ashley Harrell, Anna Kaminski
    eBook
    22,99
  • Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (89)
    eBook
    21,99
  • Der Geschmack von Laub und Erde
    von Charles Foster
    (8)
    eBook
    16,99
  • Mehr Zeitwohlstand!
    von Jürgen P. Rinderspacher
    eBook
    11,99
  • Männerseelen
    von Björn Süfke
    eBook
    8,99
  • Aus der Welt
    von Michael Lewis
    eBook
    20,99

Wird oft zusammen gekauft

Boys don't cry

Boys don't cry

von Jack Urwin
eBook
14,99
+
=
Fitness-Food

Fitness-Food

von Alexander Veith, Julia Kolberg, Doris Strauss
eBook
17,99
+
=

für

32,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

"It's a man's world.."
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Wortgewandt und mit alltäglichen Beispielen erklärt der Autor warum wir alle - Männer und Frauen - den Begriff "Männlichkeit" neu überdenken sollen. Regt zum Nachdenken an.