Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Brandt-Gefahr

Der 29. Kappe-Fall. Kriminalroman (Es geschah in Berlin 1966)

Es geschah in Berlin

Im November 1966 neigen sich die Berliner Jahre des Regierenden Bürgermeisters Willy Brandt dem Ende zu. Der bei den West-Berlinern ungemein beliebte Politiker, der ein Jahr zuvor als SPD-Kanzlerkandidat gescheitert ist, will einen zweiten Versuch in der Bundespolitik wagen: Ludwig Erhard ist als Kanzler zurückgetreten, eine Große Koalition von CDU und SPD kündigt sich an. Innensenator Heinrich Albertz soll Brandts Amt übernehmen. Unterdessen reisen Rechtsextremisten nach Berlin ein, und Mitglieder der ehemaligen antikommunistischen „Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit“ scheinen wieder aktiv zu werden. Den Revisionisten ist die Politik des Berliner Senats gegenüber der DDR-Regierung zu moderat. Der Kölner Verfassungsschützer Voißel ist alarmiert und informiert die West-Berliner Polizei über Hinweise auf einen möglichen Anschlag. Noch ist aber unklar, gegen wen oder was sich dieser richten soll. So wird Kriminaloberkommissar Otto Kappe eine ganz besondere Aufgabe zugewiesen: Er soll diesen Entwicklungen auf den Grund gehen. Für den politisch nicht sonderlich interessierten Kappe stellt dies eine besondere Herausforderung dar. Zudem ist sein Handlungsspielraum eingeschränkt, denn auch der US-Geheimdienst mischt sich ein. Kaum hat Kappe erste Ermittlungen angestellt, wird eine wichtige Informantin tot aufgefunden. Bald wird klar, dass die „Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit“ in den Fall verstrickt ist. Doch kann Kappe den Mörder dingfest machen? Und was hat es mit den Attentatsplänen auf sich, von denen der Verfassungsschutz alarmiert ist? Inspiriert von historischen Vorgängen rund um den Beginn der bundespolitischen Karriere von Willy Brandt, hat Klaus Vater einen spannenden politischen Krimi geschrieben.
Portrait
Klaus Vater, geboren 1946, studierte Politische Wissenschaften, bevor er ab 1972 als Redakteur arbeitete. 1990 - 99 war er wissenschaftlicher Referent der SPD-Bundestagsfraktion, ab 2000 Pressesprecher zunächst des Bundesarbeitsministeriums, später des Bundesgesundheitsministeriums, schließlich stellvertretender Sprecher der Bundesregierung. Klaus Vater hat diverse Sachbücher zum Arbeitsmarkt und zum wirtschaftlichen Strukturwandel veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 30.04.2017
Serie Es geschah in Berlin 29
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89773-817-1
Verlag Jaron Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 190/118/20 mm
Gewicht 215
Auflage 1
Verkaufsrang 53.054
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33868373
    Im Schoß der Familie
    von Franziska Steinhauer
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 37916183
    Es geschah in Berlin 1956 Kaltfront
    von Petra Gabriel
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 41108085
    Grenzgänge
    von Jan Eik
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 48048180
    Die Kriminalgeschichte der DDR
    von Klaus Behling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 21108831
    Goldstein
    von Volker Kutscher
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 44381132
    Berliner Filz
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 46100891
    Durch Nacht und Wind
    von Stefan Lehnberg
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,00
  • 34628157
    Der Finder
    von Michael Schreckenberg
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 48899125
    AusDieMaus
    von Rosemarie Brilmayer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,99
  • 64788261
    Schneemann
    von Jo Nesbo
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44079174
    Der Knoten im Strick
    von Jens Luckwaldt
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 47929435
    Gefährlicher Lavendel
    von Remy Eyssen
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44138225
    Luther und der Pesttote
    von Birgit Jasmund
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44647217
    Ein gutes Alibi
    von Daniela Schwaner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 16546197
    Stinnes ist tot
    von Wolfgang Brenner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 42463658
    Wer einmal stirbt, dem glaubt man nicht
    von Fenna Williams
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64190077
    Der dunkle Ritter
    von Maurizio de Giovanni
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 48899575
    Essen Viehofer Platz
    von Jürgen Lodemann
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 37916148
    Auge um Auge
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 47832162
    Die schützende Hand
    von Wolfgang Schorlau
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Brandt-Gefahr

Brandt-Gefahr

von Klaus Vater

Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=
Auf leisen Sohlen

Auf leisen Sohlen

von Horst Otto Oskar Bosetzky

Buch (Taschenbuch)
7,95
+
=

für

15,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Es geschah in Berlin

  • Band 28

    48836919
    Auf leisen Sohlen
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    7,95
  • Band 29

    48837018
    Brandt-Gefahr
    von Klaus Vater
    7,95
    Sie befinden sich hier