Britt-Marie war hier

Roman

(58)
Wenn das Leben unverhofft ins Rollen kommt! Wie die ordnungsliebende Britt-Marie ausgerechnet in Borg landet, diesem abgehängten Kaff, und wie sie dort aufräumt, bis für alle die Hoffnung zurückkehrt – das erzählt dieser unglaublich berührende und witzige Roman übers Neustarten und Mitspielen. Genau wie ›Ein Mann namens Ove‹ einfühlsam und mit einzigartigem Humor geschrieben vom schwedischen Nr.1-Bestseller-Autor Fredrik Backman.
Rezension
Eine Geschichte, die komisch und traurig ist – und die schönste Hommage an die lebensverändernde Kraft des Fußballs seit Nick Hornbys ›Fever Pitch‹
Portrait
Fredrik Backman, geboren 1981, begann seine Autorenkarriere als einer der populärsten Blogger und Kolumnisten Schwedens. Sein erster Roman »Ein Mann namens Ove« wurde zu einem internationalen Phänomen; die Verfilmung mit Rolf Lassgård wurde mit dem europäischen Filmpreis ausgezeichnet. Auch Fredrik Backmans folgende Romane eroberten die Bestsellerlisten in Deutschland, den USA und vielen anderen Ländern; sein Werk wird in 40 Sprachen übersetzt. Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Solna bei Stockholm.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104034782
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 418
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    eBook
    9,99
  • 44410257
    Albert muss nach Hause
    von Homer Hickam
    eBook
    15,99
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    eBook
    8,99
  • 44401849
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    eBook
    15,99
  • 45254765
    Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss
    von Fredrik Backman
    eBook
    9,99
  • 45177902
    Britt-Marie Was Here
    von Fredrik Backman
    eBook
    6,49
  • 45192607
    Bretonische Flut
    von Jean-Luc Bannalec
    eBook
    12,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    eBook
    8,99
  • 42882548
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    eBook
    9,99
  • 45510339
    Das Messias-Projekt
    von Markus Ridder
    eBook
    4,99
  • 23509097
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    eBook
    8,99
  • 45328098
    Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    eBook
    16,99
  • 44993590
    Dark Memories - Nichts ist je vergessen
    von Wendy Walker
    eBook
    12,99
  • 40666613
    Miss Blackpool
    von Nick Hornby
    eBook
    9,99
  • 40059722
    Bilder deiner großen Liebe
    von Wolfgang Herrndorf
    eBook
    9,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    eBook
    14,99
  • 43860794
    Elf Tage in Berlin
    von Hakan Nesser
    eBook
    8,99
  • 44108850
    Das große Glück tanzt auf den kleinen Wellen
    von Andrew Clover
    eBook
    9,99
  • 44401942
    Shopaholic & Family
    von Sophie Kinsella
    eBook
    8,99
  • 42502281
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Witzig, berührend und einfach schräg.“

Laura van Endern, Thalia-Buchhandlung Kleve

Britt-Marie liebt Ordnung, Listen und ist kein bisschen pedantisch - natürlich nicht. Durch etwas unglückliche Umstände landet sie in Borg, einem Dorf das so gar nicht in ihr aufgeräumtes Leben passt. Nichts hat hier seine Ordnung und die Bewohner erst - unzumutbar. Doch nach und nach und nach lernt Britt-Marie die Bewohner und deren Britt-Marie liebt Ordnung, Listen und ist kein bisschen pedantisch - natürlich nicht. Durch etwas unglückliche Umstände landet sie in Borg, einem Dorf das so gar nicht in ihr aufgeräumtes Leben passt. Nichts hat hier seine Ordnung und die Bewohner erst - unzumutbar. Doch nach und nach und nach lernt Britt-Marie die Bewohner und deren Schicksale besser kennen und räumt auch sogleich auf - in Borg und im Leben der Menschen, die sie trotz aller Unordnung in ihr Herz schließt, und bringt damit wieder Freunde und Hoffnung zurück nach Borg.
Eine humorvolle und warmherzige Geschichte mit Charakteren, die man einfach liebhaben muss.

„Britt-Marie war hier “

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Britt-Marie landet nach der Trennung von Kent in der Pampa-nämlich in Borg. Aber wer kennt Borg schon? Niemand...Und wer kennt Britt-Marie? Eine Geschichte über eine Frau-die nirgends richtig willkommen ist. Es liest sich wunderbar...manchmal ist es skurril und schräg. Und manchmal zum weinen . Am Anfang tat sie mir leid...die Arme. Britt-Marie landet nach der Trennung von Kent in der Pampa-nämlich in Borg. Aber wer kennt Borg schon? Niemand...Und wer kennt Britt-Marie? Eine Geschichte über eine Frau-die nirgends richtig willkommen ist. Es liest sich wunderbar...manchmal ist es skurril und schräg. Und manchmal zum weinen . Am Anfang tat sie mir leid...die Arme. Aber wer hätte das gedacht...Britt-Marie findet Zugang zu den Menschen in Borg, findet eine Arbeit..Und das Beste...sie findet Freunde..(das erste mal)
Doch nun völlig unerwartet steht Kent vor ihrer Tür. Möchte sie tatsächlich in ein Leben voller Abhängigkeit zurück??

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Für alle, die menschliche Originale, Außenseiter, Skurriles und Fußball lieben. Eine anrührende Geschichte, bei der der Leser gleichzeitig lachen und weinen muss. Für alle, die menschliche Originale, Außenseiter, Skurriles und Fußball lieben. Eine anrührende Geschichte, bei der der Leser gleichzeitig lachen und weinen muss.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Wie auch die anderen Bücher des Autors ist dieses witzig, traurig, leise und macht an einigen Stellen nachdenklich. Absolut empfehlenswert! Wie auch die anderen Bücher des Autors ist dieses witzig, traurig, leise und macht an einigen Stellen nachdenklich. Absolut empfehlenswert!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Eine leichte,muntere Sommerlektüre mit skurrilen Situationen. Kauzige Charaktere philosophieren in flapsiger Alltags- und Jugendsprache über den Sinn des Lebens. Eine leichte,muntere Sommerlektüre mit skurrilen Situationen. Kauzige Charaktere philosophieren in flapsiger Alltags- und Jugendsprache über den Sinn des Lebens.

Melissa Maldonado-Eichelberger, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Genauso turbulent wie ihre Vorgänger, Backman weiß wie man seine Leser umhaut. Genauso turbulent wie ihre Vorgänger, Backman weiß wie man seine Leser umhaut.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Die Geschichte konnte mich nicht durchgehend fesseln und auch das Ende war nicht ganz meins. Die Sozialkritik, die durchschimmert, fand ich allerdings gut gelungen. Die Geschichte konnte mich nicht durchgehend fesseln und auch das Ende war nicht ganz meins. Die Sozialkritik, die durchschimmert, fand ich allerdings gut gelungen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (189)
    eBook
    9,99
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (84)
    eBook
    9,99
  • 40324144
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    (41)
    eBook
    9,99
  • 43341439
    Sungs Laden
    von Karin Kalisa
    (33)
    eBook
    9,99
  • 44401444
    Ziemlich unverhofft
    von Frauke Scheunemann
    eBook
    9,99
  • 47841165
    Ich, Eleanor Oliphant
    von Gail Honeyman
    (46)
    eBook
    15,99
  • 39362876
    Der Club der Traumtänzer
    von Andreas Izquierdo
    (31)
    eBook
    8,99
  • 42749178
    Der erste Tag vom Rest meines Lebens
    von Lorenzo Marone
    (17)
    eBook
    8,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (86)
    eBook
    8,99
  • 45328098
    Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    (53)
    eBook
    16,99
  • 39308794
    Ich bin zu alt für diesen Scheiß
    von Julia MacDonnell
    (5)
    eBook
    8,99
  • 22146942
    Man tut, was man kann
    von Hans Rath
    (29)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
58 Bewertungen
Übersicht
29
19
8
2
0

Schräg...
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 25.08.2016

Buchinfo: Britt-Marie hat ihr Leben lang gewartet, dass ihr Leben endlich anfängt. Andere sagen, sie sei pedantisch, aber sie will doch nur, dass alles schön und ordentlich ist. Nach vierzig Jahren hat sie ihren Mann verlassen und sucht einen Job. Borg ist ein Ort, in den eine Straße hinein- und... Buchinfo: Britt-Marie hat ihr Leben lang gewartet, dass ihr Leben endlich anfängt. Andere sagen, sie sei pedantisch, aber sie will doch nur, dass alles schön und ordentlich ist. Nach vierzig Jahren hat sie ihren Mann verlassen und sucht einen Job. Borg ist ein Ort, in den eine Straße hinein- und wieder hinausführt. Arbeit gibt es hier schon lange nicht mehr. Das Einzige, was den Kindern und Erwachsenen geblieben ist, ist die Begeisterung für Fußball. Wofür Britt-Marie nun wirklich kein Verständnis hat … Seiten: 384 Seiten Cover: Mir gefällt das Cover nicht so sehr, aber das ist eben Geschmacksache… Es passt vermutlich trotzdem gut zum Buch, da es ja um Fußball geht und das auf den ersten Blick so gar nicht zu Britt-Marie zu passen scheint. Auch passt ihre etwas aufmüpfige Haltung mit dem strengen Haarschnitt gut. Meinung zum Inhalt: Ich hatte einige Anlaufschwierigkeiten mit dem Buch. Britt-Marie mochte ich am Anfang gar nicht. Es war sehr schwer für mich Verständnis für sie und ihr Verhalten aufzubringen, selbst am Ende noch. Britt-Marie hat eben ihr ganzes Leben immer nach anderen ausgerichtet und so sich selbst nie so wirklich kennengelernt. Das merkt man als Leser ziemlich schnell. Man erfährt auch noch die Hintergründe, aber trotzdem kommt man ihr nie wirklich nahe. Ich finde, dass sie auch ein wenig übertrieben dargestellt ist. Das Buch ist schon ziemlich amüsant, aber Manches kommt eben durch Britt-Maries übertriebenes Verhalten und wiederholt sich dann auch öfters mal. Gut gefallen hat mir die Gesellschaftskritik in dem Buch oder auch wie gezeigt wird, dass eine Familie zusammenhalten sollte. Leider konnte ich mich auch mit dem Ende gar nicht anfreunden. Es passieren Dinge, die ich für unnötig gehalten habe und auch ist das Ende nicht mit Britt-Maries Entwicklung, die sie im Laufe des Buches durchmacht, konsistent. Fazit: Meistens amüsant, aber auch sehr schräg teilweise, vor allem Britt-Marie selbst. Regt auch zum Nachdenken an. Ende nicht so passend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Britt-Marie war hier
von einer Kundin/einem Kunden aus Holle am 07.08.2016

Dieses Buch, ist wie seine Vorgänger einfach genial. Hat man erst angefangen zulesen, kann man schwer wieder aufhören. Ich hoffe auf mehr Bücher von Fredrik Backmann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein unglaublich witziger und berührender Roman
von lesebiene27 am 14.09.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Britt-Marie putzt viel, gerne und vor allem sehr gründlich. Nichts braucht sie dabei so sehr wie Gewohnheiten und klare Regeln, die ihren Alltag begleiten. Daher kommt es umso überraschender, dass sie nach vierzig Ehejahren ihren Mann verlässt, weil der sie betrügt. Damit sich jedoch eines Tages nicht die Nachbarn... Inhalt: Britt-Marie putzt viel, gerne und vor allem sehr gründlich. Nichts braucht sie dabei so sehr wie Gewohnheiten und klare Regeln, die ihren Alltag begleiten. Daher kommt es umso überraschender, dass sie nach vierzig Ehejahren ihren Mann verlässt, weil der sie betrügt. Damit sich jedoch eines Tages nicht die Nachbarn wegen ihrer sterblichen Überreste und deren Gerüche beschweren, möchte sie einem Job nachgehen. Kurzerhand nimmt sie den vom Arbeitsamt vorgeschlagenen Job als Hausmeister in einem kleinen Ort namens Borg an, wo es nichts weiter gibt als eine Tankstelle, die alle sonstigen im Ort geschlossenen Geschäfte übernommen hat, und ein Jugendzentrum. Doch vor allem gibt es in Borg eins: die Begeisterung für Fußball, welchen Britt-Marie hasst. Meine Meinung: Für manchen Leser mag Britt-Marie durch ihre pedantische, strenge und sozial nicht sonderlich ausgeprägte Art anstrengend sein. Ich fand sie vor allem durchdacht, aufopferungsvoll, klug und sehr nett. Sie hat zwar Züge an sich, die im wahren Leben sicherlich so manches Mal die Nerven auf eine harte Probe stellen könne, aber irgendwie habe ich sie schon nach kurzer Zeit ins Herz geschlossen. Ich fand es beim Lesen toll, wie sie sich um die Kinder der Fußballmannschaft gekümmert hat, obwohl sie sich dazu nicht verpflichtet gesehen hat und fast schon ein wenig genötigt wurde. Besonders toll fand ich aber ihren Wandel zu beobachten: zum Ende des Buches hin, empfand ich sie als liebevoll und fürsorglich. Die Geschichte wird aus der Sicht von Britt-Marie erzählt und bleibt dadurch überwiegend kühl und sachlich. Dennoch spürt man die Liebe innerhalb der Geschichte, die es einem warm um Herz werden lässt. Der Schreibstil passt genau zu der Figur von Britt-Marie. Es gibt teilweise kurze Sätze, die häufiger den gleichen Anfang haben, was wiederum im ersten Moment kleingeistig erscheinen mag und dennoch perfekt zu dem dargestellten Charakter der Frau passen. Allerdings gibt es auch einige Sätze, die philosophisch, nachdenklich und herzlich erscheinen und das wahre Naturell von Britt-Marie darstellen. Diese Mischung hat mir gut gefallen. Allgemein gesehen ist der Sprachstil locker und die ca. 380 Seiten fliegen nur so dahin. Mit viel Humor, kleinen Spitzfindigkeiten und wundervollen Charakteren ist Fredrik Backman wieder ein toller Roman gelungen, der mir wirklich Spaß gemacht hat, ihn zu lesen. Auch von den Themen her bietet die Geschichte eine bunte Vielfalt: es geht zum einen um die Frage, ob eine alte Liebe trotz Schmerzen gerettet werden sollte, um Arbeitslosigkeit und den damit verbundenen Stolz nach außen hin. Weiter geht es um die vereinende Liebe zum Fußball und zu den Menschen, um den Tod und um wunderbare Charaktere, die in ihrer Darstellung einzigartig sind. Fazit: „Britt-Marie war hier“ von Fredrik Backmann ist ein Buch, welches mich sehr berührt hat. Auch wenn man es auf dem ersten Blick nicht glauben mag, ist es ein tiefgründiger und emotionaler Roman, der nachdenklich und Mut macht, sein Leben zu leben. Ich möchte die Geschichte sehr gerne weiterempfehlen und vergebe hiermit 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Britt-Marie war hier

Britt-Marie war hier

von Fredrik Backman

(58)
eBook
9,99
+
=
Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

von Fredrik Backman

(84)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen