Brüder und Schwestern

Die Jahre 1989-2001. Roman

Am Morgen des 9. November 1989 fährt Erik Werchow, Bürger der DDR, mit dienstlichem Auftrag nach West-Berlin, abends soll er zurück über die Grenze. Doch in dieser Nacht braucht er keinen Pass mehr. Die Mauer ist offen. Damit verändert sich alles für die Familie Werchow, aber verändert sich auch jeder einzelne? Matti kommt buchstäblich durch Himmelsguckerei zu einem Haufen Geld. Britta driftet in die Verzweiflung, weil sie nicht mehr im Zirkus auftreten kann. Und Erik wechselt nahtlos von der sozialistischen in die kapitalistische Werbung. Birk Meinhardt erzählt die Geschichte einer Familie, die nach der Wende einen Weg in die neue Gesellschaft sucht und sich selber fremd zu werden droht.
Portrait
Birk Meinhardt, 1959 in Berlin geboren, war Sportjournalist bei verschiedenen Zeitungen und Reporter bei der Süddeutschen Zeitung. Er erhielt zweimal den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Er lebt als Schriftsteller bei Berlin. Bei Hanser erschien 2013 der Roman Brüder und Schwestern (Die Jahre 1973-1989), es folgte 2017 der Roman Brüder und Schwestern (Die Jahre 1989-2001).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783446256057
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 25.047
eBook
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44401360
    Das Geheimnis des Schneemädchens
    von Marc Levy
    eBook
    9,99
  • 47841162
    Wenn die Nacht am hellsten ist
    von Nadia Hashimi
    eBook
    16,99
  • 48078267
    Club der Heldinnen. Entführung im Internat
    von Nina Weger
    (14)
    eBook
    9,99
  • 47872150
    Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    (22)
    eBook
    9,99
  • 47577380
    Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (43)
    eBook
    9,99
  • 47840942
    Licht
    von Anthony McCarten
    eBook
    20,99
  • 48078777
    Die Fremde
    von Stefan Hertmans
    eBook
    16,99
  • 41966655
    Das bisschen Hüfte, meine Güte
    von Renate Bergmann
    (19)
    eBook
    9,99
  • 34123850
    Beim Leben meiner Familie
    von Anita Shreve
    eBook
    8,99
  • 42321581
    Ich bin mit den Wolken geflogen
    von Jessie Close
    eBook
    19,99
  • 38475575
    Schwester Wolke - Bruder Mond
    von Katrin Valeska Kwapich
    eBook
    6,99
  • 33716445
    Unsicherer Grund
    von Andreas Neeser
    eBook
    14,99
  • 53526777
    Skulduggery Pleasant: Band 7-9 inklusive eShort
    von Derek Landy
    eBook
    24,99
  • 44193367
    Im Auge des Todes
    von David Baldacci
    eBook
    15,99
  • 47973179
    Das geträumte Land
    von Imbolo Mbue
    (72)
    eBook
    18,99
  • 47889296
    Fast eine Familie
    von Bill Clegg
    eBook
    18,99
  • 48078791
    Nachts ist das Meer nur ein Geräusch
    von Andrew Miller
    eBook
    17,99
  • 48039704
    Ein Mann der Tat
    von Richard Russo
    (6)
    eBook
    19,99
  • 56065945
    Von Menschenkindern unter Birkenbüschen
    von Michael W. Caden
    eBook
    5,99
  • 48900935
    Sherry für drei alte Damen oder Wer macht hier das Licht aus?
    von Minna Lindgren
    (3)
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„DDR Familiengeschichte“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Britta, Matti und Erik drei Geschwister deren Geschichte vom Erwachsenwerden in den 1970er Jahren beginnt. Britta landet beim Zirkus, Matti wird Flußschiffer, Erik will zum Außenhandel.
Eine gut lesbare Familiengeschichte, unterhaltsam, lässt 15 Jahre DDR Revue passieren.
Mir hat es sehr gut gefallen.
Britta, Matti und Erik drei Geschwister deren Geschichte vom Erwachsenwerden in den 1970er Jahren beginnt. Britta landet beim Zirkus, Matti wird Flußschiffer, Erik will zum Außenhandel.
Eine gut lesbare Familiengeschichte, unterhaltsam, lässt 15 Jahre DDR Revue passieren.
Mir hat es sehr gut gefallen.

„Brüder und Schwestern“

Damian Wischnewsky

Ein erstklassiger Familienroman, der sich mit der deutschen Teilung beschäftigt. Tolle Figuren, eine spannungs- und konfliktreiche Handlung, sowie nicht zuletzt eine ganz feine Sprache machen die Lektüre zu einer reinen Freude. Und noch besser: der zweite Band, der den Bogen zur Wiedervereinigung schlägt ist kürzlich ebenfalls erschienen! Ein erstklassiger Familienroman, der sich mit der deutschen Teilung beschäftigt. Tolle Figuren, eine spannungs- und konfliktreiche Handlung, sowie nicht zuletzt eine ganz feine Sprache machen die Lektüre zu einer reinen Freude. Und noch besser: der zweite Band, der den Bogen zur Wiedervereinigung schlägt ist kürzlich ebenfalls erschienen!

„Thüringsche Provinz“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Absolut lesenswert ist diese üppig angelegte Familiensaga aus DDR Zeiten, die nach dem Krieg beginnt und bis zum Wendepunkt 1989 angelegt ist..Ähnlich wie im TURM von Tellkamp geht es um die gesellschaftliche und politische Situation der Menschen , doch im BRÜDER UND SCHWESTERN finden wir die kleinen, einfachen Leute vor !Im Mittelpunkt Absolut lesenswert ist diese üppig angelegte Familiensaga aus DDR Zeiten, die nach dem Krieg beginnt und bis zum Wendepunkt 1989 angelegt ist..Ähnlich wie im TURM von Tellkamp geht es um die gesellschaftliche und politische Situation der Menschen , doch im BRÜDER UND SCHWESTERN finden wir die kleinen, einfachen Leute vor !Im Mittelpunkt steht Willy Werchow, Direktor einer Druckerei und seine Familie.Das sind: Ruth, die schwer von Kriegszeiten traumatisierte Ehefrau,Tochter Britta, die von der Schule fliegt und zum Zirkus geht, der rebellische und nachdenkliche Sohn Matti und Erik der den Verhältnissen eher angepasste Spross. Veronika, Willys Geliebte mit der gemeinsamen heimlichen Tochter und Bernhard , der in Bayern lebende Bruder vervollständigen das Bild und veranschaulichen das leicht subversive Klima in den Alltagsszenen der Durchschnittsexistenzen in dieser Kleinstadt.
Ich habe das Buch sehr gern gelesen, die Figuren sind voller Tiefe , sie sprechen frei weg und vermitteln so diese andere Welt in allen Schattierungen recht deutlich. Das Ende war leider für mich sehr abrupt, allerdings lässt mich das - WIRD FORTGESETZT- als allerletzten Satz doch auf Weiteres hoffen ...

„Brüder und Schwestern“

Claudia Hüllmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg (Allee-Center)

Dieser großartige, hoch interessante, niemals langweilige Roman liegt genau zwischen dem doch recht anspruchsvollen Tellkamp und dem eher unterhaltsamen Ruge. Ein DDR-Roman für jeden, sehr knackig geschrieben. Herzlichen Dank Herrn Meinhardt für dieses Buch! Dieser großartige, hoch interessante, niemals langweilige Roman liegt genau zwischen dem doch recht anspruchsvollen Tellkamp und dem eher unterhaltsamen Ruge. Ein DDR-Roman für jeden, sehr knackig geschrieben. Herzlichen Dank Herrn Meinhardt für dieses Buch!

„DDR Geschichte(n) mit Wiedererkennungswert“

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Mehrmals habe ich mich im Verlauf der 700 (!) Seiten gefragt, ob ich das Lesen dieses gewaltigen und ausschweifenden Romans nicht beenden sollte. Dass ich bis zum Ende „durchgehalten“ habe liegt wohl auch daran, dass das Geschehen zum großen Teil in meiner Thüringer Heimat spielt und ich mich bei der Lektüre des Öfteren an kleine, fast Mehrmals habe ich mich im Verlauf der 700 (!) Seiten gefragt, ob ich das Lesen dieses gewaltigen und ausschweifenden Romans nicht beenden sollte. Dass ich bis zum Ende „durchgehalten“ habe liegt wohl auch daran, dass das Geschehen zum großen Teil in meiner Thüringer Heimat spielt und ich mich bei der Lektüre des Öfteren an kleine, fast vergessene Begebenheiten erinnern konnte. Die Werbung im DDR Fernsehen, der Handel mit Plusauflagen und Improvisationen in den Zeiten des Mangels sind Teil auch meiner eigenen Vergangenheit, die der Autor mit gewaltiger Detailfreude anhand von Lebensläufen einer Familie in die Erinnerung zurückruft. Leider aber fehlt dem Text dabei jegliche literarische Tiefe. Vor allem zu Beginn habe ich mich an eine Provinzposse erinnert gefühlt. Das Geschehen zerfranst, die Dialekte nerven, eingeführte Personen „verschwinden“, und das Buch im Buch war selbst mir dann endgültig zu viel. Trotzdem aber gelingt es Meinhardt, ein Alltagspanorama der kleinen Leute in der DDR zu zeichnen, das von seiner Sachkenntnis und dem Spaß am Fabulieren zeugt. So bin ich Willy und seinen Kindern letztlich doch mit Anteilnahme, zum Teil angestrengt, auch amüsiert und teilweise betroffen bis zum Ende gefolgt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Brüder und Schwestern - Birk Meinhardt

Brüder und Schwestern

von Birk Meinhardt

eBook
19,99
+
=
Der andere Deutsche - Heinrich Vormweg

Der andere Deutsche

von Heinrich Vormweg

eBook
14,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen