Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Brüder und Schwestern

1989-2001. Roman

Am Morgen des 9. November 1989 fährt Erik Werchow, Bürger der DDR, mit dienstlichem Auftrag nach West-Berlin, abends soll er zurück über die Grenze. Doch in dieser Nacht braucht er keinen Pass mehr. Die Mauer ist offen. Damit verändert sich alles für die Familie Werchow, aber verändert sich auch jeder einzelne? Matti kommt buchstäblich durch Himmelsguckerei zu einem Haufen Geld. Britta driftet in die Verzweiflung, weil sie nicht mehr im Zirkus auftreten kann. Und Erik wechselt nahtlos von der sozialistischen in die kapitalistische Werbung. Birk Meinhardt erzählt die Geschichte einer Familie, die nach der Wende einen Weg in die neue Gesellschaft sucht und sich selber fremd zu werden droht.
Rezension
"Die einzelne[n] Schicksale bilden zusammen den Rahmen für ein beeindruckendes Panorama, das ein Stück deutsche Geschichte ohne Pathos in Szene setzt." Tanja Ochs, Heilbronner Stimme, 19.08.17



"... eine gelungene Mischung aus Ernst und Unterhaltung. Aber es ist kein Unterhaltungsroman, das ist richtig. Das ist ein Roman, den die Literaturgeschichte nicht vergessen sollte." Dr. Torsten Unger, MDR, 04.04.17



"Sein Buch fasst einen aufregenden Abschnitt der Geschichte in drei Einzelschicksalen und erweist sich so als verdreifachter Entwicklungsroman. Man könnte auch sagen: Es ist der Nachwenderoman.“ Cornelia Geissler, Frankfurter Rundschau, 28.03.17
Portrait
Birk Meinhardt, 1959 in Berlin geboren, war Sportjournalist bei verschiedenen Zeitungen und Reporter bei der Süddeutschen Zeitung. Er erhielt zweimal den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Er lebt als Schriftsteller bei Berlin. Bei Hanser erschien 2013 der Roman Brüder und Schwestern (Die Jahre 1973-1989), es folgte 2017 der Roman Brüder und Schwestern (Die Jahre 1989-2001).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 672
Erscheinungsdatum 20.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25279-0
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 218/148/40 mm
Gewicht 795
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33990313
    Brüder und Schwestern
    von Birk Meinhardt
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 39145394
    Brüder und Schwestern
    von Birk Meinhardt
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 47873266
    Bluessommer
    von Kay Lutter
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 45244869
    Goodbye, Moskau
    von Wladimir Kaminer
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47832149
    Herr Brechbühl sucht eine Katze
    von Tim Krohn
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47602443
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47953666
    Kollwitz 66
    von Dieter Krause
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 35348557
    Die unerbittliche Brutalität des Erwachens
    von Pascale Kramer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 47872007
    Altenstein
    von Julie von Kessel
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 31097863
    Der Streik
    von Ayn Rand
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,90
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 47092969
    Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47953625
    Ein grundzufriedener Mann
    von Richard Russo
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 47871042
    Lanz
    von Flurin Jecker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47877879
    Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (171)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 26104519
    Ans Meer
    von Tim Krohn
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47832926
    Gloria und die Londoner Liebschaften
    von Marlene Klaus
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 47827128
    Suleika öffnet die Augen
    von Gusel Jachina
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 47870953
    Die Fremde
    von Stefan Hertmans
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00

Buchhändler-Empfehlungen

„DDR Familiengeschichte“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Britta, Matti und Erik drei Geschwister deren Geschichte vom Erwachsenwerden in den 1970er Jahren beginnt. Britta landet beim Zirkus, Matti wird Flußschiffer, Erik will zum Außenhandel.
Eine gut lesbare Familiengeschichte, unterhaltsam, lässt 15 Jahre DDR Revue passieren.
Mir hat es sehr gut gefallen.
Britta, Matti und Erik drei Geschwister deren Geschichte vom Erwachsenwerden in den 1970er Jahren beginnt. Britta landet beim Zirkus, Matti wird Flußschiffer, Erik will zum Außenhandel.
Eine gut lesbare Familiengeschichte, unterhaltsam, lässt 15 Jahre DDR Revue passieren.
Mir hat es sehr gut gefallen.

„Brüder und Schwestern“

Damian Wischnewsky

Ein erstklassiger Familienroman, der sich mit der deutschen Teilung beschäftigt. Tolle Figuren, eine spannungs- und konfliktreiche Handlung, sowie nicht zuletzt eine ganz feine Sprache machen die Lektüre zu einer reinen Freude. Und noch besser: der zweite Band, der den Bogen zur Wiedervereinigung schlägt ist kürzlich ebenfalls erschienen! Ein erstklassiger Familienroman, der sich mit der deutschen Teilung beschäftigt. Tolle Figuren, eine spannungs- und konfliktreiche Handlung, sowie nicht zuletzt eine ganz feine Sprache machen die Lektüre zu einer reinen Freude. Und noch besser: der zweite Band, der den Bogen zur Wiedervereinigung schlägt ist kürzlich ebenfalls erschienen!

„Thüringsche Provinz“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Absolut lesenswert ist diese üppig angelegte Familiensaga aus DDR Zeiten, die nach dem Krieg beginnt und bis zum Wendepunkt 1989 angelegt ist..Ähnlich wie im TURM von Tellkamp geht es um die gesellschaftliche und politische Situation der Menschen , doch im BRÜDER UND SCHWESTERN finden wir die kleinen, einfachen Leute vor !Im Mittelpunkt Absolut lesenswert ist diese üppig angelegte Familiensaga aus DDR Zeiten, die nach dem Krieg beginnt und bis zum Wendepunkt 1989 angelegt ist..Ähnlich wie im TURM von Tellkamp geht es um die gesellschaftliche und politische Situation der Menschen , doch im BRÜDER UND SCHWESTERN finden wir die kleinen, einfachen Leute vor !Im Mittelpunkt steht Willy Werchow, Direktor einer Druckerei und seine Familie.Das sind: Ruth, die schwer von Kriegszeiten traumatisierte Ehefrau,Tochter Britta, die von der Schule fliegt und zum Zirkus geht, der rebellische und nachdenkliche Sohn Matti und Erik der den Verhältnissen eher angepasste Spross. Veronika, Willys Geliebte mit der gemeinsamen heimlichen Tochter und Bernhard , der in Bayern lebende Bruder vervollständigen das Bild und veranschaulichen das leicht subversive Klima in den Alltagsszenen der Durchschnittsexistenzen in dieser Kleinstadt.
Ich habe das Buch sehr gern gelesen, die Figuren sind voller Tiefe , sie sprechen frei weg und vermitteln so diese andere Welt in allen Schattierungen recht deutlich. Das Ende war leider für mich sehr abrupt, allerdings lässt mich das - WIRD FORTGESETZT- als allerletzten Satz doch auf Weiteres hoffen ...

„Brüder und Schwestern“

Claudia Hüllmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg (Allee-Center)

Dieser großartige, hoch interessante, niemals langweilige Roman liegt genau zwischen dem doch recht anspruchsvollen Tellkamp und dem eher unterhaltsamen Ruge. Ein DDR-Roman für jeden, sehr knackig geschrieben. Herzlichen Dank Herrn Meinhardt für dieses Buch! Dieser großartige, hoch interessante, niemals langweilige Roman liegt genau zwischen dem doch recht anspruchsvollen Tellkamp und dem eher unterhaltsamen Ruge. Ein DDR-Roman für jeden, sehr knackig geschrieben. Herzlichen Dank Herrn Meinhardt für dieses Buch!

„DDR Geschichte(n) mit Wiedererkennungswert“

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Mehrmals habe ich mich im Verlauf der 700 (!) Seiten gefragt, ob ich das Lesen dieses gewaltigen und ausschweifenden Romans nicht beenden sollte. Dass ich bis zum Ende „durchgehalten“ habe liegt wohl auch daran, dass das Geschehen zum großen Teil in meiner Thüringer Heimat spielt und ich mich bei der Lektüre des Öfteren an kleine, fast Mehrmals habe ich mich im Verlauf der 700 (!) Seiten gefragt, ob ich das Lesen dieses gewaltigen und ausschweifenden Romans nicht beenden sollte. Dass ich bis zum Ende „durchgehalten“ habe liegt wohl auch daran, dass das Geschehen zum großen Teil in meiner Thüringer Heimat spielt und ich mich bei der Lektüre des Öfteren an kleine, fast vergessene Begebenheiten erinnern konnte. Die Werbung im DDR Fernsehen, der Handel mit Plusauflagen und Improvisationen in den Zeiten des Mangels sind Teil auch meiner eigenen Vergangenheit, die der Autor mit gewaltiger Detailfreude anhand von Lebensläufen einer Familie in die Erinnerung zurückruft. Leider aber fehlt dem Text dabei jegliche literarische Tiefe. Vor allem zu Beginn habe ich mich an eine Provinzposse erinnert gefühlt. Das Geschehen zerfranst, die Dialekte nerven, eingeführte Personen „verschwinden“, und das Buch im Buch war selbst mir dann endgültig zu viel. Trotzdem aber gelingt es Meinhardt, ein Alltagspanorama der kleinen Leute in der DDR zu zeichnen, das von seiner Sachkenntnis und dem Spaß am Fabulieren zeugt. So bin ich Willy und seinen Kindern letztlich doch mit Anteilnahme, zum Teil angestrengt, auch amüsiert und teilweise betroffen bis zum Ende gefolgt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Brüder und Schwestern - Birk Meinhardt

Brüder und Schwestern

von Birk Meinhardt

Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
+
=
Ab morgen wird alles anders - Anna Gavalda

Ab morgen wird alles anders

von Anna Gavalda

(51)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=

für

46,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen