Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Buddenbrooks. Sonderausgabe

Verfall einer Familie

(34)
»Es ist eine hervorragende Arbeit, redlich, positiv und reich«, urteilte S. Fischers Lektor Moritz Heimann nach der Lektüre des Manuskripts über Thomas Manns, ersten Roman, seinen wohl am meisten gelesenen, am meisten verbreiteten. ›Verfall einer Familie‹ - sein Untertitel scheint ihn einzureihen in eine bestimmte Gattung, aber »der Zug zum Satirischen und Grottesken«, der darin steckt, hebt ihn zugleich davon ab, gibt ihm einen eigenen Charakter, eigene Wirkung bis in die Gegenwart. Thomas Mann erzählt nur wenig verschlüsselt die Geschichte seiner Familie und ihrer Stellung in der Vaterstadt Lübeck, soweit er sie nachvollziehen, in Einzelheiten überblicken konnte, ja sogar noch miterlebt hat. Verwandte, Honoratioren und markante Persönlichkeiten seiner Jugend werden integriert. Den meisten Raum nimmt das Leben Thomas Buddenbrooks ein - »ein modernes Heldenleben«; sein Sohn Hanno wird einen langen Strich unter die Genealogie der Familie setzen und sich rechtfertigen mit den Worten: »Ich glaubte ... ich glaubte ... es käme nichts mehr ...« In den mehr als hundert Jahren seit seinem ersten Erscheinen hat der Roman unzählige Menschen in seinen Bann gezogen und hat bis heute nichts an Charme und Aktualität eingebüßt.
Portrait
Thomas Mann, geb. 1875 in Lübeck, wohnte seit 1894 in München. 1933 verließ er Deutschland und lebte zuerst in der Schweiz am Zürichsee, dann in den Vereinigten Staaten, wo er 1938 eine Professur an der Universität in Princeton annahm. Später hatte er seinen Wohnsitz in Kalifornien, danach wieder in der Schweiz. Er starb in Zürich am 12. August 1955. Thomas Mann zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Mit ihm erreichte der moderne deutsche Roman den Anschluss an die Weltliteratur. Manns umfangreiches und vielschichtiges Werk hat eine weltweit kaum zu übertreffende positive Resonanz gefunden. Für seinen ersten großen Roman Die Buddenbrooks erhielt er 1929 den Nobelpreis für Literatur.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 758
Erscheinungsdatum 01.10.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-348124-2
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 196/134/50 mm
Gewicht 702
Auflage Pappband mit dem geprägten Motiv der ersten einbändigen Ausgabe von 1903.
Verkaufsrang 9.830
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3004265
    Buddenbrooks
    von Thomas Mann
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 30583857
    Buddenbrooks
    von Thomas Mann
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 9001431
    Romeo und Julia auf dem Dorfe
    von Gottfried Keller
    (1)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    1,30
  • 44187043
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 2894822
    Der Fremde
    von Albert Camus
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 38368411
    Frühlings Erwachen
    von Frank Wedekind
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,50
  • 39238018
    Der alte Mann und das Meer
    von Ernest Hemingway
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 33793749
    Der Tod in Venedig
    von Thomas Mann
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 3027827
    Die Blechtrommel
    von Günter Grass
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 16361285
    Lenz / Woyzeck
    von Georg Büchner
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 34811297
    Schöne Neue Welt
    von Aldous Huxley
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 22767823
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (177)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 47016148
    Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2889765
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 34686868
    Königsallee
    von Hans Pleschinski
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 2833213
    Gesammelte Werke in Einzelbänden. Frankfurter Ausgabe.
    von Thomas Mann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,00
  • 2834050
    Mephisto
    von Klaus Mann
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44066641
    Kein Sommer ohne Liebe
    von Mary Kay Andrews
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35053891
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (102)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Hoch geflogen - tief gefallen...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Nach langer Zeit bin ich mal wieder eingetaucht in das Familienepos Buddenbrooks , einfach ab für ein paar Lesestunden ins 19.Jahrhundert ...und es ist nach wie vor ein absolutes Leseerlebnis! Eigentlich glaubt man ja die Handlung und die Geschichte, die Familienmitglieder und die Schauplätze in und auswendig zu kennen, aber es gibt Nach langer Zeit bin ich mal wieder eingetaucht in das Familienepos Buddenbrooks , einfach ab für ein paar Lesestunden ins 19.Jahrhundert ...und es ist nach wie vor ein absolutes Leseerlebnis! Eigentlich glaubt man ja die Handlung und die Geschichte, die Familienmitglieder und die Schauplätze in und auswendig zu kennen, aber es gibt doch noch Überraschungen und das große Vergnügen an feinen Beobachtungen und großartiger Sprache ! Einfach zum immer wiederlesen ....es lohnt sich !

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Ich habe es bereits als Schullektüre kennen und lieben gelernt (im Gegensatz zu anderen Werken Manns) - sprachgewaltig und nach wie vor aktuell! Ich habe es bereits als Schullektüre kennen und lieben gelernt (im Gegensatz zu anderen Werken Manns) - sprachgewaltig und nach wie vor aktuell!

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Wunderbare Sonderausgabe. Das Leben der Buddenbrooks und deren Verfall in einem wunderschönen Gewand. Wunderbare Sonderausgabe. Das Leben der Buddenbrooks und deren Verfall in einem wunderschönen Gewand.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Klassiker der deutschen Literatur, der sehr gut lesbar ist. Ein Muss für Freunde guter Literatur. Klassiker der deutschen Literatur, der sehr gut lesbar ist. Ein Muss für Freunde guter Literatur.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Geschichte der Lübecker Kaufmannsfamilie Buddenbrook in epischer Breite mit feinem Sinn für Humor und Tragik sprachmächtig erzählt. Der Klassiker! Die Geschichte der Lübecker Kaufmannsfamilie Buddenbrook in epischer Breite mit feinem Sinn für Humor und Tragik sprachmächtig erzählt. Der Klassiker!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

DIE Familienchronik der deutschen Literatur, erschienen 1901 und bis in die Gegenwart kein bisschen angestaubt oder gar unverständlich. DIE Familienchronik der deutschen Literatur, erschienen 1901 und bis in die Gegenwart kein bisschen angestaubt oder gar unverständlich.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

DER Familienroman schlechthin. Dem Niedergang der Buddenbrooks beizuwohnen, ist eine literarische und inhaltliche Wonne, die niemals altern wird. DER Familienroman schlechthin. Dem Niedergang der Buddenbrooks beizuwohnen, ist eine literarische und inhaltliche Wonne, die niemals altern wird.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Dieser Untergang einer großbürgerlichen Familie ist auch heute noch absolut lesenswert und bleibt literarisch unerreicht. Dieser Untergang einer großbürgerlichen Familie ist auch heute noch absolut lesenswert und bleibt literarisch unerreicht.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eines von Manns größten und bekanntesten Werken um eine Lübecker Familie. Schnell wird klar, dass der Roman starke autobiographische Züge hat. Faszinierend und sehr literarisch. Eines von Manns größten und bekanntesten Werken um eine Lübecker Familie. Schnell wird klar, dass der Roman starke autobiographische Züge hat. Faszinierend und sehr literarisch.

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Ein wunderschöner, monumentaler Familien- und Gesellschaftsroman, der von Liebe und Beziehungen, Karriere und Niedergang und sogar Klatsch und Tratsch handelt - meisterhaft! Ein wunderschöner, monumentaler Familien- und Gesellschaftsroman, der von Liebe und Beziehungen, Karriere und Niedergang und sogar Klatsch und Tratsch handelt - meisterhaft!

„"Buddenbrooks" von Thomas Mann“

Patrizia Glitsch, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Die Buddenbrooks sind eine angesehene Lübecker Kaufmannsfamilie im 19. Jahrhundert. Die Aufrechterhaltung des familiengeführten Unternehmens sowie die Bewahrung ihres gesellschaftlichen Prestiges stehen immer im Vordergrund. Trotz ihres standesgemäßen Lebensstils im Wohlstand bleibt das Leben der einzelnen Familienmitglieder - die unterschiedlicher Die Buddenbrooks sind eine angesehene Lübecker Kaufmannsfamilie im 19. Jahrhundert. Die Aufrechterhaltung des familiengeführten Unternehmens sowie die Bewahrung ihres gesellschaftlichen Prestiges stehen immer im Vordergrund. Trotz ihres standesgemäßen Lebensstils im Wohlstand bleibt das Leben der einzelnen Familienmitglieder - die unterschiedlicher nicht sein könnten - nicht unberührt von Sorgen. Sich Tag für Tag neuen Herausforderungen zu stellen erfordert ständige Neuorientierung und erschwert den Zusammenhalt von Familie und Firma.
Thomas Mann präsentiert ein emotionales Auf und Ab einer bewegenden Familiensaga. Er versetzt den Leser in eine Zeit des politischen und sozialen Umsturzes und gewährt ihm Einblicke in die damalige norddeutsche Lebenssituation.
Mitreißend, tragisch, originell - ein echter Klassiker der deutschen Literatur!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Die Geschichte einer Lübecker Kaufmannsfamilie . Mitvallen Problemen die Familien so haben können. Super. Die Geschichte einer Lübecker Kaufmannsfamilie . Mitvallen Problemen die Familien so haben können. Super.

„Mehr als nur Pflichtlektüre“

Kerstin Senger, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Die „Buddenbrooks“ kam mir freiwillig und mehr zufällig in die Finger.
Was soll ich sagen…
Er beschreibt die Familie mit Ihren Generations übergreifenden Problemen so anspruchsvoll und dramatisch, ja schon sympathisch, dass es eigentlich unmöglich ist die „Buddenbrooks“ nicht zu verschlingen.
Herzlichen Glückwunsch! Über Hundert
Die „Buddenbrooks“ kam mir freiwillig und mehr zufällig in die Finger.
Was soll ich sagen…
Er beschreibt die Familie mit Ihren Generations übergreifenden Problemen so anspruchsvoll und dramatisch, ja schon sympathisch, dass es eigentlich unmöglich ist die „Buddenbrooks“ nicht zu verschlingen.
Herzlichen Glückwunsch! Über Hundert und noch lange kein staubiger Klassiker!!

„Familiensaga“

Virginia Seeck, Thalia-Buchhandlung Jena

Dieses Buch ist wirklich ein Werk für sich, denn zwischen den einzelnen Meinungen liegt oftmals eine tiefe, dunkle Schlucht. Entweder man liebt es oder man hasst es. Ich denke wirklich, dass kein „dazwischen“ existiert.

Thomas Manns Darstellung vom Leben einer reichen Kaufmannsfamilie und ihren Problemen, ist kunstvoll in Szene gesetzt
Dieses Buch ist wirklich ein Werk für sich, denn zwischen den einzelnen Meinungen liegt oftmals eine tiefe, dunkle Schlucht. Entweder man liebt es oder man hasst es. Ich denke wirklich, dass kein „dazwischen“ existiert.

Thomas Manns Darstellung vom Leben einer reichen Kaufmannsfamilie und ihren Problemen, ist kunstvoll in Szene gesetzt und verspricht Unterhaltung auf hohem Niveau. Zitat: „„Ich kann nicht anders, als diese Heirat, die der Familie und der Firma nur zum Vorteil gereichen würde, dringend erwünschen! […] denn noch eines, Bethsy, und das kann ich nicht oft genug wiederholen: […] Die Geschäfte gehen ruhig, ach, allzu ruhig. […] Wir sind nicht vorwärts gekommen, seit Vater abberufen wurde.“


Wie gesagt, nicht für „jedermann“ geeignet.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Auch wenn man es nicht in der Schule lesen musste, sollte man es gelesen haben. Deutscher Klassiker. Gerade für Hamburg und Lübecker ist diese Familiensaga Pflichtlektüre. Auch wenn man es nicht in der Schule lesen musste, sollte man es gelesen haben. Deutscher Klassiker. Gerade für Hamburg und Lübecker ist diese Familiensaga Pflichtlektüre.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2889765
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 2834050
    Mephisto
    von Klaus Mann
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44187043
    Die Geschichte der Baltimores
    von Joël Dicker
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 34686868
    Königsallee
    von Hans Pleschinski
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40803635
    Die Pfeiler der Macht
    von Ken Follett
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18679449
    Der Turm
    von Uwe Tellkamp
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29058154
    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40928161
    Alle Nähe fern
    von André Herzberg
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,00
  • 26093025
    Sunset
    von Klaus Modick
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 33052543
    Von Mäusen und Menschen
    von John Steinbeck
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 2927554
    Der Mann ohne Eigenschaften
    von Robert Musil
    Buch (gebundene Ausgabe)
    58,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
23
10
1
0
0

In Lübeck und um Lübeck herum
von Polar aus Aachen am 05.01.2008

Der Deutschen liebstes Kind. Wenn von Literatur geschwärmt, Lieblingsbücher genannt werden sollen, taucht auf vielen Listen Thomas Manns Buddenbrooks auf. Oftmals ist das Erfolgskonzept dieses Familienromans kopiert worden, ohne jedoch jenen durchschlagenden Erfolg zu verzeichnen, den Thomas Mann mit dem Erscheinen zu Anfang des 19. Jahrhunderts erzielte. Nicht nur... Der Deutschen liebstes Kind. Wenn von Literatur geschwärmt, Lieblingsbücher genannt werden sollen, taucht auf vielen Listen Thomas Manns Buddenbrooks auf. Oftmals ist das Erfolgskonzept dieses Familienromans kopiert worden, ohne jedoch jenen durchschlagenden Erfolg zu verzeichnen, den Thomas Mann mit dem Erscheinen zu Anfang des 19. Jahrhunderts erzielte. Nicht nur zur rechten Zeit, am richtigen Ort angesiedelt auch von jener leichten Hand erzählt, die seinen späteren Romanen abhanden kommt. Der Verfall einer Familie, wie er es nennt, spiegelt die deutsche Seele von Standesbewusstsein, Aufbegehren und bürgerlicher Sicht auf die Welt, die Politik, die Gesellschaft, die Liebe. Wie leichtfertig wird das alles verspielt, wenn man nicht auf sich achtet. Dass dies nicht mal der Familie Buddenbrook gelingt, macht sie für uns so sympathisch. Die erste Generation baut auf, die zweite sichert, die dritte verspielt. Auch die Anfänge des 19. Jahrhunderts litten unter den globalen, wirtschaftlichen Veränderungen ihrer Zeit. Ein Fakt, dem sich jede Generation immer wieder stellen muß. so dass die Geschichte der Buddenbrooks hochaktuell bleibt, zumal Thomas Mann sie in Gesichter kleidet, die facettenreich und unterhaltsam sind. Ob die zwanziger, die fünfziger, die achtziger Jahre oder gleich das neue Jahrtausend, die Leser finden sich in einer der Personen wieder und gleiten an ihrer Hand durch den Roman. Wenn man sich fragt, was ein Buch braucht, um den Tod seines Autors zu überleben, darf man es hier ruhig immer wieder nachlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 4
wunderbares Familienepos
von LongGoneBy aus Wien am 28.07.2006
Bewertet: Taschenbuch

Dieser Klassiker ist vor allem eines - perfekt. Thomas Mann schildert unterhaltsam und unverwechselbar die Geschichte und den Untergang der Lübecker Kaufmannsfamilie Buddenbrook. Besonders die Charaktere sind herausragend gezeichnet. Somit ein toller deutscher Klassiker, den man gelesen haben muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Es muss nicht immer das neueste Buch sein.
von Marie am 02.06.2005
Bewertet: Taschenbuch

Ok, das Buch ist dick. Ja, und auch schon ein paar Jahre älter. Trotzdem finde ich dieses (von Schülern oft verhasste) Buch gut. Natürlich gibt es viele Personen, aber man kann sich direkt am Anfang einen Stammbaum anlegen, dann ist alles halb so schlimm. Nur das Ende fand ich... Ok, das Buch ist dick. Ja, und auch schon ein paar Jahre älter. Trotzdem finde ich dieses (von Schülern oft verhasste) Buch gut. Natürlich gibt es viele Personen, aber man kann sich direkt am Anfang einen Stammbaum anlegen, dann ist alles halb so schlimm. Nur das Ende fand ich etwas enttäuschend aber durchaus nicht schlecht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Buddenbrooks. Sonderausgabe

Buddenbrooks. Sonderausgabe

von Thomas Mann

(34)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
+
=
Der Zauberberg

Der Zauberberg

von Thomas Mann

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
+
=

für

29,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen