Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Bück dich, Chefin!

"Das Leben soll Sie einmal so richtig durchficken!" Diesen obszönen Satz wirft ein gekündigter Mitarbeiter Frau Dr. jur. Irene-Dagmar Fürstenberg an den Kopf und sie damit aus der Bahn. Sie, die seriöse Kostümträgerin ist schuldig in jeder Beziehung. Und die Strafe wählt sie selbst. In einer fragwürdigen Service-Firma schuftet sie nun als Lieschen, die Schrubberin. Benutzt, gedemütigt und zur Schau gestellt hetzt sie von Auftrag zu Auftrag. Immer in der Panik, von Kollegen aus der Führungsetage ihres Arbeitgebers erwischt zu werden, dabei hilflos den perversen Wünschen der Auftraggeber ausgeliefert. Als sie schließlich von brutalen Rockern durch den Schlamm gehetzt wird, bricht die Personalchefin endgültig zusammen. Der erotische Roman lässt die Protagonistin im Spannungsfeld zwischen Dominanz und Unterwürfigkeit eine erregende Reise antreten, die ihr verborgene Seiten ihrer Gefühlswelt eröffnet und ihr Leben neu definiert.
Portrait
Geboren in den frühen 60igern, studierte von Stade sein Leben lang die Menschen und das Leben. Unzählige Begegnungen mit ihren Geschichten oder Fantasien zu diesen Geschichten inspirierten ihn immer wieder zum Schreiben. Seine Romane und Kurzgeschichten, die er zum Teil auch unter Pseudonym herausgegeben hat, haben überraschende Verbreitung gefunden. Bekannt wurde Ferdinand von Stade durch seine erotischen Erzählungen.
Seinem Motto "Lust ist Liebe zum Leben?" treu, lebt er heute mit seiner Frau und Freundin zurückgezogen im Seitenflügel eines kleinen Schlosses. Über seine adlige Herkunft schweigt er ebenso, wie über Details zu seiner Person. Keine Interviews, aber eine ständig aktualisierte Website, die über sein Schaffen berichtet, finden Sie unter ferdinand-von-stade.de
Im Club der Sinne:
"Maßlos mollig"
"Vollmondvögeln"
"Venusschlund"
"Lady Maskulina"
"Lehrjahre eines Lüstlings"
"Bück dich, Chefin!"
"In Fesseln"
"Lady Apache"
"Die Lolita-Falle"
"Nymphenschoß - lustvoll und grausam"
"Ich bin keine Hure!"
"Die keltische Sklavin"
"Die geölte Jungfrau"
"Gabrieles Lippen"
"Unterwerfung des Harems"
"Sei unkeusch!"
"Lobbyluder"
"Studentin - jung und käuflich"
"Mit dem Arsch auf der Motorhaube"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 122, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783955271848
Verlag Club der Sinne
Verkaufsrang 23.885
eBook
4,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Bück dich, Chefin!

Bück dich, Chefin!

von Ferdinand Stade

eBook
4,49
+
=
Anwaltssklavin

Anwaltssklavin

von Christina Siamendes

(2)
eBook
9,99
+
=

für

14,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen