Thalia.de

Bühlerhöhe

Roman

(75)

Deutschland, 1952: Zwei Frauen mit Vergangenheit, ein geheimer Auftrag Rosa Silbermann reist mit einem geheimen Auftrag in das Nobelhotel Bühlerhöhe. Sie soll Bundeskanzler Konrad Adenauer schützen. Rosa ist in den dreißiger Jahren aus Köln nach Palästina emigriert und arbeitet für den israelischen Geheimdienst. Ihre Gegenspielerin ist die misstrauische Hausdame Sophie Reisacher, die ihre Heimatstadt Straßburg verlassen musste und für den gesellschaftlichen Aufstieg alles geben würde. Rosa und Sophie wissen, was es heißt, wenn ein ganzes Land neu beginnen will. Beide verfolgen ihre eigenen Pläne.

Vor dem Hintergrund der jungen Bundesrepublik erzählt Brigitte Glaser eine spannende Geschichte, die auf wahren historischen Ereignissen beruht.

"Selten wurde so spannend und sprachlich präzise über die Gründungszeit der Bundesrepublik geschrieben." Verena Carl, Barbara

„Fazit: Eine gute Mischung aus Politthriller, Krimi, Frauenbuch und historischem Roman." Gesine Reichstein, Radio Bremen, Prod. 2016, mit freundlicher Genehmigung

Rezension
Anja Menne, Literatur-Expertin Thalia:
"Die Jüdin Rosa Silbermann wird 1952 vom Mossad für einen Geheimauftrag angeworben. Aufgewachsen in Köln, ist sie nach dem Zweiten Weltkrieg nach Israel gegangen, um sich dort ein neues Leben aufzubauen. Nun soll sie zurück in die BRD, um Bundeskanzler Konrad Adenauer vor einem Anschlag radikaler Extremisten zu beschützen. Denn Adenauer und Israel planen das „Wiedergutmachungsabkommen“. In ihrem Roman „Bühlerhöhe“ entführt uns die Schriftstellerin Brigitte Glaser in das legendäre Schwarzwald-Hotel. Auf der Bühlerhöhe verbringt Adenauer im Sommer 1952 seinen Urlaub. Glaser entspinnt einen tiefsinnigen Roman vor dem Hintergrund der tragischen deutsch-israelischen Geschichte. Im Mittelpunkt stehen Silbermann und eine Frau aus dem Elsass, die ihren eigenen perfiden Plan verfolgt. Dieses Buch hat mich nicht nur wegen seines Einblicks in historische Ereignisse begeistert, sondern vor allem, weil es zwei konträre Lebensgeschichten sehr überzeugend miteinander verbindet."
Portrait
Brigitte Glaser lebt seit über 30 Jahren in Köln. Bevor sie zum Schreiben kam, hat die studierte Sozialpädagogin der Jugendarbeit und im Medienbereich gearbeitet. Heute schreibt sie Bücher für Jugendliche und Krimis für Erwachsene, u. a. ihre erfolgreiche Krimiserie um die Köchin Katharina Schweitzer.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-471-35126-0
Verlag List Medien AG
Maße (L/B/H) 208/131/35 mm
Gewicht 501
Verkaufsrang 24.364
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45300180
    Die vier Jahreszeiten des Sommers
    von Grégoire Delacourt
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (30)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45165388
    Die schwedischen Gummistiefel
    von Henning Mankell
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 42473198
    Ein untadeliger Mann / Old Filth Trilogie Bd. 1
    von Jane Gardam
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 44127679
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45332304
    Das Mädchen, mit dem die Kinder nicht verkehren durften
    von Irmgard Keun
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 45313014
    Die langen Tage von Castellamare
    von Catherine Banner
    (57)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45255480
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 44253315
    Zimtsommer
    von Sarah Jio
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44192012
    Die schöne Gegenwart
    von Leonie Ossowski
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45258074
    Und damit fing es an
    von Rose Tremain
    (80)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45161472
    Spiel der Zeit
    von Ulla Hahn
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45255445
    Feuerprobe
    von Susanne Fröhlich
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 2973426
    Die Reise nach Sofia
    von Angelika Schrobsdorff
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 44322067
    Geteiltes Vergnügen
    von Johanna Adorján
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 44750119
    Auf Null
    von Catharina Junk
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45165429
    Etwas bleibt immer
    von Edgar Rai
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannung im Schwarzwald“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Als junges Mädchen war Ruth oft zu Gast im Hotel Bühlerhöhe im Schwarzwald. Sie kam da zusammen mit ihrer Familie und hat da viele schöne Tage verbracht. Kurz vor dem 2. Weltkrieg flieht sie mit ihrer Schwester nach Israel. Sie sind die einzigen der Familie, die den Krieg überleben. Jetzt ist Ruths Hilfe gefragt. Es ist 1952, Konrad Als junges Mädchen war Ruth oft zu Gast im Hotel Bühlerhöhe im Schwarzwald. Sie kam da zusammen mit ihrer Familie und hat da viele schöne Tage verbracht. Kurz vor dem 2. Weltkrieg flieht sie mit ihrer Schwester nach Israel. Sie sind die einzigen der Familie, die den Krieg überleben. Jetzt ist Ruths Hilfe gefragt. Es ist 1952, Konrad Adenauer wird die Bühlerhöhe besuchen und die Geheimdienste fürchten ein Attentat auf ihn. Weil sie sich so gut in der Gegend auskennt, soll Ruth für den israelischen Geheimdienst als extra Schutz auf ihn aufpassen. Sie ist nicht sehr überzeugt, geht aber trotzdem hin. Mehrere Gruppierungen haben es auf den Kanzler abgesehen. Der Krieg wirft noch lange Schatten. Ruth weiß bald nicht mehr, wen sie trauen kann, und wer wirklich eine Gefahr darstellt.
Brigitte Glaser ist ein tolles Buch gelungen, das neben Spannung auch reichlich Romantik und Zeitgeschichte bietet. Absolute Leseempfehlung!

„ein "Schwarzwald-Krimi" mit Hintergrund“

Karin Thuma, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein spannender, kaum aus der Hand zu legender „Nachkriegs-Krimi“, eine erfundene Handlung,
deren zeitgeschichtliche Rahmenbedingungen aber gut getroffen und festgehalten sind.
Die Atmosphäre der Rheingegend, des Schwarzwaldes, des Deutschlands der frühen fünfziger Jahre ist eingefangen. Die Verschiedenartigkeit des Umgangs mit der
Ein spannender, kaum aus der Hand zu legender „Nachkriegs-Krimi“, eine erfundene Handlung,
deren zeitgeschichtliche Rahmenbedingungen aber gut getroffen und festgehalten sind.
Die Atmosphäre der Rheingegend, des Schwarzwaldes, des Deutschlands der frühen fünfziger Jahre ist eingefangen. Die Verschiedenartigkeit des Umgangs mit der jüngsten Vergangenheit, das große, drückende Schweigen. Auch das junge Israel mit der Problematik seiner Siedler spielt eine Rolle, Adenauers Versuche der Versöhnung…. Die Fäden der Handlung laufen alle im Schwarzwald-Hotel „Bühlerhöhe“ zusammen.

„Sehr fesselnd!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Die Bühlerhöhe. Ein Nobelhotel im Schwarzwald. Konrad Adenauer kommt. Ein Attentat ist auf ihn geplant. Eine Agentin aus Israel soll ihn schützen. Eine spannungsgeladene Geschichte wartet auf Sie! Klasse! Die Bühlerhöhe. Ein Nobelhotel im Schwarzwald. Konrad Adenauer kommt. Ein Attentat ist auf ihn geplant. Eine Agentin aus Israel soll ihn schützen. Eine spannungsgeladene Geschichte wartet auf Sie! Klasse!

„Spannend “

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dicht geschrieben, bewegen sich alle Figuren durch eine ereignisreiche Zeit: Adenauer will Versöhnung mit Israel und dies ruft diverse Gegenspieler auf den Plan. Glaser hat damit nicht nur einen spannenden Thriller geschaffen, sondern nimmt uns mit in eine Zeit, die geprägt ist von den Schrecken des 2. Weltkrieges aber trotz Spiessertum Dicht geschrieben, bewegen sich alle Figuren durch eine ereignisreiche Zeit: Adenauer will Versöhnung mit Israel und dies ruft diverse Gegenspieler auf den Plan. Glaser hat damit nicht nur einen spannenden Thriller geschaffen, sondern nimmt uns mit in eine Zeit, die geprägt ist von den Schrecken des 2. Weltkrieges aber trotz Spiessertum in die Zukunft schaut.

„Viele Facetten und eine spannende Handlung auf den Schwarzwaldhöhen“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

In "Bühlerhöhe" verknüpft Brigitte Glaser den real passierten Aufenthalt von Konrad Adenauer auf der Bühlerhöhe mit einer spannenden Geschichte. Recherchiert wurde, dass es tatsächlich Attentatspläne gab und diese wurden, in die Handlung eingebunden, auf die Bühlerhöhe verlegt. Rosa Silbermann, die beim israelischen Geheimdienst arbeitet In "Bühlerhöhe" verknüpft Brigitte Glaser den real passierten Aufenthalt von Konrad Adenauer auf der Bühlerhöhe mit einer spannenden Geschichte. Recherchiert wurde, dass es tatsächlich Attentatspläne gab und diese wurden, in die Handlung eingebunden, auf die Bühlerhöhe verlegt. Rosa Silbermann, die beim israelischen Geheimdienst arbeitet und die Hausdame Sophie Reisacher stehen sich immer wieder gegenüber. Im Jahr 1952 ist im beschaulichen Schwarzwald nicht immer alles so wie es scheint. Bei Frauen wissen von den Attentatsplänen und doch verfolgt jede ein anderes Ziel. An den Orten Bühlerhöhe, Plättig, Bühl und Baden-Baden finden sich so immer wieder Personen und Ereignisse, die die Handlung vorantreiben.
Dieses Buch hat viele Facetten und macht Spaß beim Lesen. Es ist von allem etwas dabei.

Astrid Schmitt, Thalia-Buchhandlung Kassel

Dieser Roman ist so unglaublich spannend, fast schon wie ein Krimi! Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, so sehr war ich in der Geschichte gefangen. Toll! Dieser Roman ist so unglaublich spannend, fast schon wie ein Krimi! Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, so sehr war ich in der Geschichte gefangen. Toll!

Sabine Wolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser Roman ist spannend wie ein Krimi. Mich haben besonders die beiden starken, weiblichen Hauptfiguren beeindruckt. Ein tolles Buch besonders für einen Urlaub in den Bergen. Dieser Roman ist spannend wie ein Krimi. Mich haben besonders die beiden starken, weiblichen Hauptfiguren beeindruckt. Ein tolles Buch besonders für einen Urlaub in den Bergen.

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Politthriller aus den 50er Jahren. Drei Frauenschicksale stehen beispielhaft für das Nachkriegsdeutschland. Gute Milieuschilderung in der beginnenden Epoche des Wirtschaftswunders. Politthriller aus den 50er Jahren. Drei Frauenschicksale stehen beispielhaft für das Nachkriegsdeutschland. Gute Milieuschilderung in der beginnenden Epoche des Wirtschaftswunders.

Anette Dingeldein, Thalia-Buchhandlung Varel

So spannend und ungewöhnlich erzählt kann deutsche Nachkriegsgeschichte sein: ein Spionageroman rund um zwei starke Frauencharaktere aus der Anfangszeit der Bundesrepublik. So spannend und ungewöhnlich erzählt kann deutsche Nachkriegsgeschichte sein: ein Spionageroman rund um zwei starke Frauencharaktere aus der Anfangszeit der Bundesrepublik.

Frau Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Mein neues Lieblingsbuch! Hier stimmt alles: spannender Plot, ausgefeilte Charaktere, der Zeitgeist ist zum Greifen nahe und der Hintergrund detailliert recherchiert. Klasse!!! Mein neues Lieblingsbuch! Hier stimmt alles: spannender Plot, ausgefeilte Charaktere, der Zeitgeist ist zum Greifen nahe und der Hintergrund detailliert recherchiert. Klasse!!!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein beeindruckender, fesselnder Roman, teils politisch, dann authentisch, auch historisch und ein wenig Thrill. Nach gut 50 Jahren noch immer ein brisantes Thema. Starke Frauen! Ein beeindruckender, fesselnder Roman, teils politisch, dann authentisch, auch historisch und ein wenig Thrill. Nach gut 50 Jahren noch immer ein brisantes Thema. Starke Frauen!

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Deutschland im Aufbruch! Zwei Frauenschicksale, die unterschiedlicher nicht sein können, und ein Attentat auf Konrad Adenauer?!? Deutschland im Aufbruch! Zwei Frauenschicksale, die unterschiedlicher nicht sein können, und ein Attentat auf Konrad Adenauer?!?

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein wunderbar spannender Roman in einer schönen Sprache. Natürlich auch für Schwarzwaldfans absolut zu empfehlen. Nicht zu vergessen der spannende historische Hintergrund. Ein wunderbar spannender Roman in einer schönen Sprache. Natürlich auch für Schwarzwaldfans absolut zu empfehlen. Nicht zu vergessen der spannende historische Hintergrund.

Sarah Engels, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Einfach ein geniales und faszinierendes Buch! Super zu lesen und eine wunderbare Darstellung von der Atmosphäre, man ist in der Geschichte mit dabei! Einfach ein geniales und faszinierendes Buch! Super zu lesen und eine wunderbare Darstellung von der Atmosphäre, man ist in der Geschichte mit dabei!

Ulrich Kienast, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Neben der spannenden Handlung hat mich besonders die fabelhafte Beschreibung des Schwszwaldes begeistert. Ich wollte gleich hin!
Neben der spannenden Handlung hat mich besonders die fabelhafte Beschreibung des Schwszwaldes begeistert. Ich wollte gleich hin!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45230377
    Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44862875
    Die Nachtigall
    von Kristin Hannah
    (66)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40953032
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44232064
    Ab heute heiße ich Margo
    von Cora Stephan
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32166198
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40986486
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32134840
    Landgericht
    von Ursula Krechel
    (11)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,90
  • 44252590
    Berlin 1936
    von Oliver Hilmes
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45165215
    Schnell, dein Leben
    von Sylvie Schenk
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 44127757
    Weil sie das Leben liebten
    von Charlotte Roth
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44191755
    Marlene
    von Hanni Münzer
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
75 Bewertungen
Übersicht
53
18
2
2
0

spannendes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2016

Es sind die 50iger Jahre. Das Nobelhotel Bühlerhöhe bereitet sich auf den jährlich anstehenden Urlaub von Kanzler Konrad Adenauer vor. Keine Nachlässigkeit wird von der strengen Hausdame Sophie Reisacher geduldet. Keine noch so kleine Ungewöhnlichkeit entgeht ihren perfektionistischen Augen. Auch von der äußerst eleganten Erscheinung der Rosa Silbermann... Es sind die 50iger Jahre. Das Nobelhotel Bühlerhöhe bereitet sich auf den jährlich anstehenden Urlaub von Kanzler Konrad Adenauer vor. Keine Nachlässigkeit wird von der strengen Hausdame Sophie Reisacher geduldet. Keine noch so kleine Ungewöhnlichkeit entgeht ihren perfektionistischen Augen. Auch von der äußerst eleganten Erscheinung der Rosa Silbermann lässt sich Sophie nicht beeindrucken. " Hände, wusste die Reisacher aus langjähriger Beobachtung, verrieten immer etas über den dazugehörigen Menschen. Und die Hände der Frau Goldberg...Fein manikürt waren sie ja, ja...." Morddrohungen gegen den Kanzler lässt Geheimdienste und Personenschützer auf Hochtouren arbeiten. Man vermutet, dass der Anschlag ausgerechnet im Urlaubsdomizil des Kanzlers stattfinden soll.... "Bühlerhöhe" von Brigitte Glaser ist spannendes Lesevergnügen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Agentenkrimi im Luftkurort
von Goldtime aus München am 06.09.2016

Israel/ Schwarzwald, 1952: Rosa Silbermann wird bei ihrer Arbeit im Kibbuz jäh unterbrochen: der Geheimdienstchef Oz hat sie auserwählt, um bei einem hochbrisanten Einsatz einen wichtigen Undercover- Agenten zu unterstützen ? als dessen ?Ehefrau?. Rosa ist wenig begeistert, fügt sich aber den Anweisungen, denn es geht um sehr viel Geld... Israel/ Schwarzwald, 1952: Rosa Silbermann wird bei ihrer Arbeit im Kibbuz jäh unterbrochen: der Geheimdienstchef Oz hat sie auserwählt, um bei einem hochbrisanten Einsatz einen wichtigen Undercover- Agenten zu unterstützen ? als dessen ?Ehefrau?. Rosa ist wenig begeistert, fügt sich aber den Anweisungen, denn es geht um sehr viel Geld für ihr Land, den neu gegründeten Staat Israel. Konrad Adenauer, der damalige deutsche Bundeskanzler, will an Israel hohe ?Wiedergutmachungszahlungen? ableisten, damit der junge Wüstenstaat aufgebaut werden kann, außerdem will er Deutschland zu neuem Ansehen in der Welt verhelfen, was sein höchstpersönliches Anliegen ist. Doch nicht nur weite Teile der deutschen Bevölkerung und Regierung lehnen diese Zahlungen an Israel ab ? auch in Israel selbst kämpft eine kleine terroristische Vereinigung erbittert gegen diese aus ihrer Sicht verlogene und unzureichende Form der ?Wiedergutmachung?. Sie planen, Kanzler Adenauer gezielt aus dem Weg zu räumen ? auf der Bühlerhöhe. Rosa erhält den neuen Nachnamen Goldberg, wird mondän eingekleidet und findet sich auf der ?Bühlerhöhe? wieder, einem renommierten Kurhotel im Schwarzwald mit bewegter Vergangenheit, das Rosa bereits aus ihrer Kindheit kennt. Einst trafen sich dort Hitler und Mussolini zu Verhandlungen, im Jahr 1951 wird Kanzler Adenauer nebst Tochter Libeth erwartet. Gespannt wartet Rosa nun auf den berühmten, heldenhaften Agenten Ari Goldstein, der als Professor der Archäologie getarnt, den israelischen Terroristen auf die Schliche und ein geplantes Attentat vereiteln soll. Doch Ari kommt und kommt nicht, und so ist Rosa auf sich alleine gestellt ? und trifft auf eineige Schatten ihrer eigenen Vergangenheit? Neben Rosa treten vor allem Sophie Reisacher, die Hausdame der Bühlerhöhe, und Agnes, ein Zimmermädchen aus einer benachbarten Pension, immer wieder in den Mittelpunkt. Sophie Reisacher stammt aus dem Elsass, heiratete aus Berechnung den ?falschen Mann? (nämlich einen NS-Offizier), und kann sich in ihrer Heimat nicht mehr blicken lassen ? es sei denn, sie findet den ?richtigen? Mann, mit einem neutralen Hintergrund und am besten mit viel Geld. Sie kämpft ums Überleben und um ein wenig Glück, greift dazu aber zu bedenklichen Mitteln. Sie ist für mich die zwiespältigste Figur in diesem Roman, die sehr zum Nachdenken über konventionelle Rollenbilder anregt. Agnes wurde im Krieg traumatisiert und wird von Ängsten gequält, die ein normales Leben unmöglich machen. Ihre Geschichte ging mir besonders nach, denn sie wird sehr berührend erzählt. Brigitte Glaser wurde 1955 in Offenburg geboren, studierte in Freiburg Pädagogik und hat bereits etliche erfolgreiche Kriminalromane veröffentlicht, darunter die Reihe um die Gourmet-Köchin Katharina Schweitzer. Frau Glaser lebt in Köln und ist als Medienpädagogin in der Erwachsenenbildung tätig. Sie ist Mitglied der Autorengemeinschaften ?Mörderischen Schwestern?, des ?Syndikats? und des Köln-Düsseldorfer Kriminalkomitees. Die spannenden Intrigen rund um den berühmten Kanzler, die politischen Hintergründe aus den Anfängen des israelischen Staates, aber auch die verschiedenen Lebenswege der Frauenfiguren haben mich bestens unterhalten, so dass ich sogar nachts weiterlesen musste! Kommt Ari, oder kommt er nicht ? oder kommt etwa ein falscher? Wer ist der getarnte Terrorist? Wann und wie schlägt er zu? Welche Rolle spielt angeblich loyale Sicherheitsmann (mit NS- Vergangenheit) von Adenauer? Besonders, da ich den Schwarzwald gut kenne, hat mir das eingestreute ?Lokalkolorit? sehr gut gefallen, es wirkte aber nie aufdringlich auf mich. Fazit: Für mich ist Bühlerhöhe ein sehr gelungenes Genre-Mix aus (historischem) Kriminalroman, Agententhriller und Frauenroman ? falls man sich das vorstellen kann... :-) 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung für alle, die sich für spannende Geschichten, politische Hintergründe und berührende Frauenschicksale begeistern können!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schwarzwald vom Feinsten
von Daniela aus Berlin am 31.10.2016

Sehr gut die Erzählweise durch drei Augenpaare:Sofie,Rosa und Agnes! Dieser Fasettenreichtum macht die Geschichte/n so spannend. Der Schwarzwald reicht bis zum Elsass und Haifa und Breslau.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bühlerhöhe

Bühlerhöhe

von Brigitte Glaser

(75)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=
Die Nachtigall

Die Nachtigall

von Kristin Hannah

(66)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

39,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen