Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Bullenpeitsche

Kriminalroman

Chas Riley

(6)
Kein guter Sommer für Staatsanwältin Chas Riley: Regen, Regen, Regen – und ein brutaler Polizistenmord in den Elbvororten. Die Ermittlungen schieben Chas und ihre Kripokollegen in ein schmieriges Karussell aus Korruption, Gefälligkeiten und Männerfreundschaft. Am Ende ist ein weiterer Kollege am Ende, eine Frau verschwunden, eine Freundin verheiratet. Und der große Gangster lernt, dass gegen die große Einsamkeit keine Knarre gewachsen ist.
Portrait
Simone Buchholz, geboren 1972, wohnt mit Mann und Sohn im Herzen von Hamburg. Mit Staatsanwältin Chastity Riley aus St. Pauli – und ihren bisherigen Fällen "Revolverherz", "Knastpralinen", "Schwedenbitter", "Eisnattern" und "Bullenpeitsche" – hat sie eine der spannendsten deutschen Serienfiguren am Start.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Serie Chas Riley 5
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-22643-8
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 206/125/25 mm
Gewicht 287
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44127606
    Bullenpeitsche / Chas Riley Bd.5
    von Simone Buchholz
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44239725
    Blaue Nacht / Chas Riley Bd.6
    von Simone Buchholz
    (6)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 28941853
    Knastpralinen / Chas Riley Bd.2
    von Simone Buchholz
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 32134978
    Eisnattern
    von Simone Buchholz
    (6)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 39179133
    Eisnattern / Chas Riley Bd.4
    von Simone Buchholz
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243682
    Federgrab / Kommissar Munch Bd.2
    von Samuel Bjørk
    (27)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 2923370
    Eine mörderische Hochzeit / Eve Dallas Bd.3
    von Nora Roberts
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47542622
    Beton Rouge
    von Simone Buchholz
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 40401999
    Vermisst Avi Avraham ermittelt
    von Dror Mishani
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40974463
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (112)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 15542172
    Die Herren von Buchhorn
    von Birgit Erwin
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 50196974
    Die Schlange von Hamburg
    von Jürgen Ehlers
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 47826993
    Blutadler
    von Craig Russell
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 39192527
    Kill Shot / Victor Bd.4
    von Tom Wood
    (3)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42445719
    Icarus / Bennie Griessel Bd.5
    von Deon Meyer
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45278015
    Kehrsatz
    von Peter Beutler
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 35146590
    Vergiftet / Henning Juul Bd.2
    von Thomas Enger
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40981338
    Die Unbarmherzigkeit des Augenblicks / Dave Gurney Bd.4
    von John Verdon
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37822206
    Nachtauge
    von Titus Müller
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
4
0
0
0

Liebe, Leben und Tod in Sankt Pauli
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 03.02.2014

Das Cover ist sehr schlicht und unspektakulär - und damit passt es ganz gut zu diesem eher ruhigen Krimi mit Lokalkolorit und oft kargem Schreibstil. Das klingt jetzt erstmal so, als hätte ich das Buch nicht gemocht, oder zumindest den Schreibstil nicht, aber tatsächlich ist es für mich einer... Das Cover ist sehr schlicht und unspektakulär - und damit passt es ganz gut zu diesem eher ruhigen Krimi mit Lokalkolorit und oft kargem Schreibstil. Das klingt jetzt erstmal so, als hätte ich das Buch nicht gemocht, oder zumindest den Schreibstil nicht, aber tatsächlich ist es für mich einer der besten Krimis, die ich in den letzten Jahren gelesen habe! Das liegt vor Allem an Chastity "Chas" Riley, die sehr schwierig sein kann, aber auch sehr verletzlich. Aus ihrer Sicht und mit ihrer Stimme bekommen wir die Geschichte erzählt, und das finde ich fantastisch, denn sie hat oft einen wunderbaren feinen Humor und eine ganz eigene Poesie. Und sie ist so vielschichtig wie Blätterteig. Auch ihre Kollegen und Freunde sind großartige Charaktere, die alle ihre Schwächen und Fehler haben, dabei aber rundum echt und meist auch sympathisch wirken. "Eine merkwürdige kleine Familie sind wir", sagt Chas einmal. "Wie uns das Leben auf Sankt Pauli eben zusammengewürfelt hat." Oft kommt da ein Gefühl von "Wir gegen den Rest der Welt!" auf, eine fast schon rührende Kameradschaft. Es gibt viele Lokalkrimis, fast jede Buchhandlung hat dafür ein Extra-Regal. Ehrlich gesagt war das bisher nicht mein Lieblingsgenre, aber "Bullenpeitsche" hat mich umgehauen mit seiner Mischung aus Krimi, Korruption, menschlichen Problemen und klarsichtigen Beobachtungen des Lebens. Und der Schreibstil... Der Schreibstil war für mich eine Offenbarung. Zwar sind viele Passagen knapp und wortkarg, dafür gibt es aber auch Metaphern und Bilder, die ich mir direkt mehrmals durchgelesen habe, um sie eine Weile auf der Zunge zergehen zu lassen. Oft fand ich den Schreibstil richtig mutig, denn die Autorin scheut auch nicht das Ungewöhnliche. Das Buch ist kein Thriller. Es ist noch nicht einmal ein sehr temporeicher Krimi. Die Dinge entfalten sich eher langsam im Morast der Korruption, aber ich fand es dennoch spannend - wobei die Spannung für mich eher in der menschlichen Seite lag als in der kriminologischen. Wobei ich nicht sagen will, dass es keine echte Krimihandlung gibt, denn die gibt es: zwei Polizisten wurden ermordet, und bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass jemand aus den eigenen Reihen Dreck am Stecken hat... Außerdem bekommen es Chas und ihr Team mit dem Albaner zu tun, einem Erzfeind, der für sie das ist, was Moriarty für Sherlock Holmes ist - übermächtig, dreist, bösartig, und dennoch fast unmöglich zu fassen. Gibt es eine Liebesgeschichte? So kompliziert, wie Chas Riley selber ist, so kompliziert ist auch die Antwort. Einfacher ist die Frage: gibt es Herzschmerz und Kitsch? Nö, nicht wirklich. Sie selber kann ihre Gefühle nicht einordnen, und das Leben macht es ihr nicht einfacher. Aber das liest sich überraschend gut. "Bullenpeitsche" ist alles, nur kein 08/15-Krimi. Ob man das mag... Ich denke, das ist einfach Geschmacksache. Ich habe es so sehr geliebt, dass ich direkt alle anderen Bücher der Autorin auf meinen Wunschzettel gesetzt habe, ich würde also sagen: es lohnt sich auf jeden Fall, rauszufinden, ob das Buch etwas für einen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schnörkellos
von guybrush am 02.03.2014

Ein Polizistendoppelmord dient als Aufhänger der Geschichte, in der eigentlich um ganz andere Dinge geht. Um Korruption und organisiertes Verbrechen, Kinderprostitution, oder kurz gesagt um die Jagd auf den „Albaner“- volles Programm! Ja, es gibt auch noch Krimis, in denen nicht ständig die Perspektive zwischen Opfer, Ermittler und Täter gewechselt... Ein Polizistendoppelmord dient als Aufhänger der Geschichte, in der eigentlich um ganz andere Dinge geht. Um Korruption und organisiertes Verbrechen, Kinderprostitution, oder kurz gesagt um die Jagd auf den „Albaner“- volles Programm! Ja, es gibt auch noch Krimis, in denen nicht ständig die Perspektive zwischen Opfer, Ermittler und Täter gewechselt wird. Die einfach damit auskommen, dass die Protagonistin die Ereignisse aus ihrer ganz persönlichen Sicht schildert und das liest sich wirklich gut. Staatsanwältin Chastity Riley, ständig am Limit, muss einen brutalen Fall aufklären. Langweilig ist Chas bestimmt nicht dafür sorgt schon ihr chaotisches Gefühlsleben. Und ihre schrillen, nonkonformistischen Freunde vom Kiez muss man einfach mögen. Mehr Vergnügen hätte man allerdings, wenn man die vorherigen Bücher der Serie kennen würde. Die Sprache und den Stil von Simone Buchholz möchte ich als einzigartig beschreiben. Eine Mischung aus poetisch und schnoddrig, wie ich es so noch nicht gelesen habe. Kurze knappe Sätze, wie aus dem Maschinengewehr abgefeuert, peitschen den Fall voran. Schade, dass es kein befriedigendes Ende gibt. Aber so ist das wohl im richtigen Leben und manchmal auch im Roman. Fazit: Ein Krimi, der aus dem Rahmen fällt – kurz, knackig und knallhart.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bullenpeitsche
von buchleserin am 16.12.2013

Zunächst einmal gefällt mir die Aufmachung des Buches sehr gut. Dieses Taschenbuch ist ein Softcover, also eine Klappenbroschur und hat im Cover eine Falz, so dass der Buchrücken keine Leseknicke bekommt, das gefällt mir. Die Ecken des Buches sind abgerundet, so werden Eselsohren vermieden. Das Cover ist jetzt nicht so spektakulär,... Zunächst einmal gefällt mir die Aufmachung des Buches sehr gut. Dieses Taschenbuch ist ein Softcover, also eine Klappenbroschur und hat im Cover eine Falz, so dass der Buchrücken keine Leseknicke bekommt, das gefällt mir. Die Ecken des Buches sind abgerundet, so werden Eselsohren vermieden. Das Cover ist jetzt nicht so spektakulär, aber okay und passt zu den anderen der Reihe. „Bullenpeitsche“ ist der fünfte Band um die Hamburger Staatsanwältin Chastity Riley. Anfangs konnte mich die Handlung noch nicht so richtig fesseln, wurde aber später noch spannender. Anfangs fand ich den Schreibstil noch etwas ungewohnt. Der Kriminalroman ist in der Ich-Form und im Präsens geschrieben. Viele Sätze sind kurz und knapp. Der Schreibstil lässt sich jedoch flüssig und sehr leicht lesen. Als ich mich an diesen Erzählstil gewöhnt hatte, gefiel er mir immer besser. Den Kriminalfall fand ich jetzt nicht ganz so interessant, obwohl es noch spannender wurde. Mir hat jedoch die Staatsanwältin Chas schon gleich sehr gut gefallen. Ihre Kommentare sind teilweise doch witzig und mir gefällt auch ihr Umgang mit den Kollegen. Dies war mein erster Roman von Simone Buchholz. Der Schreibstil der Autorin hat mir richtig gut gefallen und auch Chastity Riley. Ich bin jetzt richtig neugierig geworden auf die anderen Romane der Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bullenpeitsche

Bullenpeitsche

von Simone Buchholz

(6)
Buch (Paperback)
12,99
+
=
Ariella Kaeslin – Leiden im Licht

Ariella Kaeslin – Leiden im Licht

von Benjamin Steffen

Buch (Kunststoff-Einband)
29,00
+
=

für

41,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Chas Riley

  • Band 1

    16332044
    Revolverherz / Chas Riley Bd.1
    von Simone Buchholz
    (11)
    8,99
  • Band 2

    28941853
    Knastpralinen / Chas Riley Bd.2
    von Simone Buchholz
    (1)
    8,99
  • Band 3

    35058707
    Schwedenbitter / Chas Riley Bd.3
    von Simone Buchholz
    (4)
    7,99
  • Band 4

    32134978
    Eisnattern
    von Simone Buchholz
    (6)
    12,99
  • Band 5

    35058812
    Bullenpeitsche
    von Simone Buchholz
    (6)
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    44239725
    Blaue Nacht / Chas Riley Bd.6
    von Simone Buchholz
    (6)
    14,99