Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Christoph Maria Herbst liest Tucholsky-Satiren

Frauen sind eitel. Männer? - Nie!

Christoph Maria Herbst hat sich besonders bissige Tucholsky vorgeknöpft: Was passiert, wenn ein Mann sich von einer Frau beobachtet fühlt? – Natürlich wird er sich seiner offensichtlichen Strahlkraft und Schönheit ganz bewusst.
Bissig, ironisch und immer mit dem Finger in der Wunde beschreibt Tucholsky die Eigenarten der Geschlechter. „Der deutsche Mann, Mann, Mann – das ist der unverstandene Mann“ schreibt er – und in der Interpretation von Christoph Maria Herbst tropft das Mitleid aus jeder Zeile. (Spielzeit ca. 74 Minuten) Titelliste: Der verspielte Mann/Sauflied, ganz allein/Die Dame im Vorzimmer/Immer/Frauen sind eitel. Männer? – Nie!/Die Frau spricht. Lamento/Ein Ehepaar erzählt einen Witz/Aus/Wo kommen die Löcher im Käse her/Also wat nu – ja oder ja?/Der Mensch/Das Lied vom Kompromiss/Rezepte gegen Grippe/Gespräch auf einem Diplomatenempfang/Zur soziologischen Psychologie der Löcher/An das Publikum/Was darf Satire?
Portrait
Kurt Tucholsky, geb. am 9.1.1890 in Berlin, studierte in Berlin und in Genf Jura und promovierte 1915 in Jena. Seit 1913 war er Mitarbeiter der 'Schaubühne' und späteren 'Weltbühne', nach Siegfried Jacobsohns Tod zeitweilig auch ihr Herausgeber. Seit 1929 hielt sich Kurt Tucholsky in Schweden auf, wo er in Hindas am 21.12.1935 aus dem Leben schied.
Tucholsky war einer der bedeutendsten und scharfzüngigsten Gesellschaftskritiker und Satiriker der Weimarer Republik, pessimistischer Aufklärer, dessen hellsichtige und häufig unterhaltsame Kritik das Ziel einer demokratischen und humanen Gesellschaft verfolgte und frühzeitig auf die Gefahren von antidemokratischer Gewalt hinwies. Er gilt als Meister der kleinen Textform, von der Glosse bis zur Reportage und vom Kabarettsong bis zum kleinen Roman.
Ab 1932 veröffentlicht Tucholsky keine einzige Zeile mehr aus Verzweiflung über die politische Situation, seine Briefe unterzeichnet er mit "ein aufgehörter Deutscher" und "ein aufgehörter Schriftsteller".
Christoph Maria Herbst, geboren 1966 in Wuppertal, verkörpert u. a. die Titelfigur in der Serie "Stromberg", für die er den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und dreimal den Deutschen Comedypreis erhielt, spielte neben diversen Engagements am Theater und als Synchronsprecher ("Willkommen bei den Sch'tis", "Horton hört ein Hu") in Kinoproduktionen wie "Der Wixxer", "Hui Buh", "Hände weg von Mississippi" und hat als Hörbuchsprecher u.a. die Comedy-Bestseller von Tommy Jaud und Ralf Husmann eingelesen sowie Stefan Zweigs "Schachnovelle" und Josh Bazells "Schneller als der Tod". Zuletzt drehte C. M. Herbst, in der Titelrolle als Kommissar, den TV-Film "Kreutzer kommt".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christoph Maria Herbst
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 17.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783451351600
Verlag Herder
Auflage 1
Spieldauer 74 Minuten
Hörbuch (CD)
16,39
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47241086
    Der kleine Buddha entdeckt die Kraft der Veränderung
    von Claus Mikosch
    Hörbuch (CD)
    13,59
  • 45397362
    Die Terranauten
    von T. C. Boyle
    Hörbuch (MP3-CD)
    25,99
  • 48032446
    Onno und Ontje. Ein Freund hilft dem anderen. Immer!
    von Thomas Springer
    Hörbuch (CD)
    8,69
  • 41069808
    Christoph Maria Herbst liest Tucholsky
    von Kurt Tucholsky
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 37821924
    Arbeit macht Arbeit, darum heißt sie ja so...
    von Ralf Husmann
    Hörbuch (CD)
    12,59 bisher 13,99
  • 37619504
    Voll Speed (Hörbestseller)
    von Moritz Matthies
    Hörbuch (CD)
    8,99 bisher 9,99
  • 45320640
    Wir Kassettenkinder. Eine Liebeserklärung an die Achtziger
    von Anne Weiss
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 39203440
    Der Wunschpunsch - Die Lesung
    von Michael Ende
    (2)
    Hörbuch (CD)
    16,89
  • 37619500
    Rheinsberg
    von Kurt Tucholsky
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 42436026
    Miles & Niles 01. Hirnzellen im Hinterhalt
    von Mac Barnett
    (20)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 47602322
    Schatten
    von Ursula Poznanski
    Hörbuch (CD)
    18,29
  • 35322933
    Die Kiste der Beziehung (Hörbestseller)
    von Sonja Schönemann
    (4)
    Hörbuch (CD)
    10,79 bisher 11,99
  • 40947544
    Für Eile fehlt mir die Zeit (Hörbestseller)
    von Horst Evers
    (52)
    Hörbuch (CD)
    8,99 bisher 9,99
  • 39413908
    Irrwitz aus der Servicewelt
    von Tom König
    Hörbuch (CD)
    10,36 bisher 15,99
  • 39213920
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (189)
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • 39262587
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen. (Hörbestseller)
    von Steve Watson
    (189)
    Hörbuch (CD)
    8,99 bisher 9,99
  • 44740655
    Die Pfeiler der Macht
    von Ken Follett
    Hörbuch (CD)
    11,89
  • 17630863
    007/Das unheimliche Internat
    von Eberhard Alexander-Burgh
    Hörbuch (CD)
    8,99 bisher 9,99
  • 46299322
    Totenrausch
    von Bernhard Aichner
    (77)
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • 14250537
    Ein Mann, ein Fjord
    von Angelina Maccarone
    (14)
    Hörbuch (CD)
    12,59 bisher 13,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Christoph Maria Herbst liest Tucholsky-Satiren

Christoph Maria Herbst liest Tucholsky-Satiren

von Kurt Tucholsky

Hörbuch (CD)
16,39
+
=
Hôtel Atlantique

Hôtel Atlantique

von Valerie Jakob

Hörbuch (CD)
17,99
+
=

für

33,35

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen