Civitas

Die Großstadt und die Kultur des Unterschieds

Mit Civitas schreibt Richard Sennett Stadtgeschichte als Kulturgeschichte: Sein Buch ist eine brillante Studie über die urbane Lebenswelt und ihre sozialen, architektonischen und existenziellen Formensprachen. Es handelt von der Funktion der Straßen und Plätze, von der Raum- und Zeiterfahrung, von Verhaltensstilen und Verständigungsmustern, von Innerlichkeit und Außenwahrnehmung in der Menge, unter Fremden. Zugleich ist es ein leidenschaftliches Plädoyer für die Vielfalt großstädtischer Kultur, die Unvertrautes erfahrbar macht.
Rezension
"Richard Sennett ist ein Zeitdiagnostiker im großen Stil, mit großer Geste."
FASBACKCOVER:
Portrait
Richard Sennett, geboren 1943, wuchs in Cabrini Green, einem Armenviertel von Chicago, auf. Er versuchte den sozialen Aufstieg aus dieser von ihm später als eng und bedrohlich beschriebenen Welt zunächst über die Musik und lernte in jungen Jahren Cello, komponierte und hatte Erfolge bei öffentlichen Auftritten. Das Studium der Musikwissenschaften und des Violoncello in New York musste er aufgrund einer fehlgeschlagenen Operation an seiner linken Hand aufgeben. Daraufhin studierte er zunächst bei David Riesman in Chicago, dann bei Talcott Parsons in Harvard Soziologie und später Geschichte. Nach der Promotion 1964 forschte und lehrte er unter anderem in Harvard, Yale, Rom und Washington. 1998 erhielt Sennett den Premio Amalfi, 2006 wurde er mit dem Stuttgarter Hegel-Preis ausgezeichnet.
Sennetts Hauptthemen sind die Vereinzelung, Orientierungslosigkeit und Ohnmacht moderner Individuen, die Oberflächlichkeit und Instabilität zwischenmenschlicher Beziehungen sowie die Ausübung von Herrschaft. Vor allem in seinen Frühwerken bleibt er der Stadt seiner Kindheit und den in ihr gemachten Erfahrungen stark verhaftet. Die hohe Aktualität seiner Themen und sein eingängiger, essayistischer Stil ließen seine Bücher zu Bestsellern avancieren.
Richard Sennett lebt in London und New York.
2011 wurde er mit dem Jeanette Schocken Preis, dem Bremerhavener Bürgerpreis für Literatur ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 379
Erscheinungsdatum 26.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0622-8
Verlag Berliner Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/11,6/2,7 cm
Gewicht 268 g
Originaltitel The Conscience of the Eye. The Design and Social Life of Cities
Übersetzer Reinhard Kaiser
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Luhmann leicht gemacht
    von Margot Berghaus
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Gesellschaften / Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit
    von Peter Berger, Thomas Luckmann
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • Resonanz
    von Hartmut Rosa
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Statistik für Soziologen
    von Rainer Diaz-Bone
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • Tu es einfach und glaub daran
    von Thomas Brezina
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Die Verfassung der Allmende
    von Elinor Ostrom
    Buch (Taschenbuch)
    39,00
  • Feministisch leben!
    von Sara Ahmed
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • Leben in Metaphern
    von George Lakoff, Mark Johnson
    Buch (Paperback)
    29,95
  • Die Arbeitslosen von Marienthal
    von Marie Jahoda, Paul F. Lazarsfeld, Hans Zeisel
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Konsequenzen der Moderne
    von Anthony Giddens
    Buch (Taschenbuch)
    17,00
  • Weltbeziehungen im Zeitalter der Beschleunigung
    von Hartmut Rosa
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Grundbegriffe der Kulturtheorie und Kulturwissenschaften
    von Ansgar Nünning
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • Digital Humanities
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • Berufliche Beratung psychisch Kranker
    von Christiane Haerlin, Irmgard Plössl
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • Soziologie der Liebe
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • Einführung in die Soziologie
    von Heinz Abels
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • Soziale Systeme
    von Niklas Luhmann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • Flüchtige Moderne
    von Zygmunt Bauman
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Erziehung, Moral und Gesellschaft
    von Emile Durkheim
    Buch (Taschenbuch)
    13,00

Wird oft zusammen gekauft

Civitas

Civitas

von Richard Sennett
Buch (Taschenbuch)
12,95
+
=
Verfall und Ende des öffentlichen Lebens

Verfall und Ende des öffentlichen Lebens

von Richard Sennett
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=

für

27,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.