Thalia.de

Concerti Grossi Vol.1

(1)
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 04.02.1997
EAN 0730099401920
Genre Sinfonische Musik
Hersteller Naxos
Komponist Jaroslav/CIB Krecek, Francesco Geminiani
Musik (CD)
6,79
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

GEMINIANI - schöne, interessante Concerti grossi (Vol. I)
von O.B. aus Magdeburg am 03.09.2011

Mit dieser CD bringt das Label "naxos" den ersten Teil der Concerti grossi des - zu Recht auch heute noch vor allem wegen seiner Werke für Violine sowie seiner Concerti grossi bekannten - italienischen Komponisten Francesco GEMINIANI (1687 - 1762) heraus. Die CD umfasst eine Spielzeit von etwa 78 Minuten.... Mit dieser CD bringt das Label "naxos" den ersten Teil der Concerti grossi des - zu Recht auch heute noch vor allem wegen seiner Werke für Violine sowie seiner Concerti grossi bekannten - italienischen Komponisten Francesco GEMINIANI (1687 - 1762) heraus. Die CD umfasst eine Spielzeit von etwa 78 Minuten. Die digitale Klangqualität der Aufnahme aus dem Jahre 1994 ist gut. Das Booklet ist noch durchaus informativ und in deutscher wie englischer Sprache abgefasst. Die Capella Istropolitana unter Jaroslav Krecek ist auf die barocke Ensemble-Musik spezialisiert. Ihre Interpretation der 6 Concerti grossi des op. 2 sowie der ersten 4 Concerti grossi des op. 3 empfinde ich als durchaus gelungen. GEMINIANI gilt neben seinem Lehrer Arcangelo Corelli zu Recht all der bedeutendste Komponist dieser (wohl) von Corelli "erfundenen" Musikgattung. Sie sind denen seines Lehrers nicht ganz unähnlich, zumindest im typischen Aufbau und ihrer satzinneren Konstruktion. Gleichwohl entfaltet GENMINIANI eine ganz eigene Musiksprache und besticht vor allem durch seinen harmonischen Einfallsreichtum. Für alle Liebhaber des italienischen Barock, insbesondere des Concerto grosso kann diese CD gut empfohlen werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0