Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dämmerung

Stories

(1)
Mrs. Chandler wird von ihrem Liebhaber verlassen, die beiden erfolgreichen Anwälte Alan und Frank haben nur Vertrauen in das, was sie mit ihren Kreditkarten kaufen können, Eddie folgt den geheimnisvollen Geräuschen der Nacht, Anna vergöttert Guivi und das Au-pair-Mädchen Truus führt einseltsames Doppelleben...
»Trotz der entwaffnenden Virtuosität seines Stils und trotz all der so unterschiedlichen Orte des Geschehens gibt es ein offensichtliches Thema dieser Geschichten. Dieses Buch heißt nicht zufällig so. Die Dämmerung ist das zentrale Bild, ja das Konzept das allem zugrunde liegt. Die Dämmerung ist natürlich jener Moment, an dem das Licht sich ändert, an dem wir die Dinge plötzlich anders sehen, an dem wir uns des unvermeidlichen Hereinbrechens von Chaos und Nacht bewusst werden. Salter schreibt über die Dämmerung, die plötzlich in einer Beziehung herrscht, in einem Leben und – am harschesten – in einer Kultur oder Zivilisation. In seiner lakonischen Schreibe käme dieses Wort nie vor, aber dies sind Geschichten vom Zwielicht mit einem scharfen Bewußtsein dafür, wie erschreckend dünn das Netz des Zutrauens in das ist, was wir Zivilisation nennen, und das uns vor der darunterliegenden Dunkelheit bewahrt.« The New York Times
Portrait
James Salter, 1925 in Washington, D.C. geboren und in New York aufgewachsen, wurde mit seinen großen Romanen »Lichtjahre« und »Ein Spiel und ein Zeitvertreib« auch in Deutschland berühmt. Er diente als Kampfflieger zwölf Jahre lang in der US Air Force und nahm 1957 seinen Abschied, als sein Debüt, Jäger, erschien. Seitdem lebte Salter als freier Schriftsteller in New York City und auf Long Island. Am 19. Juni 2015 verstarb James Salter wenige Tage nach seinem 90. Geburtstag in Sag Harbor. Er gilt als moderner Klassiker der amerikanischen Literatur.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 176 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783827072061
Verlag EBook Berlin Verlag
Dateigröße 890 KB
Übersetzer Beatrice Howeg
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dämmerung über Birma – Mein Leben als Shan-Prinzessin
    von Inge Sargent
    eBook
    9,99
  • Cassada
    von James Salter
    eBook
    9,99
  • Alles, was ist
    von James Salter
    (17)
    eBook
    10,99
  • Verbrannte Tage
    von James Salter
    eBook
    9,99
  • Lichtjahre
    von James Salter
    eBook
    9,99
  • Charisma
    von James Salter
    eBook
    10,99
  • Die kleinen wilden Kaffeemaschinen
    von Johannes Conrad
    eBook
    3,99
  • Notizhefte
    von Henning Ritter
    eBook
    14,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (109)
    eBook
    9,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (75)
    eBook
    8,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (33)
    eBook
    4,99
  • Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
    von Corina Bomann
    (216)
    eBook
    8,99
  • Mein Herz in zwei Welten
    von Jojo Moyes
    (97)
    eBook
    19,99
  • Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (57)
    eBook
    15,99
  • Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    von Petra Hülsmann
    (32)
    eBook
    8,99
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (103)
    eBook
    8,99
  • Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (67)
    eBook
    9,99
  • Immer wieder im Sommer
    von Katharina Herzog
    (37)
    eBook
    4,99
  • Der Pub der guten Hoffnung
    von Alexandra Zöbeli
    (51)
    eBook
    4,99
  • Die kleine Sommerküche am Meer
    von Jenny Colgan
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Dämmerung

Dämmerung

von James Salter
eBook
6,99
+
=
In der Wand

In der Wand

von James Salter
eBook
9,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Zeit dazwischen
von Polar aus Aachen am 09.06.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alle elf Geschichten überzeugen durch den knappen Stil, die präzise Sprache, die es Salter erst ermöglicht, mit beinah nichts einen Menschen oder eine Situation zu beschreiben. Interessanter noch, was er alles wegläßt, für nicht als nötig betrachtet, um uns eine Geschichte zu erzählen. Glanzstück ist sicher Dämmerung, die... Alle elf Geschichten überzeugen durch den knappen Stil, die präzise Sprache, die es Salter erst ermöglicht, mit beinah nichts einen Menschen oder eine Situation zu beschreiben. Interessanter noch, was er alles wegläßt, für nicht als nötig betrachtet, um uns eine Geschichte zu erzählen. Glanzstück ist sicher Dämmerung, die Erzählung, die dem Band auch seinen Titel gibt. Wie Mrs. Chandler in ihrem maßgeschneiderten Kostüm den Tag verlebt, ihrer Scheidung trotzt, den Hausverwalter vergeblich zu einem Drink überreden will, ist große Literatur, die sich stets darin spiegelt, daß sie unaufdringlich daherkommt. Wie schreibt Salter noch: Alles weg, Pony, Gans, Junge. Sie behielt das Haus. Und wir diese Erzählungen in Erinnerung.