Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dantons Tod

Reclams Universal-Bibliothek

Reclams Universal-Bibliothek

(2)

Weitere Formate

Taschenbuch

In seinem ersten Drama "Dantons Tod" (1835) zeichnet Georg Büchner ein düsteres Bild der Französischen Revolution. Er dramatisiert die Ereignisse zweier Wochen im März und April 1794 als Auseinandersetzung zwischen dem 'tugendhaften' Robespierre und dem 'sittenlosen' Danton.
Büchners revolutionäres Stück wurde wegen seiner politischen Schärfe und mitunter drastischen Sinnlichkeit zu Lebzeiten des Autors nur zensiert gedruckt. Weil es schonungslos das Scheitern einer humanistischen Idee zeigt, ohne die Idee selbst zu verleugnen, ist "Dantons Tod" ein Revolutionsstück von ungebrochener Aktualität.

Text aus Reclams Universal-Bibliothek in neuer Rechtschreibung mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe. - Der Text folgt der historisch-kritischen Ausgabe mit Quellendokumentation und Kommentar ("Marburger Ausgabe").
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 87 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783159601809
Verlag Reclam Verlag
Dateigröße 660 KB
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dantons Tod
    von Georg Büchner
    eBook
    3,49
  • Lektüreschlüssel. Georg Büchner: Dantons Tod
    von Wilhelm Grosse
    eBook
    2,99
  • Don Karlos, Infant von Spanien
    von Friedrich Schiller
    eBook
    2,49
  • Deutschland. Ein Wintermärchen
    von Heinrich Heine
    eBook
    1,99
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (103)
    eBook
    8,99
  • Die Judenbuche
    von Annette von Droste-Hülshoff
    eBook
    1,99
  • Textausgabe + Lektüreschlüssel. Georg Büchner: Dantons Tod
    von Wilhelm Grosse, Georg Büchner
    eBook
    4,49
  • Eigentlich ist mein Leben gar nicht so übel
    von Chris Nolde
    eBook
    15,99
  • Medienkritik (Telepolis)
    von Marcus Klöckner
    eBook
    5,99
  • Faust. Erster Teil
    von Johann Wolfgang Goethe
    eBook
    1,99
  • Die Räuber
    von Friedrich Schiller
    eBook
    4,49
  • Der Tod der Venus
    von Care Santos
    eBook
    6,99
  • Unterm Birnbaum
    von Theodor Fontane
    eBook
    2,49
  • Verliebt bis über beide Ohren(Die Maverick Milliardäre 1)
    von Bella Andre, Jennifer Skully
    (2)
    eBook
    5,99
  • Tage mit dir
    von Kate Dakota
    (20)
    eBook
    3,99
  • Kiss me - Vielleicht für immer
    von Dana Summer
    (2)
    eBook
    2,99
  • The Devils Place
    von Elena MacKenzie
    (1)
    eBook
    5,99
  • Und wenn es Liebe ist (Neuengland-Reihe 4)
    von Marie Force
    (1)
    eBook
    4,99
  • Der Maskenball / Prescott Sisters Bd.1
    von Karin Lindberg
    (15)
    eBook
    2,99
  • Wohin das Herz mich führt (Neuengland-Reihe 2)
    von Marie Force
    (7)
    eBook
    4,99

Wird oft zusammen gekauft

Dantons Tod

Dantons Tod

von Georg Büchner
eBook
1,99
+
=
Reigen

Reigen

von Arthur Schnitzler
eBook
3,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Etwas antiquiert, aber spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 02.06.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Botschaft des ?Fräulein von Scuderi? ist klar: Das Fräulein von Scuderi als Gegner des Strafverfolgers, Menschlichkeit gegen Grausamkeit, Gut gegen Böse. Die Personen kann man nicht einfach in Schubladen stecken, doch man kann es versuchen: Es gibt den Mörder, welcher aber Mitleid erregt, seinen Gehilfen, welcher aus Liebe... Die Botschaft des ?Fräulein von Scuderi? ist klar: Das Fräulein von Scuderi als Gegner des Strafverfolgers, Menschlichkeit gegen Grausamkeit, Gut gegen Böse. Die Personen kann man nicht einfach in Schubladen stecken, doch man kann es versuchen: Es gibt den Mörder, welcher aber Mitleid erregt, seinen Gehilfen, welcher aus Liebe den Mörder deckt und des Mordes angeklagt wird, ein Mädchen, dass nie die Wahrheit erfährt und einen Polizisten, der zuerst mitleidlos wirkt, aber dann doch menschliche Züge zeigt. An den altertümlichen Sprachstil gewöhnt man sich allmählich. Dann wird das Buch, das in der Literaturkritik auch als der erste Kriminalroman überhaupt gehandelt wird, zur spannenden Lektüre, das als typischer Vertreter der sogenannten Schauerromantik gut zu unterhalten weiß.

heute noch faszinierend
von Blacky am 18.04.2009
Bewertet: Einband: Leder

Kurzbeschreibung Habe nun, ach ! Philosophie, Juristerei und Medizin, Und leider auch Theologie! Durchaus studiert, mit heißem Bemühn. Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor ... Heute noch so faszinierend wie damals. Sollte man gelesen haben