Dark Memories - Nichts ist je vergessen

(79)

Eine Klasse für sich: Wendy Walkers »Nicht alles ist vergessen« ist hoch manipulative Psycho-Spannung auf internationalem Bestseller-Niveau.

Du musst dich erinnern, Jenny. Du musst dich erinnern, was in jener Nacht im Wald geschehen ist.

Fairview, eine beschauliche Kleinstadt in Connecticut. Die 16-jährige Jenny Kramer wird Opfer einer brutalen Attacke und kommt schwer traumatisiert ins Krankenhaus. Dort wird ihr auf Wunsch ihrer Eltern ein Medikament verabreicht, das ihr helfen soll. Ein Medikament, das jegliche Erinnerung an den schrecklichen Vorfall auslöscht.

Danach hat Jenny keine Bilder mehr für das, was passiert ist. Da ist nur noch Schwärze. Sie bemüht sich weiterzuleben wie zuvor, beinahe so, als ob nichts geschehen wäre, während ihre Mutter Charlotte krampfhaft versucht, so etwas wie Normalität wiederherzustellen, und ihr Vater Tom wie besessen ist von dem Gedanken, den Täter, der seiner Tochter das angetan hat, zu überführen.

Doch das Nicht-Erinnern-Können wird für Jenny mehr und mehr zu einem Albtraum. Denn ihr Körper weiß noch immer, was ihm angetan wurde. Gemeinsam mit dem Psychiater Alan Forrester, der auf Fälle wie Jenny spezialisiert ist, versucht sie, Stück für Stück Licht in das Dunkel jener Nacht zu bringen, die Chronologie der Ereignisse wiederherzustellen. Aber kann sie denen, die sie dabei unterstützen wollen, vertrauen? Wie manipulierbar ist Erinnerung? Und helfen die Erinnerungen, die langsam zu ihr zurückkommen, wirklich, den Schuldigen zu finden?

»Dieses Buch dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!« Karin Slaughter

Rezension
Eine hochmanipulative Reise, genau wie dieser ganze Psychothriller, der uns beim Lesen herrlich narrt und viele kluge Fragen mit auf den Weg gibt
Portrait
Wendy Walkers Spannungsdebüt »Dark Memories – Nichts ist je vergessen« wurde auf Anhieb zum Bestseller, erschien weltweit in 20 Ländern und wird in Hollywood verfilmt. Wendy Walker lebt mit ihrer Familie in Connecticut und arbeitet neben dem Schreiben als Anwältin für Familienrecht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104038445
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 2.557
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44401525
    Die Schwester
    von Joy Fielding
    (36)
    eBook
    8,99
  • 44431983
    Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (26)
    eBook
    3,99
  • 45510339
    Das Messias-Projekt
    von Markus Ridder
    (24)
    eBook
    4,99
  • 39364833
    Himmelschlüssel
    von Kristina Ohlsson
    eBook
    8,99
  • 24334283
    Das Verhängnis
    von Joy Fielding
    (34)
    eBook
    8,99
  • 30610188
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (83)
    eBook
    9,99
  • 45192607
    Bretonische Flut
    von Jean-Luc Bannalec
    (23)
    eBook
    12,99
  • 44247785
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (115)
    eBook
    8,99
  • 61557233
    Seelenrausch - Ostfrieslandkrimi
    von Elke Bergsma
    (6)
    eBook
    3,99
  • 48052127
    Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (8)
    eBook
    5,99
  • 45392391
    Liebe per Vertrag
    von Emma Jahn
    (5)
    eBook
    3,99
  • 41198371
    Ich vermisse dich
    von Harlan Coben
    (42)
    eBook
    8,99
  • 44401729
    Der Sommer der Sternschnuppen
    von Mary Simses
    (19)
    eBook
    8,99
  • 44200982
    Der Bruder
    von Joakim Zander
    eBook
    9,99
  • 44400149
    Remember Mia
    von Alexandra Burt
    (62)
    eBook
    12,99
  • 44401907
    Der Keller
    von Minette Walters
    (19)
    eBook
    8,99
  • 73314772
    Kalte Seele, dunkles Herz
    von Wendy Walker
    eBook
    12,99
  • 44401795
    Portugiesisches Erbe
    von Luis Sellano
    (24)
    eBook
    11,99
  • 44410248
    Wie zwei Inseln im Meer
    von Susan Mallery
    (5)
    eBook
    14,99
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (167)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

Ein Thriller der Extraklasse ! Psychologische Spannung und ein hochinteressantes Thema sind hier zu einem super Krimi vereint worden. Absolut lesenswert. Ein Thriller der Extraklasse ! Psychologische Spannung und ein hochinteressantes Thema sind hier zu einem super Krimi vereint worden. Absolut lesenswert.

„Spannender Psychothriller “

Kristin Deak, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Wer mal keinen typischen Ermittler - Krimi sucht, ist hiermit gut beraten. Sehr überzeugend wird dargestellt, wie man vergessen kann ohne wirklich zu vergessen. Wer mal keinen typischen Ermittler - Krimi sucht, ist hiermit gut beraten. Sehr überzeugend wird dargestellt, wie man vergessen kann ohne wirklich zu vergessen.

„Bittere Pillen“

Marlon Kraus, Thalia-Buchhandlung Worms

Über die Handlung wurde ja schon viel gesprochen, deshalb nur soviel bin mir:
Ich fand "Nichts ist je vergessen" von Anfang bis Ende sehr fesselnd. Auch weil es nicht diese typische "Mädchen wird vergewaltigt, wie suchen den Mörder" Geschichte ist... auch wenn das natürlich trotzdem so passiert.
Die Charaktere kamen gut raus, fand
Über die Handlung wurde ja schon viel gesprochen, deshalb nur soviel bin mir:
Ich fand "Nichts ist je vergessen" von Anfang bis Ende sehr fesselnd. Auch weil es nicht diese typische "Mädchen wird vergewaltigt, wie suchen den Mörder" Geschichte ist... auch wenn das natürlich trotzdem so passiert.
Die Charaktere kamen gut raus, fand auch die meisten Handlungen nachvollziehbar und war bis zum Schluss bestens unterhalten.

„Fluch und Segen der Medizin“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Fairview – Connecticut: In der idyllischen amerikanischen Kleinstadt passiert der 16-jährigen Jenny das Schrecklichste was einer jungen Frau passieren kann: sie wird vergewaltigt. Der Täter kann entkommen. Jenny's Eltern sind sehr besorgt und entscheiden sich, ihr ein Medikament verabreichen zu lassen, welches die Erinnerung an die Fairview – Connecticut: In der idyllischen amerikanischen Kleinstadt passiert der 16-jährigen Jenny das Schrecklichste was einer jungen Frau passieren kann: sie wird vergewaltigt. Der Täter kann entkommen. Jenny's Eltern sind sehr besorgt und entscheiden sich, ihr ein Medikament verabreichen zu lassen, welches die Erinnerung an die Vergewaltigung löscht. Doch die Wirkung des Medikaments hat Licht- und Schattenseiten: mit der Einnahme ist nicht nur die Erinnerung an die brutale Tat, sondern auch die Erinnerung an den Täter gelöscht.
Doch für Jenny wird alles noch schlimmer, ihr sogenanntes Körpergedächtnis funktioniert wieder. Sie weiß, dass ihr etwas Grauenvolles widerfahren ist. Ihr Psychater will die Erinnerung wiederherstellen.
Dieser Thriller beschreibt ein durchaus realistisches Szenario und genau das ist das Besondere.
Soldaten nach Kriegseinsätzen wurden beispielsweise medikamentös behandelt, um ihre postraummatischen Erinnerungen zu reduzieren. Mich hat die Autorin thematisch angesprochen. Was macht unser Gehirn mit uns? Wie weit ist die empirische Gedächtnisforschung? Würde man selbst die Gabe deines Medikaments gegen das Vergessen zulassen?
Ein psychologisch dichter, fesselnder Pageturner, der tiefe Einblicke in das menschliche Gehirn und die menschliche Seele gibt. Ein Thriller, den Sie „Nicht vergessen“ werden!

„Nichts ist je vergessen“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Der packende psychologische Thriller spielt in Fairview, einer Kleinstadt in Connecticut.
Die 16-jährige Jenny Cramer wird nach einer Party im Wald halbnackt, zerschunden und völlig traumatisiert gefunden. Ihre physischen Wunden werden im Krankenhaus erfolgreich behandelt. Ihre psychischen Verletzungen schreien nach Hilfe. Auf Wunsch
Der packende psychologische Thriller spielt in Fairview, einer Kleinstadt in Connecticut.
Die 16-jährige Jenny Cramer wird nach einer Party im Wald halbnackt, zerschunden und völlig traumatisiert gefunden. Ihre physischen Wunden werden im Krankenhaus erfolgreich behandelt. Ihre psychischen Verletzungen schreien nach Hilfe. Auf Wunsch ihrer Mutter verabreichen die Ärzte ein umstrittenes Medikament, das jegliche Erinnerungen an die schreckliche Vergewaltigung auslöschen soll. Die Therapie funktioniert, aber Körper und Gedächtnis sind nicht mehr stimmig. Der Psychiater Alan Forrester, der auf Fälle wie Jenny spezialisiert ist, versucht die Erinnerungen zu reaktivieren. Kann Jenny dem Psychiater vertrauen?
Die mitreißende empfehlenswerte Geschichte ist höchst ungewöhnliche Psychologie.

„Kann man seine Erinnerung jemals löschen?“

Astrid Puthen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Eigentlich kennt jeder jeden und es lebt sich gut in Fairview. Trotzdem wird Jenny grausam vergewaltigt und trägt immer noch Spuren der äußeren Verletzungen mit sich. Ihr wird ein Medikament verabreicht, welches jegliche Erinnerung an das Verbrechen bei ihr auslöscht. Nur wie soll sie weiterleben, ohne diese Tat jemals verarbeitet zu Eigentlich kennt jeder jeden und es lebt sich gut in Fairview. Trotzdem wird Jenny grausam vergewaltigt und trägt immer noch Spuren der äußeren Verletzungen mit sich. Ihr wird ein Medikament verabreicht, welches jegliche Erinnerung an das Verbrechen bei ihr auslöscht. Nur wie soll sie weiterleben, ohne diese Tat jemals verarbeitet zu haben? Ein Psychologe hilft ihr nun, ihren Erinnerungen auf die Spur zu kommen. Ihre Hinweise sollen auch der Polizei bei der Ergreifung des Täters helfen. Dabei ist es superspannend, wie dieses Verbrechen das geordnete Leben in der Kleinstadt zerstört. Wer will sich durch falsche Aussagen schützen, wie weit gehen Eltern, um die vermeintliche Schuld von ihrem Kind fernzuhalten, wie beeinflussbar sind Erinnerungen überhaupt?
Nehmen Sie sich frei, verstecken Sie Ihr Handy, stellen Sie Ihre Klingel ab!!!
Sie werden das Buch in einem Rutsch lesen - garantiert!

„"Dark Memories- NICHTS IST JE VERGESSEN" von Wendy Walker “

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Die Kernfrage dieses Buches ist:
Ist es möglich, die schrecklichsten und traumatischsten Erlebnisse in der Seele eines Menschen auszuradieren mit Hilfe von Einnahme von Psychopharmaka zeitnah nach dem Erlebnis.
Sowohl die 16 Jährige Jenny Kramer wurde nach einer brutalen Vergewaltigung, als auch der Soldat Sean Logan nach einem Einsatz
Die Kernfrage dieses Buches ist:
Ist es möglich, die schrecklichsten und traumatischsten Erlebnisse in der Seele eines Menschen auszuradieren mit Hilfe von Einnahme von Psychopharmaka zeitnah nach dem Erlebnis.
Sowohl die 16 Jährige Jenny Kramer wurde nach einer brutalen Vergewaltigung, als auch der Soldat Sean Logan nach einem Einsatz im Irak, mit Medikamenten behandelt, die die Erinnerung auslöschen und somit eine posttraumatischen Belastungsstörung verhindern sollen. Doch nachdem sich Jenny trotz der fehlenden Erinnerung so schlecht fühlt, dass sie einen Suizidversuch begeht, wenden sich ihre Eltern hoffnungsvoll an den Psychiater Alan Forrester, der zugleich auch Sean Logan behandelt. Während dieser erfolgreich versucht, mit Hilfe einer langwierigen Therapie, die einzelnen Puzzleteilchen der Erinnerung seiner Patienten zurück zu erlangen, Freunden sich Sean und Jenny an. Doch es passiert zeitgleich etwas erschreckendes für den Psychiater: Mit dem zurück erlangen der Erinnerungsbausteine, sieht er sich plötzlich selbst betroffen und gerät in schreckliche Gewissenskonflikte.
Wendy Walker schafft es, den Spannungsbogen während des gesamten Buches konstant hoch zu halten. Sie werden "Dark Memories - Nichts ist je vergessen" kaum zur Seite legen können und die Geschichte wirkt definitiv nach.

„Sensationelles Debüt“

Christa Fugenzi, Thalia-Buchhandlung Brühl

Fairview, eine beschauliche Kleinstadt. Die 15-jährige Jenny überlebt schwerverletzt eine brutale Vergewaltigung. Die Eltern gestatten den Ärzten, ihre Tochter mit einem Medikament zu behandeln, welches für Opfer traumatischer Erlebnisse entwickelt wurde. Es löscht jede Erinnerung an das Geschehene. Doch leider hilft dieses Vergessen Fairview, eine beschauliche Kleinstadt. Die 15-jährige Jenny überlebt schwerverletzt eine brutale Vergewaltigung. Die Eltern gestatten den Ärzten, ihre Tochter mit einem Medikament zu behandeln, welches für Opfer traumatischer Erlebnisse entwickelt wurde. Es löscht jede Erinnerung an das Geschehene. Doch leider hilft dieses Vergessen Jenny nicht. Nur wenn sie erinnert, kann sie weiterleben. Der Psychiater Dr. Forrester ist auf Fälle wie diesen spezialisiert.. Er versucht Jenny zu helfen....Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen...Sie sollten sich nichts vornehmen!

„Spannung mal anders“

Ulrike Kaiser, Thalia-Buchhandlung Mülheim Rhein-Ruhr-Zentrum

Unkonventioneller Thriller: Um ihre Tochter zu schützen, entscheiden sich die Eltern für die Gabe eines Medikaments, das die Erinnerung an ein ihr zugefügtes Verbrechen auslöschen soll. Doch wie lebt es sich mit dieser Gedächtnislücke und wie klärt man das Verbrechen ohne Erinnerung auf? Unkonventioneller Thriller: Um ihre Tochter zu schützen, entscheiden sich die Eltern für die Gabe eines Medikaments, das die Erinnerung an ein ihr zugefügtes Verbrechen auslöschen soll. Doch wie lebt es sich mit dieser Gedächtnislücke und wie klärt man das Verbrechen ohne Erinnerung auf?

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40976120
    Freedom's Child
    von Jax Miller
    eBook
    9,99
  • 41800354
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    eBook
    9,99
  • 44680563
    Bitter Wash Road
    von Garry Disher
    eBook
    9,99
  • 45245390
    Die Würfel sind gefallen / Leona Bd.1
    von Jenny Rogneby
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47841201
    Der Näher
    von Rainer Löffler
    eBook
    9,99
  • 62294878
    In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    eBook
    9,99
  • 63921375
    The Watcher - Sie sieht dich
    von Ross Armstrong
    eBook
    12,99
  • 73314772
    Kalte Seele, dunkles Herz
    von Wendy Walker
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
79 Bewertungen
Übersicht
27
24
20
3
5

Erinnerungen sind wichtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 18.07.2016

Buchinfo: Du musst dich erinnern, Jenny. Du musst dich erinnern, was in jener Nacht im Wald geschehen ist. Fairview, eine beschauliche Kleinstadt in Connecticut. Die 16jährige Jenny Kramer wird Opfer einer brutalen Attacke und kommt schwer traumatisiert ins Krankhaus. Dort wird ihr auf Wunsch ihrer Eltern ein Medikament verabreicht, das... Buchinfo: Du musst dich erinnern, Jenny. Du musst dich erinnern, was in jener Nacht im Wald geschehen ist. Fairview, eine beschauliche Kleinstadt in Connecticut. Die 16jährige Jenny Kramer wird Opfer einer brutalen Attacke und kommt schwer traumatisiert ins Krankhaus. Dort wird ihr auf Wunsch ihrer Eltern ein Medikament verabreicht, das ihr helfen soll. Ein Medikament, das jegliche Erinnerung an den schrecklichen Vorfall auslöscht. Danach hat Jenny keine Bilder mehr für das, was passiert ist. Da ist nur noch Schwärze. Sie bemüht sich weiterzuleben wie zuvor, beinahe so, als ob nichts geschehen wäre, während ihre Mutter Charlotte krampfhaft versucht, so etwas wie Normalität wiederherzustellen, und ihr Vater Tom wie besessen ist von dem Gedanken, den Täter, der seiner Tochter das angetan hat, zu überführen. Doch das Nicht-Erinnern-Können wird für Jenny mehr und mehr zu einem Albtraum. Denn ihr Körper weiß noch immer, was ihm angetan wurde. Gemeinsam mit dem Psychiater Alan Forrester, der auf Fälle wie Jenny spezialisiert ist, versucht sie, Stück für Stück Licht in das Dunkel jener Nacht zu bringen, die Chronologie der Ereignisse wiederherzustellen. Aber kann sie denen, die sie dabei unterstützen wollen, vertrauen? Wie manipulierbar ist Erinnerung? Und helfen die Erinnerungen, die langsam zu ihr zurückkommen, wirklich, den Schuldigen zu finden? Seiten: 384 Seiten Cover: Ich finde das Cover extrem gruselig! Es sieht so aus, als ob jmd die Buchstaben reingelasert hätte in das Buch. Sieht so aus, als ob es sehr passend wäre. Auf jeden Fall ist es auffällig. Mir gefällt es! Meinung zum Inhalt: Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Klar, Alan, der Psychiater ist nicht der Top-Held hier. Er ist ziemlich arrogant und hat teilweise eine etwas seltsame Sicht auf andere, die wohl etwas weniger intelligent sind wie er, aber er ist nun mal auch echt gut. Gut gemacht ist auch, dass er mitfühlend wirkt, aber als behandelnder Arzt doch distanziert. Genau so muss es sein! Ich finde ihn daher sehr realistisch als Psychiater und erzählende Person. Mir hat es sehr sehr gut gefallen, dass alles aus seiner Sicht erzählt wird, dass er von seinen Patienten erzählt und was bei den Einzelnen jeweils zu beachten ist. So gewinnt man sehr gut einen Einblick in die moderne Psychotherapie. Ich finde, dass das alles erstaunlich gut recherchiert ist von einer nicht Psychologin/nicht Psychiaterin. Man muss sich aber auf die Erzählweise einlassen können, es ist halt doch für viele, die nicht vom Fach sind, evtl ein wenig eintönig und mehr ein psychologischer Fallbericht als ein Thriller! Das muss man beachten. Alan lenkt immer wieder den Verdächtigungsfokus aus andere Personen, wodurch man schwer erraten kann, wer denn nun Jenny vergewaltigt hat. Interessant ist auch die Ursache-Wirkungs-Beziehung, die hier ganz deutlich wird. Wer hat mit wem zu tun und warum handelt der und der so und so? Wenn man da manipuliert, was ist dann die Folge? Deutlich wird auch wie viel Macht ein Psychiater haben kann, da er wirklich viel beeinflussen kann. Am Ende wird alles aufgedeckt und auch Alans Verhalten wird so besser verständlich, finde ich. Das ist alles sehr gut gemacht. Ein wenig Punkteabzug von mir gibt es, weil es nicht immer ganz ersichtlich war in welcher chronologischen Reihenfolge die Ereignisse abgelaufen sind. So wird alles ein wenig verwirrend und man stellt sich oft die Frage, ob das und das denn nicht schon passiert sei. Auch wird so mit Absicht ein wenig zu arg vom Täter abgelenkt. Fazit: Psychologisch top, sehr spannend in die Geheimnisse der Menschen einzutauchen und zu sehen wer wie eine Rolle im Ganzen spielt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Klasse Schreibstil. Kein Thriller trotzdem spannend
von JessSpa81 am 04.07.2016

Bei Dark Memories geht es um Jenny Kramer die einem schlimmen Überfall zum Opfer gefallen ist. Ihre Eltern entscheiden sich kurz nach der Tat dazu, ihre Erinnerung an diese Tat mit einem Medikament löschen zu lassen. Diese kommt mit diesem Nichtwissen aber nicht klar. Deshalb suchen die Eltern Hilfe... Bei Dark Memories geht es um Jenny Kramer die einem schlimmen Überfall zum Opfer gefallen ist. Ihre Eltern entscheiden sich kurz nach der Tat dazu, ihre Erinnerung an diese Tat mit einem Medikament löschen zu lassen. Diese kommt mit diesem Nichtwissen aber nicht klar. Deshalb suchen die Eltern Hilfe bei einem Therapeuten. Das nur kurz zum Inhalt. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, da er mal was ganz anderes ist. Das gesamte Buch wird komplett von einer Person erzählt. Die Beschreibung des Überfalls ist schon sehr deutlich und bedrückend beschrieben. Also nicht für Zartbesaitete. Zwischendurch hatte es für mich einige Längen, deshalb ziehe ich einen Stern ab. Die Autorin schafft es den Leser in die Irre zuführen. Ich war mir nie so richtig sicher, wer ist der Täter oder gibt es überhaupt eine Auflösung? Kann man Jenny überhaupt helfen? Es gibt einige Spannende Aha-Momente, nur das Ende ging mir dann doch ein bisschen zu schnell. Aber im großen und ganzen ein spannendes Buch, welches ich sehr schnell gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
susann dittrich
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 23.08.2016

Komme nicht gut mit dem Lesezeichen aus. Weiß nicht wie man ebooks miteinander austauscht.das Tippen auf der Rückseite geht schlecht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Dark Memories - Nichts ist je vergessen - Wendy Walker

Dark Memories - Nichts ist je vergessen

von Wendy Walker

(79)
eBook
12,99
+
=
Those Girls – Was dich nicht tötet - Chevy Stevens

Those Girls – Was dich nicht tötet

von Chevy Stevens

(23)
eBook
9,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen