Das ausgestellte Kind

Mit Familie Mozart unterwegs

Ein Mozart, der kein Mozart-Jahr braucht Peter Härtling, gefeierter Autor erfolgreicher Künstlerromane wie Schubert, Hölderlin und Schumanns Schatten, begibt sich in dieser Novelle auf die Spuren des jungen Mozart. Mit großem Einfühlungsvermögen und zarter Sprache zeigt er einen doppelt Getriebenen: von den ehrgeizigen Plänen des Vaters und von der eigenen schöpferischen Kraft.
Als der Leser ihm begegnet, ist Mozart gerade sechs Jahre alt und hat erste Proben seines außerordentlichen Talents gezeigt. Unter der Führung seines Vaters, der ihn auch unterrichtet, und begleitet von seiner älteren Schwester, einer Virtuosin auf der Geige und dem Klavier, bereist er von Salzburg aus Europa. Während der Vater emsig immer neue Engagements eingeht und die Familie in die Fremde führt, flieht Mozart in seine eigene Welt – die der Phantasie und der Töne. Und er begegnet immer neuen Menschen, Fürsten, Königen und sogar der Kaiserin, die ihn bestaunen und feiern, ihm aber seine Einsamkeit nicht nehmen können. Das gelingt nur dem Nannerl, seiner Schwester – und Quintus, einer Ausgeburt seiner Phantasie, die ihn am Klavier begleitet und für jeden Schabernack zu haben ist.Mozarts Welt droht vollends aus den Fugen zu geraten, als seine Schwester schwer erkrankt und auch er von den Blattern heimgesucht wird.Wie es sich anfühlt, anders und besonders zu sein, das fasst Härtling in ergreifende Worte und Bilder. Und ganz beiläufig führt er zwei Geschichten zusammen: die des getriebenen Wolfgang Mozart, der in Olmütz erkrankt, und die des Flüchtlingskindes Peter, der in Olmütz eine vorläufige Heimat findet.
Ein literarisches Kleinod, das wie die Novelle Bozena auf wunderbare Weise die Gefühlswelt eines einsamen Menschen anschaulich macht.
Rezension
"Es ist wieder ein Vergnügen, mit Härtling auch diesem Genie auf der Spur zu sein. Kurzweilig zu lesen ist die neue Novelle, humorvoll geschrieben, direkt." Tageblatt
Portrait
Peter Härtling, geboren am 13. November 1933 in Chemnitz, Gymnasium in Nürtingen bis 1952. Danach journalistische Tätigkeit; von 1955 - 62 Redakteur bei der 'Deutschen Zeitung', von 1962 - 70 Mitherausgeber der Zeitschrift 'Der Monat', von 1967 - 68 Cheflektor und danach bis Ende 1973 Geschäftsführer des S. Fischer Verlages. Seit Anfang 1974 lebt er als freier Schriftsteller in der Nähe von Frankfurt. 1992 wurde der Autor mit dem "Lion-Feuchtwanger-Preis" ausgezeichnet. 1995 erhielt er das Große Bundesverdienstkreuz, 2001 den "Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises" und 2006 den "Gerty-Spieß-Literaturpreis". 2007 wurde Peter Härtling für sein Lebenswerk mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten geehrt, 2011 erhielt er den "Großen Preis" der Deutschen Akademie für Kinder-und Jugendliteratur, 2012 wurde ihm der "Jacob-Grimm-Preis" verliehen und 2014 der Hessischen Kulturpreis. Peter Härtling verstarb im Juli 2017.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 104
Erscheinungsdatum 22.02.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-03762-3
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 19,5/12,1/1,4 cm
Gewicht 181 g
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Pappmaschee
    von Ute Schmidt-Hackenberg
    Buch (Taschenbuch)
    34,00
  • Liebste Fenchel!
    von Peter Härtling
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Tausche Alltag gegen Leben
    von Franziska Schmitt
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Leben lernen
    von Peter Härtling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • O'Bär an Enkel Samuel
    von Peter Härtling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Meinen Hass bekommt ihr nicht
    von Antoine Leiris
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Das glücklichste Jahr
    von Petra Oelker
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mein Weg aus der Depression:
    von Patrick N. Kraft
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Der kleine Lichtfunke
    von Eva-Maria Eleni
    Buch (Taschenbuch)
    15,95
  • Schriften der Essener / Das Friedens-Evangelium der Essener
    von Edmond Bordeaux Székely
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • I.M.
    von Connie Palmen
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Als Max noch Dietr war
    von Max Moor
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Lebenslinie
    von Peter Härtling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • Für Ottla
    von Peter Härtling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Solange das Leben leuchtet
    von Simon Fitzmaurice
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Herzwand
    von Peter Härtling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,90
  • What Does This Button Do?
    von Bruce Dickinson
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Harry – Ein Leben zwischen Liebe und Verlust
    von Katie Nicholl
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Der Hase mit den Bernsteinaugen
    von Edmund De Waal
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Diana
    von Tina Brown
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99

Wird oft zusammen gekauft

Das ausgestellte Kind

Das ausgestellte Kind

von Peter Härtling
Buch (gebundene Ausgabe)
12,90
+
=
Schumanns Schatten

Schumanns Schatten

von Peter Härtling
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
+
=

für

27,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.