Das Buch des Teufels

Historischer Kriminalroman

(21)

Der Nr.1 Bestseller aus England und ›Der beste Sansom überhaupt‹ The Times

Der Ostertag des Jahres 1543 wird für Anwalt Matthew Shardlake zum schlimmsten Tag in seinem Leben. Denn an diesem Morgen findet er die brutal zugerichtete Leiche seines Freundes Roger Elliard in einem Brunnen. Bald darauf wird ein neues Opfer gefunden, ebenso brutal zugerichtet, und wie Elliard liegt auch dieser Leichnam in blutrotem Wasser. Ein Glaubenseiferer, der auf diese Weise das Ende der Welt herbeiführen will? Oder einer, der vom Teufel besessen ist? Und welche Rolle spielt das Buch der Offenbarung nach Johannes mit seinen apokalyptischen Prophezeiungen? Matthew Shardlake fürchtet, dass es noch weitere Opfer geben wird.

Portrait
C.J.Sansom studierte Geisteswissenschaften und promovierte im Fach Geschichte. Nach einem Jura-Studium arbeitete er als niedergelassener Rechtsanwalt in Sussex, bevor er sich hauptberuflich dem Schreiben zuwandte. Bisher sind fünf Bücher in der Matthew-Shardlake-Serie erschienen, die weltweit über zwei Millionen mal verkauft wurden. Der Autor lebt in Brighton.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 656, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104007168
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 4.820
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42449066
    Die Schrift des Todes
    von C.J. Sansom
    (4)
    eBook
    9,99
  • 42882553
    Pforte der Verdammnis
    von C.J. Sansom
    eBook
    8,99
  • 42882552
    Der Anwalt des Königs
    von C.J. Sansom
    eBook
    9,99
  • 42881141
    Feuer der Vergeltung
    von C.J. Sansom
    eBook
    9,99
  • 47872049
    Der Flammenträger
    von Bernard Cornwell
    (7)
    eBook
    9,99
  • 26794755
    OPUS - Das verbotene Buch
    von Andreas Gössling
    eBook
    7,49
  • 30610188
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (83)
    eBook
    9,99
  • 20422877
    Credo. Das letzte Geheimnis
    von Douglas Preston
    (14)
    eBook
    9,99
  • 33921494
    Der Gefangene des Himmels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (20)
    eBook
    9,99
  • 24479106
    Das Mädchen und sein Henker
    von Dagmar Fohl
    eBook
    9,99
  • 19684377
    Vor aller Augen - Alex Cross 9 -
    von James Patterson
    (8)
    eBook
    8,99
  • 43018039
    Flammengrab
    von Demian Lenz
    (1)
    eBook
    5,99
  • 20422702
    Die Sonne des Königs
    von Sandra Gulland
    (5)
    eBook
    4,99
  • 47841201
    Der Näher
    von Rainer Löffler
    (70)
    eBook
    9,99
  • 46475301
    Gefrorener Schrei / Cassie Maddox Bd.6
    von Tana French
    (21)
    eBook
    14,99
  • 24606904
    Die Schwertkämpferin
    von Beate Sauer
    eBook
    9,99
  • 37159849
    Intelligente Zellen
    von Bruce Lipton
    eBook
    11,99
  • 45069771
    Der Sturm der Normannen
    von Ulf Schiewe
    eBook
    9,99
  • 32531566
    Reliquiem
    von Dennis Vlaminck
    eBook
    9,49
  • 50706039
    Der Sturz des Ikarus
    von Uwe Klausner
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Große Klasse. Der vierte Teil der englischen Anwaltsserie aus der Zeit Heinrich VIII. ist wirklich spannend gestrickt. Royale Politik + religiöser Eifer = eine tödliche Mischung! Große Klasse. Der vierte Teil der englischen Anwaltsserie aus der Zeit Heinrich VIII. ist wirklich spannend gestrickt. Royale Politik + religiöser Eifer = eine tödliche Mischung!

„ Spannend!“

B. Maxeiner, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Mein bisheriger Lieblingstitel der Matthew Shardlake Reihe! Eine Mordserie erschüttert London. Irgendwie gerät der sympathische Anwalt M. Shardlake mal wieder ins Zentrum des Geschehens und ist in grösster Gefahr. Eine unterhaltende Mischung aus Psychothriller und gut recherchiertem historischen Roman. Mein bisheriger Lieblingstitel der Matthew Shardlake Reihe! Eine Mordserie erschüttert London. Irgendwie gerät der sympathische Anwalt M. Shardlake mal wieder ins Zentrum des Geschehens und ist in grösster Gefahr. Eine unterhaltende Mischung aus Psychothriller und gut recherchiertem historischen Roman.

„Rätseln sie mit!“

C. Badstübner, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Christoher J. Sansom ist ein Autor für alle, die intelligente historische Romane mögen. Auch den vierten Teil habe ich verschlungen und wie immer nach dem Mörder gesucht. Spannende Unterhaltung vorallem auch für das männliche Publikum. Christoher J. Sansom ist ein Autor für alle, die intelligente historische Romane mögen. Auch den vierten Teil habe ich verschlungen und wie immer nach dem Mörder gesucht. Spannende Unterhaltung vorallem auch für das männliche Publikum.

„Gnadenlos gut“

Markus Flemm, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Der vierte Fall für den Anwalt des Königs, Matthew Shardlake.
Gehen Sie auf eine äußerst spannende Entdeckungsreise in der Zeit Heinrichs VIII. und begleiten Sie Shardlake bei seinen Ermittlungen.
Top recherchiert, spannend von der ersten bis zur letzten Seite und süchtig machend nach mehr.
Der vierte Fall für den Anwalt des Königs, Matthew Shardlake.
Gehen Sie auf eine äußerst spannende Entdeckungsreise in der Zeit Heinrichs VIII. und begleiten Sie Shardlake bei seinen Ermittlungen.
Top recherchiert, spannend von der ersten bis zur letzten Seite und süchtig machend nach mehr.

„Eine Offenbarung für den Teufel ?“

Annette Ordnung, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der Mord an seinem Freund Roger Elliard trifft Serjeant Shardlake tief und die Suche nach dem Täter verstrickt ihn wieder in politische Ränke, die er so gerne meiden würde...
Die Frage der sich Shardlake, sein Gehilfe Barak und Coroner Harsnet stellen müssen lautet: Ist der Mörder vom Teufel besessen?


Wieder gelingt es dem Autor
Der Mord an seinem Freund Roger Elliard trifft Serjeant Shardlake tief und die Suche nach dem Täter verstrickt ihn wieder in politische Ränke, die er so gerne meiden würde...
Die Frage der sich Shardlake, sein Gehilfe Barak und Coroner Harsnet stellen müssen lautet: Ist der Mörder vom Teufel besessen?


Wieder gelingt es dem Autor einerseits interessante Einblicke in die Zeit Heinrichs des VIII. zu geben und gleichzeitig einen spannenden Krimi zu gestalten. Dabei verwebt Sansom Informationen zu Religion, Politik und Medizin des 16. Jahrhunderts zu einem fulminanten Sittengemälde der Zeit.


C.J.Sansom´s Bücher werden jedes Mal besser, ich frage mich ob der Autor seinen Helden auch noch in die Zeit nach Heinrich´s Tod, bis in die Zeit der Rekatholisierungsbemühungen unter Mary Tudor mitnimmt und ob Matthew Shardlake sein persönliches Glück finden darf.


Thoralf Böser

„Meisterhaft!“

Christine Pilz, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Rechtsanwalt Shardlake und sein Gehilfe Barak haben hier ihren schwersten und zugleich grauenvollsten Fall zu lösen.
Ist der Mörder, der nach den Prophezeiungen der Apokalypse scheinbar wahllos im London des Jahres 1543 tötet, ein Irrer oder gar vom Teufel besessen?
Vom Anfang bis zum furiosen Ende spannend!
Rechtsanwalt Shardlake und sein Gehilfe Barak haben hier ihren schwersten und zugleich grauenvollsten Fall zu lösen.
Ist der Mörder, der nach den Prophezeiungen der Apokalypse scheinbar wahllos im London des Jahres 1543 tötet, ein Irrer oder gar vom Teufel besessen?
Vom Anfang bis zum furiosen Ende spannend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ich bin ja kein Freund historischer Krimis, aber diese fünf Bände haben es in sich. Hervorragend recherchiert, atmosphärisch kompakt und unglaublich spannend ! Ich bin ja kein Freund historischer Krimis, aber diese fünf Bände haben es in sich. Hervorragend recherchiert, atmosphärisch kompakt und unglaublich spannend !

„Der britische Bestsellerautor im historischen Krimi“

Marcus Lehmann, Thalia-Buchhandlung Röhrsdorf

Auch wenn der Titel "Das Buch des Teufels" erstmal irritieren mag - hier erwartet den Leser ein spannender, detailliert recherchierter Krimi aus dem England des 16. Jahrhunderts.
Intrigen, Verrat, Glaubenskämpfe und mittendrin taucht nach und nach eine Leiche auf, schrecklich, verstümmelt, und alles steht in Verbindung mit den Prophezeiungen
Auch wenn der Titel "Das Buch des Teufels" erstmal irritieren mag - hier erwartet den Leser ein spannender, detailliert recherchierter Krimi aus dem England des 16. Jahrhunderts.
Intrigen, Verrat, Glaubenskämpfe und mittendrin taucht nach und nach eine Leiche auf, schrecklich, verstümmelt, und alles steht in Verbindung mit den Prophezeiungen des biblischen Buchs der Offenbarung.
Wenn Sie Derek Meister oder Eric Walz mögen oder einfach gern Krimis oder Historische Romane lesen - in diesem Buch findet jeder etwas für sich.
Ich bin beim Lesen sehr schnell abgetaucht in diese Epoche und die Morde sowie die Suche der Hauptfigur nach dem Verbrecher hat mich zwei fast schlaflose Nächte gekostet.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 16338126
    Imprimatur
    von Rita Monaldi
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 20423501
    Die Totenleserin
    von Ariana Franklin
    eBook
    9,99
  • 24268652
    Die Henkerstochter
    von Oliver Pötzsch
    (31)
    eBook
    8,99
  • 29132181
    Der dunkle Thron / Waringham Saga Bd. 4
    von Rebecca Gablé
    (61)
    eBook
    9,99
  • 30583135
    Die Schwester der Königin
    von Philippa Gregory
    eBook
    7,99
  • 30682711
    Das Geheimnis des weißen Bandes
    von Anthony Horowitz
    (74)
    eBook
    9,99
  • 31371674
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (68)
    eBook
    9,99
  • 34061103
    Der Tuchhändler
    von Richard Dübell
    eBook
    6,99
  • 38696448
    Tod am Eaton Square
    von Anne Perry
    eBook
    8,99
  • 42881141
    Feuer der Vergeltung
    von C.J. Sansom
    eBook
    9,99
  • 42882553
    Pforte der Verdammnis
    von C.J. Sansom
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
15
5
0
1
0

Obwohl ...
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2011

... weder Krimis, noch Historische Romane mich sonst sonderlich begeistern, hat dieses Buch mich sofort gefesselt. C.J. Sansom schreibt mit einer Eindringlichkeit und Bildhaftigkeit, die fesselt und begeistert. Man wird mitgerissen vom Strom der sich überschlagenden Ereignisse; man lebt, fühlt, denkt und zweifelt mit dem Hauptprotagonisten, dem Anwalt Matthew... ... weder Krimis, noch Historische Romane mich sonst sonderlich begeistern, hat dieses Buch mich sofort gefesselt. C.J. Sansom schreibt mit einer Eindringlichkeit und Bildhaftigkeit, die fesselt und begeistert. Man wird mitgerissen vom Strom der sich überschlagenden Ereignisse; man lebt, fühlt, denkt und zweifelt mit dem Hauptprotagonisten, dem Anwalt Matthew Shardlake. Den Mord an seinem besten Freund möchte er aufklären; er hat es dessen Frau und sich selbst versprochen. Wenn er gewußt hätte, wie viel Grauen und welche dunklen Geheimnisse ihn erwarten ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
C.J. Sansom - Das Buch des Teufels
von Linda Meier aus Weiterstadt am 08.11.2010

Der vierte Fall für Rechtsanwalt Shardlake: sein Freund Roger Elliard wird brutal ermordet aufgefunden. Schon kurz darauf wird eine weiteres Opfer, genauso brutal zugerichtet, gefunden. Wieder superspannend, meiner Meinung der Beste aus der Reihe um Rechtsanwalt Shardlake!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr spannend
von Alexia am 03.10.2010
Bewertet: Taschenbuch

Matthew Shardlake findet die Leiche seines Freundes Roger vor dessen Wohnhaus in einem Brunnen. Was jedoch zuerst wie ein willkürlicher Mord aussieht, stellt sich schnell als die Tat eines Serienmörders heraus. Erzbischof Cranmer bittet Shardlake und Barak zusammen mit seinem Coroner Hasnet um diskrete Ermittlungen. Niemand, besonders nicht der... Matthew Shardlake findet die Leiche seines Freundes Roger vor dessen Wohnhaus in einem Brunnen. Was jedoch zuerst wie ein willkürlicher Mord aussieht, stellt sich schnell als die Tat eines Serienmörders heraus. Erzbischof Cranmer bittet Shardlake und Barak zusammen mit seinem Coroner Hasnet um diskrete Ermittlungen. Niemand, besonders nicht der König, der vor seiner sechsten Eheschließung steht, darf von diesen Morden erfahren. Denn: Sie haben einen religiösen Hintergrund. Der Mörder geht bei seinen Morden nach der Offenbarung des Johannes vor. Und England ist ohnedies schon in einer schweren Glaubenskrise und gespalten. Denn aus Reformern wurden radikale Reformer oder Abkehrer und die Papisten sind auch wieder auf dem Vormarsch. Und der König, der dies alles durch seine zweite Eheschließung verursacht hat, ist ebenfalls wieder am Wanken. Es ist der bis jetzt schwerste Fall für Shardlake und Barak, denn der Täter nimmt auch sie und ihre Angehörigen ins Visier und geht mit einer unglaublichen Brutalität und Gerissenheit zu Werke. Ich bin nicht schlecht im Erraten von Tätern. Aber in diesem Fall ist es mir bis zum Schluss nicht gelungen herauszufinden, wer die Taten begangen hat. Sansom hat wieder einen starken historischen Kriminalroman um Shardlake und Barak geschrieben. Fortsetzung folgt hoffentlich...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Buch des Teufels

Das Buch des Teufels

von C.J. Sansom

(21)
eBook
9,99
+
=
Der Pfeil der Rache

Der Pfeil der Rache

von C.J. Sansom

(8)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen