Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Das dunkle Herz des Waldes

(49)
Agnieszka liebt das Tal, in dem sie lebt: das beschauliche Dorf und den silbern glänzenden Fluss. Doch jenseits des Flusses liegt der Dunkle Wald, ein Hort böser Macht, der seine Schatten auf das Dorf wirft. Einzig der »Drache«, ein Zauberer, kann diese Macht unter Kontrolle halten. Allerdings fordert er einen hohen Preis für seine Hilfe: Alle zehn Jahre wird ein junges Mädchen ausgewählt, das ihm bis zur nächsten Wahl dienen muss – ein Schicksal, das beinahe so schrecklich scheint wie dem bösen Wald zum Opfer zu fallen. Der Zeitpunkt der Wahl naht und alle wissen, wen der Drache aussuchen wird: Agnieszkas beste Freundin Kasia, die schön ist, anmutig, tapfer – alles, was Agnieszka nicht ist. Niemand kann ihre Freundin retten. Doch die Angst um Kasia ist unbegründet. Denn als der Drache kommt, wählt er nicht Kasia, sondern Agnieszka.


Rezension
"Neben all der Magie begeistert vor allem die selbstbestimmt Agnieszka, die auf Regeln und Konventionen pfeifend ihren eigenen Weg sucht."
Portrait
Naomi Novik wurde 1973 in New York geboren und ist mit polnischen Märchen, den Geschichten um die Baba Yaga und den Büchern von J.R.R. Tolkien aufgewachsen. Sie hat englische Literatur studiert, im Bereich IT-Wissenschaften gearbeitet und war außerdem an der Entwicklung von äußerst erfolgreichen Computerspielen beteiligt. Doch dann erkannte Naomi Novik, dass sie viel lieber schreibt als programmiert. So machte sie sich an ihren Debüt-Roman, mit dem sie die Herzen von Kritikern und Lesern gleichermaßen eroberte: »Drachenbrut«, den ersten Band um die Feuerreiter Seiner Majestät. Naomi Novik lebt mit ihrem Mann und sechs Computern in New York.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 576, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641171407
Verlag Cbj
Illustratoren Carolin Liepins
Verkaufsrang 955
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99
  • 45394897
    Die Dämonenakademie - Der Erwählte
    von Taran Matharu
    eBook
    9,99
  • 45201300
    Das Buch von Kelanna 1: Ein Meer aus Tinte und Gold
    von Traci Chee
    eBook
    9,99
  • 45631925
    Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
    von John Tiffany
    eBook
    14,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    eBook
    14,99
  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    eBook
    9,99
  • 47067913
    Alles Käse! / Gregs Tagebuch Bd. 11
    von Jeff Kinney
    eBook
    11,99
  • 50253453
    Das Herz der Quelle. Sternensturm
    von Alana Falk
    eBook
    13,99
  • 45509821
    Evolution. Die Stadt der Überlebenden
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    13,99
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    eBook
    6,99
  • 23366346
    Die Saat des goldenen Löwen / Das Lied von Eis und Feuer Bd.4
    von George R. R. Martin
    eBook
    12,99
  • 45395330
    Gefährtin der Dunkelheit
    von Patricia Briggs
    eBook
    8,99
  • 45502161
    Malou. Diebin von Geschichten
    von Lisa Rosenbecker
    eBook
    3,99
  • 47003870
    Als die Bücher flüstern lernten
    von Felicitas Brandt
    eBook
    3,99
  • 32287058
    Drachenzauber
    von Patricia Briggs
    eBook
    10,99
  • 37301149
    Nylon Girls - Photo Selection
    von Christine Kessler
    eBook
    3,99
  • 47833223
    Die fremde Königin
    von Rebecca Gablé
    eBook
    19,99
  • 44187616
    Wie programmiert man Liebe?
    von Tina Brömme
    eBook
    8,99
  • 39947258
    The Choice - Bis zum letzten Tag
    von Nicholas Sparks
    eBook
    8,99
  • 44401420
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„düstere Spannung und Fantasy“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

Die Geschichte um das tollpatschig und ungeschickt wirkende Mädchen Agnieszka fließt am Anfang noch etwas träge dahin, baut sich aber nach und nach zu einem Strom auf, der den Leser in die Fantasywelt mitreißt und bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt.
Die Geschichte um das tollpatschig und ungeschickt wirkende Mädchen Agnieszka fließt am Anfang noch etwas träge dahin, baut sich aber nach und nach zu einem Strom auf, der den Leser in die Fantasywelt mitreißt und bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt.

„Düsteres Märchen“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Gotha

Die Handlung ganz grob: Agnieszka wird vom mächtigsten Zauberer des Reiches auserwählt, ihm 10 Jahre zu dienen. Als er feststellt, dass auch in ihr Zauberei steckt, nimmt er sie unter seine Fittiche und versucht sie auszubilden. Gemeinsam versuchen sie das Übel, das vom nahen verfluchten Wald ausgeht, zu bekämpfen und werden dabei selbst Die Handlung ganz grob: Agnieszka wird vom mächtigsten Zauberer des Reiches auserwählt, ihm 10 Jahre zu dienen. Als er feststellt, dass auch in ihr Zauberei steckt, nimmt er sie unter seine Fittiche und versucht sie auszubilden. Gemeinsam versuchen sie das Übel, das vom nahen verfluchten Wald ausgeht, zu bekämpfen und werden dabei selbst zum Spielball seiner bösen Macht.
Anders als der Klapptext vermuten lässt, handelt es sich hier nicht um ein typisches romantisches Fantasybuch für junge Mädchen, sondern um einen sehr düsteren Fantasyroman für ältere Leser. Die Grundidee ist zwar sehr märchenhaft, aber die Umsetzung erinnert schon eher an "Das Lied von Eis und Feuer" oder andere aktuelle epische Fantasy. Die Kämpfe und Schlachten sind recht realistisch beschrieben, sprich: es fließt Blut und es sterben Menschen und das nicht zu knapp. Es gibt zwar eine Liebesgeschichte, die ist aber nicht das zentrale Thema des Buches, sondern entwickelt sich gemächlich und ist eher Nebenschauplatz. Alles in allem hat mich dieses Buch positiv überrascht, da ich nun etwas völlig anderes erwartet hatte. Für mich trifft es genau den richtigen Ton zwischen Fantasy, Abenteuer, Action, Magie, Märchen und Romantik. Ich konnte das Buch kaum weglegen und es ist definitiv eines meiner Liebsten dieses Jahr.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Nicht immer erwählt das Schicksal eine blauäugige Schönheit - manchmal packt es auch eine widerspenstige Wildkatze, die ungeahnte Fähigkeiten hat. Nicht immer erwählt das Schicksal eine blauäugige Schönheit - manchmal packt es auch eine widerspenstige Wildkatze, die ungeahnte Fähigkeiten hat.

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein großartiges Fantasyabenteuer voller Magie, Mythen und Spannung. Dazu kommt noch eine kleine Prise Romantik. Ein wahres Lesevergnügen. Ein großartiges Fantasyabenteuer voller Magie, Mythen und Spannung. Dazu kommt noch eine kleine Prise Romantik. Ein wahres Lesevergnügen.

„Magie vs Hexerei “

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Nieshkas Leben im Schatten des dunklen Waldes ändert sich aprubt, als der Drache sie in seinen Turm holt. Der Drache ist ein Magier, der das Potenzial in ihr erkennt, aber nicht mit den Wirrungen der Liebe und Nieshkas zwei linken Händen rechnet.

Ein wunderbarer und sehr spannender Jugendroman.
Nieshkaund der Drache sind herrliche
Nieshkas Leben im Schatten des dunklen Waldes ändert sich aprubt, als der Drache sie in seinen Turm holt. Der Drache ist ein Magier, der das Potenzial in ihr erkennt, aber nicht mit den Wirrungen der Liebe und Nieshkas zwei linken Händen rechnet.

Ein wunderbarer und sehr spannender Jugendroman.
Nieshkaund der Drache sind herrliche Charaktere mit viel Humor und einer großen Portion Magie in sich.

„große Klasse hat man da früher zu gesagt :-)“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser Entwicklungsroman im Fantasy-Gewande hat mich komplett überzeugt.Von polnischen Märchen inspiriert, hat Naomi Novik einen tollen (Jugendbuch-)Roman verfasst, dessen spröde Heldin
mir fix ans Herz wuchs.
Reine Romantasy-Leserinnen werden hier etwas darben,denn eine Liebesgeschichte gibt es zwar,aber sie ist nur einer der vielen
Dieser Entwicklungsroman im Fantasy-Gewande hat mich komplett überzeugt.Von polnischen Märchen inspiriert, hat Naomi Novik einen tollen (Jugendbuch-)Roman verfasst, dessen spröde Heldin
mir fix ans Herz wuchs.
Reine Romantasy-Leserinnen werden hier etwas darben,denn eine Liebesgeschichte gibt es zwar,aber sie ist nur einer der vielen bunten Fäden im Gewand dieser "sagen"haften Geschichte mit düsteren Untertönen.
Novik`s Agnieszka (gesprochen ag-Niesch-ka) ist ein tief in seiner Heimat verwurzelter Teenager : naturverbunden,eher jungenhaft,ziemlich tollpatschig und treu.Als jedoch Sie unglaublicherweise
statt ihrer doch viel eher geeigneten (,oder?), besten Freundin in den Turm des Zauberers ziehen muss, stürzt sie das zuerst in größte Verzweiflung.Dabei sind es genau jene besonderen Eigenschaften, die sie auch zur letztlich wichtigsten Schachfigur in diesem magischen,bösen „Spiel“ machen.
Denn Agnieszka`s Heimat(tal),sogar ihr ganzes Königreich wird von einem dunklen,todbringenden Wald,der jedes Jahr seine Grenzen verschiebt, langsam vereinnahmt, was in der Hauptstadt weit weg nicht ernst genug genommen wird.Dort ist man damit zufrieden, mit dem Zauberer Sarkan im Turm, dem sogenannten "Drachen", so etwas wie einen Schutzwall interniert zu haben.Als jedoch ein hitzköpfiger,uneinsichtiger Prinz seine dort vor Jahren verschollene Mutter aus dem verdorbenen Dunkelwald befreien will,müssen Agnieszka und der Drache sich ihm beugen und mit ihm gehen….
Novik hat eine ganz eigene, bilderreiche Welt geschaffen,ihre erst naive junge Protagonistin macht eine nachvollziehbare, starke Wandlung durch und auch ihre anderen Figuren agieren nicht nach Schema F – wirklich gelungen; Mrs.Novik, bitte mehr davon !!!

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ein Zauberlehrling wider Willen, eine unaufhaltsame Bedrohung und zwei starke Charaktere, die immer wieder aneinander geraten. Großer Lesespaß! Ein Zauberlehrling wider Willen, eine unaufhaltsame Bedrohung und zwei starke Charaktere, die immer wieder aneinander geraten. Großer Lesespaß!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Rostock

Die Märchen ihrer Kindheit haben die Autorin zu dieser Geschichte inspiriert - einen Einfluss, den man deutlich spürt. Packend erzählt, für Fans romantischer Fantasy. Die Märchen ihrer Kindheit haben die Autorin zu dieser Geschichte inspiriert - einen Einfluss, den man deutlich spürt. Packend erzählt, für Fans romantischer Fantasy.

Ein Buch gefüllt mit hochklassiger Fantasy, Magie und einzigartigen Charakteren.
Düster atmosphärisch und absolut fesselnd. Großartig!
Ein Buch gefüllt mit hochklassiger Fantasy, Magie und einzigartigen Charakteren.
Düster atmosphärisch und absolut fesselnd. Großartig!

Sandra Bischoff, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Ein Buch voller dunkler Magie und eine Protagonistin die einen in ihren Bann zieht. Spannend, mitreißend, dunkel, magisch. Ein herrliches Fantasy-Jugendbuch. Ein Buch voller dunkler Magie und eine Protagonistin die einen in ihren Bann zieht. Spannend, mitreißend, dunkel, magisch. Ein herrliches Fantasy-Jugendbuch.

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Eine tolle All-Age-Fantasy, die mich in ihren Bann gezogen hat. Ich mochte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Klare Empfehlung: unbedingt lesen! Eine tolle All-Age-Fantasy, die mich in ihren Bann gezogen hat. Ich mochte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Klare Empfehlung: unbedingt lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Essen

Ein spannendes Fantasy Abenteuer in das die Protagonistin Agnieszka völlig unerwartet hineingezogen wird. Sehr stimmungsvoll, ein echter All-Ager Ein spannendes Fantasy Abenteuer in das die Protagonistin Agnieszka völlig unerwartet hineingezogen wird. Sehr stimmungsvoll, ein echter All-Ager

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lingen

Ein absolut gelungener Fantasy-Roman, der nicht nur durch den besonderen Erzählstil der Autorin glänzt, sondern auch durch eine Heldin, die die Dinge in die Hand nimmt! Ein absolut gelungener Fantasy-Roman, der nicht nur durch den besonderen Erzählstil der Autorin glänzt, sondern auch durch eine Heldin, die die Dinge in die Hand nimmt!

„Ein Wald voller dunkler Geheimnisse und ein Mädchen das über sich hinaus wächst“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

WOW! Was für ein großartiger Roman voller Magie und dunkler Geheimnisse.
Ich bin total begeistert und das obwohl es keine total romantische Liebesgeschichte mit allerhand Küssen und Flirten gibt. Der dunkle Wald streckt auch nach dem Leser seine Fühler aus und man kann sich diesem Sog einfach nicht entziehen. Man muss einfach immer
WOW! Was für ein großartiger Roman voller Magie und dunkler Geheimnisse.
Ich bin total begeistert und das obwohl es keine total romantische Liebesgeschichte mit allerhand Küssen und Flirten gibt. Der dunkle Wald streckt auch nach dem Leser seine Fühler aus und man kann sich diesem Sog einfach nicht entziehen. Man muss einfach immer weiter lesen um zu erfahren wie es den Bewohnern im Tal ergeht.
Wer wird den Kampf um das Tal gewinnen? Die Bewohner oder siegt am Ende doch das Böse?

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Dieser superspannende und ein bisschen morbide Fantasyroman von Naomi Novik hat mich total in seinen Bann gezogen. Ziemlich gruselig, aber dafür fesselnd bis zur letzten Seite! Dieser superspannende und ein bisschen morbide Fantasyroman von Naomi Novik hat mich total in seinen Bann gezogen. Ziemlich gruselig, aber dafür fesselnd bis zur letzten Seite!

„Großartig!“

Rebecca Siebert, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein absolut grandioses Werk ist "Das Dunkle Herz des Waldes" von Naomi Novik. Unheimlich facettenreiche Fantasy mit großartigen Protagonisten. Die Geschichte selbst ist lose angelehnt an osteuropäische Märchen und dieser Einschlag macht die Story zu etwas ganz Besonderem. Düster und umwerfend magisch. Ein absolut grandioses Werk ist "Das Dunkle Herz des Waldes" von Naomi Novik. Unheimlich facettenreiche Fantasy mit großartigen Protagonisten. Die Geschichte selbst ist lose angelehnt an osteuropäische Märchen und dieser Einschlag macht die Story zu etwas ganz Besonderem. Düster und umwerfend magisch.

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Agnieszka geht bei dem Drachen in eine Magielehre, um ihre Welt vor dem dunklen Wald zu beschützen. Tolle Freundschafts- und Liebesgeschichte in einer Fantasywelt. Agnieszka geht bei dem Drachen in eine Magielehre, um ihre Welt vor dem dunklen Wald zu beschützen. Tolle Freundschafts- und Liebesgeschichte in einer Fantasywelt.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Wunderbarer Pageturner,der definitiv ein Highlight 2017 ist.Genau die richtige Mischung aus Abenteuer,Spannung und Magie.Bin total begeistert und kann dieses Buch nur empfehlen! Wunderbarer Pageturner,der definitiv ein Highlight 2017 ist.Genau die richtige Mischung aus Abenteuer,Spannung und Magie.Bin total begeistert und kann dieses Buch nur empfehlen!

Sabrina Müller, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Märchenhaft, mystisch, magisch.
Mein Highlight dieses Jahr!
Super packende Story, rund um einen mysteriösen Wald, Zauberei und Freundschaft, angelehnt an ein polnisches Märchen.
Märchenhaft, mystisch, magisch.
Mein Highlight dieses Jahr!
Super packende Story, rund um einen mysteriösen Wald, Zauberei und Freundschaft, angelehnt an ein polnisches Märchen.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein toller Fantasy-Roman märchenhaft erzählt. Mit vielen aufregenden Wendungen und einer außergewöhnlichen Hauptprotagonistin. Ein absoluter All-Ager Ein toller Fantasy-Roman märchenhaft erzählt. Mit vielen aufregenden Wendungen und einer außergewöhnlichen Hauptprotagonistin. Ein absoluter All-Ager

„Im Turm des Drachens“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Dessau

Kasia ist schön intelligent und kann eigentlich alles. Genau der Typ Frau den der Drache immer ausgesucht hat. Ein Schock als er sich stattdessen Agnieszka holt.
Sie fühlte sich schrecklich allein und tröstet sich damit das alle anderen Mädchen, diese 10 Jahre auch überstanden haben. Aber es kommt heraus das sie nicht wie die anderen
Kasia ist schön intelligent und kann eigentlich alles. Genau der Typ Frau den der Drache immer ausgesucht hat. Ein Schock als er sich stattdessen Agnieszka holt.
Sie fühlte sich schrecklich allein und tröstet sich damit das alle anderen Mädchen, diese 10 Jahre auch überstanden haben. Aber es kommt heraus das sie nicht wie die anderen ist, denn Agnieszka beherrscht Magie.
Dieser spannende Roman scheint erst einmal ganz unterhaltsam. Aber er ist erstaunlich düster, voller Magie, Intrigen und Helden, Magieren und grauenhaften Figuren.
Diese Geschichte wird Sie fesseln und nicht mehr loslassen. Achtung Suchtgefahr.

Sarah Engels, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Auserwählt Hexe zu werden und die Welt vor dem dunklen Wald zu beschützen.. Eine abenteuerliche Geschichte voller Gefahren, Freundschaft und Liebe... Auserwählt Hexe zu werden und die Welt vor dem dunklen Wald zu beschützen.. Eine abenteuerliche Geschichte voller Gefahren, Freundschaft und Liebe...

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Fantasy wie aus dem Märchen: Mit Hexen und Zauberern, Prinzen und der dunklen Macht aus dem Wald! Fantasy wie aus dem Märchen: Mit Hexen und Zauberern, Prinzen und der dunklen Macht aus dem Wald!

„Viel Magie und Abenteuer“

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Im ersten Teil des Buches ist die Spannung noch nicht wirklich greifbar, doch das machte nichts denn die Autorin weiß genau wie sie ihre Leser ohne große Spannung fesseln kann. Im zweiten Teil des Buches überschlagen sich die Ereignisse, ich kam aus dem Staunen kaum heraus.
Die ganze Atmosphäre im Buch ist düster und geheimnisvoll
Im ersten Teil des Buches ist die Spannung noch nicht wirklich greifbar, doch das machte nichts denn die Autorin weiß genau wie sie ihre Leser ohne große Spannung fesseln kann. Im zweiten Teil des Buches überschlagen sich die Ereignisse, ich kam aus dem Staunen kaum heraus.
Die ganze Atmosphäre im Buch ist düster und geheimnisvoll und das macht diesen besonderen Reiz aus.
Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Eintauchen in eine andere Welt!



Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Klassische high-fantasy. Gut geschrieben und ziemlich fesselnden. Klassische high-fantasy. Gut geschrieben und ziemlich fesselnden.

Nicole Klages, Thalia-Buchhandlung Bremen

Dieser Fantasy-Schmöker ist eine originelle Interpretation osteuropäischer Mythen und überzeugt mit starken Charakteren, düsterer Stimmung und unerwarteten Wendungen. Dieser Fantasy-Schmöker ist eine originelle Interpretation osteuropäischer Mythen und überzeugt mit starken Charakteren, düsterer Stimmung und unerwarteten Wendungen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ein spannend und flüssig zu lesender Fantasy-Schmöker, leider nicht ohne inhaltliche Schwächen. Ein spannend und flüssig zu lesender Fantasy-Schmöker, leider nicht ohne inhaltliche Schwächen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 47954375
    Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen
    von Sarah Maas
    eBook
    14,99
  • 45201300
    Das Buch von Kelanna 1: Ein Meer aus Tinte und Gold
    von Traci Chee
    eBook
    9,99
  • 36647306
    Wen der Rabe ruft
    von Maggie Stiefvater
    eBook
    8,99
  • 41040151
    Die Farben des Blutes 1: Die rote Königin
    von Victoria Aveyard
    eBook
    14,99
  • 42423847
    Nachtland
    von Kai Meyer
    eBook
    17,99
  • 29193202
    Reckless. Steinernes Fleisch
    von Cornelia Funke
    eBook
    15,99
  • 37437710
    Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern
    von Marissa Meyer
    eBook
    9,99
  • 44421804
    Die Farben des Blutes 2: Gläsernes Schwert
    von Victoria Aveyard
    eBook
    14,99
  • 38222543
    Der dunkle Kuss der Sterne
    von Nina Blazon
    eBook
    8,99
  • 39364953
    Die Magie der tausend Welten - Die Begabte
    von Trudi Canavan
    eBook
    8,99
  • 32287058
    Drachenzauber
    von Patricia Briggs
    eBook
    10,99
  • 44189030
    Zorn und Morgenröte
    von Renée Ahdieh
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
36
9
3
1
0

Wunderbares Fantasymärchen, das ich mehr als einmal lesen werde
von Selection Books am 18.01.2017

Das dunkle Herz des Waldes“ war mir durch eine Empfehlung von der lieben Toni von Ruby Celtic testet ins Auge gefallen. Da meine Bloggerkollegin so begeistert war, konnte ich an dem Buch natürlich nicht vorbeigehen. Tatsächlich hat Toni nicht zu viel versprochen, denn ich habe das Buch innerhalb von... Das dunkle Herz des Waldes“ war mir durch eine Empfehlung von der lieben Toni von Ruby Celtic testet ins Auge gefallen. Da meine Bloggerkollegin so begeistert war, konnte ich an dem Buch natürlich nicht vorbeigehen. Tatsächlich hat Toni nicht zu viel versprochen, denn ich habe das Buch innerhalb von wenigen Tagen verschlungen. Die Geschichte ist durch und durch märchenhaft und hebt sich von allen anderen aktuellen Büchern ab. Agnieszka ist die Tochter eines Holzfällers und lebt in einem kleinen Dorf nahe des Dunklen Waldes. Auf den ersten Blick wirkt ihre Heimat idyllisch und ruhig. Doch der Dunkle Wald entsendet seinen Schrecken immer wieder in das sonst so beschauliche Dorf und die nähere Umgebung im Tal. Nur ein mächtiger Zauberer vermag das Übel zu in Schach zu halten: Der Drache. Doch sein Schutz hat einen hohen Preis. Alle zehn Jahre erwählt er ein Mädchen aus einem der Dörfer nahe des Dunklen Waldes. Dieses muss für zehn Jahre mit ihm in seinem Turm leben und darf erst wieder gehen, wenn der Drache das nächste Mädchen holt. Es ist immer das außergewöhnlichste Mädchen, das vom Drachen gewählt wird. Agnieszkas Freundin Kasia wurde viele Jahre auf den Drachen vorbereitet, denn alle waren sich einig, dass sie die Erwählte sein muss. Doch am Tag der Ernte trifft es Agnieszka, obwohl sie weder besonders schön, noch besonders begabt ist. Bevor sie realisieren kann was geschehen ist, findet sie sich bereits eingesperrt im Turm des Drachen wieder. Der Einstieg in das Buch ist mir dank des besonderen Schreibstils von Naomi Novik sehr leicht gefallen. Der Sprachstil erinnert an ein altes Märchen und ist dennoch nicht altmodisch. Durch viele detaillierte Beschreibungen schaltet sich das Kopfkino ganz automatisch ein. Zudem ruft die Autorin mit jedem Satz eine düstere Atmosphäre hervor, die sich um alle Bilder im Kopf legt, egal wie beschaulich sie anmuten. Der Leser lernt im Laufe der Geschichte hinter die Fassade zu schauen, denn das Böse lauert überall. Die Geschichte braucht sehr viel Raum um sich zu entwickeln und schreitet in der ersten Hälfte nur langsam voran. „Das Dunkle Herz des Waldes“ ist aus meiner Sicht ein Buch, auf das man sich einlassen muss und für das man viel Zeit und Ruhe beim Lesen mitbringen sollte. Obwohl zu Beginn nicht viel passiert, ist die Geschichte doch sehr komplex und man sollte nicht zu viel Zeit zwischen dem Lesen vergehen lassen. Es gibt eine Vielzahl an Charakteren, die alle sehr gut ausgearbeitet wurden. Sie alle haben ihre Ecken und Kanten und wirken dadurch besonders authentisch. Agnieszka ist für mich eine erfrischend natürliche Protagonistin, mit der ich mich gut identifizieren konnte. Sie ist ein ganz normales Mädchen, ohne besondere Gaben. Mit ihrer tollpatschigen, eigensinnigen Art hat sie mir sehr gut gefallen. Agnieszka macht sich nichts aus teuren Kleidern und hat einen Hang dazu, ihre Kleidung innerhalb kürzester Zeit zu verschmutzen. Das Leben des stürmischen Wildfangs bestand in der Vergangenheit vorwiegend aus Streifzügen durch den Wald und nun sitzt die Siebzehnjährige alleine mit dem Drachen im Turm. Agnieszka versucht weder dem Drachen zu gefallen, noch ihm zu schmeicheln. Dafür bringt sie ordentlich viel Chaos und Unruhe in das Leben des Drachen. Sarkan (der Drache) ist ein eher schwieriger Protagonist, der mir auf den ersten Blick unsympathisch war. Er hat eine unglaublich schroffe Art und ist sehr ungeduldig, was Agnieszka ganz besonders zu spüren bekommt. Insgesamt ist er eher ein verschlossener und exzentrischer Einzelgänger, der kaum Kontakt zu anderen Menschen sucht. Doch auch hier lohnt sich ein genauer Blick hinter die Fassade. Obwohl ich es nicht für möglich gehalten hatte, konnte die Autorin meine Meinung über Sarkan im Laufe der Geschichte noch drehen. Im ersten Teil des Buches herrscht eine eher unterschwellige Spannung, die im zweiten Teil von actionreichen und teilweise brutalen Szenen abgelöst wird. Eigentlich wollte ich schneller vorankommen als die Geschichte es zugelassen hat. Sie hat ihr eigenes Tempo, an das man sich anpassen muss. Ab und an gab es mal langatmige Stellen, die ich aber im Vergleich zum Rest des Buches als sehr kurz empfunden habe. Bei der Dicke es Buches ist es fast unvermeidbar, dass man jede Textpassage verschlingt. Mich konnte die Geschichte vollkommen in ihren Bann ziehen. Das märchenhafte Setting kombiniert mit dem bildhaften Schreibstil und der düsteren Atmosphäre hat seinen ganz eigenen Reiz. Fazit: Mit „Das Dunkle Herz des Waldes“ entführt die Autorin Naomi Novik den Leser auf eine märchenhafte Reise voller Magie, Schrecken und Gefahren. Es gibt nur wenige Bücher, die gleichzeitig so atmosphärisch, düster und märchenhaft sind. Obwohl die Handlung sehr lange eher ruhig verläuft, habe ich mich in das Buch verliebt und werde es auf jeden Fall ein zweites Mal lesen. Für mich ist „Das Dunkle Herz des Waldes“ ein wunderschönes Highlight-Buch. Klare Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Großartig!
von Yomi aus Wesel am 03.02.2017

So, wie fange ich meine Rezension an ohne direkt wieder in höchsten Tönen zu schwärmen? Hm. Am besten mit der Aufmachung des Buches. Das Cover finde ich genial. Ich stehe ja total auf Cover mit Mädels in Kleidern. Hier nimmt das Mädchen aber nicht 3/4 des Covers ein, sondern sie... So, wie fange ich meine Rezension an ohne direkt wieder in höchsten Tönen zu schwärmen? Hm. Am besten mit der Aufmachung des Buches. Das Cover finde ich genial. Ich stehe ja total auf Cover mit Mädels in Kleidern. Hier nimmt das Mädchen aber nicht 3/4 des Covers ein, sondern sie steht quasi am Eingang eines Waldes. Es ist zwar nur ein Waldausschnitt, aber ich finde die kleinen Details echt schön, wie zum Beispiel die Vögel oder das Gewächs am Baumstamm. Ganz toll finde ich aber, wie gut das Cover den Inhalt des Buches wiederspiegelt. Man sieht wirklich, wie sich jemand Gedanken bei der Covergestaltung gemacht hat. Naomi Novik nimmt uns mit in eine Fantasywelt voller Magie und Abenteuern. Dabei ist der Schreibstil zu Beginn recht gewöhnungsbedürftig. Die Sätze sind manchmal ziemlich verschachtelt oder haben doch eine eher ungewöhnliche Satzstellung, sobald man sich daran aber gewöhnt, lässt sich das Buch flüssig lesen. Der Weltenaufbau klingt dabei erstmal recht simpel. Es gibt zwei Länder, die miteinander im Krieg sind. Unsere Protagonistin wohnt in einem Tal, das umgeben ist von Bergen und Wäldern. Der Wald spielt dabei eine besonders wichtige Rolle, denn er ist "böse". Wer ausversehen zu nah ran geht oder auch nur eine verdorbene Frucht aus diesem Wald isst, wird von einem Übel befallen. Einem Übel, das nur darauf aus ist Hass und Tod zu verbreiten. Um die Bewohner zu schützen, wurde ein Magier zum Tal geschickt, der dort schon seit Jahrhunderten den Wald im Zaum hält. Dieser Magier ist "Der Drache". Er gilt als der stärkste Magier des Landes. Alle 10 Jahre wählt der Drache ein Mädchen aus dem Tal aus, um bei ihm im Turm zu leben. Warum er das tut, wissen die Bewohner nicht, sie können nur Vermutungen anstellen. Da der Drache aber ihr Herr ist, stellt sich auch niemand gegen diese Regel. Wir haben also eine doch recht klassische Fantasywelt mit Magiern, Kriegern und magischen Wesen. Das macht den Weltenaufbau an sich jetzt erstmal nicht sonderlich besonders, aber der atmosphärische Schreibstil lässt einen sofort eintauchen. Das ganze wird nämlich quasi wie eine Geschichte erzählt, Wie ein Märchen. Unsere Protagonistin, Agnieszka, erzählt dabei was sie erlebt hat. Agnieszka ist eine Protagonistin, die mir von der ersten Seite an sehr gut gefallen hat. Zu Beginn der Story ist sie ängstlich und unsicher, mit der Zeit reift sie aber zu einer starken und vor allem selbstbewussten Protagonistin heran, die weiß was sie will. Sie liebt ihr Tal, sie liebt ihr Freunde und sie würde alles tun um sie zu beschützen. Dabei geht sie manchmal ziemlich unbedacht vor, weiß aber später mit ihrem Können zu überzeugen. Sie hat ein ganz anderes Verständnis von der Magie, was bei den meisten Zauberern zu einem kopfschütteln führt. Ihr zur Seite steht der Drache. Ein Mann, der schon seit Jahrzehnten lebt, aber nicht zu altern scheint. Er ist ungeduldig, braust schnell auf und meidet die Menschen so viel es geht. Dabei ist er auch öfter mal sarkastisch und wirkt gemein. Es hat einige Zeit gebraucht bis ich mich an ihn gewöhnt habe und ich bin mir ziemlich sicher das es einige Leser geben wird, die ihm nichts abgewinnen können. Er ist kein perfekter Zauberer, der stets freundlich und bemüht ist. Auch ist er kein charmanter Bad Boy und er ist erst Recht kein strahlender Held in Rüstung. Er haut auch manchmal gerne Beleidigungen raus, die einen erstmal geschockt vor dem Buch sitzen lassen. Andererseits passen diese ganzen Unperfektheiten so gut zu ihm, das ich wirklich überrascht war wenn er auch mal eine andere Seite von sich zeigt. Die beiden harmonieren so perfekt zusammen, das ich mir zum ersten mal seit langem mehr Liebesgeschichte gewünscht habe. Die beiden üben eine Anziehungskradt aufeinander aus, die man beim lesen schon förmlich knistern hört. Aber keiner der beiden Dickköpfe gibt sich dem so wirklich hin. Die Liebesgeschichte fällt also eher begrenzt aus. Jetzt kann man sich natürlich fragen, womit dieses Jugendbuch denn dann gefüllt ist, wenn die Liebesgeschichte so knapp ausfällt. Meine Antwort darauf ist: Mit Abenteuern. Es passiert wirklich STÄNDIG irgendwas. Ob Agnieszka nun was neues lernt oder ob der dunkle Wald mal wieder eine Boshaftigkeit ausgeheckt hat um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Es passiert einfach dauerhaft was, sodass das Buch wirklich nie langweilig wird. Primär geht es also darum den dunklen Wald zu besiegen, allerdings ist das leichter gesagt als getan. Die einzelnen Probleme bauen aufeinander auf und entladen sich später zu einem wirklich tollen Finale. Die Kämpfe sind immer spannend und die Autorin schreckt auch nicht zurück mal einen Nebencharakter sterben zu lassen. Den einzigen kleinen Kritikpunkt den ich jetzt noch anmerken kann ist, das sich das Buch wirklich lang anfühlt. Das eBook hat so an die 500 Seiten und oft hatte ich nach 20 Seiten schon das gefühl ich hätte 50 gelesen. Meine Vermutung ist, das es einfach an der Fülle von Ereignissen liegt. Man kann als Leser teilweise recht wenig durchatmen, da es eher weniger ruhige Kapitel gibt. Das Buch ist NICHT langatmig, das auf keinen Fall, allerdings musste auch ich es öfter mal aus der Hand legen und eine Pause machen. Das Ende hat mich sowohl sehnsuchtsvoll aus auch befriedigt zurückgelassen. Tatsächlich musste ich ein paar Tage warten, bis ich diese Rezension schreiben konnte. So sehr war ich noch gedanklich bei Agnieszka und Co. Sowas schaffen auch nur Bücher, die mich begeistern konnten. Abschließende Meinung: Für mich war dieses Buch definitiv ein Jahreshighlight. Wer Lust auf ein tolles, actionreiches Jugendbuch mit viel Fantasyflair hat, ist bei "Das dunkle Herz des Waldes" genau richtig. Was mich definitiv überrascht hat, ist die heiße Liebesgeschichte, die ruhig etwas mehr Kapitel hätte bekommen dürfen. Subjektiv würde ich dem Buch am liebsten keinen Abzug geben, aber Objektiv gab es dann doch Kleinigkeiten die man hätte besser machen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Märchenhaft, anders und düster
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das dunkle Herz des Waldes ist voller neuer Ideen (ich hatte wirklich nie das Gefühl, etwas "wie immer" zu lesen), unvorhersehbarer Wendungen und so fesselnd, dass ich jeder freien Minute entgegen gefiebert habe, in der ich weiterlesen konnte. Agnieszka (gesprochen: Ag-niesch-kah) ist mir sehr ans Herz gewachsen, sie hat... Das dunkle Herz des Waldes ist voller neuer Ideen (ich hatte wirklich nie das Gefühl, etwas "wie immer" zu lesen), unvorhersehbarer Wendungen und so fesselnd, dass ich jeder freien Minute entgegen gefiebert habe, in der ich weiterlesen konnte. Agnieszka (gesprochen: Ag-niesch-kah) ist mir sehr ans Herz gewachsen, sie hat zwar nicht für alles eine Antwort, aber sie vertraut sich selbst und ihren Ideen. Die Story war vielschichtig und gut durchdacht. Nehmt euch Zeit für diesen Schatz!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das dunkle Herz des Waldes

Das dunkle Herz des Waldes

von Naomi Novik

(49)
eBook
13,99
+
=
Mondprinzessin

Mondprinzessin

von Ava Reed

(26)
eBook
3,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen