Das Entropieprinzip

Thermodynamik für Unzufriedene

(1)
Entropie ist die wichtigste und zugleich am schwierigsten verständliche Größe der Thermodynamik. Viele Menschen sind mit ihrer traditionellen Herleitung unzufrieden, weil sie sich entweder auf Begriffe wie „Temperatur“ und „Wärme“ stützt, die sich nur mittels der Entropie genau definieren lassen, oder weil sie Konzepte wie „molekulare Unordnung“ enthält, die nicht in eine makroskopische Theorie passen. Die Physiker Elliott Lieb und Jakob Yngvason haben mittlerweile eine Formulierung der Thermodynamik entwickelt, die frei von den genannten Mängeln ist. Diese fußt auf dem Begriff der adiabatischen Erreichbarkeit, aus dessen Eigenschaften das Entropieprinzip als Hauptaussage der Thermodynamik abgeleitet wird. Das Entropieprinzip übernimmt die zentrale Rolle der Hauptsätze der Thermodynamik, die Temperatur verwandelt sich aus einem Grundbegriff in eine abgeleitete Größe, der Begriff der Wärme wird entbehrlich. Sieben anschauliche Beispiele zur Anwendung der Entropie, Schritt für Schritt vorgerechnet und ausführlich erläutert, runden die Darstellung ab.
Rezension
"Der Untertitel dieses Buches lautet "Thermodynamik für Unzufriedene". Doch auch wer zufrieden ist mit der traditionellen Entwicklung der klassischen Thermodynamik und deren Lehre, der findet in diesem Buch Neues, unterhaltsam und spannend dargestellt." (Physik Journal, März 2008)
Portrait
Prof. Dr. André Thess arbeitet als Professor für Thermodynamik und Magnetofluiddynamik an der Technischen Universität Ilmenau. Forschungsaufenthalte und Gastprofessuren führten ihn unter anderem an die Universitäten Princeton, Stanford, Michigan (USA), ENS Lyon, Ecole Polytechnique (Frankreich), Nagoya (Japan) und Shenyang (China). Seine Forschungsinteressen reichen von der elektromagnetischen Strömungsmessung in flüssigem Stahl bis zur Turbulenzforschung am weltgrößten Rayleigh-Bénard-Experiment ,,Ilmenauer Fass", welches unter seiner Leitung erbaut wurde.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 171
Erscheinungsdatum 16.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-486-76045-3
Verlag Gruyter, de Oldenbourg
Maße (L/B/H) 23,8/16,9/1,5 cm
Gewicht 325 g
Abbildungen 57 Schwarz-Weiß- Abbildungen
Auflage 2. Aufl
Buch (Taschenbuch)
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Flow Properties of Polar and Non-Polar Hard-Rod Fluids
    von Sebastian Heidenreich
    Buch (Taschenbuch)
    69,99
  • Praxis der Wärmeübertragung
    von Rudi Marek, Klaus Nitsche
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • Anlagen zur Gewinnung und Erzeugung der Werkstoffe
    von Hubert Hoff, Heinrich Netz
    Buch (Taschenbuch)
    85,99
  • Physik der Elementarteilchen
    von Karl Lanius
    Buch (Taschenbuch)
    58,99
  • Abhandlungen zur Thermodynamik
    von Hermann Helmholtz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • Der neue Kosmos
    von Bodo Baschek, Albrecht Unsöld
    Buch (Taschenbuch)
    44,99
  • Thermodynamik für Dummies
    von Raimund Ruderich
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • Kleine Formelsammlung Technische Thermodynamik
    von Hans-Joachim Kretzschmar, Ingo Kraft
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Thermodynamik-Formeln für Dummies
    von Christian Thomsen
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Keine Panik vor Thermodynamik!
    von Dirk Labuhn, Oliver Romberg
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • Thermodynamik
    von Hans Dieter Baehr, Stephan Kabelac
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    44,95
  • Wasserstoff in der Fahrzeugtechnik
    von Manfred Klell, Helmut Eichlseder, Alexander Trattner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    84,99
  • Experimentalphysik 1
    von Wolfgang Demtröder
    Buch (Taschenbuch)
    39,99
  • Physik für Ingenieure
    von Ekbert Hering, Rolf Martin, Martin Stohrer
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    49,99
  • Gerthsen Physik
    von Dieter Meschede
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    49,99
  • Technische Thermodynamik in ausführlichen Beispielen
    von Jan Löser, Marco Klemm, Andreas Hiller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Grundzüge der Strömungslehre
    von Jürgen Zierep, Karl Bühler
    Buch (Taschenbuch)
    32,99
  • Entwicklung eines druckgetriebenen dynamischen Kolonnenmodells zur Erhöhung der Flexibilität von kryogenen Luftzerlegungsanlagen
    von Bernd Wunderlich
    Buch (Taschenbuch)
    49,00
  • Das Perpetuum Mobile (Vollständige Ausgabe)
    von Paul Scheerbart
    Buch (Taschenbuch)
    4,60
  • Einführung in die praktische Infrarot-Thermografie
    von Dietrich Schneider
    Buch (Kunststoff-Einband)
    26,80

Wird oft zusammen gekauft

Das Entropieprinzip

Das Entropieprinzip

von André Thess
Buch (Taschenbuch)
39,95
+
=
Experimentalphysik 2

Experimentalphysik 2

von Wolfgang Demtröder
Buch (Taschenbuch)
39,99
+
=

für

79,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Gelungenes Thermodynamikbuch
von Dr. Achim Schmetz aus Freiburg im Breisgau am 30.12.2011
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Das Ziel des Lehrbuches eine Thermodynamik für Unzufriedene" zu sein, ist dem engagierten Autor Prof. André Thess mit seinem didaktisch motivierten Fachbuch Das Entropieprinzip" augenscheinlich gelungen. Eine Bereicherung stellt es aufgrund seines anwendungsorientierten Charakters und insbesondere wegen seines neuartigen didaktischen Konzepts dar, das an der Erörterung wichtiger thermodynamischer Kernbegriffe... Das Ziel des Lehrbuches eine Thermodynamik für Unzufriedene" zu sein, ist dem engagierten Autor Prof. André Thess mit seinem didaktisch motivierten Fachbuch Das Entropieprinzip" augenscheinlich gelungen. Eine Bereicherung stellt es aufgrund seines anwendungsorientierten Charakters und insbesondere wegen seines neuartigen didaktischen Konzepts dar, das an der Erörterung wichtiger thermodynamischer Kernbegriffe orientiert ist. Hierbei stehen Verständlichkeit der physikalischen Prozesse im Vordergrund, ohne formal-mathematische Exaktheit preiszugeben. Als Ergänzung ist es in jedem Fall eine Empfehlung; ob thematisch in jedem Fall ausreichend, wird wohl letztendlich der Leser mit seinem Erwartungs- bzw. Anwendungsprofil entscheiden müssen.