Thalia.de

Das Flüstern der Stadt

Barcelona, Stadt der Toten.
Barcelona, zur Zeit der Franco-Diktatur: Die junge, ehrgeizige Journalistin Ana Martí soll die Berichterstattung über den Mord an einer Arztwitwe übernehmen – für sie die Chance, endlich Karriere zu machen. Doch Ana darf nur schreiben, was ihr in die Feder diktiert wird, denn die Polizei hat strikte Anweisung, den Fall so schnell wie möglich zu den Akten zu legen. Als im Besitz der Toten Briefe eines unbekannten Liebhabers gefunden werden, für die sich niemand interessiert, bittet Ana ihre Cousine Beatriz um Hilfe. Tatsächlich entdeckt die Sprachwissenschaftlerin darin wichtige Hinweise. Schnell ist den beiden Frauen klar: Gegen alle Widerstände wollen sie die Wahrheit ans Licht bringen. Ihre einzige Waffe: die Macht des Wortes …
Der Überraschungserfolg aus Spanien
Rezension
Wunderbar geschrieben und atmosphärisch extrem dicht erzählt: Das Debüt des deutsch-spanischen Autorinnen-Duos macht sofort Lust auf sehr viel mehr. Brigitte
Portrait
Rosa Ribas wurde 1963 in Barcelona geboren und studierte an der dortigen Universität Hispanistik. Sie lebt seit 1993 in Frankfurt. Vor zwei Jahren gab sie ihre Universitätslaufbahn zugunsten des Schreibens auf.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 27.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-23462-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/123/32 mm
Gewicht 386
Originaltitel Don de lenguas
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Mord in bester Gesellschaft! “

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Die Witwe eines Arztes wird 1952 in Barcelona ermordet. Der Fall soll schnellstens zu den Akten gelegt werden und Inspektor Castro übernimmt die Ermittlungen. Ana Marti, eine junge Journalistin soll über den Fall berichten und wittert ihre Chance endlich nicht nur Gesellschaftstratsch zu schreiben sondern einen richtigen journalistisch Die Witwe eines Arztes wird 1952 in Barcelona ermordet. Der Fall soll schnellstens zu den Akten gelegt werden und Inspektor Castro übernimmt die Ermittlungen. Ana Marti, eine junge Journalistin soll über den Fall berichten und wittert ihre Chance endlich nicht nur Gesellschaftstratsch zu schreiben sondern einen richtigen journalistisch recherchierten Artikel. Doch weit gefehlt, sie darf nur schreiben was Castro absegnet.
Nachdem sie bei der Toten Liebesbriefen findet und ihre Cousine, Beatriz, um Hilfe bittet geraten die Frauen in höchste Gefahr und stellen fest, dass man niemandem trauen kann.

Spannender Fall aus der Zeit der Franco-Diktatur mit allem was dazu gehört: Angst, Bespitzelungen, Verrat, Zensur und viel Willkür.

Schöne Sprache, tolle Charaktere und starke Frauen! Hoffentlich schreiben die Autoren weitere Fälle mit Ana, Beatriz und Castro. Ich würde mich freuen!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Für mich steht hier die Atmosphäre im Vordergrund, die Spannung ist eher nachrangig. Über dem Roman liegt der Schleier einer vergangenen Zeit, er macht den Reiz des Buches aus. Für mich steht hier die Atmosphäre im Vordergrund, die Spannung ist eher nachrangig. Über dem Roman liegt der Schleier einer vergangenen Zeit, er macht den Reiz des Buches aus.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Barcelona nach dem Krieg. Zwei Frauen auf der Suche nach einem Mörder. Man fühlt sich direkt in diese Zeit versetzt und vergisst alles um sich her beim Lesen. Barcelona nach dem Krieg. Zwei Frauen auf der Suche nach einem Mörder. Man fühlt sich direkt in diese Zeit versetzt und vergisst alles um sich her beim Lesen.

Herbert Konkel, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine Zeitreise durch das versunkene Barcelona in einer Zeit der Angst und des Schreckens. Die Autorinnen verstehen es, die Leserin in eine spannende Geschichte zu ziehen. Lesen! Eine Zeitreise durch das versunkene Barcelona in einer Zeit der Angst und des Schreckens. Die Autorinnen verstehen es, die Leserin in eine spannende Geschichte zu ziehen. Lesen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33793772
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42436296
    Niemandsland
    von Rhidian Brook
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44239363
    Die Königin der Orchard Street
    von Susan Jane Gilman
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 30607860
    Marina
    von Carlos Ruiz Zafón
    (131)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37619352
    Die Geister schweigen
    von Care Santos
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39237887
    Welt in Flammen
    von Benjamin Monferat
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 15573712
    Die Stimmen des Flusses
    von Jaume Cabre
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 32017993
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39145407
    Der Feind meines Vaters
    von Almudena Grandes
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Flüstern der Stadt

Das Flüstern der Stadt

von Sabine Hofmann , Rosa Ribas

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
25

25

von Adele

(8)
Musik (CD)
12,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen