Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das Friedrich-Lied

Historischer Initiations-Roman - 1. Buch

Zu Beginn des 13. Jahrhunderts liegt das Reich im Königsstreit zwischen Welfen und Staufern darnieder. Während die Völker südlich und nördlich der Alpen unter den Verheerungen ächzen, erkennt der Papst die Chance, sich gottgleich über die weltlichen Fürsten zu stellen.
Friedrich ist ein Novize im mittelalterlichen Köln. Eigentlich soll er als Zweitgeborener eben diesem Papst dienen, doch durch den Tod seines Vaters und seines Halbbruders muss er das weltliche Erbe antreten. Er gerät in den Machtkampf zwischen Kirche und Adel.
Als der Welfe Otto obsiegt, folgt ihm Friedrich mit seinem Oheim nach Rom. Otto will Kaiser werden. Und Friedrich? Friedrich will mit dem Kaiser ins Heilige Land ziehen und glorreiche Siege erringen. Wie es das Schicksal will, kommt alles anders. Statt Kreuzzug und großer Siege, lernt er die Schrecken des Eroberungskrieges in Italien kennen. Doch neben der augenscheinlichen Gewalt, begegnen ihm auch die hintergründigen Seiten des Lebens. Bei Hofe hat er eine Begegnung mit Rainald von Toulouse, dem Vetter Ottos. In Rainalds Heimat wütet die Inquisition gegen die Häresie. Durch Gespräche mit Toulouse und eine Reihe anderer Geschehnisse, entwickelt Friedrich Sympathie für die Reinheit der häretischen Lehre; zunehmend zweifelt er an der Integrität der Christenkirche. Mehr und mehr wird seine Ritterfahrt zu einem initiatischen Reifungsprozess.
Nach der ersten Zeit in Italien, überwirft sich Kaiser Otto mit dem Papst, der seinerseits bereits mit dem König von Frankreich und deutschen Fürsten eine Intrige gegen den Welfen geschmiedet hat. Der Kaiser, und mit ihm Friedrich, eilt zurück nach deutschen Landen.
Dort hält bereits ein Gegenkönig Hof - Friedrich von Staufen. Die Welfen-Allianz beginnt zu bröckeln und ein zähes Ringen um den Thron beginnt.
Friedrich bleibt den Welfen treu. Doch nach den Wander- und Reifejahren an der Seite des Kaisers, muss er sich um seine verwaiste Grafschaft kümmern; mit Fleiß und Geschick lässt Friedrich seine Lande erblühen. Er verdient sich Ansehen bei Adel und Volk - doch auch Neid.
1214 kommt es bei Bouvines zur Entscheidungsschlacht Ottos mit der Staufer-Allianz. Friedrich folgt erneut dem Ruf des Welfen-Kaisers und zieht an die Westgrenze des Reiches. Dort lebt Sophie, die Tochter des Herzogs von Limburg. Seit seiner Kindheit betet er sie an. Nun versucht er ihr Herz zu gewinnen - es gelingt. Doch die Staufer drängen auf den Thron. Hier endet das erste Buch.
Portrait
Henning Isenberg, geboren am 23. Mai 1966, wuchs in Iserlohn auf. Nach Ausbildung und Studium arbeitete er als Unternehmensberater und Projektleiter. Heute lebt Henning Isenberg in Stuttgart und ist Vater von zwei Kindern. Neben dem Schreiben arbeitet er als systemischer Berater und Coach.
Von 2009 bis 2010 besuchte er die Schreibwerkstatt von Jürgen Kehrer (Wilsberg-Romane) im Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn. Er veröffentlichte Fachartikel und eine historische Reihe über den Welfenkaiser Otto von Braunschweig. 2014 legte er mit dem "Friedrich-Lied" seinen ersten Roman vor.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 508 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783849583194
Verlag Tredition
eBook
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das verschollene Reich
    von Michael Peinkofer
    eBook
    8,99
  • Kains Erbe
    von Jeffrey Archer
    (8)
    eBook
    9,99
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (103)
    eBook
    8,99
  • Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    von Petra Hülsmann
    (32)
    eBook
    8,99
  • Südsternjahre - Die Australien-Saga Gesamtausgabe
    von Rebecca Maly
    eBook
    6,99
  • Das Lied der Störche
    von Ulrike Renk
    (47)
    eBook
    9,99
  • Abels Tochter
    von Jeffrey Archer
    (12)
    eBook
    9,99
  • Wellenglitzern
    von Marie Merburg
    (11)
    eBook
    8,99
  • Kain und Abel
    von Jeffrey Archer
    (22)
    eBook
    9,99
  • Im Schatten des Pfefferbaums
    von Di Morrissey
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Tage des Sturms
    von Iny Lorentz
    eBook
    9,99
  • Die Gabe des Himmels
    von Daniel Wolf
    (6)
    eBook
    8,99
  • Verkauft an den Highlander
    von Margaret Mallory
    (6)
    eBook
    7,99
  • Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    (20)
    eBook
    9,99
  • Das Leuchten der Savanne (Exklusiv vorab lesen)
    von Rolf Ackermann
    eBook
    5,99
  • Möge die Stunde kommen / Clifton-Saga Bd.6
    von Jeffrey Archer
    (24)
    eBook
    9,99
  • Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (25)
    eBook
    6,99
  • Das Fundament der Ewigkeit / Kingsbridge Bd.3
    von Ken Follett
    (51)
    eBook
    25,99
  • Die Jahre der Schwalben
    von Ulrike Renk
    (36)
    eBook
    9,99
  • Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1
    von Ken Follett
    (147)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Das Friedrich-Lied

Das Friedrich-Lied

von Henning Isenberg
eBook
9,90
+
=
Das Friedrich-Lied

Das Friedrich-Lied

von Henning Isenberg
eBook
6,90
+
=

für

16,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.