Das Geheimnis der Eulerschen Formel

Roman

(28)
Eine Frau wird als Haushälterin für einen verschrobenen Professor eingestellt, der jeden Tag aufs Neue vergisst, wer er ist. In ihrer zarten, eindringlichen Sprache erzählt Yoko Ogawa eine berührende Geschichte über Freundschaft und Verlust - und über die Schönheit der Mathematik.
Ein alter Mathematikprofessor, dessen Karriere nach einem geheimnisvollen Unfall ein abruptes Ende fand, lebt zurückgezogen auf dem prächtigen Anwesen seiner Schwägerin. Seit seinem Unfall währt sein Kurzzeitgedächtnis nur mehr achtzig Minuten, danach kann er sich an nichts mehr erinnern. Acht Haushälterinnen hat seine Schwägerin bislang für ihn eingestellt und jede schon nach kurzer Zeit wieder entlassen. Aber mit Nummer neun wird alles anders. Rasch gewinnt sie das Vertrauen des Professors, der auch ihren zehnjährigen Sohn sofort ins Herz schließt. Einfühlsam führt der Professor die beiden in die faszinierende Welt der Mathematik ein. Und mit jeder neuen Gleichung, mit jeder neuen Formel entstehen zwischen ihnen Bande, die stärker sind als der Verlust der Erinnerung - bis die Schwägerin des Professors dem ein plötzliches Ende setzt ...
Portrait
Yoko Ogawa gilt als eine der wichtigsten japanischen Autorinnen ihrer Generation. Für ihr umfangreiches Werk wurde sie mit vielen Literaturpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Tanizaki-Jun'ichirM-Preis. Für ihren Roman "Das Geheimnis der Eulerschen Formel", der in sechzehn Sprachen übersetzt wurde, erhielt sie den begehrten Yomiuri-Preis. Bei Liebeskind erschienen u.a. die Romane "Hotel Iris", "Das Museum der Stille" und "Das Ende des Bengalischen Tigers". Yoko Ogawa lebt mit ihrer Familie in der Präfektur Hyogo.
Zitat
»Überraschend, anmutig und tief bewegend.« PAUL AUSTER
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783954380091
Verlag Verlagsbuchhandlung Liebeskind
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33921494
    Der Gefangene des Himmels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (16)
    eBook
    9,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (72)
    eBook
    9,99
  • 33538950
    Wir sind doch Schwestern
    von Anne Gesthuysen
    (60)
    eBook
    9,99
  • 41090374
    Hotel Iris
    von Yoko Ogawa
    eBook
    9,99
  • 20423425
    Der nasse Fisch
    von Volker Kutscher
    (55)
    eBook
    9,99
  • 18455546
    Die 7 Sünden - Women's Murder Club -
    von James Patterson
    eBook
    7,99
  • 40926777
    Schwert und Feuer
    von Robert Lyndon
    (2)
    eBook
    9,99
  • 29692549
    Gott bewahre
    von John Niven
    (61)
    eBook
    8,99
  • 38209408
    Dancing Jax - Auftakt
    von Robin Jarvis
    eBook
    8,99
  • 42376689
    Böse Absichten
    von Keigo Higashino
    eBook
    9,99
  • 41198527
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (92)
    eBook
    9,99
  • 40324144
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    (41)
    eBook
    9,99
  • 25604066
    Wie August Petermann den Nordpol erfand
    von Philipp Felsch
    eBook
    9,49
  • 34130441
    Die Geschichte eines schönen Mädchens
    von Rachel Simon
    (12)
    eBook
    7,99
  • 32564162
    Die Frauen, die er kannte
    von Hans Rosenfeldt
    (59)
    eBook
    9,99
  • 37443994
    Das Wunder des Pfirsichgartens
    von Sarah Addison Allen
    (4)
    eBook
    7,99
  • 50257032
    Zärtliche Klagen
    von Yoko Ogawa
    eBook
    15,99
  • 37172307
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (67)
    eBook
    8,99
  • 36432618
    Die unheimliche Bibliothek
    von Haruki Murakami
    eBook
    7,99
  • 39308798
    Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (106)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„"Welche Schuhgröße haben Sie?"“

Christian Oertel, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Von der Vollkommenheit der Zahlen, dem Wunder der Freundschaft und der Schicksalhaftigkeit des Zufalls.

Ein alter Mann, einst Hochschulprofessor. Sein Kurzzeitgedächtnis funktioniert nicht mehr. Er ist nicht etwa senil, seine Geisteskraft ist unvermindert groß. Nur das Gedächtnis des Professors erlischt nach exakt achtzig Minuten.
Von der Vollkommenheit der Zahlen, dem Wunder der Freundschaft und der Schicksalhaftigkeit des Zufalls.

Ein alter Mann, einst Hochschulprofessor. Sein Kurzzeitgedächtnis funktioniert nicht mehr. Er ist nicht etwa senil, seine Geisteskraft ist unvermindert groß. Nur das Gedächtnis des Professors erlischt nach exakt achtzig Minuten. Seine einzige Leidenschaft gilt dem Geheimnis der Zahlen.
Jeden Tag trägt er ausnahmslos einen Anzug mit Krawatte, an dem unzählige Memos haften, Erinnerungsstützen, was er nicht vergessen darf. Und nicht nur sein Verschleiß an Notizzetteln ist groß, auch der seiner Haushälterinnen. Die Neunte wird bleiben - für immer.

DAS GEHEIMNIS DER EULERSCHEN FORMEL steht in fundamentalem Gegensatz zum populären Massenroman der Bestsellerlisten, in dem unkalkulierbares Gedränge herrscht.
Dieser Roman beweist, dass das Glück in Momenten stattfindet, ganz still und unaufgeregt, doch kraftvoll und ebenso wahr und unveränderlich wie die Eulersche Formel. Yoko Ogowa bringt mit diesem Kokon verborgener Schönheit Gewissheit, dass eine unsichtbare Welt der sichtbaren Halt bieten kann.
Seltsam ergreifend, würdevoll, kompromisslos und erhaben.

Mein bescheidener Aufruf an die Nation: Kauft und vor allem lest Romane von LIEBESKIND!

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein liebenswerter Roman über die Schönheit der Zahlen. Ein gewaltiges Werk, welches Stille verbreitet und einem im Tiefsten bewegt. Ein liebenswerter Roman über die Schönheit der Zahlen. Ein gewaltiges Werk, welches Stille verbreitet und einem im Tiefsten bewegt.

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

So wie alle von Ogawas Romanen strotzt dieser vor sprachlicher Schönheit. Selten ist Prosa so schön und rührend. So wie alle von Ogawas Romanen strotzt dieser vor sprachlicher Schönheit. Selten ist Prosa so schön und rührend.

„Ein Lesevergnügen auch für Nicht-Mathematiker“

Ramona Helmrich, Thalia-Buchhandlung Worms

Auch als Nicht-Mathematiker und notorischer Zahlenvermeider wird man von Ogawa mitgenommen in eine wunderbare Welt aus Zahlen, die sich mit der Welt der Buchstaben gekonnt vermischt. Es handelt sich bei diesem fantastischen Werk nicht um eine spannungsgeladene Geschichte, die einen thrillergleich durch die Seiten hetzt. Ogawa erzählt Auch als Nicht-Mathematiker und notorischer Zahlenvermeider wird man von Ogawa mitgenommen in eine wunderbare Welt aus Zahlen, die sich mit der Welt der Buchstaben gekonnt vermischt. Es handelt sich bei diesem fantastischen Werk nicht um eine spannungsgeladene Geschichte, die einen thrillergleich durch die Seiten hetzt. Ogawa erzählt ruhig und verträumt und trifft dabei den Leser mitten ins Herz.
Das Buch hat mein leicht verkümmertes Verhältnis zu Zahlen neu aufblühen lassen und ich konnte es mir selber nicht nehmen lassen, manch Rechenaufgabe zu lösen, bevor die Autorin die Lösung präsentierte.

„Lieben Sie Mathematik?“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Nein, werden sicher nicht wenige Leser antworten. Nach der Lektüre dieses wunderbaren Buches wird ihr Verständnis und ihr Verhältnis zu den Zahlen ein anderes sein.
Genauso ergeht es in dieser Geschichte der Haushälterin des etwas schrulligem Mathematikprofessors, dessen Gedächtnis manchmal Kapriolen schlägt.
Nein, werden sicher nicht wenige Leser antworten. Nach der Lektüre dieses wunderbaren Buches wird ihr Verständnis und ihr Verhältnis zu den Zahlen ein anderes sein.
Genauso ergeht es in dieser Geschichte der Haushälterin des etwas schrulligem Mathematikprofessors, dessen Gedächtnis manchmal Kapriolen schlägt.

„Drei Gestrandete und die Schönheit der Zahlen “

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Eine wunderbare kleine, sprachlich karge und doch emotionale Geschichte dreier Außenseiter die ihre eigenen Wege finden sich zu unterhalten und umeinander zu kümmern. Sehr berührend erzählt !

Und selbst ich als staatlich geprüfte "Mathematikhasserin" muss eingestehen das die Sicht des Professors auf die Zahlen fasziniert und berührt.

Eine wunderbare kleine, sprachlich karge und doch emotionale Geschichte dreier Außenseiter die ihre eigenen Wege finden sich zu unterhalten und umeinander zu kümmern. Sehr berührend erzählt !

Und selbst ich als staatlich geprüfte "Mathematikhasserin" muss eingestehen das die Sicht des Professors auf die Zahlen fasziniert und berührt.

„Die Schönheit der Zahlen!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Seit seinem Unfall hällt das Gedächtnis des alten Mathematikprofessors nur 80 Minuten. Danach ist alles aus seinem Kopf verschwunden! Und doch schaffen es die neue alleinerziehende Haushälterin und ihr Sohn mit ihm Freundschaft zu schließen, dank der Schönheit der Zahlen und der Liebe zum Baseball. Yoko Ogawa ist ein großartiges Kleinod Seit seinem Unfall hällt das Gedächtnis des alten Mathematikprofessors nur 80 Minuten. Danach ist alles aus seinem Kopf verschwunden! Und doch schaffen es die neue alleinerziehende Haushälterin und ihr Sohn mit ihm Freundschaft zu schließen, dank der Schönheit der Zahlen und der Liebe zum Baseball. Yoko Ogawa ist ein großartiges Kleinod gelungen um die Schönheit der Zahlen, Freundschaft und den Respekt für den Anderen und seine Schwächen. Sie zeichnet feinfühlige, tiefgründige Charaktere die dem Leser nahe gehen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37172307
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (67)
    eBook
    8,99
  • 47872060
    Die Einsamkeit der Primzahlen
    von Paolo Giordano
    eBook
    9,99
  • 34291359
    Liebesnähe
    von Hanns-Josef Ortheil
    (15)
    eBook
    8,99
  • 29718316
    Hard-boiled Wonderland und Das Ende der Welt
    von Haruki Murakami
    eBook
    8,99
  • 41000254
    Moshi Moshi
    von Banana Yoshimoto
    eBook
    9,99
  • 20292970
    Die Erfindung des Lebens
    von Hanns-Josef Ortheil
    (24)
    eBook
    9,99
  • 33780893
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    eBook
    10,99
  • 40940425
    Schwimmen mit Elefanten
    von Yoko Ogawa
    eBook
    8,99
  • 20916427
    Das Labyrinth der Wörter
    von Marie-Sabine Roger
    (75)
    eBook
    7,99
  • 45363951
    Das Museum der Stille
    von Yoko Ogawa
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
20
5
2
1
0

Die Schönheit der Mathematik und der menschlichen Freundschaft
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 13.07.2013

Drei Hauptpersonen (dementer Mathematikprofessor, alleinerziehende Haushälterin, die von einer Zeitarbeitsfirma kommt, deren 10jähriger Sohn) begegnen sich im Haus des Professors und entwickeln mit aller Vorsicht und aller Wahrscheinlichkeit zum Trotz eine tiefe Freundschaft miteinander. Nebenher ahne selbst ich, ohne jegliche nennenswerte Kenntnisse zu besitzen, welche Schönheit die Mathematik entfalten... Drei Hauptpersonen (dementer Mathematikprofessor, alleinerziehende Haushälterin, die von einer Zeitarbeitsfirma kommt, deren 10jähriger Sohn) begegnen sich im Haus des Professors und entwickeln mit aller Vorsicht und aller Wahrscheinlichkeit zum Trotz eine tiefe Freundschaft miteinander. Nebenher ahne selbst ich, ohne jegliche nennenswerte Kenntnisse zu besitzen, welche Schönheit die Mathematik entfalten kann! Sehr empfehlenswerter japanischer Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Berührend
von H. Widmer aus Thalwil am 19.08.2013

"Ogawa schreibt in einfachster Sprache von komplizierten Theorien. Und so liebevoll, dass Primzahlen so schön erscheinen, wie ein Sonnentag im Park." Dieser Satz im "Spiegel" hat mich zum Lesen des Buches animiert. Die schöne Geschichte über einen alternden Mathematik-Professor, seiner Haushälterin und deren Sohn ist berührend und wundervoll beschrieben.... "Ogawa schreibt in einfachster Sprache von komplizierten Theorien. Und so liebevoll, dass Primzahlen so schön erscheinen, wie ein Sonnentag im Park." Dieser Satz im "Spiegel" hat mich zum Lesen des Buches animiert. Die schöne Geschichte über einen alternden Mathematik-Professor, seiner Haushälterin und deren Sohn ist berührend und wundervoll beschrieben. Sogar für Mathe-Muffel ein sehr schönes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Sibylle Steinhauer aus Darmstadt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein ruhiges Buch über das Vergessen, eine eigenartige Freundschaft und die Wunder der Mathematik. Auch für Mathe-Muffel geeignet!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Geheimnis der Eulerschen Formel

Das Geheimnis der Eulerschen Formel

von Yoko Ogawa

(28)
eBook
7,99
+
=
Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2

Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2

von Lucinda Riley

(40)
eBook
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen