Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Das Geheimnis der Schneekirsche

Roman. Originalausgabe

(9)
Berlin 1913. Kurz vor Weihnachten erreicht die junge Lehrerin Selma Wallenstein ein Telegramm ihres Vaters: Ihre Mutter ist schwer erkrankt. Hals über Kopf begibt sich Selma auf die Reise ins ferne Tsingtau, wo ihr Vater in der deutschen Kolonialverwaltung arbeitet. Dort angekommen, entdeckt Selma eine faszinierende neue Welt. Und sie begegnet völlig unverhofft ihrer großen Liebe Paul wieder, den sie seit Jahren nicht gesehen hat. All die Gefühle, die Selma so lange verdrängt hat, kehren mit Macht zurück. Doch bevor die beiden sich einander wieder annähern können, trennt das Schicksal sie erneut. – Für immer?
Portrait
Lisa Marcks ist das Pseudonym der Autorin, Schlussredakteurin und Journalistin Kerstin Sgonina. Zu ihrem Roman "Das Geheimnis der Schneekirsche" hat sie die Geschichte ihrer Urgroßeltern Louise und Paul inspiriert, die 1901 gemeinsam nach Tsingtau gingen, und ihrer Großeltern Grete und Ernst, die sich 1908 als Kinder dort kennen- und später lieben lernten. Wenn die Autorin nicht schreibt oder redigiert, widmet sie sich ihrem Garten oder ihrer Leidenschaft fürs Kochen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 19.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48480-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 188/125/35 mm
Gewicht 360
Verkaufsrang 38.920
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45306087
    Das Glück am Ende des Ozeans
    von Ines Thorn
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228611
    Die Tochter des Fechtmeisters
    von Sabine Weiss
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 45230260
    Das Haus der geheimen Versprechen
    von Kimberley Wilkins
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244111
    Das Weihnachtsdorf / Maierhofen Bd. 2
    von Petra Durst Benning
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 50312531
    Auf den Schwingen des Windes
    von Harry Baumann
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 42462629
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45244205
    Das Haus in der Nebelgasse
    von Susanne Goga
    (26)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45230269
    Das verbotene Haus
    von Annette Dutton
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38836906
    Die Champagnerkönigin
    von Petra Durst Benning
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45312921
    Die Feuerheilerin
    von Ursula Neeb
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45119284
    Rendezvous im Café de Flore
    von Caroline Bernard
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45230303
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45288369
    Farina - Der Duft von Köln
    von Ina Knobloch
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 45244432
    Das Geheimnis der Schwimmerin
    von Erika Swyler
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45230276
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (26)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 45244093
    Ein Mann für alle Nächte
    von Rachel Gibson
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 45243756
    Liebe mich, wer kann!
    von Julia Bähr
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45119812
    Das Lied der Störche
    von Ulrike Renk
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 39188886
    Die Frauen der Rosenvilla
    von Teresa Simon
    (28)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
1
4
4
0
0

Das Geheimnis der Schneekirsche
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 08.01.2017

Das Buch war genau mein Beuteschema. Es beginnt im Jahre 1914. Selma Wallenstein ist Lehrerin aus Leidenschaft und gibt dies nur schweren Herzens auf, um zu ihren Eltern nach China ins ferne Tsingtau zu reisen, um dort ihre psychisch erkrankte Mutter zu pflegen. Mit ihrer Tante und ihrer Schwester... Das Buch war genau mein Beuteschema. Es beginnt im Jahre 1914. Selma Wallenstein ist Lehrerin aus Leidenschaft und gibt dies nur schweren Herzens auf, um zu ihren Eltern nach China ins ferne Tsingtau zu reisen, um dort ihre psychisch erkrankte Mutter zu pflegen. Mit ihrer Tante und ihrer Schwester landet sie in einer fremden Welt und nicht alles ist so, wie sie es sich erhofft hatte. Das überraschende Treffen mit ihrer Jugendliebe Paul verläuft kühl, ihr Vater hat sich sehr verändert und die Mutter lebt in ihrem Schneckenhaus und spricht mit niemandem. Auch gibt es einige Dinge, die Selma sich nicht erklären kann. Und dann bricht auch noch der erste Weltkrieg aus. Freunde werden zu Feinden und die Front rückt näher. Vieles hat mir an diesem Buch gefallen. Die Autorin erzählt mit ruhigen Worten, gibt der Hauptdarstellerin viel Raum sich zu entwickeln. Im Vordergrund steht nicht die unerfüllte Liebe zu einem unerreichbar scheinenden Kerl, sondern das verzwickte Familienleben, der Wunsch von Selma zu helfen und zu lehren, ihre Neugierde und ihre Suche nach einer eigenständigen Identität. Sie muss sich gegen ihren Vater durchsetzen, gegen die Bürokratie im Schulwesen, gegen Vorurteile und Ignoranz. Interessant sind auch die diversen Zusammenstöße mit der fernöstlichen Kultur; mit chinesischer Medizin und Heilkunde, chinesischer Mentalität. Für meinen Geschmack hätte das gerne noch mehr sein dürfen. Überrascht hat mich, wie europäisch die kleine chinesische Stadt durch den Einfluss der Deutschen, Franzosen und Engländer war. Dazu gehörte natürlich auch das überhebliche Verhalten der deutschen Kolonialherren, welches sich auch in Selmas Vater gut widerspiegelte. Eigentlich war auch Paul, die große Jugendliebe, verheißungsvoll und genau nach meinem Gusto. Leider kam der Held über weite Strecken des Buches nicht zum Zuge. Er war immer die unsichtbare Verheißung am Horizont. Es hätte mir gut gefallen, wenn Selma und Paul öfter aufeinander getroffen wären. Die Liebesgeschichte hatte durchaus noch mehr Potential. Andererseits war es dadurch eben kein reiner Liebesroman sondern mehr die Geschichte einer jungen Frau, die sich Anfang des letzten Jahrhunderts auf ihre ganz eigene Weise einen Weg zu ihrem Lebensglück erkämpft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zwischen den Welten
von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2017

Der Roman "Das Geheimnis der Schneekirsche" von Lisa Marcks ist ein unterhaltsamer historischer Roman über dunkle Familiengeheimnisse und tragische Liebe, der untrennbar mit seinem historischen Kontext verbunden ist und wertvolle Einblicke in die Kolonialzeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlaubt. Erzählt wird die Geschichte der jungen Lehrerin Selma, die um... Der Roman "Das Geheimnis der Schneekirsche" von Lisa Marcks ist ein unterhaltsamer historischer Roman über dunkle Familiengeheimnisse und tragische Liebe, der untrennbar mit seinem historischen Kontext verbunden ist und wertvolle Einblicke in die Kolonialzeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts erlaubt. Erzählt wird die Geschichte der jungen Lehrerin Selma, die um 1913 ein Telegramm ihres Vaters erhält, in dem er sie bittet, wegen der schweren Erkrankung ihrer Mutter nach China zu reisen. Gemeinsam mit ihrer Tante Mireille und ihrer Schwester Adele macht sie sich auf den langen und beschwerlichen Weg von Berlin nach Tsingtau. Dort angekommen, entdeckt Selma eine faszinierende neue Welt und trifft ihre großen Liebe Paul wieder, dem Mann, den sie einst heiraten wollte und den sie seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat. Das Cover ist wunderschön gestaltet worden und spiegelt den Titel des Buches, das hauptsächlich in China spielt. Durch die verwendeten zarten Farben wirkt es schlicht und zurückhaltend, entfaltet aber eine große Wirkung auf den Betrachter. Die rosefarbenen Kirschblütenzweige sind sehr filigran gezeichnet und heben sich von dem feinen Pergament perfekt ab. Man glaubt, den Duft der Blüten spüren zu können. Diese enge Verbundenheit mit der Natur spiegeln auch die Überschriften der einzelnen Kapitel wider, die genaue Beschreibungen von Pflanzen und deren Wirkungsweise enthalten. Der atmosphärisch dichte, flüssige und ruhige Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm, und das Buch lässt sich mühelos lesen. Die Autorin hat die farbenprächtige Kulisse des exotischen Chinas perfekt eingefangen. Sämtliche Schauplätze der Handlung werden detailliert beschrieben, so dass der Leser gleichsam mit auf die Reise ins alte China genommen wird. Das Geschehen wird in der "Ich-Form" erzählt. Durch die verwendete Erzählperspektive kann man sich leicht in die Gefühlswelt der Protagonistin Selma hineinversetzen, die eine sehr sympathische und engagierte junge Frau ist. Sie ist sehr interessiert an der chinesischen Kultur, erlernt die Grundzüge der traditionellen chinesischen Medizin und nutzt ihr erworbenes Wissen, um später anderen Menschen helfen zu können. Auch alle weiteren handelnden Personen sind differenziert gestaltet und liebevoll in Szene gesetzt worden. Häufig weisen sie einige "typische" Charaktereigenschaften auf, die gewisse Rückschlüsse auf ihre jeweilige Nationalität erlauben. Stilistisch gesehen pendelt der Roman "Das Geheimnis der Schneekirsche" zwischen vielen verschiedenen literarischen Genres. Einerseits ist es ein interessanter historischer Roman, andererseits aber auch eine faszinierende Familiensaga und ein klassischer Liebesroman. Gleichzeitig ist es aber auch die Geschichte einer Emanzipation, weil eine starke Frau im Mittelpunkt der Handlung steht, die sich Anfang des letzten Jahrhunderts ihren Weg zum Glück auf ihre ganz eigene Weise erkämpft. .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zeitreise 1. Weltkrieg in China
von milabrita am 26.02.2017

Die Geschichte um Selma, ihrer Tante und Schwester mit denen sie zunächst zusammen in Berlin wohnt, während ihre Eltern in China weilen, liest sich anfangs etwas schleppend. Bis sich die drei nach einem Brief des Vaters selbst nach China aufmachen. Dann wird die Erzählung lebhafter, bunter und auch dramatischer.... Die Geschichte um Selma, ihrer Tante und Schwester mit denen sie zunächst zusammen in Berlin wohnt, während ihre Eltern in China weilen, liest sich anfangs etwas schleppend. Bis sich die drei nach einem Brief des Vaters selbst nach China aufmachen. Dann wird die Erzählung lebhafter, bunter und auch dramatischer. Nach langen Jahren des Wartens darf auch Selma endlich ihr Glück finden, nachdem sie sich jahrelang mit einer Schuld beladen hat, die nicht ihre war. Wer geschichtliche Hintergründe sucht, wird sie in diesem Buch nicht finden, aber wer eine Frau kennenlernen will, die für die damalige Zeit innere Stärke für sich und ihre ganze Familie beweist, wird nicht enttäuscht werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Geheimnis der Schneekirsche

Das Geheimnis der Schneekirsche

von Lisa Marcks

(9)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=
Wintersonnenglanz / Inselgeschichten Bd. 3

Wintersonnenglanz / Inselgeschichten Bd. 3

von Gabriella Engelmann

(5)
Buch (Paperback)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen